Kellerkind-Audioforum (http://www.kellerkind-audioforum.at/index.php)
- Technische Betrachtungen, Grundsätzliches (http://www.kellerkind-audioforum.at/board.php?boardid=39)
-- Zur Raumakustik (http://www.kellerkind-audioforum.at/board.php?boardid=42)
--- Fragen zu Raummoden (http://www.kellerkind-audioforum.at/threadid.php?threadid=1828)


Geschrieben von Kellerkind am 24 Jun, 2019 um 08:16 33:

Was ich bemerkenswert finde, wenn es ums Messen von Schallereignissen geht und klangliche Einstellungen, daß die deutsche Sprache sich Ausdrücken wie "bügeln" und "glätten" bemüht - wo ich innerlich meine Mama mit dem Bügeleisen vor mir habe.

Wie das wohl in anderen Sprachen ist und ob da jemand der deutsch lernt überhaupt was mit anfangen kann?

Ist auch in anderen Hifi Bereichen so - der Gabelschuh.

Ich habe mich mal mit einem englischen Kabelhersteller unterhalten am Telefon und mein deutsch 1:1 ins englische - der Mann wußte keine Spur wovon ich rede.

Genauso, wie ich selbstverständlich meine Lautsprecher eine Box nenne.

Eine Box ist ja nur eine Kiste.

Ist zwar off topic, aber fällt mir einfach so auf .

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!


Geschrieben von vandenpop am 09 Feb, 2020 um 10:08 02:

Ich hab da mal was ausprobiert:


Kostet nicht übertrieben viel:


Gästefaltmatrazen mit raumgewicht kleiner 18.
Aus PL meist für 20-30€ zu bekommen.

Als reversible Bassfalle in ovp übereinander gestapelt, ihr werdet sehen!


Bei einmal unter dem Sofa in unsichtbar, einmal ausgeklappt hinter dem Sofa unsichtbar.

Ich habe es nicht gemessen, aber es wirkt in den Bässen

........
Statt basotect:

Für die mitten: aufgeklappt angehängt an meine bildergallerieschiene: sieht blöd aus, aber es funktioniert .
.
.
.

aber am Besten:

Die 8cm zurechtgeschnitten hinter die cds und bluerays im billiregal! Das trocknet den Klang.
Die regalrückwände haben ohnehin von Anfang an 1cm Styropor bekommen damit sie nicht rumpelten.

Hinter dem Eckregal ist viel Luft für weitere Experimente!

_______________
Volker


Geschrieben von Micromara am 09 Feb, 2020 um 15:27 39:

Hallo Vandenpop.....

bist ja so ein unermüdlicher Tüftler, nachdem was ich bisher alles von Dir gelesen habe. Wenn es dann auch wirkt ...ist doch wunderbar. Scheint eine Junggesellen Wohung zu sein ......... Hand schütteln

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren


Geschrieben von vandenpop am 09 Feb, 2020 um 16:20 40:

Keine Junggesellenbude!

Hinter den cds sieht man im Regal nix, das wäre ja schlimm.

Das Gästebett mal temporär an die wand hängen geht schon.... dazu hängen ja Galerieschienen an der Wand.
Ich war es leid, immer Nägel in die neuen Tapeten zu kloppen. Kann natürlich so nicht bleiben, man hat ja theoretisch 3x 65x65x8cm Schaumstoff eingehüllt in dünnen Stoff.

Zwei der Drei gästebetten wurden dann auch verarbeitet im BilliRegal. Nummer Drei geht retour.
Schaumstoff aus g18 ist auch nichts für Erwachsene.
Aber um mal zu schauen, ob drei übereinander in der Ecke stehende Wellen eindämpfen könnten war es wert.
Macht aber nur Sinn, wenn das Zeug gerade irgendwo angeboten wird. Poco, Roller, usw.


Allein nur mit EQ oder RME ohne Raum Anpassungen wird es nicht gehen. Für meine +18 dB bei ca. 30-40hz laut hünecke wird es eine Mischung aus EQ, Raum und Speaker werden müssen.

5000.- für einen Anthem Amp sind mir einfach zu Heavy

_______________
Volker


Geschrieben von vandenpop am 08 Sep, 2020 um 06:58 24:

In irgendeinem Forum habe ich von Bassfallen mit passend geschnittenen KG- Rohren gelesen.
Wellenlänge *Faktor.
Hat das jemand von Euch mal ausprobiert? Z.B. Hinter dem Sofa?

_______________
Volker


Geschrieben von tg am 09 Sep, 2020 um 00:43 12:

Zitat:
Original von vandenpop
Gästefaltmatrazen mit raumgewicht kleiner 18. Aus PL meist für 20-30€ zu bekommen.


hey volker,
ich habe absolut keine kennung was das sein soll.. hast du da mal einen link für bitte (da ich nichts sinnvolles gefunden habe dazu) ?
ich muß grad einen total leeren raum mit parkett vom waschküchen sound wegbringen..

_______________
vg tg


Geschrieben von Micromara am 09 Sep, 2020 um 02:17 39:

....als KG Rohre bezeichnet man Abwasserrohre die senkrecht von den Dachrinnen in einen z.B. Hofablauf enden oder auch im Erdreich an anderen Abwasserrohren angeschlossen werden.

Gibt es in 4 DIN NORMEN

Nennweite DN/OD Innendurchmesser Aussendurchmesser
DN110 103,6 mm 110 mm
DN125 118,6 mm 125 mm
DN160 152 mm 160 mm
DN200 190,2 mm 200 mm

Nur ist deren Kunststoff Aussenhülle extrem stabil und glatt flächig, selbst wenn man diese mit Füllmaterial ausstopfen würde , können diese kaum als Bassfalle eingesetzt werden.

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren


Geschrieben von vandenpop am 09 Sep, 2020 um 06:47 23:

Genau KG Rohre in orange oder hat Rohre in grau usw.
Nein einen Link habe ich nicht. Üblicherweise speichere ich so einen Kram gleich in Favoriten in dem Falle aber nicht.
Das Thema war immer Teiler der Wellenlänge der Raummoden. Die Rohre durften gebündelt hinter dem Sofa stehen.
Fand ich spannend hatte damals aber keine Lust es auszuprobieren, dass neue Sofa war noch nicht da.
Und ohne Raummessprogramm dachte ich an Placeboeffekt.

_______________
Volker

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH