RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 602 Treffern Seiten (31): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Micromara´s Lapp 4G6 Christmas Special
Olsen

Antworten: 5
Hits: 128

13 Dec, 2019 20:05 20 Forum: Kabel

Ich, ich, ich Meine Meinung

Soll denn per pn oder hier offen geboten werden?

Lg

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

12 Dec, 2019 07:32 41 Forum: Klipsch

Hatte das eben aus dem Text entfernt, weil ich nicht zu kritisch sein wollte, aber ja, man sieht, dass es nicht ganz plan steht, was wohl auf das Gewicht der rf7 und/oder den fehlenden Halt durch die Gewinde zurückzuführen ist. Ich drücke die Daumen für den neuen Plan.

Und die Farbe am Horn sieht auf den Bildern stimmig aus. Wird eine ganz individuelle Rf7. Wir brauchen noch einen passenden Namen dafür. Das hat das Biest verdient. Rf7.2 oder rf7.MM oder vielleicht etwas kreatives Großes Grinsen

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

12 Dec, 2019 07:14 52 Forum: Klipsch

Na sag mal.... mir fällt jetzt erst auf, dass das Horn gar nicht mehr schwarz ist... Prügel

Die Spikes sehen toll aus. Was hat sich denn klanglich dadurch getan?

Lg

Thema: Heco Dreiklang Direkt - Angebotsaktion bei MD
Olsen

Antworten: 53
Hits: 1436

11 Dec, 2019 13:32 07 Forum: Veschiedene Marken

Hört sich gut an.

Bilder einfügen geht recht einfach so:

http://kellerkind-audioforum.at/thread.p...ostid=19#post19

LG

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

11 Dec, 2019 06:56 39 Forum: Klipsch

Die Spikes sehen sehr geil aus. Bin gespnnt, wie es aufgebaut aussieht.

Gute Arbeit Genie

Thema: Der unendliche Rock Metal Thread- von Prog bis Thrash
Olsen

Antworten: 610
Hits: 47245

10 Dec, 2019 17:05 57 Forum: Persönliche Highlights

Dirty Loops hat die nächste Single veröffentlich.

Next to you

Irgendwie... nunja... ich hatte es befürchtet... Kopf kratz

Thema: Heco Dreiklang Direkt - Angebotsaktion bei MD
Olsen

Antworten: 53
Hits: 1436

10 Dec, 2019 10:52 23 Forum: Veschiedene Marken

Ja läuft doch. Dann werde ich der Freundin mal eben verkaufen, dass Tirol immer einen Urlaub wert ist... und irgendwie muss ich das Ganze dann in Richtung "Zufälle gibt's" lenken. Aber bis dahin habe ich ja Zeit, kreativ zu sein Großes Grinsen

Soll nochmal einer sagen, das Hobby würde nicht zusammen bringen. Da werden soziale Kontakte geschlossen bis zum Umfallen. Vielen Dank für die Einladung! Prost

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Olsen

Antworten: 765
Hits: 93913

10 Dec, 2019 10:47 03 Forum: Kabel

Prima,

vielen lieben Dank für die Aufklärung. Da hast du dir ja auch echt Arbeit gemacht.

Ich bin immer wieder erstaunt, was in dem Hobby alles veranstaltet wird. Ich begreife immer mehr, wie das für Außenstehende wirken muss. Da ist man ja schon der Freak, wenn etwas Basotect an der Wand hängt Großes Grinsen

LG

Thema: Heco Dreiklang Direkt - Angebotsaktion bei MD
Olsen

Antworten: 53
Hits: 1436

10 Dec, 2019 09:39 29 Forum: Veschiedene Marken

Die Dreiklang hätte ich mir bei MD damals auch sehr gern angehört. Die Hecos haben mich von Anfang an sehr interessiert (schon optisch ein Knaller für mich - wobei ich sie in braun noch schärfer finde). Damals stand die Dreiklang aber am Arsch der Heide und niemand von uns sah sich in der Situation, das Ding von a nach b heben zu wollen. Grinsengel Mal sehen, ob ich irgendwann noch einmal die Möglichkeit dazu bekomme. Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß damit!

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Olsen

Antworten: 765
Hits: 93913

10 Dec, 2019 08:20 39 Forum: Kabel

Also dass das 30 min Umsteckzeit gebraucht hat, glaube ich sofort. Warum da aber 2 Lautsprecher auf jeder Seite stehen, würde mich dann doch interessieren. Habe ich so auch noch nie sehen dürfen.

LG


(@MM: Ein weiteres Mal fantastische Arbeit - wie man das von Dir gewöhnt ist!)

Thema: Meine neue Freundin
Olsen

Antworten: 323
Hits: 18609

09 Dec, 2019 09:01 58 Forum: Allgemeines

Prost

Ich weiß nicht, welchen Narren die Katzen an diesen Fischen gefressen haben. Unsere nehmen die ganz genauso zwischen die Pfoten und strampeln dann dagegen. Irgendwas scheint das Ding auszulösen Großes Grinsen

Thema: Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn
Olsen

Antworten: 1760
Hits: 189581

09 Dec, 2019 09:00 37 Forum: Thivan Labs

Ja, das war ein ganz anderes Klangerlebnis als bei der Vorführung. Es zeigt sich einfach immer wieder, dass du den ehrlichsten Test nur im eigenen Raum leisten kannst. Auswärts kann das derart anders klingen, dass man der Meinung ist, einen vollkommen anderen Lautsprecher zu hören.

War ein tolles Erlebnis für mich.

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
Olsen

Antworten: 609
Hits: 22161

09 Dec, 2019 08:53 31 Forum: Veschiedene Marken

Hey Werner,

danke für die Rückmeldung. Es freut mich sehr, wenn euer Kater Spaß mit den Spielzeugen hat. Meist strafen Katzen ja erstmal mit Missachtung ab Großes Grinsen

Um meine Worte von gestern noch einmal ins Verhältnis zu stellen (und möglichem Missmut entgegen zu wirken) : Die Linton und die Rf7ii stehen beim Werner an unterschiedlichen Raumseiten. Deswegen ist das natürlich kein 1:1-Vergleich. Dafür würde es andere Bedingungen brauchen.

ABER: Die Linton ist in diesem großen Hörraum in der Lage, der rf7 das Wasser zu reichen - was faszinierend genug ist, wenn man die unterschiedlichen Größen bedenkt. Dazu kostet sie nur einen Bruchteil der rf7 - was die Faszination meiner Meinung nach steigern lässt. Und so, wie alles beim Werner steht und aufspielt, gefiel sie mir (und Werner eben auch) besser als die rf7ii. Demzufolge kann ich Werners Gedankengang verstehen, die rf7 nicht mehr zu nutzen (warum auch? er hat zwei ganz tolle Anlagen, mit denen er mächtig Freude hat).

Gleichzeitig kann daraus natürlich keine allgemein gültige Gleichung ala Linton = besser als rf7 abgeleitet werden. Das wäre sehr vermessen. Aber so wie ich das vor Ort erlebt habe, ist das nicht nur ein ernst zu nehmender Gegner für dicke Standlautsprecher, es wird Situationen geben (wie die beim Werner), wo die Linton zu bevorzugen ist.

Man muss sich einfach vor Auge führen, was da passiert: Da spielt eine (große) Regalbox für nen 1.000er auf und haut dir eine natürliche und riesengroße Bühne mit einem deftigen Bassfundament vor die Füße, die dir das Gefühl gibt, dich auf einem Konzert zu befinden. Das ist ein Knaller (meiner Meinung nach)! Und das lief tatsächlich durch die verschiedensten Musikrichtungen durch. Das erlebte ich bisher eher selten.

Trotzdem soll sich natürlich keiner angegriffen oder zum Kauf animiert fühlen. Das ist nicht Sinn und Zweck meiner Worte. Meine Empfehlung: Es lohnt sich, das mal anzuhören, wenn man auf live-Feeling steht und das Geschehen direkt in seinem Wohnzimmer haben möchte (und man zu Hause noch nicht zufrieden ist).

Ich bin mir sicher, irgendwann aus purer Neugier mal den Direktvergleich vor Ort anzugehen. Dennoch kam ich nicht zu Hause an mit dem Gedanken, alles was ich habe, veräußern zu müssen. Mir hat das einfach geholfen, die Dinge, die ich hier lese, gut einordnen zu können. Werner hat zwei Anlagen zu Hause, die wirklich gut zu mir und meinem Verständnis von Musikhören passen. Es wird sicher Leute geben, die da rausgehen und sich sicher sind, anders hören zu wollen. Und auch das ist ok.

Habt einen schönen Start in den Tag.

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
Olsen

Antworten: 609
Hits: 22161

08 Dec, 2019 20:10 07 Forum: Veschiedene Marken

Hallo zusammen,

ich durfte heute mal den Anlagen des Werners lauschen, habe es mittlerweile wieder nach Hause geschafft (blödes Wetter) und lasse mich nun wieder von der rf7mk3 beschallen (die auch echt gut ist, wie ich gerade wieder merken darf).

Ich bin von Werner, seiner Frau sowie dem Kopf der Familie - dem Kater Zwinker - ganz herzlich empfangen worden. Erstmal gab es lecker Kaffee und Kuchen (vielen Dank dafür!), bevor es an die heiligen Anlagen ging. Und da angekommen, muss ich rückblickend anmerken, dass wir offenbar ganz ähnliche Hörgewohnheiten haben. Der Punch in die Bauchgrube macht mir ebenso viel Spaß wie dem Werner. Das hat schonmal direkt gepasst. Und mein großes Fazit lautet: Ich kann den euphorischen Worten Werners nur beipflichten. Sowohl die Linton als auch die Eros haben mir wirklich sehr gut gefallen. So möchte ich gern Musik hören!

Die Linton baut eine Bühne auf... alter Falter... und was sie im Bass-Bereich veranstaltet ist auch waffenscheinpflichtig. Du hast ein riesen Klangbild vor dir, das sehr natürlich klingt. Und wenn du die Augen öffnest (ja, die hatte ich kurzzeitig zu Breakdance), steht da diese verhältnismäßig kleine Box und du fragst dich, ob das physikalisch eigentlich möglich ist. Also das ist echt ein heißer Tipp. Die Linton klingt so, wie ich mir das damals von der Harbeth erhofft hatte. Absoluter Hörtipp! Ich denke, die wird hier früher oder später mal gegen die rf7mk3 antreten dürfen. Und sie braucht wirklich keinerlei Angst vor diesem Test zu haben. (Nebengeschichte: Wir schalteten kurz auf die rf7mk2 um - das ging meiner Meinung nach recht klar an die Linton. Ich kann Werner verstehen, wenn er bei sich vor Ort keinen Grund mehr sieht, die rf7mk2 noch anzuschmeißen.)

Nach allerlei Musik, die durchweg gut hörbar war, gingen wir zur Eros, die wirklich ganz anders klingt als bei MD. Da scheinen Räumlichkeit, Aufstellung, Technik... einen großen Einfluss zu haben. Das Gefühl, mir würde im Hochton etwas fehlen, hatte ich zu keiner Zeit. Die Box ist für Rock/Metal wie geschaffen. Sie tritt dir ordentlich in die Magengegend, ist auch mit hohen Lautstärken angenehm im Ohr und stellt Instrumente sehr gut in den Raum (und das alles in dem kleinen Kellerraum). Jetzt habe ich erstmal verstanden, was Werner damit meinte, sich von der Eros umarmt zu fühlen. Man sitzt nicht vor der Bühne, sondern quasi darauf. Die Instrumente umgeben dich regelrecht. Und wenn man dann noch entspannt hohe Pegel fahren kann, fühlt man sich wie auf dem Konzert Schade, dass ich solche Pegel in der Mietwohnung nicht fahren kann).

Für mich persönlich war die Linton dennoch die interessantere Erfahrung, weil ich im Heimkinobereich dann natürlich direkt die Chance sehe, 4 statt 2 gleiche Lautsprecher aufstellen zu können. Damit hätte man endlich mal die Chance auf homogeneren Sound vorn + hinten (Ich bin einfach aktuell Fan von Surround und habe keinen Platz für 2 Anlagen). Aber ich denke schon wieder viel zu weit. Ich daddel hier erstmal weiterhin mit der rf7 umher. Die gibt hier bei mir auch eine ganz gute Figur ab Meine Meinung

Danke an die Familie Werner für den tollen Nachmittag! Tänzer

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

03 Dec, 2019 23:21 17 Forum: Klipsch

Hast du mich denn bisher nicht ausreichend verlappt? Hab ich die b-Ware gekauft? Großes Grinsen

Kleiner Spaß. An der rf7iii laufen ja die Seipp-Lapps. Ich war mir nicht bewusst, dass es noch eine bessere Lösung gibt.

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

03 Dec, 2019 23:14 28 Forum: Klipsch

Wie meinst du das mit der Verlappung? Die externen Lautsprecherkabel?

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

03 Dec, 2019 22:57 15 Forum: Klipsch

Du modifizierst also durch. Gut zu wissen. Ich nehme die Verkabelung und die Dämmung... Prost Und weg

Freut mich zu hören, dass du mit dem aktuellen Stand so zufrieden bist!

Thema: Meine neue Freundin
Olsen

Antworten: 323
Hits: 18609

02 Dec, 2019 18:36 19 Forum: Allgemeines

Sooo, jetzt muss ich aber auch mal Breakdance Das sind:

Grisu:



und Chico:







Beide wohnen jetzt seit 3 Jahren bei uns und bereichern unserer Alltag Headbanger

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
Olsen

Antworten: 609
Hits: 22161

01 Dec, 2019 20:01 44 Forum: Veschiedene Marken

Wie stehts denn um ein antimode dualcore? Die gibts gebaucht für 500 und du bist bassprobleme komplett los.

Lg

Thema: Modifikation RF 7 MK II und neue RF 7 MK III
Olsen

Antworten: 713
Hits: 41409

30 Nov, 2019 15:14 13 Forum: Klipsch

Mensch MM,

ich fiebere richtig mit. Geil wäre da natürlich auch der 1:1-Vergleich mit der Original-rf7.

Die besagte Steckerleiste stelle ich mir hier auch noch hin. Ich bin schon der Meinung, dass das Ausphasen und der Tausch des Stromkabels das Klangbild verändert haben.

Lg

Zeige Themen 1 bis 20 von 602 Treffern Seiten (31): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 61 | prof. Blocks: 1440 | Spy-/Malware: 1777
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH