RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: USB Kabel
StateOfTheArt

Antworten: 51
Hits: 1341

17 Feb, 2020 13:02 05 Forum: Kabel

Ich hatte mich bezüglich USB-Kabel hier eingelesen und habe mich für das Neo by Oyaide d+Class S in ein Meter Länge entschieden und bin schwer begeistert vom Klang, es zaubert mir Instrumente in den Raum, welche ich bis dato nicht gehört hatte, die Beschreibung im Link oben passt zu 100% und es lässt das Aqvox und Audioquest Carbon, sowie Viablue hinter sich zurück.

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

18 Jan, 2020 21:29 52 Forum: Emotiva

Bin gerade dabei (überleg), meine Beiträge in die Tausende zu puschen!

Ich fang mal an, wird man dadurch Schwanger?! Und weg

Thema: Pro-ject pre box S2 Digital
StateOfTheArt

Antworten: 41
Hits: 3711

11 Jan, 2020 19:12 30 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Audirvana für Windows hat bei mir lange Ladezeiten nach der SUCHE.

Die Cover werden kleiner angezeigt als in der Tidal App bzw dessen Desktop Version von Windows, auch ist die Schärfe der Bilder, die Auflösung des gesamten Programms im allgemeinen, schlechter als das Original.

Hat man ein Album gefunden und spielt es an und geht wieder zurück zur Suche, startet Audirvana wieder mit den ersten Alben der Suche, obwohl man schon beim 25zigsten war, man muss wieder ordentlich nach unten scrollen, um die letzte Position wieder zu finden und das jedes Mal.

Die Auswahl für >hinzufügen zur Playlist, Hinzufügen zur Sammlung, Optionen<, welche im Original ganz rechts eine eigene Spalte hat, hüpft bei Audirvana immer über dem Titel, dort, wo man sich mit der Maus gerade befindet, das nervt extrem, weil es den eigentlichen Titel verdeckt.

Da muss ich wohl doch zu einem externen Streamer mit MQA Support greifen, Hinweise auf „den habe ich, der ist gut“, welcher das achtfache kostet, bringt mich auch nicht weiter, ist außerhalb meiner Budgetierung.

Es wird wohl der Meridian Explorer² werden, dann kann ich die Emotiva Vorstufe behalten und muss die nicht „rauswerfen“, die war nicht völlig umsonst zu bekommen.

Schönen Abend

Thema: Pro-ject pre box S2 Digital
StateOfTheArt

Antworten: 41
Hits: 3711

09 Jan, 2020 22:30 58 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Hallo Leute,
muss da nochmal hinterfragen, also seit kurzen streame ich Tidal mit der Softwarelösung Audirvana (kann MQA Master decodieren), vom Laptop per USB zur Vorstufe Emotiva PT100.

Das wäre im Moment günstiger als ein externer Dac, jedoch ist die Bedienoberfläche von Audirvana irgendwie Müll, da funktioniert die Windows App, auch in Chrome, oder Android App deutlich besser, zudem kann der DAC des PT100, über USB nur bis 24bit/96khz verarbeiten.

Ich frage mich, ob es sinnvoll ist, die Pro-Ject pre Box, noch zusätzlich vor die Emotiva Vorstufe zu hängen, die ist ja auch schon ein DAC, zusätzlich dann noch einen Widerstand in Form eines weiteren Cinchkabels. PreBox-Cinch-Vorstufe-Cinch-Endstufe?!

Mein Ziel ist es, bessere Benutzeroberfläche für TIDAL, Audirvana ist Müll und noch besseren Klang, dank D/A-Wandler 2x ESS9038Q2M von der Pro-Ject pre Box vs Emotiva DAC des PT1001?

Der Streamer Bluesound Nude2 hat ein eigenes OS, auch für TIDAL, das wäre schon komfortabel, nur ob der Chip Dac was taugt, ...keine Ahnung.

Dank des SABRE Chips und dessen Meinungen im Netz, fang ich unkontrolliert an zu sabbern. Tänzer

Thema: TIDAL Master MQA-Core-Decoder >>Audirvana<<
StateOfTheArt

Antworten: 0
Hits: 87

TIDAL Master MQA-Core-Decoder >>Audirvana<< 07 Jan, 2020 15:50 30 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Hallo zusammen,
Da ich noch keinen MQA Hardware Player/Decoder für TIDAL besitze, -wollte den in Kürze bestellen-, hab ich mich auf die Suche nach einer Software Lösung begeben und bin auf Audirvana für MACOS/WINDOWS gestoßen.

Den Laptop per USB an die Emotiva PT100 Vorstufe, oder per DLNA-fähigen Gerät, dann ohne Kabelei.

Audirvana installiert (30 Tage Demo, danach einmalig 65 Euro für die Vollversion), in Audirvana meinen Account von Tidal angewählt, Titel explizit in Master MQA ausgesucht, ...LÄUFT!!!

EDIT
Negativ fällt nach einigen Tagen Nutzung auf:



Audirvana für Windows hat bei mir lange Ladezeiten nach der SUCHE.

Die Cover werden kleiner angezeigt als in der Tidal App bzw dessen Desktop Version von Windows, auch ist die Schärfe der Bilder, die Auflösung des gesamten Programms im allgemeinen, schlechter als das Original.

Hat man ein Album gefunden und spielt es an und geht wieder zurück zur Suche, startet Audirvana wieder mit den ersten Alben der Suche, obwohl man schon beim 25zigsten war, man muss wieder ordentlich nach unten scrollen, um die letzte Position wieder zu finden und das jedes Mal.

Die Auswahl für >hinzufügen zur Playlist, Hinzufügen zur Sammlung, Optionen<, welche im Original ganz rechts eine eigene Spalte hat, hüpft bei Audirvana immer über dem Titel, dort, wo man sich mit der Maus gerade befindet, das nervt extrem, weil es den eigentlichen Titel verdeckt.

Versuch war es wert, jedoch keine 65 Euro für die Vollversion, gut, dass man das testen konnte.

Thema: Superwandler V 90-DAC von Musical Fidelity
StateOfTheArt

Antworten: 190
Hits: 16256

07 Jan, 2020 06:30 29 Forum: Digitale Abspielgeräte

Zitat:
Original von Dauergast
Hi Felix,

die PRE BOX S2 DIGITAL ist ein traumhafter DAC, der bei mir täglich läuft, vor allem um MQA abzuspielen. .


Moin Ingo,
eigentlich hatte ich mich auf den Bluesound Nude2 eingeschossen, welcher Dac wäre denn deiner Meinung nach besser, in Hinsicht MQA Titel von TIDAL.

Hat denn die Pre Box S2 eine Benutzeroberfläche für TIDAL, oder wie muss man dann vorgehen, oder braucht es beide Geräte.

EDIT
Schreib mir doch bitte per PN ein zwei Zeilen dazu, danke.

Thema: USB Kabel
StateOfTheArt

Antworten: 51
Hits: 1341

05 Jan, 2020 22:33 38 Forum: Kabel

Den Streamer Bluesound Nude 2 habe ich noch nicht, kommt in 2 Wochen, TIDAL jedoch schon, derzeit streame ich zum Chromecast Audio, der versteht kein Master MQA.

Wie gut ist denn der DAC vom Nude2, hinsichtlich einer HIFI Wiedergabe „ohne Master“ von TIDAL?

Den DAC von meiner Vorstufe Emotiva PT100 gibt es ja auch noch, braucht es qualitativ einen weiteren externen DAC, um das Beste in diesem Preissegment zu ermöglichen?

Stehe gerade auf‘m Schlauch!

Thema: USB Kabel
StateOfTheArt

Antworten: 51
Hits: 1341

05 Jan, 2020 15:06 03 Forum: Kabel

Also ich finde auch, dass der oben genannte Netzwerkplayer/Streamer sehr teuer ist.

Das geht auch deutlich günstiger mit dem Bluesound Node2 , hier wird er besprochen.

Da es TIDAL im Moment als Angebot gibt, 5 Euro für 5 Monate Probeabo, wäre das eine sehr preiswerte Sache ins Streaming einzusteigen.

In der HIFI Version von Tidal, nicht Premium, werden auch MQA Alben/Titel bereit gestellt, mit dem der Bluesound Node2 klar kommt, das ist für Streamer in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich.

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
StateOfTheArt

Antworten: 822
Hits: 98130

05 Jan, 2020 13:52 03 Forum: Kabel

Ich hatte es hier bestellt, weil günstiger!

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
StateOfTheArt

Antworten: 822
Hits: 98130

05 Jan, 2020 13:32 41 Forum: Kabel

Das Foren Lapp Kabel hat doch nur 4 Leiter, es ist das "4G6", 4Leiter mit je 6mm², beim verdrillen nimmt man 1+3 und 2+Gelb/grün.

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

05 Jan, 2020 11:36 30 Forum: Emotiva

Da ich neuerdings mit TIDAL streame und in Kürze der Bluesound Node2 als Streamer bei mir einzieht, bekommt das derzeite Hivilux eine Schwester aus gleichem Hause. Hand schütteln

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

05 Jan, 2020 11:18 45 Forum: Emotiva

Hallo zusammen,
Gestern ist mein Hivilux CinchKabel eingetroffen, Finger dickes Kabel, richtig schwere Qualität, bin echt beeindruckt!!

Die Stecker bekommt man nur auf die Buchsen der Emotiva Kombi , wenn man den Schraub- Verschluss etwas löst, aufsteckt und dann wieder anzieht, das hält bombenfest, keine Chance dass sich da was los rütteln könnte, der mittlere Pin vom Stecker spreizt sich in der Buchse, wenn man außen den Verschluss dreht.

Insgesamt eine gute Investition, das Kabel ist schwer wie ein Tau zur See und liefert erstaunlich gut ab, sehr räumlich, die etwas spitzen Höhen geraten in den Hintergrund, der Bass ist wie bisher vorhanden, jedoch etwas strukturierter, alles wird zu den Mitten hin etwas farbenfroher, was mir sehr gefällt.

Euch allen einen schönen Sonntag noch.

[IMG][/IMG]

[IMG][/IMG]

[IMG][/IMG]

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

01 Jan, 2020 20:05 51 Forum: Emotiva

Hallo zusammen, allen ein frohes Neues und vor allem Gesundheit,
ich hatte jetzt die Tage ja Zeit, mich intensiv mit der Emo Kombi TP100 und A150 zu beschäftigen.
Als erstes musste anständige Mucke her, am besten in CD Qualität. Ein CD Player wäre zwar vorhanden, jedoch wollte ich die mittlerweile etablierten Streaming Musik Dienste antesten.

Hier dann aber auch mindestens in CD Qualität, gelandet bin ich bei TIDAL, die haben derzeit ein Angebot, Premium (MP3 bis 320kbps) und HIFI (CD ab 1440 kbps). Die Kosten für 5 Monate Testabo belaufen sich auf 5 Euro, also 1 Euro je Monat, ich denke das geht in Ordnung.

Da das alles während der Probe gleich viel kostet, hab ich mich natürlich für „HIFI“ entschieden. Was soll ich sagen, die Emo klingt mit ordentlicher Zuspielung deutlich besser, noch fehlen die ein oder anderen Klangfarben, der Bass kommt jetzt deutlich strukturierter rüber, auch die Räumlichkeit hat zugenommen, macht immer mehr spaß.

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

28 Dec, 2019 22:57 00 Forum: Emotiva

Danke für die Einbringungen,
Ja Geduld, das wäre wohl das Beste was ich mitbringen sollte, der Topping spielte zwar musikalischer, jedoch sieht so ein Barren nicht gerade chic im Rack aus, der Formfaktor ist natürlich Gewöhnungssache, die Emo‘s mit ihrem Rackfaktor kompatiblem Maas, sehen extrem geil aus, das hat schon was für‘s Auge, auch zum Zeigen.

Die A300 kostet unwesentlich mehr als ihr kleinerer Bruder, weis nur nicht, ob die nur erwachsener klingt, oder in Allem besser klingt? -Topping Fehling-? Das Hin und Her Schicken geht mir da auf den Keks, wenn ich nur daran denke.

Bin derzeit noch unentschlossen.

Schönen Abend allerseits

Thema: Biete Klipsch RB81 MKII Einzelstück
StateOfTheArt

Antworten: 1
Hits: 146

28 Dec, 2019 21:38 44 Forum: Klipsch

Danke für's reinschauen



VERKAUFT

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
StateOfTheArt

Antworten: 164
Hits: 15424

27 Dec, 2019 18:45 33 Forum: Emotiva

Die Kombi PT100 und A150, vorher Topping TP60, läuft jetzt ne Woche durch (mit RB81MKII), dank Urlaub ca 12h täglich, Vormittag bis Nachmittag gibt es Einheitskost vom eingebauten UKW Tuner der Vorstufe, mit gemäßigter Lautstärke vom Radio, im Hintergrund halt.

Ab Nachmittag bis in den frühen Abend dann, Streaming per angeschlossenen Chromecast Audio, 320kbps Mucke von Radiomonster.de, zwar keine CD Qualität, aber besser als MP3 Mucke mit 128 kbps.

Zum Abend dann bis Ende wird genetflixt, da macht die Kombi richtig Spaß, habe meinen AVR, Denon X3500, hinsichtlich der Qualitäten der Emotiva Komponenten dafür aufgegeben und verkauft, Effekte von allen Seiten, ordentlich Bass und tolle tiefe Stimmen direkt aus der Mitte, auch ohne Center.

Nur in Stereo kommen die Emos nicht wirklich zu Potte, da klang der Topping um einiges besser, deutlich mehr Klangfarben, das pulsierte regelrecht, richtig tolle Dynamik, Werner würde sagen, zum drin rumkrabbeln, Wohlfühlsound, das stellte sich bisher nicht ein.

Was meint der geneigte Kenner, sollte ich noch abwarten (noch ne knappe Woche Rückgabemöglichkeit), kommt da noch was, seitens der Emo Kombi, oder muss ich zurück zum TP60?

Der ist übrigens zu meiner Tochter, in deren Wohnzimmer gewandert und klingt auch so sensationell toll, mit den dynamischen Klangfarben, ich war da gestern direkt wieder begeistert von.

Guten Rutsch Allerseits

Thema: Biete Klipsch RB81 MKII Einzelstück
StateOfTheArt

Antworten: 1
Hits: 146

VERKAUFT!!! Biete Klipsch RB81 MKII Einzelstück 26 Dec, 2019 10:18 29 Forum: Klipsch

Hallo Leute,
da ich wieder komplett zurück auf Stereo bin, habe ich noch einen neuwertigen Lautsprecher, Klipsch RB 81 MKII abzugeben, er diente bisher als Center unter dem Fernseher, stehend in ein Sideboard eingelassen.

Anfang Januar diesen Jahres gekauft, also noch über ein Jahr Restgarantie, keine Macken wie neu.

Preis: 190 Euro

Abholung in Köln und nach Absprache Versand möglich, OVP vorhanden inkl. Rechnung.

Frohe Weihnachten

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
StateOfTheArt

Antworten: 822
Hits: 98130

25 Dec, 2019 19:34 12 Forum: Kabel

Ich hatte bis vor einer Woche noch den Mittelklasse AVR Denon x3500, für das, was er für seinen Preis geboten hat, war mir das definitiv zu wenig.

Ich fahre die Klipsch RB81MKII und zuerst noch den Topping TP60, zwischenzeitlich aufgerüstet auf Emotiva Vorstufe PT100 und Endstufe A150, was da einem akustisch um die Ohren fliegt, ist spektakulär, von allen Seiten zirkulieren die Effekte , als wäre ein AVR angeschlossen, isser aber nicht, der war innerhalb von 2 Stunden bei Ebay Kleinanzeigen vertickert und die Surround LP hat meine Tochter nun als Frontlautsprecher und den Topping TP60 dazu.

Die Kombi zaubert mir einen Mehrkanal Sound in den Raum, einfach unglaublich, ...zu einem viertel des Strompreises, was der AVR sonst immer aus der Steckdose genuckelt hatte!!!

Da ist das Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6 in 2x 6mm² verdrillt, sicher nicht ganz unbeteiligt.

Thema: Lapp Stromkabel
StateOfTheArt

Antworten: 133
Hits: 4322

24 Dec, 2019 23:52 47 Forum: Kabel

Danke für den Tipp MM, schau ich mir morgen genauer an, will ins Körbchen, hab jetzt schon jeden Tag für 10 min länger wach bleiben trainiert, wegen Silvester, da muss ich bis nach 24 Uhr aushalten, bin froh wenn das neue Jahr dann wieder begonnen hat.

Thema: Lapp Stromkabel
StateOfTheArt

Antworten: 133
Hits: 4322

24 Dec, 2019 23:29 37 Forum: Kabel

Interessant, bei mir streamt derzeit der Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB424 mit seinem exzellenten HCX Prozessor, den gibt es auch noch mit besserem Gehäuse, dann aber auch deutlich teurer, wenn das Lapp 891 noch einen drauf setzt, bin ich dabei, der UB424 hat auch C7 Rasierapparat-Anschluss.

Eine neue Netzleiste, die achtfache Dynavox-Netzfilterleiste mit Metallgehäuse und Überspannungsschutz schwebt mir da vor, da dann noch das lappsche 891 dran basteln, dann spart man sich die Modifikation am TV, denn hier ist auch C7 angesagt und da ist kein Platz für einen dicken Stecker.

Zeige Themen 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1569 | prof. Blocks: 1500 | Spy-/Malware: 1826
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH