RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 37 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
horbus

Antworten: 2456
Hits: 94568

Heute, 10:36 18 Forum: Tratschecke

@tripath-test da kann ich dir nur zustimmen. Machbesessenheit, Habgier und Egoismus sind unsere Pandemien, die viele Opfer fordern, nicht Corona!

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
horbus

Antworten: 1297
Hits: 61162

Heute, 10:20 24 Forum: Veschiedene Marken

Danke für den Link, Werner!
Die Aussagen dort zeigen ja auch die Problematik einer entsprechenden Produktkontrolle auf. Das Sicken erst "geschmeidig" eingespielt werden müssen und hart aufgehängte Hochwirkungsgradlautsprecher mehr Zeit benötigen kann ich nachvollziehen und war mir auch vorher bekannt. Dies sollte aber schon im Werk geschehen. Da es, wie dort beschrieben, auch einen "Memoryeffekt" geben soll, was macht es dann für einen Sinn für diejenigen, die nicht täglich Musik hören und auch mal in Urlaub fahren, Lautsprecher einzuspielen?
Es ist natürlich auch schwierig dann Lautsprecher generell zu beurteilen. Und der Hersteller hat immer eine Ausrede parat.
Aber wenn wir glücklich mit unseren Erkenntnissen sind ist es ja auch gut.

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
horbus

Antworten: 1297
Hits: 61162

Heute, 09:19 11 Forum: Veschiedene Marken

Hallo martinm,

ja da hast du recht!
Ich möchte hier auch nicht als Miesepeter dastehen, ich bilde mir ja selbst ein viele Dinge und Unterschiede zu hören, wobei ich mir wirklich nicht sicher bin, ob dies auch wirklich real ist.
Bei vielen oder fast allen dieser Vergleichstests kommt es so gut wie nie zu gleichen Bedingungen, was dann Unterschiede ausmachen kann.
Aber wenn jemand Unterschiede hört oder glaubt zu hören und somit auch Freude daran hat ist es doch auch gut. Es soll schließlich Spaß machen!

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
horbus

Antworten: 1297
Hits: 61162

Heute, 09:12 12 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Werner,

das wäre sicherlich ein sehr interessant dieser Vergleich.

Man darf allerdings dabei nicht vergessen, dass Produkte, in diesem Fall Lautsprecher, einer Serienstreuung unterliegen, die schon bei 2 neuen Paaren Lautsprechern zu unterschiedlichen Messwerten führen kann. Alle verwendeten Komponenten eines Produktes unterliegen Abweichungen bei deren Produktion, was dem u.a. zugrunde liegt. Seriöse Hersteller geben dementsprechend zu den Spezifikationen der Produkte auch deren Abweichungen an, bis zu denen es zu keinen Qualitätsverlusten kommt.
LG,
Horst

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
horbus

Antworten: 1297
Hits: 61162

Heute, 08:57 04 Forum: Veschiedene Marken

Bin da ganz bei dir seven! Ich halte dies auch für äußerst subjektiv, zumal unser Akustik Gedächtnis nur sehr kurz ist. Der Rest ist m.M.n. Psychologie und Gewöhnung. Es mag Ausnahmen geben, z.B. wurden Kondensatoren früher "vorgealtert" um anfängliche Veränderungen der Eigenschaften, die auftreten zu minimieren.
Nettes Video zum Thema Einspielen und die Meinung dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=PBAeEpkYfzU

Man sollte sich mal vor Augen führen, dass ein technisches Produkt, welches erst nach unbestimmter Zeit sein volles Potential erreicht, eigentlich eine Fehlkonstruktion ist, da der Fertigungsprozess nicht kontrolliert ist. Wie sollte man die Qualitätskontrolle gestalten, wenn sich die Eigenschaften des Produktes zu Anfang stetig ändern?Außerdem müssten die Produkte später alle unterschiedlich klingen. Eine Varianz gibt es natürlich bei jeder Produktion und kann nicht zu 100% vermieden werden. Aber so starke Abweichungen von "Neu" zu "Eingespielt" wie häufig berichtet, kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen.
Auch nur meine Meinung Prost

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
horbus

Antworten: 2456
Hits: 94568

04 Apr, 2020 16:32 41 Forum: Tratschecke

Ich wüsste jetzt nicht, was in diesem "Strategiepapier" neu sein sollte. Vor Allem was soll es darstellen? Es soll den Eindruck eines offiziellen Papiers erwecken ("nur zum Dienstgebrauch" - WTF). Auf mich macht das eher den Eindruck dass es aus der Verschwörungstheoretiker Ecke oderReichsbürger Dunstkreis stammt.

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
horbus

Antworten: 2456
Hits: 94568

04 Apr, 2020 09:49 41 Forum: Tratschecke

Zuviel Information, wie sie gerade auf uns von allen Seiten einstürmt ist nicht gut, da diese gar nicht alle verarbeitet werden können und sich darunter zu viele Falschmeldungen, subjektive Meinungen und Gerüchte oder "Hörensagen" befindet.
Werner, wenn es stimmt, dass wir hier 40000 Syrische Ärzte haben, dann dürfte es in Syrien fast keine mehr geben, oder?
Außerdem Arzt ist nicht gleich Arzt!
Ich möchte dies nicht weiter ausführen, nur appellieren nicht hysterisch zu werden!
Es hilft nicht hier irgendwelche Sachen zu posten, die man irgendwo gehört oder gelesen hat ohne deren Wahrheitsgehalt überprüft zu haben. Viele Sachen werden aus dem Zusammenhang gerissen und dann falsch wiedergegeben.
Auch Panikmache über unser überlastetes Gesundheitssystem hilft nicht. Wenn wir jetzt schon Probleme haben, dann gute Nacht!!

Ich kann diesen Beitrag empfehlen, der m.M.n. einen besonnenen Blick auf die Situation wirft:

https://www.youtube.com/watch?v=VP7La2bkOMo

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
horbus

Antworten: 2456
Hits: 94568

28 Mar, 2020 08:48 59 Forum: Tratschecke

Ich würde gerne eine Statistik über die derzeitigen Grippetoten hören.
Wie E8 schon schrieb täuscht das äussere Erscheinungsbild oft und es kommt auf das Immunsystem an. Ich hatte früher nie Probleme mit Erkältungen und Grippe, als ich noch bei Wind und Wetter Motorrad gefahren bin. Ein Freund von mir, der immer draussen arbeitete und eigentlich "abgehärtet" sein sollte bekam immer irgendwas.

Wie ich auch schon sagte, werden gerne vorzeitig Schlüsse aufgrund von Fehlinformationen gezogen. Ich zweifle auch daran, dass die "Quarantäne Promis" tatsächlich alle den Corona Virus haben oder ob hier nicht einfach nur versucht wird die Bevölkerung zu sensibilisieren oder sich mal wieder ins Rampenlicht zu stellen.

Politiker können dies auch sehr gut, vor allem wenn es darum geht sich öffentlich zu profilieren. Da kommen schnell mal Alleingänge zustande wie in Bayern. Von dort kam seit der Pkw-Maut und "Flüchtlingskrise" nicht mehr so viel und jetzt ist die beste Zeit sich ins Gespräch zu bringen!

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
horbus

Antworten: 2456
Hits: 94568

27 Mar, 2020 10:56 08 Forum: Tratschecke

Zur Einschätzung der Krise oder Gefahr des Corona Virus kann ich dieses Radiointerview empfehlen. Dem dort gesagten kann ich mich nur anschließen. Dummheit ist nun mal ein großer Nährboden für Panik und Hysterie, weshalb man sich schon umfassender informieren muss. Hiermit meine ich keine bestimmten Personen hier im Forum (!) sondern die allgemeine Panikmache, geschürt durch Medien und sozialen Netzwerken und vielen Fake News!

https://www.rs2.de/home/interview-mit-im...tefan-hockertz/

Thema: Welches war das für euch bedeutendste Album aller Zeiten?
horbus

Antworten: 41
Hits: 2477

21 Mar, 2020 10:06 38 Forum: Persönliche Highlights

The Beatles: Red und Blue Album
Waren für mich der Einstieg ins Musikhören

Pink Floyd: Wish You Were Here
Mein Einstieg in die Rock Musik Mitte der 1970er

The Alan Parsons Project: Tales of Mystery and Imagination...
Der Anstoß sich intensiver mit HiFi zu beschäftigen

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
horbus

Antworten: 1297
Hits: 61162

21 Mar, 2020 09:47 30 Forum: Veschiedene Marken

Hallo CL und herzlich willkommen im Forum!
Schöner Beitrag und ein guter Lautsprecher, den du dir gegönnt hast, wie man von den Erfahrungen und Berichten hört.
Aus meiner Sicht solltest du dein Augenmerk zunächst auf Verstärker und vielmehr Frontend, sprich Plattenspieler legen. Erst dann würde ich mir Gedanken über eine separate Phono Vorstufe machen. Dies zählt für mich eher zum Fine Tuning. Je nachdem bei welchem Verstärker du letztendlich landest benötigst du keine separate Phonstufe mehr. Der neue Technics soll angeblich einen guten Phonoeingang besitzen. Es gibt aber auch gute Plattenspieler mit eingebauter Phonostufe, wie der hier im Forum in einem Thread vorgestellte Technics SL 1500 C.
Nur mal so als Anstoß.
Wichtig aber ist, sich die Verstärker-Lautsprecher Combo in Ruhe anzuhören und testen ob es passt.
LG

Thema: Interessante Info zu HD-Lautsprechern
horbus

Antworten: 7
Hits: 334

13 Feb, 2020 09:22 11 Forum: Hans Deutsch

Ich glaube Eberhard meint den Thread des Erstellers über die Atlantic Skyline selbst.
Dieser setzt sich mit den älteren Konstruktionen auseinander und ist einer der wenigen Beiträge im Netz zu HD, die wirklich unvoreingenommen und auch fundiert sind. Ich jedenfalls finde den Bericht wirklich klasse! Die besprochene Skyline war das Spitzenmodell der Atlantic Reihe über der hier im Forum schon mal aufgetauchten Santo Domingo. Danach gab es nur noch eine kleinere Version (ATL005) und dann das letzte große Flagschiff, die DA 6000, die immer noch auf Kleinanzeigen zum Verkauf steht (s.a. meinen Thread dazu).

Thema: Klipsch RF 7 MK 2
horbus

Antworten: 1256
Hits: 121432

03 Feb, 2020 10:18 31 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von mannitheear
Zitat:
Original von Kellerkind

Andererseits tät ich nun gerne mal nach all den Jahren was ganz Neues ausprobieren - wie zum Beispiel Brodmann Lautsprecher.


Hi Werner,

das fände ich cool, wenn du tatsächlich mal Brodmann Lautsprecher testen würdest. Kaum ein Hersteller polarisiert so wie Brodmann (bzw. ex- Bösendorfer) Lautsprecher.

LG
Manfred

Dem schließe ich mich an. Würde mich auch interessieren was du davon hältst. Ich nutze für meinen Fernseher im Wohnzimmer die Light Style 2 der ersten Serie und dem Center der 2. Serie mit der Unterstützung eines HD passiven Subwoofers als 3.1 System und kann klanglich nicht meckern. Die Bösendorfer / Brodmanns nutzen ja ähnliche Chassis, aber in anderer Anordnung und aufwändigeren Gehäusen.
LG

Thema: Verkauf - Santo Domingo - Hans Deutsch - atlantic
horbus

Antworten: 5
Hits: 338

30 Jan, 2020 10:05 38 Forum: Hans Deutsch

Die HD 311 fand ich damals, als sie auf den Markt kamen, auch ganz gut, speziell für die Größe! Ist natürlich eine "modernere" Abstimmung und kann man mit der alten Serie überhaupt nicht vergleichen. Wie so vieles im Leben eben auch Geschmacksache. Wäre das Angebot einige Jahre früher gekommen, hätte ich wahrscheinlich zugeschlagen. Jetzt habe ich aber den Weg mit den Antares eingeschlagen und werde das Setup bei Gelegenheit noch komplettieren. Alles wieder umzukonfigurieren und weitere passende Speaker, die noch i.O. sind auf dem Gebrauchtmarkt zu suchen, darauf habe ich keinen Nerv mehr.
Beim Verkauf der Santo Domingos wünsche ich viel Erfolg!

Thema: Verkauf - Santo Domingo - Hans Deutsch - atlantic
horbus

Antworten: 5
Hits: 338

25 Jan, 2020 21:13 25 Forum: Hans Deutsch

Hallo Timo,
wenn dir der Klang der Santo Domingo gefällt (für mich einer meiner Lieblingslautsprecher) und du genug Platz hast, schau dir meinen Post zur Dell Arte 6000 an. Der Preis ist mittlerweile in erträgliche Regionen angekommen.
Wenn man viel Platz hat könnte ich mir auch ein Surround System damit vorstellen, nur so als Tipp 

Thema: Antares
horbus

Antworten: 5
Hits: 320

03 Jan, 2020 16:51 35 Forum: Hans Deutsch

Stimmt, Bässe sind von Isophon lt. Verkäufer. Sonst wären es Jetzt meine gewesen 

Thema: Hans Deutsch / atlantic - SANTO DOMINGO
horbus

Antworten: 16
Hits: 498

15 Dec, 2019 15:50 38 Forum: Hans Deutsch

Ich kann sowohl HD's Ausführung, als auch die Anmerkungen der anderen User hier bestätigen. Ich kenne viele ältere LS von HD und seine Bemühungen kontinuierlich Dämmmaterial wegzulassen, was ihm immer mehr mit neueren Modellreihen gelungen ist. Deshalb gibt es auch Modelle mit mehr oder weniger Dämmung.
Bei den hier im Thread besprochenen Atlantic Santo Domingo (oder ATL 004), die ich selber mehrfach hatte, wurden die Innenwände mit Schaumstoff ausgekleidet und die Hornöffnung mit einem Stück gefaltetem dünneren Schaumstoff bedämpft.

Thema: Technics SL-1500C
horbus

Antworten: 23
Hits: 937

15 Dec, 2019 12:12 18 Forum: Analoge Geräte

Hallo Detlef,
Gratulation zum neuen Dreher!!
Deine Info hilft mir sehr, da ich seit Anfang des Jahres, nach Veröffentlichung der ersten Details, genau diesen Plattenspieler im Auge habe. Auch sollte ein anderes System oder alternativ ein anderer Nadeleinschub für das Ortofon Red montiert werden.

LG,
Horst

Thema: Science Fiction ist wieder in!
horbus

Antworten: 10
Hits: 297

15 Dec, 2019 11:48 02 Forum: Persönliche Highlights

Bin auch seit jeher SciFi Fan. Für mich die bedeutendsten Filme waren 2001 Odysse im Weltraum, Dark Star, natürlich auch Alien, Solaris (das russische Original!), Blade Runner oder Interstellar. Neben den teils mit viel Effekten gespickten Filmen liebe ich es noch mehr, wenn man die philosophischen Aspekte beleuchtet. Ebenfalls wiederum mag ich es nicht, wenn zuviel "gesponnen" wird ohne fundierte Recherche.
Mein absoluter Lieblingsautor im Bereich Science Fiction ist Stanislav Lem! Der, neben fundierten Physik und Mathematik, Kentnissen auch einen wunderbaren Humor in seine Kurzgeschichten einfügt.
Leider habe ich momentan zu wenig Zeit mich hier weiter intensiver mit diesem Genre zu beschäftigen.

Thema: Original 311er HD. Geht's noch besser?
horbus

Antworten: 29
Hits: 970

20 Oct, 2019 22:05 10 Forum: Hans Deutsch

Gratuliere!
Klanglich werden sie dir erstmal gewöhnungsbedürftig vorkommen. Der Hochton ist nicht so stark aufgelöst und detailliert wie bei anderen Lautsprechern. Dafür ist die Räumlichkeit, die diese Boxen darstellen schon ungewöhnlich. Im Vergleich zu anderen Lautsprechern damals, wirkten alle irgendwie unnatürlich und eingeengt. Der Bass ist schnell und impulsiv und die Mitten offen. Achte bei der Aufstellung darauf, dass die Mitteltöner nach aussen strahlen und die Hochtöner nach innen zum Hörplatz eingewinkelt sind. Du kannst sie auf den Boden stellen, leicht nach oben zum Hörplatz angewinkelt, oder auf Ständern. Man kann sie auch liegend betreiben, z.B. im Regal. Da werden dann linke und rechte Box vertauscht und die Hochtöner um 90Grad gedreht damit sie wieder waagerecht abstrahlen. Bester Hörabstand ist das klassische Stereodreieck.
Bin gespannt wie sie dir gefallen.

Zeige Themen 1 bis 20 von 37 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+73 | prof. Blocks: 1528 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH