RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 401 Treffern Seiten (21): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: TranspulsEROS Morphing
Generg

Antworten: 116
Hits: 6768

Heute, 15:16 02 Forum: Veschiedene Marken

Danke Achim 65!

Auch vietnamesische Foren haben Gerüchte!

:--))

Thema: TranspulsEROS Morphing
Generg

Antworten: 116
Hits: 6768

Heute, 12:12 58 Forum: Veschiedene Marken

und hier nochmal ein Beitrag von Thivan Labs im forum selbst, der erklärt warum die Fane TT so gut sind und warum er dann kein cap nimmt/will....

Die meisten Tieftöner haben eine Spitzenresonanz im Frequenzbereich von 1k - 3kHz, wodurch der Lautsprecher in diesem Bereich laut klingt. Um dies zu lösen, verwenden die Lautsprecherdesigner eine Tiefpassfilter- + Oberfilterschaltung, um sie abzuschalten. Der Nachteil ist jedoch, dass bei Verwendung zu vieler Komponenten die Energie des Verstärkers in dieser Schaltung viel verbraucht wird, was zu einem Gradverlust führt. dynamisch => der Piepton, der sich im Lautsprecher befindet, ohne zu entweichen, der Musikraum verliert an offener Breite, klingende Hüllkurve, daher muss der Verstärker stark und groß sein. . . . = >> Verstärker Große Kapazität, aber weiche und flexible Klangqualität sind sehr teuer
- Thivan löst dieses Problem, indem der Treiber in Kombination mit dem Griff des Lautsprechergehäuses so eingestellt wird, dass alle Komponenten auf der Signalleitung zum Basslautsprecher entfernt werden. Dies ist das optimalste Design, das Lautsprecherdesigner immer haben gewünscht, damit die Leistung des Verstärkers zu 100% auf die Lautsprecher übertragen wird => Lebendiger, expansiver Sound: Aus diesem Grund überraschten die Eros 9-Lautsprecher den deutschen Audiophilen mit Sound.

Wir haben doch auch Besitzer der Urversion der Eros 9 also nicht anniversary, im vietnamesischen Forum sagen welche die Urversion hätte die BR Öffnung hinten.

Kann das jemand bestätigen?

Ja

Thema: TranspulsEROS Morphing
Generg

Antworten: 116
Hits: 6768

Heute, 11:46 42 Forum: Veschiedene Marken

Unter anderem hier....

Über die Röhre: Ich habe den Lautsprecher auf den Kopf gestellt und die runde Größe entsprechend für den Standard genommen. Die Länge der Röhre beginnen wir bei 25 und dann bis 15cm, für mein Zimmer sind 20cm geeignet.
Ich denke, Sie können Holzrohre, Kunststoff oder Pappe verwenden. Ich ging nach Fahasa, um den Schülern einige weiße Bretterdächer (wie Plastikabdeckungen) zu kaufen, sie dann zu biegen, die Nägel zu drücken und sie dann zu vervollständigen.
Wie Viet Hung betonte, kann die Röhre außerdem den Durchmesser verkleinern, was zu einem besseren Bass führen kann. Experimentieren Sie und zeichnen Sie diejenige heraus, die am besten zu Ihnen passt.

Link:

https://vnav.vn/threads/danh-gia-loa-thivan.70604/page-3

Thema: TranspulsEROS Morphing
Generg

Antworten: 116
Hits: 6768

Heute, 11:16 48 Forum: Veschiedene Marken

Jau Werner,

das muß ich suchen, daß das mit dem Bassrohr im Thread.

Nach vorne geht schon, aber es müßen sicher Dämpfungsmaßnahmen getroffen werden, die diese Mitteltonanteile reduzieren.

Das verändert aber vielleicht die sonstige Abstimmung .

Klar ist der Equalizer der einfachere Weg als die Papprohrtour.... mit Umlegen, Aufrichten, Umlegen, Aufrichten....

Ja

Wenn Du halt, wie ich, Preamp und Ampbauer bist und die Klangvarianten kennst die Schaltungen machen können, ist es zum einen der Bastlerstolz die Vorverstärkung keinem ADI anzuvertrauen sondern einer Vorstufe, die man selbst erhört hat und für einige Zeit gut findet.

Die Bassreflexöffnung der Thivan ist ja schon relativ klein von der Fläche her, das kommt der geschlossenen Box schon nahe. Deswegen ist wohl auch der höherfrequente Basspeak höher als der tieferfrequente.

Wenn man ganz zu machen würde, ist der Abfall viel früher, wenn auch weniger steil.
Ich fürchte, das sind wenige Fälle, wo das passt.

Ich such den vietnamesischen thread raus, dauert ein wenig.

Auch ein Kondensator vor dem HT ist eine Frequenzweiche..... und er macht Phasenverschiebung.

Der große Max 2 hat wohl im TT Zweig nur eine 6dB Filter (Drossel) und im HT die 12dB und da ist wohl auch der HT gedreht. Hier ist die Polung wohl Geschmacksache.

Bei Deiner kleinen Minimax ist die Verpolng von der Theorie her Pflicht, da zwei 12dB Weichenanteile aufeinander treffen.

Ich wollte mit meinem Beitrag auch einfach den Eros Besitzern sagen, daß die Platzierung der Eros im Raum, speziell in Ecken oder Schranknähe für mich diese überraschenden Peaks im TT Bereich macht.

Ob das hörbar oder wichtig ist.... ich weiß es nicht.

Das wüßten natürlich die cracks von Wharefedale oder Canton, die ja auch alle nach unten abstrahlen lassen und den glatten Fußboden gleich mitliefern, in Form einer Bodenplatte.

Es könnte auch vielleicht erklären warum die Eros bei verschiedenen Böden und in der Nachbarschaft von anderen Boxen wirklich verschieden klingt.

But as I told, nothing than assumptions!

Prost

Thema: TranspulsEROS Morphing
Generg

Antworten: 116
Hits: 6768

Neuigkeiten und Vermutungen 21 Sep, 2020 20:03 19 Forum: Veschiedene Marken

Ich war ja vom Bass des Klons etwas enttäuscht....

Mit dem alten Transpulsgehäuse erschien er mir knackiger!

Was sein kann.....

- die BR Öffnung ging beim Transpulsgehäuse nicht zum Boden sondern nach vorne.

Also in das Gehäuse vorne eine Öffnung gesägt und....

. Mitteltonanteile waren deutlich durch die BR Öffnung zu hören, das Klangbild war diffuser und weiter nach unten gezogen.

- der Bass, ich habe lange gehört beide Boxen im Vergleich mit Mono, war für mich nicht erkennbar knackiger.

Also diese Thema abgehakt und die Öffnung mit einem schön geformten Brettchen wieder geschlossen.

Dann, meine Impedanzkurve sah nicht ganz so aus, wie in dem Test der lp.

Der untere Basshöcker, der die BR Öffnung repräsentiert war nicht bei 20Hz sondern bei 22Hz.

Das sind doch Welten oder......

:--))

Also im vietnamesischen thread zur EROS habe ich schon vor längerer Zeit gelesen, daß es die Empfehlung gab, bei Bassmangel ein passendes Papprohr in die Öffnung zu schieben, von ca 10cm und passend zu kürzen bis das richtige Bassniveau für den Raum erreicht ist.

Also habe ich aus dickerer, aber noch biegsamer Pappe eine 5cm Rohr geformt und passend eingeschoben.

Siehe da, die untere Resonanz liegt jetzt brav bei 20Hz.


Jetzt gibt es für beide Gehäuse eine stabilere Lösung.

Ein längeres Bassrohr macht die abfallende Flanke weniger steil

Und noch was....

Wenn man das BR Rohr nach unten hat, hängt die Höhe der Resonanzspitzen von der Stellung der Box im Raum ab, sowie die Häufigkeit von Resonanzstellen im Bassbereich.

Schaut hier:

Box eher in Ecklage:

Resonanzenspitzen gedämpft und kleine Zacken die auf Resonanzen verursacht wohl durch die umgebenden Zimmmerecken oder Gegenstände.



hier die Box umgelegt in der Raummitte:

Im Bassbereich resonanzfrei, angedämpfte peaks




Das heißt daß die nach unten strahlenden Öffnungen vielleicht sensibler auf die Umgebung reagieren als eine BR Box mit der Öffnung nach vorne.

Für mich alles sehr spannend.

Auch habe ich den HT über den 1,5uF mal phasengleich und -ungleich angeschlossen.

In der Tat bei Phasenungleichheit scheint die Zurücknahme im 4-5kzH Bereich zu entstehen, die die Box so angenehm macht.

Bei Phasengleichheit sind die Mitten präsenter.

:--))

das gefällt mir besser, bei den meisten Aufnahmen.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Generg

Antworten: 354
Hits: 18846

19 Sep, 2020 09:16 21 Forum: Klipsch

Hallo Werner,

Lassi Mango ist ein Getränk auf Joghurt Basis mit viel Mango Saft.
Im Sommer aus dem Kühlschrank sehr erfrischend.
Für Ihre Majestät MIAU bitte 5 Extra Krauler!

:--))

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Generg

Antworten: 354
Hits: 18846

18 Sep, 2020 15:22 41 Forum: Klipsch

Ich weiß Werner, .....

das wird uns nicht hindern uns am Bericht der lp zu erfreuen!

Prost

Ach so, ich trinke kein Bier, gibt es hier kein Icon mit Lassi Mango?

Breakdance

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

18 Sep, 2020 15:19 29 Forum: Klipsch

Ich wollte den Achim nicht überlasten....

:--))

Thomas 74 hat recht, der Austausch des HT Diaphragmen von Gewebe oder Plastik auf die Titanmembran von Bob Crites ist sehr angenehm.

Vor allem, wenn einem der HT zu vorlaut vorkommt.

Diaphragms for Klipsch Tweeters for Heresy II, Forte, Forte II, Quartet, Chorus, Chorus II, KLF Series, KG Series and Cornwall II. Shipping is $9.00 for a pair of these diaphragms in the US.

Titanium Diaphragms: $54.00 per pair. IN STOCK!!

https://critesspeakers.com/prices-other_stuff.html

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Generg

Antworten: 354
Hits: 18846

18 Sep, 2020 12:35 07 Forum: Klipsch

Schau mal Werner, in der nächsten lp:

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

18 Sep, 2020 12:16 48 Forum: Klipsch

Falls Du eine wenig Geld ausgeben möchtest, das habe ich

https://www.amazon.de/HoldPeak-Kapazität...u/dp/B00BG67XXO

Ohren

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

18 Sep, 2020 11:09 51 Forum: Klipsch

Physik LK reicht!

Respekt

Wenn Du willst bekommst Du des kleine Kapazitätsmessgerät passend geschickt.

Prost

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

18 Sep, 2020 09:23 44 Forum: Klipsch

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

18 Sep, 2020 07:13 47 Forum: Klipsch

Ha, das freut mich!

Ich kann anbieten......

Alle Kondensatoren der FQW auf Einhaltung der Werte zu prüfen

Oder

Ich schicke Dir mein Kapazitätsmeßgerät

Oder

Dein Multimeter hat selbst einen Kapazitätsbereich.
:--))

Schaltplan kommt in 'ner Stunde.
Ich würde eine neue FQW von Bob Crites nur parallel mit der alten hören.
Die schmalen gelben caps, die in der Forte verwendete, sind sogar noch heute in den Speakern, zumindest in der Cornwall III.

Ich habe noch da.

1 x original TT Forte I und

1x Drossel zum Pegelangleich des Horns von Bob Crites?
Aber alles evtl gar nicht nötig.

Gutes Warten!

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Generg

Antworten: 354
Hits: 18846

17 Sep, 2020 09:32 38 Forum: Klipsch

Hallo Werner,

offensichtlich bin ich schon in der Verklärungsphase.....

:--))

In der Tat ich mußte die Fortes einen Meter von der Wand entfernt aufstellen, damit es nur gelegentlich unerträglich bei Tiefbass Einsätzen wurde.

Dafür ist der Mittenbereich eigentlich nie abgesoffen, auch wenn der Bass noch so grollte und das war sicher ein Highlight, das mir bis heute im Kopf steckt.

Ohren

Ich habe die Frequenzweichenteile der Forte I und II ausgemessen.
Sowohl die Folien wie auch ein kleiner 220uF Elko...

ALLES IM GRÜNEN BEREICH, trotz des Alters von 30 Jahren und mehr.

Ich habe natürlich auch Spulen und Kondensatoren gegen bessere, auch Mundorf ausgetauscht.

Einige Male und über eine längere Zeit, ich bin immer wieder zur originalen Bestückung zurück, auch wenn die Teile alt waren.

Da gibt es schon merkwürdige Effekte...der kleine "miese" 220uF der mit einem R parallel zum TT lag, ausgetauscht gegen hochwertige Mundorf Elkos fein und raw, da rollte der Bass nicht mehr, ich konnte es nicht glauben...

Mit den besseren Kondensatoren wurde der MT zu schärflich.

Natürlich nur mein beschränkter Eindruck, meine Achtung vor der Werksabstimmung ist jedenfalls wieder stark gestiegen.

Ja Ja

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Generg

Antworten: 354
Hits: 18846

16 Sep, 2020 22:20 31 Forum: Klipsch

Danke Werner für die ergiebige Schilderung!

Ich habe meine Fortes auch noch in bester Erinnerung, sie sind eigentlich nur dem Wechseldrang nach einigen Jahren zum Opfer gefallen.
Alle Käufer waren hochzufrieden auch mit den alten Schinken Forte I und II.
Einer kam sogar aus Luxemburg angefahren, war hell begeistert und hat die Forte I bezahlt und eingepackt.

Und schön, daß schon Deine Kurzfassungen so lang sind!

:--))

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

14 Sep, 2020 19:22 44 Forum: Klipsch

Ja, bei der Forte I war bei mir der Bass knackiger.

Hier ein Kommentar von der Klipschseite zu dem Unterschied Forte I und Forte II

"Comments about Klipsch Forte II Floorstanding Speaker:
I am the original owner of a pair of original Forte's and Forte IIs, and have done multiple comparisons over the years. Both are amazing, but are very different speakers despite both being rated 32-20khz.

Compared to the original Forte, the II's tractrix midrange produces a more open, 3D sound. Its a vivid effect that produces a clean, somewhat forward sound field. Paired with a 12" active and 15" passive rear woofer things hold together at stellar volumes with a very clean, low distortion sound. However, well known is that the bass doesn't 'sound' especially deep, especially at low levels…its more of a solid kick drum sound than a low rumble.

The original Forte may give up 1db of efficiency but has much more musical bass, deep and strong. Its smaller midrange horn may not be as vivid and forward as the IIs…but to my ears produces a deeper soundstage and simply sounds more musical. But as revealing as the IIs are, repeatedly I find myself switching back to the original Fortes.

So I'll say it: the IIs sound has more in common with the Chorus. Forward and ultra-clean, with a wide dynamic character. The 1s are just as dynamic but with a richer, deeper bass that give me a more satisfying musical experience. But don't agonize over which version is better…either will transform your life."

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

14 Sep, 2020 17:33 58 Forum: Klipsch

Stimmt das noch?

Prost


Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

14 Sep, 2020 10:42 58 Forum: Klipsch

Hallo Micromara,

das war schon edel von Dir das zu übersetzen, mindestens Werner hat es sicher mit großem Interesse gelesen.

Hätte ich nicht gerade den Eros 9 clone aufgebaut, allein die Gehäuse vom Schreiner, ich traue mich kaum es zu sagen, haben mich 800.-€ gekostet, sonst wäre die Forte I schon bei mir.

Ich fand die besser als die Forte II, viel mehr Pepp im Mitteltonbereich und vielleicht wegen dem kleineren passiven, mehr Druck im Bass, warum auch immer.


Viele Grüße

Gerd

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

14 Sep, 2020 09:48 40 Forum: Klipsch

Unterschied der Generationen.....

Forte I





Forte II



Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Generg

Antworten: 51
Hits: 1708

14 Sep, 2020 09:37 56 Forum: Klipsch

Und hier das Original zum Text von Micromara....

:--))



und

Zeige Themen 1 bis 20 von 401 Treffern Seiten (21): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+12 | prof. Blocks: 55 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH