RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 872 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Mein Leben mit Speakern und Hifi.........
Dauergast

Antworten: 298
Hits: 24568

31 May, 2020 17:45 34 Forum: Tratschecke

Hallo Werner,

ja die AVM habe ich auch noch. Die A300 läuft jetzt aber schon einige Zeit an der Rotel Vorstufe, Sagt mir vom Klang mehr zu. Die Rotel zaubert noch mehr Wärme in das Klangbild. Das kann die A300 gut gebrauchen. Röhren Vorstufen machen sich auch gut. Da meine Geräte aber viele Stunden in Betrieb sind und manchmal auch Nachts nicht ausgestellt werden, ist die Rotel Vorstufe ein guter Kompromiss.

Thema: Mein Leben mit Speakern und Hifi.........
Dauergast

Antworten: 298
Hits: 24568

31 May, 2020 10:52 14 Forum: Tratschecke

Moin Werner,

jau, der TEAC spielt bei mir heute noch. Ist ein super Verstärker und von der Verarbeitung her Spitze. Da passt wirklich alles. Ich hatte damals das Glück, den für knapp 400 € hier im Mediamarkt , als Einzelstück, kaufen zu können. War ein Schnäppchen.
Im Moment höre ich wieder viel mit der Emotiva A300 Endstufe an Rotel Vorstufe. Das passt wie die Faust aufs Auge.

Thema: Ohrtuning
Dauergast

Antworten: 13
Hits: 568

28 Mar, 2020 12:07 23 Forum: Tuning

Ich lasse das auch zwei mal im Jahr beim Arzt machen, spüle aber auch einmal die Woche selber mit einer Ohren Spritze. Vorher mit etwas Audispray auf Kochsalz Basis vorreinigen. Seitdem ich das mache, hat der Arzt nicht mehr viel zu tun.

Thema: Joker !!!!!1111elf
Dauergast

Antworten: 12
Hits: 387

24 Mar, 2020 18:10 58 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von seven
Hab den Film gerade zu Ende geschaut und muss sagen, dass es einer besten ist, die ich je gesehen habe. Phoenix spielt den Joker nicht, er IST der Joker! Ich verneige mich vor diesem Schauspieler, den ich schon immer herausragend fand.

Werner,

das ist die Realität der 70er und 80er Jahre in New York City! Und ja, diese Realität wird NICHT widergespiegelt im Bergdoktor und der Praxis mit Meerblick. Auch heute ist es die Realität von verdammt vielen Menschen auf diesem Planeten. Schätz dich glücklich, dass du eine schöne und beschützte Kindheit hattest und dich auch heute noch geborgen fühlen kannst.

Serges
Seven


Zustimmung Prost

Ich hatte mich hier absichtlich raus gehalten, da mir zu Traumschiff und solchem Kram, in einem Atemzug mit so einem Meisterwerk, einfach die Spucke weg blieb. Solche heile Welt Serien, in denen irgendwelche Typen um den Globus schippern und die Umwelt versauen, finde ich viel düsterer als den Joker.

Thema: Netzwerkplayer Cambridge
Dauergast

Antworten: 75
Hits: 2760

16 Feb, 2020 10:11 14 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Genau so ist das. Wie gesagt, verstehe ich die ganze Diskussion nicht. Beide Welten haben Vor- und Nachteile. Auch ein Plattenspieler kann mal einen Defekt haben oder die Nadel ist abgenudelt. Zumindest habe ich, beim streamen, immer gleich bleibende Qualität. Das kann ich von der Schallplatte nicht behaupten. Sowohl die Platte, als auch der Tonabnehmer, unterliegen ständigem Verschleiß und die Qualität der Wiedergabe verändert sich, genau genommen, fortlaufend. Deswegen liebe ich trotzdem Vinyl, weil die Schallplatte einfach einen ganz besonderen Charme hat. Vor allem auch haptisch und durch das Art Work der Cover. Auch sind natürlich Platten Dreher echte Hingucker.
Deswegen finde ich einen Verweis, das man schon über 40 Jahre Platten kauft, wenn man gerade 50 geworden ist ziemlich albern. Ich habe mit 8 oder 9 Jahren jedenfalls noch keine Platten gekauft. Vielleicht bin ich ja ein Spätzünder.

Thema: Netzwerkplayer Cambridge
Dauergast

Antworten: 75
Hits: 2760

15 Feb, 2020 13:37 38 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Zitat:
Original von monkeybass
Alle Philosophien können nebeneinander bestehen, keine Frage, ich praktiziere es ja auch so....

Ich stelle nur meine Sichtweise dar.... für mich ist der Besitz des Tonträgers auch Teil des Respekts gegenüber den Künstlern.... bei Streaming zahle ich dafür gewisse Zeit etwas zu hören, nehme also vorweg, dass ich irgendwann darauf verzichte...


Tidal ist ein von Künstlern organisierter Dienst. Und verzichten muss ich erst dann, wenn ich kündige oder der Dienst geht pleite. Ich bin sogar bei zwei Diensten Abonnent. Das kostet mich zwar 40 € im Monat, weil beides im Hifi Format betrieben wird. Da spare ich aber immer noch. Ich habe früher ca. 200 € im Monat für Tonträger ausgegeben. Jetzt kaufe ich nur noch ausgewählte Titel auf Vinyl. Cds gar nicht mehr.

Thema: Netzwerkplayer Cambridge
Dauergast

Antworten: 75
Hits: 2760

15 Feb, 2020 07:50 25 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Ich verstehe diese ganze Diskussion sowieso nicht. Immer wird Streaming gegen physischen Besitz von Tonträgern gesehen. Das sind für mich zwei Welten, die tadellos nebeneinander existieren. Die Frage, was passiert, wenn Tidal gewisse Titel nicht mehr anbietet oder an gewissen Titeln die Rechte nicht mehr besitzt ist Unsinn. Kaufen könnte ich dann immer noch. Außerdem besitze ich ca. 3000 Tonträger. Gerade deswegen ist Streaming für mich ein Segen. Ich brauche, wie Werner, eigentlich einen eigenen Raum um alles zu lagern. Ich bin mittlerweile über 60 und ein großer Liebhaber physischer Tonträger. Aber Streaming, in der heutigen Top Qualität, ist für mich eine der fortschrittlichsten Errungenschaften. Alleine das Entdecker Potential kann mir kein Plattenladen bieten. Tidal liegt inzwischen bei 70 Millionen Titeln.

Thema: Dreck im Strom und Netzfilter
Dauergast

Antworten: 188
Hits: 18150

07 Feb, 2020 13:44 24 Forum: Tuning

Hand schütteln

Thema: Pro-ject pre box S2 Digital
Dauergast

Antworten: 41
Hits: 4223

10 Jan, 2020 05:14 31 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Zitat:
Original von tg
ich kenne weder die emotiva noch die S2, aber ich würde die prebox als alleinige Vorstufe verwenden und die emotiva Vorstufe raus werfen.
einfach weil ich die RS2 habe und die einfach nur genial ist m.e. (siehe mein thread in quellgeräte..). die leute von pro-ject haben echt was drauf und lassen sich nicht lumpen Bauteile mäßig aus den vollen zu schöpfen.. die klingt für mich unglaublich gut..
probiere es doch einfach aus die emotiva pre mal wegzulassen.



Zustimmung Prost

Thema: Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker
Dauergast

Antworten: 31
Hits: 1020

05 Jan, 2020 19:55 59 Forum: Persönliche Highlights

Na ja, es gab aber auch früher jede Menge Mist. Die Zeiten haben sich einfach komplett geändert. Heute wird am Fließband produziert. Alleine durch die Angebote der Streaming Dienste, wie Netflix oder Amazon prime, muss ständig die Nachfrage befriedigt werden. Das liegt auch sehr am Nutzer Verhalten. Wir zahlen ja schließlich für die Angebote und verlangen ständig Nachschub. Mich wundert wirklich, dass bei der Geschwindigkeit, soviel gutes bis sogar sehr gutes dabei rauskommt. Vor allem finde ich beachtlich, mit welchem Aufwand vieles produziert wird. Solche Produktionen wie z.B. "The Crown" oder "Vikings", oder auch "Breaking Bad", da hätte man früher lange nach suchen müssen. Also, früher war längst nicht alles besser.

Thema: USB Kabel
Dauergast

Antworten: 51
Hits: 1672

05 Jan, 2020 19:37 30 Forum: Kabel

Zitat:
Original von StateOfTheArt
Also ich finde auch, dass der oben genannte Netzwerkplayer/Streamer sehr teuer ist.

Das geht auch deutlich günstiger mit dem Bluesound Node2 , hier wird er besprochen.

Da es TIDAL im Moment als Angebot gibt, 5 Euro für 5 Monate Probeabo, wäre das eine sehr preiswerte Sache ins Streaming einzusteigen.

In der HIFI Version von Tidal, nicht Premium, werden auch MQA Alben/Titel bereit gestellt, mit dem der Bluesound Node2 klar kommt, das ist für Streamer in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich.


Den Bluesound Node 2 habe ich schon vor Monaten hier empfohlen. Läuft bei mir täglich und ist ein top Gerät. In dieser Preisklasse gibt es sonst keinen MQA Streamer. Vor allem die Bluos app, zur Navigation, ist Spitzenklasse. Prost

Thema: Tuning JSSG Schirmung von Kabeln mal anders
Dauergast

Antworten: 6
Hits: 935

01 Jan, 2020 16:53 21 Forum: Tuning

Hallo Stephan,

dir, und natürlich auch allen anderen, ebenfalls ein frohes Neues.
Danke für die Info.

Thema: Auflösung des Zauberwürfels
Dauergast

Antworten: 13
Hits: 371

29 Dec, 2019 10:14 26 Forum: Allgemeines

Moin Werner,

da gibt es dutzende Tutorials im Internet. Z.B. hier:

https://www.youtube.com/watch?v=mzRV7Q5dZUY

Thema: Dreck im Strom und Netzfilter
Dauergast

Antworten: 188
Hits: 18150

28 Dec, 2019 09:14 23 Forum: Tuning

Also, nochmal: Ich beitreibe so ein Gerät und habe nun schon mehrmals darauf aufmerksam gemacht, das bei meiner A300 die Lüfter nie anspringen, auch nicht, wenn ich die Endstufe drei Tage durchlaufen lasse. Das Gerät steht bei mir in einem beheizten Wohnraum und nicht im Kühlschrank. Da müssen noch andere Ursachen vorliegen, wenn, bei manchen Geräten, die Lüfter laufend anspringen und die Geräte fühlbar warm bis heiß werden. Meine A300 wird allerhöchstens handwarm, egal wie viel ich ihr abverlange. Der Tom hat hier auch schon mehrfach das gleiche geschrieben. Nochmal, wir haben solche Geräte und theoretisieren nicht aus dem Nichts heraus. Werner hatte das Gerät nur kurz im Betrieb.

Thema: Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker
Dauergast

Antworten: 31
Hits: 1020

26 Dec, 2019 10:17 17 Forum: Persönliche Highlights

Star Wars in den Bereich innovative Science-Fiction einzuordnen, ist auch eigentlich nicht richtig. Star Wars gehört für mich eher in das Fantasy - SiFi Universum. Die Anspielungen auf das Fantasy Genre sind offensichtlich. Wie sprechen ja auch von Jedi Rittern. So gesehen, war der letzte Teil sehr solide.

Thema: Dreck im Strom und Netzfilter
Dauergast

Antworten: 188
Hits: 18150

26 Dec, 2019 10:03 16 Forum: Tuning

Mir geht es genau wie Tom. Kaum warm und bei den Lüftern weiß ich nicht mal ob die funktionieren. Sind bei mir noch nicht ein einziges Mal angesprungen.

Thema: Tuning JSSG Schirmung von Kabeln mal anders
Dauergast

Antworten: 6
Hits: 935

26 Dec, 2019 08:37 28 Forum: Tuning

Ich nutze an allen Geräten diese geschirmten Netzkabel:

https://www.ebay.de/itm/Bals-SCHWARZ-Hig...ygNR8MxMvdYk8Vg

Es sei denn, die Kabel sind fest verbaut. Das bleibt preislich im Rahmen und beruhigt das Gewissen. Ansonsten halte ich mich aus dem Kabel Klang Thema raus. Ich benutze generell solide Kabel, meistens aus der Studio Technik. Vor allem mit vernünftigen Steckern. Alles andere ergibt für mich physikalisch keinen Sinn, zumal in den Geräten riesige längen an dünnem Standardmaterial verbaut wird. Auch der Strom wird ja im Gerät erst aufbereitet.

Thema: Meine neue Freundin
Dauergast

Antworten: 409
Hits: 26095

20 Dec, 2019 07:47 16 Forum: Allgemeines

So hat jeder das Seine. Ich empfinde meine Tochter als größtes Geschenk in meinem Leben.

Thema: Hörbericht Emotiva BasX-PT 100 und BasX- A 150
Dauergast

Antworten: 167
Hits: 17491

20 Dec, 2019 07:39 57 Forum: Emotiva

Zitat:
Original von Holzohr75
Hallo,
Ist der topping Amp ein Class D? Auf welcher Basis?
Gruß Marc


Der Topping ist ein Schaltverstärker auf Tripath Basis.


Features:
Kleines Volumen und hohe Leistung
Demension: 168mm x 54mm x 289mm Leistung: 2 x 80W/4ohm, 2 x 50W/8ohm
hohe Klangqualität t-Amp: TP60 Einsatz viele HIFI Teilen
Spezifikationen:
T-Amp IC Tripath TA2022
Ausgangsleistung 2 x 80W @ 4 Ohm, 2 x 50W @ 8ohm
Signal-to-Noise Ratio (SNR) 98dB
Dynamic Range 98dB
Power Efficiency 81% @ 80W, 4 Ohm, 88% @ 50W,
8ohm Eingangsempfindlichkeit 200mV
Audio-Eingang: RCA x 2
Steckdose (5.5mm/2.1mm) x 1
Output
Speaker OUT (links) x 1 Paar (+ / -)
Speaker OUT (rechts) x 1 Paar (+ / -)

Thema: Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn
Dauergast

Antworten: 2066
Hits: 228992

19 Dec, 2019 12:39 39 Forum: Thivan Labs

Jau, das hat mit Schwaben nun wirklich gar nichts zu tun. Mein Schwager kommt aus Wertheim und ist alles andere als ein Schwabe. Ganz anderer Menschenschlag.

Zeige Themen 1 bis 20 von 872 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 57 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH