RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 532 Treffern Seiten (27): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Achtet ihr auf den Lebensstil?
Retro-Elektro

Antworten: 15
Hits: 497

19 Sep, 2020 13:53 40 Forum: Tratschecke

Ich hab bis vor kurzem noch recht viel Sport gemacht und sehr auf Ernährung geachtet. Das war schon beides leicht Besessenheit, aber ich hab mich lange nicht mehr so gut gefühlt. Auf der anderen Seite hab ich Laster über zig Jahre die ich nicht loswerde. Rauchen zb.
Das ist schon bisschen sehr paradox . Hab mir die Seele aus dem Leib geradelt und gerannt und dann geraucht Prügel. Mittlerweile mit 50+ muss ich mich langsam zu den Erwachsenen zählen und der Kadaver ist ganz schön verschlissen. Hab zb Probleme beim Sport mit den Füßen und eine kaputte Bandscheibe Lws und eine Verengung des Spinalkanal. Damit war ich ewig in Behandlung und hab dafür praktisch täglich Übungen gemacht. Das hat mir viel geholfen und muss das wieder weitermachen. Was mich ärgert momentan ist das der Körper mir lange bevor ich zb durch Radfahren erschöpft bin, mir so starke Schmerzen macht das ich zb nicht mehr treten kann. Trotzdem für mich der schönste Sport. War es schon immer. Jetzt Versuch ich halt um die Probleme herum zu ´ arbeiten ´.
Man kann über die Themen seitenweise schreiben. Grade Ernährung ist ein Riesen Thema. Momentan ist das bei mir nicht wirklich gesund. Eine Zeit lang gab es praktisch nur gewachsenes. Bis auf Fisch war ich eigentlich Vegan. Heute schau ich das die Nährstoffe halbwegs reinkommen.
Was der Werber über das seelische geschrieben hat... da ist mit Sicherheit was dran.
Liebe Grüße

Thema: Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn
Retro-Elektro

Antworten: 2066
Hits: 228998

18 Sep, 2020 17:24 57 Forum: Thivan Labs

Von der Größe her würde Grand Horn sicher gehen in deinem Wohnzimmer
L.G.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Retro-Elektro

Antworten: 355
Hits: 19264

08 Sep, 2020 15:15 53 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Wie nennt man mich zwischen 2 Fortes?

Nen Klipschbürger!

Clowni


Ich hätte jetzt beklipscht gesagt Applaus

Thema: Großbild-Versuch
Retro-Elektro

Antworten: 232
Hits: 9138

08 Sep, 2020 09:51 05 Forum: Tratschecke

Eine Zeit lang war das wirklich bei mir nervig. Seid den letzten Updates ist das hier ok.
Liebe Grüße

Thema: Endlich startet mein Heimkinoprojekt
Retro-Elektro

Antworten: 265
Hits: 35338

07 Sep, 2020 13:05 14 Forum: Surround-Wiedergabe

Hallo Werner,
Ohne Lüfter ist mir keiner bekannt. Es gibt welche die kombinieren Wasser mit Luftkühlung, aber da ist dir ja nicht mit geholfen
Liebe Grüße

Thema: Endlich startet mein Heimkinoprojekt
Retro-Elektro

Antworten: 265
Hits: 35338

06 Sep, 2020 22:10 20 Forum: Surround-Wiedergabe

Hallo,
was hast du dir für einen Beamer geholt?
L.G.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Retro-Elektro

Antworten: 355
Hits: 19264

01 Sep, 2020 18:06 16 Forum: Klipsch

Cool da schau ich mal nach. Mir gefiel das Album Toy auch und dann gab es ein Album nur von Boris Blank mit so einer Dame.... ich meine Convergence hieß das Album . Auch sehr gut
Neue Stücke harre ich auf YouTube gesehen. Muss dann das neue Album sein.
Ja deinen Eindruck hatte ich auch.... sehr wie gewohnt

Liebe Grüße

Thema: Emotiva XPA-DR2 und XPA-DR3
Retro-Elektro

Antworten: 54
Hits: 4586

18 Aug, 2020 17:22 44 Forum: Emotiva

Ja Werner, werd ich machen. Ich hatte ihm schon grob auf die Schnelle gesagt was ich womit betreiben will.
Die Bass x wären preislich interessant, nur würde ich gerne bei xlr bleiben wie ich aus der Vorstufe ausschließlich raus gehe.
Grade schade das das Budget momentan ziemlich rausgehauen ist. MD hat auf der Seite auch eine nad Masters im Angebot. Bestimmt auch interessant...

Vielleicht fällt mir für die aktiven noch was anderes ein und ich bräuchte nur noch 4- evtl 6 Kanäle...
Hab ihm jedenfalls geschrieben weil er was aus Ausstellung hat...

Liebe Grüße

Thema: Emotiva XPA-DR2 und XPA-DR3
Retro-Elektro

Antworten: 54
Hits: 4586

18 Aug, 2020 17:14 37 Forum: Emotiva

Danke,
ja wenn der an den Klipsch nicht sehr auffällig ist wäre es zumindest einen Versuch Wert. Ich überlege noch ich mache...
L.G.

Thema: Emotiva XPA-DR2 und XPA-DR3
Retro-Elektro

Antworten: 54
Hits: 4586

18 Aug, 2020 14:25 21 Forum: Emotiva

Zitat:
Original von Retro-Elektro
Hallo,
Könnt Ihr was sagen zum Thema Rauschverhalten an Wirkungsgrad starken Lautsprechern?
Ich schaue grad nach Mehrkanal Endstufen und dpa gen3 wäre ein Thema.
Neben Surround Kanälen möchte ich aber auch 4 Kanäle für meine aktiven nutzen . Mittel und hochtonhorn.
Eben mal mit MDkurz gesprochen , eigentlich wegen einer Onkyo 9 Kanal aus kundenauftrag
Liebe Grüße

Ps: vier Kanäle von anthem wäre ich neugierig, aber wird mir zu teuer

Thema: Emotiva XPA-DR2 und XPA-DR3
Retro-Elektro

Antworten: 54
Hits: 4586

18 Aug, 2020 14:24 26 Forum: Emotiva

Hallo,
Könnt Ihr was sagen zum Thema Rauschverhalten an Wirkungsgrad starken Lautsprechern?
Ich schaue grad nach Mehrkanal Endstufen und dpa gen3 wäre ein Thema.
Neben Surround Kanälen möchte ich aber auch 4 Kanäle für meine aktiven nutzen . Mittel und hochtonhorn.
Eben mal mit MDkurz gesprochen , eigentlich wegen einer Onkel 9 Kanal aus kundenauftrag
Liebe Grüße

Ps: vier Kanäle von anthem wäre ich neugierig, aber wird mir zu teuer

Thema: Klipsch RB 81 MK 2 - das Weltwunder!
Retro-Elektro

Antworten: 721
Hits: 78595

17 Aug, 2020 11:10 31 Forum: Klipsch

Hallo Rudolf,
Kleinere Lautsprecher sind für Surround wirklich nicht verkehrt. Auch für zb Auro usw...
Hätte ich keine Lautsprecher würde ich die rb 81 sicher in Betracht ziehen. Hab tatsächlich schon drüber nachgedacht

Liebe Grüße

..ergänzend noch, ich überlege mit meinem Paar 81iger mal die als Front wide Kanäle zu probieren. Kann ich mir gut vorstellen das es bei mir Sinn macht denn bei Film sitze ich im rechteckigen Raum weiter hinten

Thema: Großbild-Versuch
Retro-Elektro

Antworten: 232
Hits: 9138

12 Aug, 2020 23:20 28 Forum: Tratschecke

Schön Werner, freut mich. Man müsste da eigentlich einfach den Helligkeit Regler anpassen. Earl noch falls es da so Namentlich existiert die Farbbrilianz je nach dem ob Material mit oder ohne hdr läuft einstellen.
Ansonsten kannst dein Modell mal googeln.
Oft finden sich gute Einstellungen....

Ich hab hör bzw. seh Marathon hinter mir Zwinker
Hat mächtig Spaß gemacht...
Viel Spaß mit dem Tv. Auf der Größe macht das Sinn mit 4K und hdr
Schau dir mal den Film Auslöschung auf Netflix an. Gab bei mir ein klasse Bild auf tv

Liebe Grüße

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Retro-Elektro

Antworten: 355
Hits: 19264

11 Aug, 2020 15:57 26 Forum: Klipsch

Von mir auch gute Besserung! Hab eben auch gehört das mein Vater bei Ärzten unterwegs ist und wohl ins Krankenhaus soll. Auch ein Horror. Das Wetter nervt aber wirklich...

@ E8

Kölner Bucht? Sind wir vielleicht Nachbarn...

Liebe Grüße

Thema: Großbild-Versuch
Retro-Elektro

Antworten: 232
Hits: 9138

10 Aug, 2020 09:02 03 Forum: Tratschecke

Hallo Werner,
Keine Sorge wegen den 1000 Nitz. Die Haut der ja nicht konstant raus. Das heißt eigentlich das er den hdr10 Standard abbilden kann. Das Panel hatte eine Grundhelligkeit und eine Reserve eben bis 1000 Nitz für die highlights von HDR.

Liebe Grüße

Thema: Mein Saalprojekt
Retro-Elektro

Antworten: 24
Hits: 1514

09 Aug, 2020 19:17 23 Forum: Anlagen unserer User

Hallo Friedrich, Farben einstellen ist schwierig machbar ohne Messen. Veränderst du eine Farbe, ändert sich damit automatisch eine andere. Das Problem bei vielen Beamern, besonders die auf hohe Lichtleistung getrimmt sind, ist das sie die Helligkeit zwar meistens erreichen, aber eben nicht mit korrekten Farben.
Wenn man die kalibriert geht auch immer Licht verloren.
Bei manchen mehr, bei anderen weniger.

Mir fällt da momentan auch nicht DER Kandidat ein der für dich dort am besten ist. Out of the box sollen die BenQ ...ach glaube die heißen w 2700 und W5000 gute Farben liefern.
Wie der Rest da passt weis ich aber nicht. Ansonsten fällt mir noch Optoma ein

Liebe Grüße

Thema: Mein Saalprojekt
Retro-Elektro

Antworten: 24
Hits: 1514

09 Aug, 2020 09:40 30 Forum: Anlagen unserer User

Ja Werner, da ist viel passiert. Ich weiß noch wie ich damal von dem BenQ W 5000 auf den Sony Hw 55 gewechselt hab. Im Laden angeschaut und dachte das kann nicht wahr sein.....irre und da lagen "nur" ca 3 Generationen zwischen.

Unter den aktuellen Beamern finde ich den JVC N5 sehr interessant, obwohl ich da bei einem Kaufinteresse noch abwarten würde. Lichtleistung ist bei mir auch ein Thema , auch wegen der Größe und weil die Leinwand akustisch transparent ist. Da braucht es schon etwas mehr. 3d Schau ich auch noch gerne , aber durch activ shutter Brille geht da sehr viel Helligkeit verloren hinter der Brille
DLP gibts ja nach wie vor. Die haben auch paar Vorteile gegenüber lcos. Jede Technik hat sein für und wieder.

Liebe Grüße

Thema: Mein Saalprojekt
Retro-Elektro

Antworten: 24
Hits: 1514

08 Aug, 2020 16:56 36 Forum: Anlagen unserer User

Hallo,
Ich würde da nicht wirklich zustimmen. Die Projektoren heute haben sich seid dem geändert. 10 Jahre bis heute ist da eine Riesen Zeitspanne. Processing ist schon was anderes heute.
Lichtleistung ist definitiv ein Thema besonders auf 4 Meter Bildbereite. Die hab ich hier auch in einer tiefschwarzen Umgebung. Das ist ein Riesen Unterschied ob man 2 Meter oder 4 ausleuchten will.
Hat der Beamer eine starke Lichtleistung, kann man auch mit den internen Blenden besser arbeiten und Kontrast rausholen.

Ich persönlich finde das bei Friedrich der helle Raum das größte Problem darstellt. Das macht den Schwarzwerden kaputt. Zudem erhellt er sich zusätzlich durch das Licht was von der Leinwand zurück in den Raum geworfen wird. Der erhellt sich dann....Thema streulicht.
Dann ist es bei vielen Beamern der Fall das sie Output verlieren wenn man korrekte Farben einstellt..
Wird das ganze denn überhaupt für Filme genutzt, oder eher nicht?
Ich würde mir Vorhänge besorgen die zumindest schonmal das eindringende Licht blocken. Bringt zusätzlich noch etwas gegen Streulicht
Liebe Grüße

Thema: Großbild-Versuch
Retro-Elektro

Antworten: 232
Hits: 9138

08 Aug, 2020 08:29 49 Forum: Tratschecke

Den Kopf so ungefähr in der Bildmitte, oder im unteren Drittel vom Bild ist ganz gut

Liebe Grüße

Thema: Großbild-Versuch
Retro-Elektro

Antworten: 232
Hits: 9138

06 Aug, 2020 22:55 47 Forum: Tratschecke

Bei mir hab’s grade den Film Keepers auf Amazon Prime. Die Qualität war in Bild und Ton auf großem Beamer Bild eine fette Katastrophe. Ungenießbar

Fällt zwar auf tv weit weniger auf,aber bei 75" vielleicht
auch deutlich
Das nur zum bedenken wenn du bildeindruck Beurteilen willst dann am besten von Blu-ray oder uhd

Liebe Grüße

Zeige Themen 1 bis 20 von 532 Treffern Seiten (27): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 57 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH