RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 221 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

16 Oct, 2020 13:04 15 Forum: Klipsch

@jürgen

ich hab beide lautsprecher und auch beide im selben raum laufen gehabt und kann (zumindest für mich) folgendes fazit ziehen:

der raum hat a bissl mehr als 20 qm...vl 25 qm und da präferiere ich eindeutig die cornwall III aufgrund des präziseren und kernigeren bass und auch im mittenbereich ist sie präsenter und schöner ohne zu nerven.hochton ist eher auf der zurückhaltenderer seite aber ohne details auszulassen.
bei der rf7 musste ich viel mehr mit absorbern aufrgund des zwar vll. booomigeren bass eingreifen aber für den raum war es too much bei vielen cds .was ich mir bei der CWIII komplett sparen kann.

falls der raum grösser ist kann wie beim werner durchaus die rf7 besser gefallen.

ich hab die rf7 aktuell bei mir im laden (vll. 60qm) im gebrauch da funktioniert sie sehr gut wobei ich da im bass noch ein bischen nachhelfen muss.

im kleineren raum daheim ermüdet die rf7 die ohren aber auch weit mehr als die cornwall was vll. auch ein thema ist.
längere hörsessions sind mit der CWIII kein problem.

amps daheim sind die primaluna röhre und alternierend yamaha as2100 und zeitweise auch ein vincent.überall dasselbe ergebnis.

wenn du die möglichkeit hast dann probier wirklich die CWIII bei dir daheim aus - wäre auch auf dein fazit dazu gespannt.

l.g aus salzburg :)

Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

15 Oct, 2020 13:27 33 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Gaston
Zitat:
Original von HeavyRotator
Zitat:
Original von Kellerkind
Heavy Rotator hat die damals ja auch nicht neu (und dazu Anni Version)für mehr Geld als 3 Riesen gekauft ...... warum sollen andere das heute tun(gebraucht und Normalversion) --wo das Ding ne ausgelaufene Geschichte ist - Schnee von gestern eben.

Prost


sorry, da versteh ich euch nicht in der argumentation aber ok.

und wie schon gesagt warum jemanden davon abraten sie mal wenigstens anzusehen??? die aufgerufenen gebrauchtpreise sehe ich eher auf verhandlungsbasis. wette das der bestimmt noch runtergehen würde.

nur weil du und gaston die meinung vertretet das nur die Iver sinn macht heisst das noch lange nicht das nicht auch einer mit der III ums halbe geld glücklich werden kann.


ich hätt auch (mehr aus neugierde) gern die IVer...aber 7k bin zumindest ich nicht bereit zu zahlen nur für (vll) ein paar % mehr klangfreude wenns mit der IIIer zumindest in meinem heim perfekt passt



Stop bitte und schau ein wenig genauer hin was ich dazu geschrieben habe. Du prangerst da gerade Dinge an, die du hier in einem Atemzug selber tust.


stimmt - der werner hat dich eigentl. im post ja vereinahmt sorry!

Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

15 Oct, 2020 10:54 49 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Heavy Rotator hat die damals ja auch nicht neu (und dazu Anni Version)für mehr Geld als 3 Riesen gekauft ...... warum sollen andere das heute tun(gebraucht und Normalversion) --wo das Ding ne ausgelaufene Geschichte ist - Schnee von gestern eben.

Prost


sorry, da versteh ich euch nicht in der argumentation aber ok.

und ähhh meine IIIer waren übrigens futschnagelneu und hab genau 3k dafür gezahlt... bevor du solche unwahrheiten postest frag mich lieber selber wie das war oder lass es.

und wie schon gesagt warum jemanden davon abraten sie mal wenigstens anzusehen??? die aufgerufenen gebrauchtpreise sehe ich eher auf verhandlungsbasis. wette das der bestimmt noch runtergehen würde.

nur weil du und gaston die meinung vertretet das nur die Iver sinn macht heisst das noch lange nicht das nicht auch einer mit der III ums halbe geld glücklich werden kann.


ich hätt auch (mehr aus neugierde) gern die IVer...aber 7k bin zumindest ich nicht bereit zu zahlen nur für (vll) ein paar % mehr klangfreude wenns mit der IIIer zumindest in meinem heim perfekt passt

Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

14 Oct, 2020 18:39 06 Forum: Klipsch

leute - ist doch alles eine frage von angebot und nachfrage.

was die dinger vor ein paar jahren gekostet haben ist ja nicht unbedingt das thema sondern was sie jetzt kosten.

und mit ein bisserl internet recherche werdet ihr sehen das die halt nunmal soviel kosten aktuell.

da muss ich ja keine alten threats raussuchen um das zu untermauern.

die frage ist nur ob es dem JÜRGEN den preis wert ist.

und ob die IVer neu um das doppelte auch doppelt so gut sind halte ich eher für eine gewagte theorie ;)

Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

14 Oct, 2020 12:22 38 Forum: Klipsch

naja, wenn man sich online ein wenig umschaut fällt auf das kaum noch gebrauchte IIIer Cornwall im Vergleich zu früher im Umlauf sind.Daher der hohe Preis.

Neupreis bei den IIIer Cornwall ist aber mittlerweile auch schon bei knapp 6 Flocken...
https://www.idealo.at/preisvergleich/Off...ii-klipsch.html

ich hatte nur mega glück noch neue (und dazu die limited american walnut) zu einem "normalen" kurs zu bekommen.

Thema: Lautsprecher Empfehlung
HeavyRotator

Antworten: 60
Hits: 2883

12 Oct, 2020 11:49 50 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Juergen
Guten Morgen,

"the Fives" könnten echt etwas sein. Bisschen Zeit habe ich noch. Mal gucken, ob ich das Faß auch nochmal aufmachen möchte. Bin im Moment ja schwer mit den Großen beschäftigt =D. Warte aber noch auf die Forte. Und jetzt wirds noch kritischer in meinem Ort verkauft gerade einer die Cornwall III für 3.200€. Hat jemand ne Meinung dazu, ob das Sinn macht sich die anzuschauen?

Grüße
Jürgen


unbedingt anscheuen ;)

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
HeavyRotator

Antworten: 550
Hits: 28683

07 Oct, 2020 17:24 34 Forum: Klipsch

ich hab jetzt nicht alles gelesen aber ein guter basstest ist auch das wonder woman thema:

https://www.youtube.com/watch?v=wSavwX4C240
hab ich aus einem youtube video von einem hifi reviewer.

als CW 3 besitzer kann ich nur bestätigen das sich im bass mit der zeit noch einiges tut. ich benötige aktuell keine extra bassanhebung mit dem yamaha amp.
mein prima luna röhrenverstärker ist da auch nur ein wenig schwächer auf der brust.kommt halt darauf an worauf man wert legt bei musik.

es gibt auch eine sehr gute und günstige lösung von schiit audio falls der eigene amp keine möglichkeit zur bassanhebung hat:
https://www.schiit-europe.com/index.php/...ontrol-439.html

rock on!

Thema: Der unendliche Rock Metal Thread- von Prog bis Thrash
HeavyRotator

Antworten: 932
Hits: 60101

02 Oct, 2020 10:31 50 Forum: Persönliche Highlights

kennst du die vll. schon?:

https://www.youtube.com/watch?v=V_ieHTkfcKo
Gomorra aus der Schweiz
Cooler Power Metal

Thema: Der unendliche Rock Metal Thread- von Prog bis Thrash
HeavyRotator

Antworten: 932
Hits: 60101

01 Oct, 2020 16:30 38 Forum: Persönliche Highlights

Die neue Heathen ist auch sehr gut geworden!

https://www.youtube.com/watch?v=mFgMLSSKmOQ

Thema: ...in Vergessenheit geraten?
HeavyRotator

Antworten: 3
Hits: 394

20 Sep, 2020 10:28 16 Forum: Veschiedene Marken

Hand schütteln Genau Prost Daumen rauf

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
HeavyRotator

Antworten: 392
Hits: 22520

21 Aug, 2020 16:58 27 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Übrigens,

da die Klipsch Forte ja aus den 80ern ist, damals gab es auch eine Metalband aus USA, die hieß auch Forte - und war recht gut!

Muß mal deren alte Alben wieder rauskramen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fort%C3%A9_(Band)

Dann hör ich mir morgen früh mal Forte an der Forte an.

Grinsengel


da hab ich auch was daheim - muss ich auch wieder mal abchecken
Headbanger

Thema: Der unendliche Rock Metal Thread- von Prog bis Thrash
HeavyRotator

Antworten: 932
Hits: 60101

21 Aug, 2020 13:11 49 Forum: Persönliche Highlights

hatte endlich die Muse das neue Kansas Album durchzuhören und muss sagen - auch 2020 noch richtig gut!

https://www.youtube.com/watch?v=HMOX5rSFb18
Daumen rauf Daumen rauf

Thema: Der Geburtstagsthread
HeavyRotator

Antworten: 382
Hits: 26028

15 Aug, 2020 10:43 52 Forum: Tratschecke

Zitat:
Original von Kellerkind
Morjen morjen Achim65 und Alex,

und ganz herzlichen Glückwunsch zu eurem Geburtstag und alles Gute und Glück und Gesundheit und Spaß auf all euren Wegen!

Insbesondere Achim ist ja eine schwere Stütze im Forum und durfte ich auch schon persönlich vor Ort kennenlernen, dafür bin ich sehr dankbar.

Ich hoffe ihr laßt es euch gut gehen.

Prost


von meiner Seite auch alles Gute :)
Prost

Thema: Amazon Music Ultra HD = eingeschlafene Füße ?
HeavyRotator

Antworten: 19
Hits: 870

14 Aug, 2020 14:50 06 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

das einzig HALBWEGS akzeptable ist für mich Tidal in der HFI/Master Version via Audivrana Programm am Pc zu aktuell DAC vom Yamaha Cd Player.

Da hör ich hauptsächlich aber nur Zeugs zum antesten.Tidal nutze ich ansonsten nur für meinen FIIO Player für den Sport oder wenn ich auswärts bin.

Thema: Großbild-Versuch
HeavyRotator

Antworten: 266
Hits: 10839

14 Aug, 2020 11:07 44 Forum: Tratschecke

Zitat:
Original von ohrmus
Habe auch einen OLED. Da kommt auch bei mit nichts anderes mehr ins Haus!


Zustimmung Hand schütteln Ja Daumen rauf

Thema: Großbild-Versuch
HeavyRotator

Antworten: 266
Hits: 10839

14 Aug, 2020 10:26 01 Forum: Tratschecke

ich hab seit ein paar Jahren einen LG Oled Tv.

Da kommt mir nix mehr anderes ins Haus ;)

Thema: Verstärkerbolide Yamaha AS 2100
HeavyRotator

Antworten: 115
Hits: 7164

06 Aug, 2020 10:34 25 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von Micromara
@ HeavyRotator ......

Hätte Nie gedacht das Transe die Röhre platt macht ...Unglaublich und das auch noch bei Metall !

Danke für diesen ersten Erfahrungsbericht. Es heisst ja immer .... Transe hat keine Chance gegen Röhrig .....und dann auch noch ein Mainstream Hersteller, wie bei mir auch ! Heisst ja auch immer Mainstreamer haben keine Innovationen gegen " kleinere individuelle Audio Schmieden !

Viel Freude noch und berichte bitte weiter.

LG MM


Hi Micro,

am Samstag werde ich wieder eine Hörsession machen - mal schauen ob sich da wieder was ändert aber ich denke nicht.

Das der Yamaha die Röhre komplett "plattmacht" ist vll. nicht ganz die richtige Beschreibung - da muss ich noch mehr hören.

Nur eines ist jetzt schon klar - der Yamaha ist wie eine Röhre auf Steroiden aber mit der genauigkeit eines Skalpells bei den Cornwalls.
Für den Werner z.b. glaube ich wär das nix da zu Brutal - die Gitarren braten und die Kickbass ist einfach nur heftig & Trocken aber mit voller Kontrolle.Er mag da ja eher Ohrenschmeichler.Aber auch die gesamte Klarheit ist atemberaubend.Da kann der Primaluna einfach nicht mit.Bei Jazz oder Singer/Songwriter Zeugs schaut das vll anders aus ist aber eher nicht so meine Baustelle ;)

Hatte ja auch den starken Vincent an den Cornwalls - der sieht da ehrlich gesagt für mich kein Land. Da liegen echt Welten dazwischen.Da bin ich eben echt schockiert wie der den Alt aussehen lässt. Erstaunt

vll. liegts auch insgesamt an der Kombi da der Cd Player auch erste Sahne ist.
Meine Freundin und ich haben Gestern auch eine Serie über die Yamaha Kombi (Legends of Tomorrow via Prime) geschaut.War akustisch echt der Hammer.Da fällt mir nichts besseres mehr dazu ein.

Thema: Verstärkerbolide Yamaha AS 2100
HeavyRotator

Antworten: 115
Hits: 7164

06 Aug, 2020 10:15 59 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von tg
@heavyrotator

aber sag mal, was meinst du mit: "einem gut geschirmten Lichtleiter Kabel" ? was soll da schirmung bedeuten ? macht doch gar keinen sinn..


Hi TG,

es ist einfach kein Handelsüblich dünnes Kabel mit Plastiküberzug sondern schaut eher aus wie ein etwas dünneres Chinchkabel - einfach Haptisch etwas hochwertiger. Hab ich vor ewigkeiten mal bei Amazon gekauft - obs jetzt wirklich "besser" ist sei dahingestellt.Mir ist bei der Beschreibung des Kabels halt nichts anderes eingefallen ;)

Thema: Verstärkerbolide Yamaha AS 2100
HeavyRotator

Antworten: 115
Hits: 7164

05 Aug, 2020 11:55 07 Forum: Analoge Technik

Ich habe mir nach einigem hin und her die Yamaha Kombi A-S 2100 / CD-S 2100 gegönnt.

War lange skeptisch auch aufgrund dieses Threads aber nachdem ich 2 gute Angebote für die Komponenten sah hab ich zugeschlagen.(Amp 2 Jahre alt / Cd Player ein paar Wochen)

Dazu muss ich sagen das ich mit meinen Kompenenten daheim im Medien Zimmer absolut zufrieden war (PrimaLuna Röhre,Vincent Cd etc / Lautsprecher Cornwall III ) und das eher ein absoluter Spontankauf aufgrund des tollen Angebots war.

Gut - gestern wurden beide geliefert und da viel schon mal auf wie schwer die Teile sind.Hab da gar nicht so darauf geachtet beim Kauf. Und weg

Danach natürlich "Alte" Komponenten abgebaut - neue aufgebaut & verkabelt.Cd an Amp via No Name XLR - Tv an Cd mit einem gut geschirmten Lichtleiter Kabel aber auch eher günstig.Plattenspieler mit Mogami Chinch direkt an die Phono Eingänge des Yamaha.Hab prinzipiell eine externe , wollte aber das Amp eigene testen.

Erwartungshaltung hatte ich keine da ich das vorher nie gehört hatte - besessen hatte ich vor Ewigkeiten mal einen günstigen Yamaha...keine Ahnung welche Modell.War damals aber echt gut für den Preis!

War ehrlich gesagt schon vorher völlig angetan von der Retro Optik.Die Teile schauen einfach echt super aus.Aber das als Kaufentscheidung ist schon eher "Deppert" Erstaunt Kopf kratz

Aber weiter:

erste Cd: Pantera / Vulgar Display Of Power.Eine Scheibe ich ich inundauswendig kenne.
Und da war schon klar - das ist was besonderes...mich hats förmlich in die Couch paniert.HAMMERHART der Kickbass...Gitarren Räudig mit "Crisp" aber mit einer Klarheit und Bühne das ich schier ungläubig dagessen bin - Vocals auch perfekt in den Raum gestellt.Da konnte ich vll. zum ersten mal wirklich Werner verstehen wenn er mit neuem Equipment vollig aus dem Häuschen ist.

Hab die Cd durchgehört dann weiter mit Obituary / Cause Of Death.
Auch eine Offenbarung... auch Details werden da rausgeschält die ich so maximal erahnen konnte früher.
Und komplettes glumpert hatte ich bis dahin auch nicht gerade rumstehen.

Danach ein harter Cut auf Greta von Fleet um mal was Rockiges zu probieren.
Auch - Trockene, Hammerherte Bässe - Stimme kristallklar - Gitarren schön Crisp.Geil! Breakdance

Dann switch auf den Optischen Eingang und ein paar Youtube Videos via TV geschaut/gehört.

Dabei waren Jinjer, Ocenas Of Slumber, Byzantine, Anathema, Ektomorf,Klone und ein paar mehr.

Im prinzip dasselbe : für mich absoluter Schocker was da auf einmal für ein Leben in den Cornwalls ist!

Vinyl hab ich nur Slayer / Seasons in the Abyss getestet - zwar auch eine starke Verbesserung aber nicht so gut wie der Cd Player.Hab aber auch eher ein besseres Einsteiger Modell mit einem Ortofon Blue.

danach war ich mental müde aber glücklich bezw. auch ein wenig erschüttert von der Erfahrung und hab mit meiner Freundin noch eine Serie an der Magnat Kombi im Wohnzimmer vor dem Schlafengehen geschaut.

Via Youtube gabs ja zumindest einen der meinte das die Yamaha Serie (der hatte das 1100 Modell) perfekt zu den Cornwalls passt.Vor allem die Basskontrolle ist bei mir da bisher unerreicht.Auch NULL rauschen - die Cornwalls sind wenn die Musik aus ist absolut still.

Nach nur einem Nachmittag muss ich schon sagen das da vermutlich (für mich natürlich) kaum was in dem Preissegment besser klingen kann wie der Yamaha.(Zumindest für meinen Musikgeschmack)
Natürlich ist das kein Emitter - aber wer sich den nicht leisten kann oder will sollte echt mal den Yamaha testen.IRRE!
Headbanger Headbanger Headbanger

Auch die Verarbeitung der Komponenten ist Top. Vor allem der Cd Player ist extrem hochwertig und der Interne DAC ist absolut TOP! (gefällt mir noch besser als mein Pro Ject DAC Box DS2 Ultra)

Ich hoffe ich konnte euch da ein wenig Einblick in meine Erfahrung geben - tu mir schwer da die richtigen Worte zu finden um das zu beschreiben.
Clowni Clowni

Thema: Der unendliche Rock Metal Thread- von Prog bis Thrash
HeavyRotator

Antworten: 932
Hits: 60101

04 Aug, 2020 18:29 23 Forum: Persönliche Highlights

seit Heute gibts auch eine neue DGM Nummer!!!


https://www.youtube.com/watch?v=fJhyycfUUf0
DGM - "Flesh and Blood"


habs schon via meiner ganz "neuen" Kombi Yamaha AS 2100 / CD-S 2100 gehört - natürlich an den Cornwalls

vll kommt da noch ein Thread dazu.
Vorab - ich bin wirklich erschüttert... Bin geschockt

Zeige Themen 1 bis 20 von 221 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+83 | prof. Blocks: 75 | Spy-/Malware: 2032
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH