RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 38 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Wacken 2016
Mayo

Antworten: 16
Hits: 930

23 Aug, 2016 10:39 13 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Kellerkind
Also ich vermute eher mal, die 180 Euro sind pro Tag fällig?

Auf dem Festival in 2015 haben 158 Bands laut Wikipedia gespielt - das wären ja nur gut ein Euro pro Band an Eintritt und kann sich doch unmöglich finanzieren?


Der Preis ist für das ganze Wochenende. Es waren übrigens mit Gebühr 190 EUR + Versand

Weiß zwar nicht wie du rechnest aber angenommen es sind 75.000 Besucher die je 190 EUR zahlen (ohne Versand) reden wir von 14.250.000 EUR Einnahmen.

Davon muss die gesamte Produktion abgezogen werden mit allem Schnickschnack und dann bleibt da schon noch ordentlich Gage für die Acts über. Kostet ja nicht jeder Act siebenstellig wie Iron Maiden und Co.
Es spielen auch Bands für 1500 EUR und weniger in Opener Slots.

Des weiteren darfst du nicht vergessen wieviel Geld noch in die Kasse fließt. Sponsoren, Abgaben von Food und Non-Food-Verkaufserlösen-Verkauf (Bier!, Essen, Merchandise), Verkaufserlöse von CDs/DVDs, Filmrechten etc. pp.

Da kommt schon ein spannendes Sümmchen zusammen, davon kannst du ausgehen.

PS: Der Ticketpreis ist für 2017 auf 210 EUR gestiegen, macht dann mal eben so bei gleichbleibender Besucherzahl 15.750.000 EUR

Thema: Wacken 2016
Mayo

Antworten: 16
Hits: 930

04 Aug, 2016 15:35 51 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Kellerkind
Zitat:
Original von Mayo
Fett! kann erst ab morgen hin, kommt mir also recht den Rest vom Sofa zu schauen :)


Wow,

da wünsche ich dir viel Spaß, ich wünschte ich wäre auch noch körperlich dazu in der Lage, derarte Festivals zu besuchen.

Kannst ja mal einen Bericht schreiben, wenn du zurück bist.


;Dagegen


Den Bericht kann ich dir vorab schon schreiben:

Auto fahren, Zelt aufbauen, Bier, Jägermeister, Bier, Jägermeister, Bratwurst, Bier, Jägermeister, Schlafen, Duschen, Jägermeister, Bier, Jägermeister, Bratwurst, Bier, Jägermeister, Schlafen, Zelt abbauen Auto fahren

;-)

Thema: Wacken 2016
Mayo

Antworten: 16
Hits: 930

04 Aug, 2016 09:13 44 Forum: Persönliche Highlights

Fett! kann erst ab morgen hin, kommt mir also recht den Rest vom Sofa zu schauen :)

Thema: 12 Monkeys als Serie!
Mayo

Antworten: 3
Hits: 203

04 Jul, 2016 21:52 15 Forum: Persönliche Highlights

Habe jetzt Staffel 2 angefangen und fand es gut.
Jetzt nicht der Oberknaller, aber schon nicht schlecht gemacht und interessant!

Thema: Hilfe, ich bin ein Netflix Junkie!
Mayo

Antworten: 1035
Hits: 71439

02 May, 2016 11:06 11 Forum: Tratschecke

Bloodline!
Breaking Bad
Better Call Saul
Orange is The new Black

Die Liste ist wirklich sehr sehr lang :)
Wobei ich finde, dass das deutsche Angebot von Netflix ein Witz im Vergleich zu den USA ist.

Thema: Klipsch RP-160M und RP-250C abzugeben
Mayo

Antworten: 9
Hits: 1326

21 Apr, 2016 09:28 18 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Zitat:
Original von heinerle
Mir glaubt niemand das die 160M kleine Ungetüme sind ....
350€ inkl ist natürlich zuviel, Antje aus Holland verkauft die an guten Tagen zu 380€ in Neu.


Ja,

ich bin mittlerweile auch völlig geflasht von den RP 160 und höre nun sehr viel damit.

Den Preis finde ich aber OK - die UVP beträgt laut Klipsch 760 Euro das Paar und 350 ist unter halber Preis für eine fast neue Box mit voller DE Garantie.

Ich würde meine für 350 Euro auf keinen Fall hergeben - nicht unter 400-450 - selbst wenn die in Timbuktu verschenkt werden würden.

Aber ich werde meine RP 160 ganz sicher nicht mehr hergeben.

Für meine RF 28 suchte ich ja einen Käufer - da bekam ich nur so freche Angebote von wegen 300 Euro- da bin ich hart geblieben.

Da bunkere ich so was lieber ein.

Bis 450 wäre ich runter gegangen - hat mir keiner geboten.

Und das bei UVP 1100 Euro!

Zum Glück muß ich nix verkaufen. Wäre ich gar ein Händler, ich tät mich erst erschießen und dann aufhängen und ersäufen - Reihenfolge beliebig -

bei dem heutigen Verbraucherverhalten.

Mir haben Händler schon Geschichten erzählt aus dem Hifibereich, das hätte man verfilmen und ins Kino bringen können.

Ein sehr guter Freund hatte um 5 Jahre einen High End Laden - der wäre beinahe in der Psycho Klinik gelandet.

Am Ende war er sein Vermögen los .........

Für mich ist es oft schon belastend, wenn ich hin und wieder mal wieder was gebraucht verkaufen will.

So versuchte ich sicher 1 Jahr lang meinen Emitter zum Drittel des Neupreises zu verkaufen........und gabs dann auf, da nur Schreiberei mit Preistreibern, die es noch billiger wollen.

Frißt bei mir kein Brot die Maschine.

Früher war ich da anders drauf, da habe ich dann weggehauen, Hauptsache Platz auf der Bude -
und Geld plattgemacht ohne Sinn.

;Zwinker


Warum willst du deine RF28 verkaufen.
Ich dachte das wir mit dem Populse die perfekte Kombination?

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

24 Feb, 2016 13:52 08 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von Hurzel
Was ist das denn? Ich kann das Ding nicht kaufen, ohne eine extra Versicherung abzuschließen? Das mache ich nicht.


Das Teil hat eine Fernbedieung.

Ruf einfach bei MD an. Das geht auch sicher ohne Versicherung. Anrufen :)

Thema: 7-Band-EQ Unterstützung
Mayo

Antworten: 7
Hits: 503

19 Feb, 2016 09:00 04 Forum: Zur Raumakustik

Zitat:
Original von 7resom
Hast Du dann nur die Stereo LS dran oder ein ganzes Surroundset?
Wenn die Einmessung small sagt, könnte das auch an einem Bassproblem durch Aufstellung/Raumeinfluss liegen.
Dröhnen hört sich so nach 70 bis 200 Hz an. Oder liegt das eher im Tiefbassbereich?

Es ist generell eine Geschmackssache. Ich höre Stereo ausschließlich im Pure Direkt. Was hattest Du denn für Lautsprecher vor den Klipsch? Ich persönlich bin der Meinung, das die Grundtendenz der Lautsprecher ohne EQ passen sollte. Feinheiten kann man equalisieren, aber aus z.B. einer z.B. "englischen Box" eine Cervin Vega machen, macht nicht so Sinn...

Gruß
Benjamin


Nene, ich betreibe die im 2.0 Betrieb.
Habe auch keine Klipsch mehr. Die sind zurück gegangen. Sind jetzt Zensor 7 von Dali.

Klar, ich will keine Wunderwaffe mit dem EQ bewirken, lediglich hier und da etwas mehr Schliff reinbringen. Dafür ist er ja auch da.

Es ging mir hier auch eher um eine Erklärung der jeweiligen hZ-Werte. Möchte kein Vorlagemuster für die Einstellungen von jemanden haben, sondern die hZ-Werte verstehen und gezielt nutzen können.

Thema: 7-Band-EQ Unterstützung
Mayo

Antworten: 7
Hits: 503

18 Feb, 2016 23:24 07 Forum: Zur Raumakustik

Zitat:
Original von 7resom
Hi Mayo,

Du scheinst ja einen Yamaha Receiver zu haben. Das nach der Einmessung der Sound dünn ist, kann daran liegen, das der Receiver die auf Small gestellt hat. Prüfe das mal.
Ansonsten stell mal auf Pure Direkt und beschreibe was dir dann fehlt.

Spiel doch mal mit den Reglern. So lernst Du die Frequenzen am schnellsten kennen. Nimm immer den gleichen Song.

Gruß
Benjamin


100 Punkte. Es ist ein Yamaha.

Neee, Direct ist mir allgemein zu flach.
Ich höre aber ausschließlich auf Straight. Dazu spiele ich aktuell noch mit dem EQ-Band rum und suche den perfekten Sound. Hört sich auch gar nicht schlecht an. Habe aber grad keine Lust mehr weiterzumachen, da Yamaha die Einstellung irgendwie "umständlich" gemacht hat von der Bedienung her. Also alles kein Thema, geht aber benutzerfreundlicher.

Aber immerhin konnte ich schonmal unterbinden, dass die Bässe in meinem doch relativ schallempfindlichen Raum angefangen haben zu dröhnen. Allgemein hört sich der Sound viel runder und dynamischer an. Ich fange an meine LS immer mehr zu lieben :)

Ja, YPAO Einmessung stellt den LS immer auf klein. Änder ich dann manuel auf groß.

Thema: 7-Band-EQ Unterstützung
Mayo

Antworten: 7
Hits: 503

7-Band-EQ Unterstützung 18 Feb, 2016 18:48 22 Forum: Zur Raumakustik

Hallo Zusammen,

ich freune mich immer mehr mit meinen Zensor 7 an und versuche aktuell mit dem 7 Band Equalizer ein ausgeglichenes Klangbild in meinem Raum zu erzielen und das maximum aus meinen LS rauszuholen.

Ganz ohne EQ ist der Sound nicht optimal, und mit dem YPAO eingemessen ist es richtig dünn. Gefällt mir dementsprechend gar nicht. Kann aber ja manuel am EQ nachbessern.

Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen genauer beschreiben welchen Einfluss die unterschiedlichen Hz Werte machen. Die niedrigen den Bass, die hohen die Höhen. Aber eine noch genauere Beschreibung zum Verständnis würde mir sehr helfen.

Folgende Frequenzen kann ich beeinfluss.

63 Hz
160 Hz
400 Hz
1 kHz
2,5 kHz
6,3 kHz
16 kHz


+- sind jeweils 12 Stufen möglich.

Danke für eure Hilfe und Erfahrungen.

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

17 Feb, 2016 21:27 12 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Freunde,

ich habe eben gerade bei MD auf der Webseite entdeckt, daß der MD 180 nicht nur auf der Startseite erscheint -

sondern es auch eine detaillierte eigene Seite dazu gibt, diese findet man hier:

http://www.md-sound.de/product_info.php?...x-140-watt.html

Da stehen noch einige Sätze dazu von seiten MD Sound.


:Haar sträubend
habe ich doch gestern schon hier geschrieben ;-)

Thema: RP-260F oder R-28F
Mayo

Antworten: 62
Hits: 6728

16 Feb, 2016 23:02 55 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von 7resom
Der DHL Aufkleber sagt das :Und weg

Gruß
Benjamin


Aber da steht ja nicht Mayo drauf ;-) Aber schön das Sie sicher und ordentlich wieder angekommen sind. Dann kann ja die Gutschrift kommen.

Hast du dir den Poppulse T180MD angehört?

LG

Thema: RP-260F oder R-28F
Mayo

Antworten: 62
Hits: 6728

16 Feb, 2016 22:40 39 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von 7resom
So,
bin gerade vom MD zurück. Mann was ne Fahrerei von hier.
750km Kampf auf deutschen Autobahnen.

Naja, ich werde noch zu MD was schreiben und ggf. Bilder einstellen, das schaffe ich heute nicht mehr.

Aber super Kulant die R26F zurückgenommen.
Die ausgestellten r28F klangen genau so diffus im Stimmenbereich. Nicht so mein ding.

Ich habe vier RF62ii mitgenommen. Die haben einen tollen Spassbass und haben mir gut gefallen.
Die RB81ii waren mir deutlich zu "topfig",
die RP160 soundtechnisch zu klein und charakterlos.
Also die RB81ii hatte einen totalen PA-Sound, der wurde recht fordernd mit der Zeit, die RP160 war mir zu normale Hifi-Box. Und die Abbildung war klein wie Mäusekino.
Die RF62ii kombinierte beide irgendwie und legte im Bass nochmal gut was drauf.

Gruß
Benjamin

P.S. @Mayo: Ich habe Deine Retournierte R28F stehen sehen. Sind also gut angekommen. :Cool


Wer sagt das wären meine? Die Tarnung darf nicht bröckeln ;-)

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

16 Feb, 2016 15:50 32 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von Kellerkind
Ich kann euch da leider gar nix zu erzählen, ich besitze so was nicht einmal.

Aus Faulheit habe ich meine CD s auf Festplatten abgespeichert - teilweise in MP 3 320 8also reduziert), teilweise in Flac und WAV - wie ich gerade Platz hatte, da ich meine Sammlung in jedem Zimmer abhören können will, ohne irgendwas rumzuräumen.

Dann steht an jeder Anlage ein Popcorn Hour A 400 Media Player rum, wo diese Festplatten dranhängen und damit höre ich ab - das war selbst meinen teuersten CD Playern, die ich vorher hatte , sei es von Esoteric oder Lector klanglich ebenbürtig.

Live aus dem Netz heraus höre ich nix - hätte wohl die Möglichkeit dies bei Amazon im Rahmen meiner Instant Prime Mitgliedschaft zu machen, aber das ist mir alles zu kompliziert.

Aber der Martin hat mich schon öfter mal angesprochen, ich solle mir einen gescheiten Streamer zulegen und wollte mal mit so was vorbeikommen.

Ich meine er erzählte was von einem Aurelic Streamer für ebbes über 1000 Euro - aber ich habe so viel Mucke im Haus, daß ich einfach zu faul bin, mich in dem Alter noch mit was Neuem zu beschäftigen.

Wollte aber auf was anderes hinaus - in der Tat erzählte mir der Martin auch, daß es wohl etliche Geräte gebe, die nicht so gut klingen würden und der MD Pop damit nicht zeigen könne, was er drauf hat, da die Quelle einfach zu schlecht wäre.


:Haar sträubend


Aurelic Aries Mini hat Martin empfohlen.
500 Euro :( Und der große Bruder 1000 Euro.
Das ist schon eine Ansage.

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

16 Feb, 2016 14:09 40 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von mannitheear
Zitat:
Original von Mayo
Hat jemand Erfahrungen damit, dem Poppulse mit gewissen Quellen wie Airplay, Spotify, Netradio etc. zu füttern, so das es auch wirklich ein gutes Klangbild gibt? Wenn ja, wie? Denke so an einen Sonos Connect, Chromecast (wobei die Qualität da wohl eher nichts ist) usw.


Der hier kann fast alles:

http://www.teufel.de/raumfeld-audio-stre...ctor-p9527.html

LG
Manfred


Sieht tatsächlich interessant aus, jedoch die Frage ob es von der Soundqualität gut genug für die T180 ist.

Martin meinte zu mir der T180 bringt gar nichts, wenn die Streamingquelle Schrott ist. Nachvollziehbar.

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

16 Feb, 2016 10:54 04 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von heinerle
wenn klemmt man sowas drann
http://www.amazon.de/gp/product/B00N2WF9...t_dp_o_pC_S_ttl


Öfter schon gelesen und gehört. Scheint ein tolles Gerät zu sein.
Aber leider kein Airplay und Spotify.

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

16 Feb, 2016 00:16 55 Forum: Schalttechnik

Hat jemand Erfahrungen damit, dem Poppulse mit gewissen Quellen wie Airplay, Spotify, Netradio etc. zu füttern, so das es auch wirklich ein gutes Klangbild gibt? Wenn ja, wie? Denke so an einen Sonos Connect, Chromecast (wobei die Qualität da wohl eher nichts ist) usw.

Thema: Der Dali-Thread
Mayo

Antworten: 0
Hits: 328

Achtung Der Dali-Thread 15 Feb, 2016 19:24 15 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Zusammen,

da ich in einem anderen Thread ja etwas über meine leider enttäuschenden Erfahrungen mit meinen Klipsch R-28F gemacht habe und nun welche vom Hersteller Dali habe, dachte ich mir mal einen Thread zu eröffnen.

Ich habe mir die Dali Zensor 7 nach mehrmaligen Probehören gegönnt. Zur Auswahl standen noch andere Marken sowie die Zensor 5. Die 7er hatten aber viel mehr Raum und Kraft. Da ist mir die Entscheidung relativ leicht gefallen.

Die LS stehen jetzt seit 2 Tagen hier und ich probiere noch etwas rum mit Position etc. Mein Raum ist leider etwas "hallig" und ich suche noch die perfekte Position. Die Dali 7 kann man durch den Front-BR wohl auch relativ nah an die Wand stellen. Noch bin ich mir nicht sicher ob eindrehen oder Frontalstellung mir besser gefällt. Muss ich wohl meine Frau noch etwas hin und her scheuchen...

Angeschlossen sind die LS momentan an einen Yamaha RX-V479, jedoch hätte ich gerne eine Stereolösung. Die ist aber aktuell nicht richtig in Sicht. :(

Berichtet gerne wenn ihr Dalis zuhause habt und wie eure Erfahrungen sind.

Thema: "MD"- PopPulse T180
Mayo

Antworten: 1413
Hits: 120836

15 Feb, 2016 19:13 47 Forum: Schalttechnik

Den sagenumwobenen Poppulse T180MD gibt es jetzt auch richtig im Shop zu kaufen

http://www.md-sound.de/product_info.php?...x-140-watt.html

Habe heute mit Martin über mein AVR oder Stereo-Verstärker-Problem gesprochen und da hatte er den T180MD erwähnt. Er hat wohl 150 Stück erhalten?

LG

Thema: RP-260F oder R-28F
Mayo

Antworten: 62
Hits: 6728

14 Feb, 2016 15:01 44 Forum: Klipsch

Puh, mhh.

Weiß gar nicht was ich schreiben soll bzw. wie, ohne jetzt jemanden zu Nahe zu treten.

Ich bin ja noch ganz neu hier, aber jetzt wo meine Klipsch weg sind und Dalis hier stehen, habe ich das Gefühl, dass ich hier im Forum unterm Strich falsch ist.

Dazu kommt noch, dass ich in meiner sehr kurzen Zeit hier fast nur folgende Begriff lese: "Klipsch", "Pop Pulse" und "MD Pop Pulse".

Ja, vielleicht ist das Gerät für ein paar hier das nonplus Ultra, aber warum bedrängt man die Leute so krass damit? Ich als Neuling und Leser empfinde es als unangenehm immer wieder diese Begriffe zu lesen. Will hier wirklich niemanden auf dem Schlips treten, aber es kommt einem so vor als gäbe es nur diese Geräte und alles andere ist nichts für Stereo und/oder Surround. :Großes Grinsen Nehmt es mir nicht übel.

Zeige Themen 1 bis 20 von 38 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 95 | Spy-/Malware: 2050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH