RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Filme » Persönliche Highlights » Science Fiction ist wieder in! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20266

Science Fiction ist wieder in! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich bin schwer begeistert, daß in der letzten und auch in der nächsten Zeit im Film und Serienbereich wieder verstärkt auf Science Fiction gesetzt wird -

auch wenn es ein herber Schlag für mich war, daß die Aliens Fortsetzung eingestampft wurde.

Dieses Jahr im Kino Star Wars und das Meisterwerk Ad Astra -

ab Januar Star Trek Picard als Serie auf Amazon, Star Trek Discovery soll auf Netflix weitergehen. Derzeit die vierte und starke Staffel von The Expanse bei Prime - ab Januar Messiah auf Netflix.

Lost in Space ab Weihnachten die zweite Staffel auf Netflix - Altered Carbon wird auch weiter gedreht!

Kommendes Jahr wird es dann Serien um das Star Wars Universum bei Disney geben - die erste - Mandalorian soll 100 Mio Dollar gekostet haben und wartet mit großer Besetzung auf! Unter anderem Nick Nolte!

Krieg der Welten kommt als TV 8 Teiler laut Wikipedia mit Gabryel Burnes!

Event Horizon soll als Serie bei Amazon gedreht werden!

Ich selber bin von Kind an ein Riesen Science Fiction Fan.

Das war immer mein Lieblingsgenre - egal ob als Buch, Comic, Film oder Serie.

Legendär die Anfänge mit Raumpatrouille Orion, Enterprise, Buck Rogers.......

und die Literatur von Perry Rhodan , Ren Dhark usw.

Ich lieb das einfach - wenn man sich so schön ausklinken kann in andere Welten.

Sollte ich heute einen Film als den für mich bedeutendsten aller Sci Fi Filme bezeichnen - es wäre Aliens von 1986. Den habe ich tausende Male gesehen und fasziniert mich noch immer.

Es soll jetzt auch eine Serie kommen habe ich irgendwo gelesen - ich meine "At the beginning oder In the beginning" wo es um die Geschichte der Raumfahrt geht.

Wobei es letztes Jahr schon einige gute russische und amerikanische Filme über die Anfänge der Raumfahrt gab.

Am schlimmsten waren für mich die 90er jahre, da war Science Fiction fast tot - selbst Event Horizon und End of Days - zwei Superfilme - floppten völlig - erst Star Wars brachte da Ende der 90er wieder Schwung rein.

Star Trek wurde teilweise sogar aus dem Kino verbannt und erschien direkt auf Video, so flau war die Nachfrage.

Ich liebe Filme über Raumfahrt und Außerirdische.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

15 Dec, 2019 09:45 25 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
horbus
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bin auch seit jeher SciFi Fan. Für mich die bedeutendsten Filme waren 2001 Odysse im Weltraum, Dark Star, natürlich auch Alien, Solaris (das russische Original!), Blade Runner oder Interstellar. Neben den teils mit viel Effekten gespickten Filmen liebe ich es noch mehr, wenn man die philosophischen Aspekte beleuchtet. Ebenfalls wiederum mag ich es nicht, wenn zuviel "gesponnen" wird ohne fundierte Recherche.
Mein absoluter Lieblingsautor im Bereich Science Fiction ist Stanislav Lem! Der, neben fundierten Physik und Mathematik, Kentnissen auch einen wunderbaren Humor in seine Kurzgeschichten einfügt.
Leider habe ich momentan zu wenig Zeit mich hier weiter intensiver mit diesem Genre zu beschäftigen.

15 Dec, 2019 11:48 02
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

hast du Ad Astra gesehen?
Für mich war das eine Riesenenttäuschung und Lichtjahre von z.B . Interstellar entfernt.

LG
Manfred

15 Dec, 2019 12:38 20
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vergess nicht Dune. Da soll nächstes Jahr die Neuverfilmung kommen Freude

Liebe Grüße

15 Dec, 2019 13:59 28 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Hi Werner,

hast du Ad Astra gesehen?
Für mich war das eine Riesenenttäuschung und Lichtjahre von z.B . Interstellar entfernt.

LG
Manfred



Morjen Manni,

gesehen ja, kapiert noch nicht.

Interstellar fand ich super - bis auf die letzte halbe Stunde, wo der hinterm Bücherregal im Zimmer seiner Tochter rumspukte, das wurde mir zu absurd.

Ich hätte mir ein anderes Ende oder eine Fortsetzung gewünscht.

Ad Astra wurde derart gelobt, daß ich es nicht abwarten konnte - soll Brad Pitts beste schauspielerische Leistung gewesen sein.

Auch hier fand ich einiges abstrus und abstrakt aber auch vieles genial.

Die Verfolgungsjagd auf dem Mond zerlegte mich schier - die Idee mit den wütenden Affen, der ein Raumschiff samt Mannschaft zerlegt, ebenso.

Ich habe aber nicht kapiert und muß den Film wohl noch mehrmals sehen - zumal mir durch Pinkelpausen wieder einiges im Kino entging -

was da diese Energiewellen am Neptun erzeugte, wo auf der Erde den Kram lahmlegt und warum.

Donald Sutherland und J.Lee Curtis wieder zusammen in einem Science Ficition Film zu sehen fand ich geil und erinnerte mich an den unvergeßlichen Spaße Cowboys, wo auch noch Clint Eastwood mit an Bord war.

Was ich überhaupt nicht verstanden habe ist das Ende des Filmes, wo der Vater von Brad Pitt sich in den Tod stürzen will - wo er doch angeblich so viele wichtige Dinge zu erledigen hat - und warum der nicht wieder zurück konnte zur Raunkapsel, während Brad Pitt wie Supernan im Raumanzug durchs Weltall flog und seinen Flug zurück punktgenau machen konnte.

Von der Schwerkraft her hätte es ihm doch so ergehen müssen wie seinem Vater?

Irgendwie war das alles unlogisch und für mich unverständlich.

Auch ein Grund, warum ich nicht mehr ins Kino gehe, meistens kapiere ich die Filme nicht mehr oder habe geistige Aussetzer oder muß wegen der Pinkelei unterbrechen - daheim halte ich da einfach einen Film an oder spule nochmal zurück, bis zu dem Punkt, wo mein Geist sich ausklinkte.

Bin ja damals auch bei Star Wars Rogue raus aus dem Kino nach ner halben Stunde, weil ich nicht mehr sitzen konnte und weil mir das zu schnell war an dem Tag um dem geistig folgen zu können.

Dahei ging das, auch wenn ichs mehrmals sehen mußte.

Insgesamt finde ich Ad Astra aber saustark.

Was ich ganz verpaßte - ist der neue Terminator - hat den einer gesehen?

Ist ja auch Science Fiction. Hoffentlich kommt da bald der Stream!

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

16 Dec, 2019 09:29 35 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Retro-Elektro
Vergess nicht Dune. Da soll nächstes Jahr die Neuverfilmung kommen Freude

Liebe Grüße



Morjen morjen,

Dune verfolgt mich ja seit 1983 - als Iron Maiden das erste Buch mit dem Monstersong "To tame a land" akustisch umsetzten und Steve Harris meinte, das sei sein Lieblingsbuch.

Frank Herbert soll damals Maiden verklagt haben, da er sich von Heavy Metal distanzierte, inwieweit das stimmt oder Sensationsmache der Presse war, weiß ich nicht, jedenfalls das Lied gibt es immer noch und war der Abschluß der Platte Peace of Mind - dem ersten Album mit Schlagzeuger NicoMc Brain.

Ich kaufte mir sofort die Bücher und war endlos enttäuscht, was war das zäher Stoff mit haufenweise Fremdwörtern.

Dann kam die Verfilmung ins Kino - ich meine mit Sting??? - gefiel mir gar nicht und war bodenlos enttäuscht.

Ich meine danach gab es noch zwei Verfilmungen - ich glaube sogar als Serien und /oder Mehrteiler - auch nix, was mich weghaute.

Im Bereich der SciFi für mich eines der negativen Beispiele, da ich mit diesem Wüstenthema wenig bis gar nix anfangen konnte - später die Raketenwürmercomedy mit Kevin Bacon fand ich besser, auch wenn die Fortsetzungen immer doofer wurden (Land der Raketenwürmer).

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

16 Dec, 2019 09:34 55 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe noch immer auf die Verfilmung der "Trisolaris" Triliogie, die Bücher von Liu Cixin habe ich verschlungen ... Amazon hat die Rechte gekauft und will die als Serie mit Drei Staffeln verfilmen... angeblich haben sie ein Budget von 1 Mrd. $ bereit gestellt.... werden sie auch brauchen, keine Ahnung wie man so etwas verfilmen will....

16 Dec, 2019 09:36 29
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist das nicht der, wo letztens auf Netflix die Megaverfilmung: Der wandernde Planet - kam ?

Habe mich so geärgert, daß so ein Megaschinken nur mit deutschen Untertiteln kam.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

16 Dec, 2019 09:45 08 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Richtig.... das war die chinesische Verfilmung eines seiner Kurzgeschichten... Trisolaris ist aber ein anderes Kaliber, ein Epos... die Bücher kann ich jedem nur empfehlen....

16 Dec, 2019 10:40 03
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,

Expanse 4 habe ich übrigens seit gestern komplett durchgenudelt.

Das hört ja mit einem Riesencliffhanger auf.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

16 Dec, 2019 18:11 40 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

ein Kollege von mir hat mir gestern auch erzählt, dass der Staffel 4 durch hat... war auch ganz begeistert... ich hänge noch in Staffel 3... schaffe es kaum mit jede Woche eine Folge Vikings anzusehen...

aber das läuft mir nicht davon

17 Dec, 2019 08:13 43
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Filme » Persönliche Highlights » Science Fiction ist wieder in! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 22 | Spy-/Malware: 1966
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH