RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zu Formaten, Datensicherung, Downloads » Lese Empfehlung zu Klang von CD, streamimng ect » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Lese Empfehlung zu Klang von CD, streamimng ect Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi leutz,
hier mal eine Empfehlung für alle, die sich für die Qualität von CD und streaming interessieren..
c't 7/2019, seiten 62-73
in Stichworten was behandelt wird: bitraten, MQA, codecs, dithering, loudness war, sampling, lautstärkeanpassung, unterschiede bei Streaming-anbieter, uvm.
alles untersetzt mit messungen und vergleichen. metallica, Kraftwerk und pink floyd Editionen werden betrachtet, und die Profis von RME kommen auch kurz zu wort..
m.e. sehr lesenswert !
da kann man schon vom wahren glauben abfallen.. wird man denn nur noch manipuliert damit man leichter Geld ausgibt ?

_______________
vg tg

02 Apr, 2019 18:59 40 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 902

RE: Lese Empfehlung zu Klang von CD, streamimng ect Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tg
wird man denn nur noch manipuliert damit man leichter Geld ausgibt ?


Nenne mit ein Unternehmen, was nicht so handelt...
Ausgenommen ein paar kleinere Händler, die Ihr Geschäft noch gerne und aus Spass führen, dafür aber ständig Überlebensängste haben müssen.

Aber jedes grössere Unternehmen funktioniert leider nach genau diesem Prinzip...

Aber danke für die Info, werd mir die Ausgabe mal genauer anschauen :S

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

02 Apr, 2019 19:30 38 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21621

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend TG,

ich kenne die Zeitung nicht und kriege die hier vor Ort auch nicht.

Bitte erzähle da mal mehr.

:S

_______________
Da die Smilies derzeit teilweise kaputt sind :

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

02 Apr, 2019 21:02 05 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
heinerle
Routinier


Dabei seit: 13 Feb, 2016
Beiträge: 266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

TG meint das da
https://shop.heise.de/katalog/ct-7-2019?wt_pdsrc=productList
genauso kann man sich auch im nachbarforum unlautere meinungen durchlesen. jeder gibt seinen senf dazu.

bei streamingdiensten ist es einfach so das man sich die bitrate anschauen muss, für alle ein abo abschließt und sich selbst seine subjektive meinung bilden darf :D

und bevor ich ein abo für tidal abschließe kaufe ich lieber bei amazon mp3.

vergleicht man nicht permanent 1:1 cd mit streaming und es einem die sache wert ist, weil man ja nichts anders zu tun hat in seinem leben ....
nimmt man dann noch remastered cd oder kassette, tonband oder gar vinyl dazu wird man nie fertig, kann man es auch gleich bleiben lassen. jedem wie es gefällt.
kommt dem fast schon nahe zu jeder musikrichtung das eigene paar laustprecher mit kabel und amp zu kaufen.

dünnes kabel ist für oper, dickes kabel für heavy metal.
tecno aus gold schlager aus silber.
röhren amp für rammstein usw usw ....



@TE
manipuliert wurdest du schon weil du für die zeitschrift 5€ ausgegeben hast.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von heinerle am 02 Apr, 2019 23:32 48.

02 Apr, 2019 23:32 29 heinerle ist offline Email an heinerle senden Beiträge von heinerle suchen Nehmen Sie heinerle in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.... Klangqualität hin oder her.... das Gefühl eine Vinyl Schalplatte aus dem Cover zu schälen, der Geruch einer Plattensammlung... während des Musikhörens das Cover und Booklet zu studieren.... kann einem kein Streamingdienst bieten...

Entscheidung gefallen.... :P

03 Apr, 2019 05:55 24
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21621

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
.... Klangqualität hin oder her.... das Gefühl eine Vinyl Schalplatte aus dem Cover zu schälen, der Geruch einer Plattensammlung... während des Musikhörens das Cover und Booklet zu studieren.... kann einem kein Streamingdienst bieten...

Entscheidung gefallen.... :P



Morjen morjen,

apropos Geruch von PLattencovern, Büchern usw.

Ich habe unten im Zimmer ja den ganzen Schrank voll mit Bücher und das riecht immer etwas nach Druckerfarbe.

Aber am schlimmsten stinkt die Tageszeitung meiner Frau, besonders, wenn sie die im Arbeitszimmer in Nähe der Heizung legt.

Vor ca. 10 Jahren erzählte mir mal eine Cranio Therapeuthin, das sei alles hochgradig krebserregend und daß alle Mitglieder die bei der Stadtbibliothek arbeiten an Krebs erkrankt sind.

Ich konnte dazu aber noch keinerlei Literatur finden, aber eigentlich hat doch jeder massenweise Bücher und Schallplatten im Hause - von Kind an - geht mit Schulbüchern los.

:S

_______________
Da die Smilies derzeit teilweise kaputt sind :

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

03 Apr, 2019 06:34 56 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21621

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von heinerle
TG meint das da
https://shop.heise.de/katalog/ct-7-2019?wt_pdsrc=productList
genauso kann man sich auch im nachbarforum unlautere meinungen durchlesen. jeder gibt seinen senf dazu.

bei streamingdiensten ist es einfach so das man sich die bitrate anschauen muss, für alle ein abo abschließt und sich selbst seine subjektive meinung bilden darf :D

und bevor ich ein abo für tidal abschließe kaufe ich lieber bei amazon mp3.

vergleicht man nicht permanent 1:1 cd mit streaming und es einem die sache wert ist, weil man ja nichts anders zu tun hat in seinem leben ....
nimmt man dann noch remastered cd oder kassette, tonband oder gar vinyl dazu wird man nie fertig, kann man es auch gleich bleiben lassen. jedem wie es gefällt.
kommt dem fast schon nahe zu jeder musikrichtung das eigene paar laustprecher mit kabel und amp zu kaufen.

dünnes kabel ist für oper, dickes kabel für heavy metal.
tecno aus gold schlager aus silber.
röhren amp für rammstein usw usw ....



@TE
manipuliert wurdest du schon weil du für die zeitschrift 5€ ausgegeben hast.



Hallo Heinerle,

da triffst du eigentlich den Nerv und im Prinzip stimme ich dir zu.

Solange es sich brauchbar anhört ist mir mittlerweile das Format völlig wurscht.

Ich selber höre alle neuen Sachen nur noch über Music unlimited bei Amazon - für 80 Euro im Jahr - und kann wirklich nicht über die Qualität maulen.

By the way kriegt man dort, soweit ich das bisher checkte - auch alle remasterd Versionen, sowie Spezialausführungen mit Bonussongs von den jeweiligen Scheiben.

Ich bin halt pragmatisch - es steht mir immer weniger Lebenszeit zur Verfügung, aber es kommen immer mehr gute Musik und Filme und Serien raus - und da will ich mich nicht mit technischen Einzelheiten aufhalten, sondern bespaßt werden.

Bei vielen Mitmenschen meines Alters bemerke ich aber, daß man die gar nicht mehr wirklich bespaßen kann, die suchen nur noch krampfhaft nach Gründen schlecht gelaunt zu sein oder Kritik üben zu können - und das in allen Lebensbereichen.

NIchts ist mehr gut genug, hoch genug, schnell genug, bunt genug,billig genug, teuer genug,.....was weiß ich , was alles nicht genug sein kann.

:S

_______________
Da die Smilies derzeit teilweise kaputt sind :

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

03 Apr, 2019 06:41 47 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch keine 20 mehr, aber bei mir ist genau das Gegenteil der Fall....

Ich nutze meine Zeit viel lieber damit weniger, aber dafür genussvoller und bewusster zu machen. Nicht schnell alle Alben einer Band durchzuhören sondern lieber ein Album vernünftig.
Nicht 15 Serien parallel und am Stück ansehen, sondern auswählen was mir gefällt und alle paar Tage, oder wöchentlich, eine Folge sehen (habe gerade Mrs. Maisel beendet).

Aber das muss jeder für sich selbst rausfinden, was für ihn am besten ist....

Zum Thema Krebs: es gibt keine Studie für das es keine Gegenstudie gibt.... hast du gewusst, dass Eichenholz Krebserregend ist ? Ist nachgewiesen.... soll ich meine Eichenmöble rauswerfen und dafür Platikmöbel einbauen ? Uhhhhhh.... da sind Weichmacher drinnen.... blöd....


... man kann sich auch zu Tode fürchten ;-)

03 Apr, 2019 07:15 47
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Werner
sorry, das aus den 3 Artikeln alles hier als abstract wiederzugeben geht sicher nicht.. zuviel geballte info.
schau mal bitte den link von heinerle

_______________
vg tg

03 Apr, 2019 08:57 59 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@heinerle
bzgl der c't wär ich schon direkt nach der wende manipuliert gewesen.. seitdem habe ich die im abo.
ich halte die c't (neben iX) für eine sehr respektable Computer Zeitschrift, weit jenseits des Niveau von Computer Bild und co.
und vorallem vom Inhalt her nicht so Inserenten affin (wie etwa stereoplay, Audio..)
wenn das also so ist, dann gebe ich hier ein manipuliert sein gerne zu ;-) und empfehle es sogar gern weiter.

_______________
vg tg

03 Apr, 2019 09:06 22 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

c´t ist sicher eine der besseren Computermagazine.... für mich manchmal schon zu technisch....

03 Apr, 2019 09:36 35
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

was mich eigentlich am meisten "berührt" hat, war die Tatsache das es vom gleichen Album unterschiedlich ge-masterte Versionen für unterschiedliche anbieter gibt. und ich meine hier den master, nicht etwa codecs oder bitraten ect. beim nächsten Album kauf werde ich wohl noch schwer recherchieren müssen um sagen zu können: "einmal Album X bitte, aber in der mastering Version Y".
da müht sich eine band und ein Toningenieur Team ab um im Studio einen top master zu produzieren, nur, damit der dann von jedem anbieter nach seinen festgelegten Zielgruppen und hörgewohnheiten durch einen Software Algorithmus gejagt wird um ihn besser verkaufen zu können.. letztendlich also wird unserer kaufentscheidungsfindung nur noch eine weitere variable hinzugefügt (optimalerweise mit nichtlinearem verhalten damits noch schwerer zu über- und durchschauen wird), und alles zum wohle des Konsumenten natürlich :)))

_______________
vg tg

03 Apr, 2019 09:37 58 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 261

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
Ich bin auch keine 20 mehr, aber bei mir ist genau das Gegenteil der Fall....

Ich nutze meine Zeit viel lieber damit weniger, aber dafür genussvoller und bewusster zu machen. Nicht schnell alle Alben einer Band durchzuhören sondern lieber ein Album vernünftig.
Nicht 15 Serien parallel und am Stück ansehen, sondern auswählen was mir gefällt und alle paar Tage, oder wöchentlich, eine Folge sehen (habe gerade Mrs. Maisel beendet).

Aber das muss jeder für sich selbst rausfinden, was für ihn am besten ist....

Zum Thema Krebs: es gibt keine Studie für das es keine Gegenstudie gibt.... hast du gewusst, dass Eichenholz Krebserregend ist ? Ist nachgewiesen.... soll ich meine Eichenmöble rauswerfen und dafür Platikmöbel einbauen ? Uhhhhhh.... da sind Weichmacher drinnen.... blöd....


... man kann sich auch zu Tode fürchten ;-)


100% auch meine meinung! Alles Käse

sogar als händler empfehle ich kunden anstatt auf einmal x alben zu kaufen lieber regelmässig mal vorbeikommen und maximal 2 oder 3 alben mitnehmen dafür sich mehr damit beschäftigen.da verdiene ich kurfristig weniger aber langfristig bleiben einem die kunden interressiert und kommen dafür immer wieder mal vorbei.vor allem - wer hat denn als berufstätiger - vll. noch mit familie - zeit da jeden tag stundenlang musik zu hören oder serien zu schauen?
und hie und da will man vll ja auch mal raus und sehen ob die welt noch steht ;)

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Yamaha AS 2100 /CDS 2100
Magnat Ma 1000/Mcd 1050
Klipsch Cornwall IV (Black Ash)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Magnat MTT 990 mit Ortofon Bronze

03 Apr, 2019 09:48 42 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... diese Einstellung gefällt mir.... würde mir einen solchen Plattenladen bzw. einen solchen Verkäufer in meiner Nähe wünschen Dankeschön

03 Apr, 2019 09:54 17
sunblogger sunblogger ist männlich
Foren As


Dabei seit: 09 Jul, 2015
Beiträge: 164

Mastering für Zielgruppen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe gerade eine Erfahrung gemacht die genau passt.

Manchmal kaufe ich Musik im Affekt. Ein Lied gehört was mir gefiel und dann ohne weiter zu hören die CD / meistens mp3s gekauft. Ich habe aktuell fünf Anlagen mit sehr unterschiedlichen Charakteren und Zwecken. Bei dieser CD klingt es überall total anders. Es wurde der Tieftonbereich stark überhöht. Will sagen ist wohl für "bassschwache" Anlagen gemastert. Ich kann es fast nicht hören so schwubbert der Bass. Trotzdem mag ich die CD total.

Hier die der link, falls es jemand mal online testen will.

https://yaimamusic.bandcamp.com/album/antidote

Gruß
Pascal

_______________
Tja, was soll man schreiben. ei isch hör halt gern Musik... Und bau auch gern mal um.

03 Apr, 2019 10:08 23 sunblogger ist offline Email an sunblogger senden Beiträge von sunblogger suchen Nehmen Sie sunblogger in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich konsumiere zwar mehr Video, aber auch da macht jedes Studio eine andere "Art" von Mastering.

Jeder Film klingt ein bisschen anders. Da stellt man den Bass ein, damit es passt und beim nächsten fehlt dann der Bass komplett und muss hochgedreht werden. Für den nächsten ist es dann wieder zu viel. Stimmen genau das gleiche...

Das ist für mich aktuell eines der grössten Ärgernisse. Man kann noch so gute Komponenten, Raum etc. haben, wenn aber jeder Film anders abgemischt wird, wird man nie mehrere Filme in der gleichen Qualität haben, ohne Spielen an den Einstellungen. :P

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

03 Apr, 2019 11:07 20 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

so what ? MQA to the Rescue wenn ich auch beim mal eben schnell oder nebenbei hören eine top Qualität haben will die mir eben nicht je nach gusto von apple, tidal, Amazon, Spotify und co vorgegeben wird ?
klar, Vinyl wäre wohl die manipulationsfreie alternative. für mich leider nicht, obwohl ich es bei einem guten freund echt genießen kann. ich höre aber locker zu 50% meiner zeit des dedizierten hörens bei Aktivitäten, bei denen ich nicht alle 25 Minuten aufstehen möchte ;-)
ich denke, technisch hätten wir heutzutage alle Möglichkeiten für ein unverfälschtes (signiertes) high Quality Format. oder gar multilevel - für jede Stimmung wählbare dither/loudness/ect. Versionen oder wählbar auf die Qualität der wiedergabe geräte optimiert. es ist doch immer nur firmenpolitik, wenn gute ansätze sich nicht durchsetzen können..

_______________
vg tg

03 Apr, 2019 20:32 44 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21621

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Snickers
Ich konsumiere zwar mehr Video, aber auch da macht jedes Studio eine andere "Art" von Mastering.

Jeder Film klingt ein bisschen anders. Da stellt man den Bass ein, damit es passt und beim nächsten fehlt dann der Bass komplett und muss hochgedreht werden. Für den nächsten ist es dann wieder zu viel. Stimmen genau das gleiche...

Das ist für mich aktuell eines der grössten Ärgernisse. Man kann noch so gute Komponenten, Raum etc. haben, wenn aber jeder Film anders abgemischt wird, wird man nie mehrere Filme in der gleichen Qualität haben, ohne Spielen an den Einstellungen. :P


Nabend,

eigentlich auch das für mich größte Problem -

insbesondere - neben den Killerbässen -

die deutsche Synchro von Stimmen -

die selbst bei gleichen Sprechern dermaßen nach Film differiert, daß man die Leuts kaum wieder erkennt.

Ich halte mich da über Wasser mit Boxen, die möglichst viel gnädig deckeln -

Idealzustand und optimale Zufriedenheit in dem Bereich sieht anders aus.

Mit Musik habe ich eigentlich kaum bis keine Probleme, das Zeug ist wesentlich mehr massenkompatibel gemacht als der ganze Filmkram -

keine Ahnung, warum die Filmbranche mit den Synchros schon seit Jahrzehnten dermaßen hinterherhinkt - guckt und hört mal Filme aus den 80er und 90er Jahren - in deutscher Fassung - unglaublich, was da geschlampt wurde - teilweise in mono oder krass übersteuert und/oder verrauscht.
Gilt auch für Großproduktionen und Blockbuster.

:Q

_______________
Da die Smilies derzeit teilweise kaputt sind :

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

03 Apr, 2019 21:03 44 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 897

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hier mal eine hör-empfehlung die zum Thema Mastering passt..
habe mir die aktuelle stereoplay gekauft (5/19). da ist ne cd bei (deswegen !) deren beschreibung mich hat aufhorchen lassen. RESO-Mastering (reference sound~) des song materials, CD selber aber normal, also nicht HD oder SA. jetzt weiß ich was ich meinte, als ich eingangs dieses threads von orginal Mastering des aufnahmestudios sprach..
ich muß sagen unter den zig hunderten cd's die ich habe kommt keine an diese sound-qualität rann. nicht mal die paar HD die ich habe (SA habe/kenne ich nicht, kann also nichts dazu sagen). das ist exzellent und sowas von überirdisch. nicht meine musik, aber allein hörenswert wg dem riesen dynamik umfang, der bühnen aufstaffelung und sauberster bässe. hammer ! 6,90 für diese cd (wenn man das heft gleich weghaut) sind nichts. wenn es doch nur meine musik in diesem Mastering gäbe..
kleine Einschränkung vielleicht: es sind nur Songs drauf, die es auch von sich aus natürlich hergeben. weiß ncht, ob es bei material mit typischerweise flachem orginal dynamikumfang was bringt..

_______________
vg tg

13 Apr, 2019 18:11 55 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Micromara
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1730

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi TG ..

RESO-MASTERING gibt es auch als Vinyl , z.B von Inakustik . Das ist ein HD Mastering Verfahren für deutliche akustische Verbesserungen in den Bereichen Tranzparenz,Dynamik,Bassreproduktion und Tiefenstaffelung. Die Musik bekommt mehr Atmosphäre und Emotion. Diese LP`s klingen schon wirklich aussergewöhnlich gut. Jedoch sind diese ausschließlich auf die Ansprüche der "Audiophilen Klientel " produziert und das eigentliche musikalische Erlebnis bleibt auf der Strecke.

Habe in der Vergangenheit etliche von den " Referenz CD`S " aus den einschlägig bekannten HiFi Magazinen gesammelt und es irgendwann aufgegeben. Ich habe etliche " normale " CD`S die besser gemastert sind und wo es dann auch mit der Mukke stimmt.

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 13 Apr, 2019 20:01 57.

13 Apr, 2019 20:00 37 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zu Formaten, Datensicherung, Downloads » Lese Empfehlung zu Klang von CD, streamimng ect » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+81 | prof. Blocks: 121 | Spy-/Malware: 2112
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH