RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Langzeitthread Emotiva BasX TA 100 Receiver » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mmichel Mmichel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den grossen Werner. :Erstaunt

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.

04 May, 2018 05:33 41 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Mmichel Mmichel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meiner ist noch zu haben... ;Verstehe nur Bahnhof

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.

12 May, 2018 10:03 34 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe schon einen, sonst tät ich dich erleichtern:)

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

12 May, 2018 13:42 09 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel Mmichel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich mache hier so langsam ne Sammlung auf.... ;Mist ;Zustimmung

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.

13 May, 2018 14:06 29 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das kenne ich und geht schneller als man denkt.

Aber meinen kleinen Racker behalte ich, habe ihn gerade eben wieder mit Hochgenuß am Laufband benutzt und ne Folge von Die Einkreisung genetflixt dabei.

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

13 May, 2018 15:15 12 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

der Emotiva läuft bei mir ja nun schon im zweiten Jahr - und das jeden Tag - im Trainingsraum.

Ich kann wirklich nur durch und durch positiv berichten.

Auch würde ich das Gerät immer wieder kaufen.

Seit einem halben Jahr nutze ich ihn nur noch über seinen internen DA Wandler mittels USB.

Mit meinen Hans Deutsch 304 Boxen ergibt das eine ungeheure Symbiose.

Da stimmt einfach alles.

Toll wäre es, wenn es ein Modell wie den TA 100 aber mit symmetrischen Analogeingang geben würde.

Ansonsten kann ich nur sagen, so viel Verstärker für 500 Euro Kampfpreis habe ich noch nie und nirgends erlebt.

Auf Langzeit wurde mir der kleine Receiver vom Sound sogar lieber als die Vor und Endstufen aus gleichem Hause der BAS X Linie.

Die snd zwar explosiver und großräumiger, haben aber nicht ganz die crispen Klangfarben, wie der kleine Racker, der eigentlich mehr wie eine freche Röhre klingt, denn ein Transistor.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

02 Jan, 2019 09:17 48 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Elia
Eroberer


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 51

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das ist ja schon merkwürdig das der an deiner rp280 selbst bei heftigsten lfe film signalen u sonstigen tiefbass attacken nie eingebrochen ist.

kann man mit dem eigentlich einen Sub verbinden?
Wenn ja dann hat man aber leider keine Trennfrequenz oder?

Gruß
Elia

02 Jan, 2019 14:09 50 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elia
Hallo,

das ist ja schon merkwürdig das der an deiner rp280 selbst bei heftigsten lfe film signalen u sonstigen tiefbass attacken nie eingebrochen ist.

kann man mit dem eigentlich einen Sub verbinden?
Wenn ja dann hat man aber leider keine Trennfrequenz oder?

Gruß
Elia


Hallo Elia,

der ist außer an der Thivan an absolut keiner Box eingebrochen, die ich angeschlossen hatte.

Selbst die RF 7 MK 2 hat der kleine Racker verprügelt.

Die RP 280 hatte der absolut lässig an der Leine und mit der förmlich gespielt. Daß ich den auf Dauer nicht dran behalten habe - und mir wieder ein 10 Kiloeuronen Emitter hinstellte hatte keine klanglichen Gründe, sondern einfach technologisch bedingte, Ringkerntrafos sind mir einfach mechanisch zu laut, da sie surren, war auch bei den Vor-Endstufen von Emotiva so, bei AVM und allen anderen amps, die ich abcheckte .

Ob der TA 100 einen Sub out hat, weiß ich nicht - muß ich gelegentlich im Keller mal nachsehen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

02 Jan, 2019 16:32 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Elia
Eroberer


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 51

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

danke Werner,

weisst du ich bin gerade am abwägen; entweder den Ta-100 wegen des Klanges oder den Denon Avr-x3500 welcher, grade wenn ein Tv, ne spielkonsole, ein Sub und ein PC dran hängt das ganze sehr viel unkomplizierter macht.
Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden.

02 Jan, 2019 22:16 30 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 743

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klangtechnisch kann ich dir leider keine Empfehlung geben, da ich beide nicht kenne.

Habe aber selber auch einen AVR und so ein Ding ist natürlich extrem praktisch, wenn mann nicht nur Audio- sondern auch Video-Quellen hat. Das ist dann die Schaltzentrale für alles und neben drein hat er noch Bluetooth, Spotify, Internetradio, Raumeinmessung, mehrere Zonen, HDMI Anschlüsse etc. etc.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M @ Harman AVR 760

03 Jan, 2019 02:25 03 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elia,
ich hab mal nachgesehen-

der TA-100 hat 2 Analogausgänge -

einen Main - damit man eine externe Endstufe ansteuern kann-


und nebendran einen Subwooferausgang .


Zum Einstellen der Übergangsfrequenz habe ich jetzt nix gefunden, ich kenne es von früher nur so, daß man da einen Regler für am Subwoofer hatte.

Zum Denon kann ich dir nix sagen, am besten du rufst mal beim Martin oder David Dittmeier an (MD Sound) - die haben beide Poduktlinien im Programm und kennen sie und können dich eingehender beraten, was für dich paßt - bzw. dir beides mal ausleihen zum Quercheck.

Tut mir leid

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

03 Jan, 2019 09:28 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

nur mal Wasserstandsmeldung.

Der TA-100 von Emotiva läuft immer noch bei mir und ist in der gesamten BasX Linie mein Lieblingsgerät.

Nach wie vor verprügelt der kleine Racker täglich für mindestens 2 Stunden meine Hans Deutsch 304 Boxen und ist ein echtes Dream Team - der eingebaute DA- Wandler ist auch absolut supidupi.

Der amp spielt hier wohl jetzt schon im zweiten Jahr und wurde schon an einen Haufen Boxen gehängt, die meisten knetete er absolut problemlos durch .

Wer satten Sound für wenig Kohle sucht wird da echt übermäßig gut bedient.

Und scheint obendrein auch auf Langzeit keine technischen oder verarbeitungsmäßigen Probleme zu machen.

Jederzeit und ohne wenn und aber tät ich mir das Ding wieder kaufen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

06 Feb, 2019 10:01 43 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Langzeitthread Emotiva BasX TA 100 Receiver » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5019 | prof. Blocks: 1422 | Spy-/Malware: 1633
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH