RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Mein Jungbrunnen: Andullation von HHP » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15565

Mein Jungbrunnen: Andullation von HHP Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

vor schätzungsweise 7 Jahren war ich gesundheitlich derart am Boden, daß ich ernsthaft über Suizid nachdachte, weil ich einfach mit meinen Schmerzen nicht mehr leben konnte und selbst Morphin vom Merck und auch andere Schmerzmittel weitestgehend versagten.

Problem ist bei mir unter anderem eine Syrinx, wo das Nervenwasser dauernd steckenbleibt in der Wirbelsäule und sich dann das gesamte Nervensystem entzündet und einfach alles nur noch weh tut, brennt wie unterm Flammenwerfer oder sticht. Regelmäßig wurde ich bewußtlos bei Schmerzanfällen und das war alles andere als ein Spaß, zumal das nur eines von sehr vielen Leiden ist/war.

Jedenfalls gab ich einen Haufen Kohle für alternative Medizin aus und kam da auch nicht wirklich weiter und meine verschiedenen Trainingstherapien konnte ich nur noch bedingt ausführen und auch nur, wenn ich mindestens 3-4 Mal die Woche zur Cranio - oder zum Osteopathen rannte - alles extrem kostenintensiv.

Ich stieß dann auf Werbung im Netz für sogenannte Andullationsliegen - und einem Prof.Dr. Stutz. der das erfunden haben soll - extrem umstritten im Netz - aber - nachdem ich bei Anwendungen und Erfolgen bei Tieren und auch bekannten Sportlern gelesen habe und mich durch einige Kilo medizinische Studien ackerte, ließ ich eine Medizinberaterin von HHP ins Haus kommen.

Diese hörte mir erstmal stundenlang zu und machte sich Notizen und telefonierte dann auch nochmal mit einer hauseigenen Ärztin - baute mir so eine Liege im Zimmer auf und programmierte sie auf meine gerade akuten Leiden .

Ich merkte sofort, wie mir die Anwendung total gut tat und meine Schmerzen im Steiß (hatte zusätzlich 3 Bandscheibenvorwölbungen)
nach 15 Minuten verschwunden waren, ich konnte förmlich aufspringen und mein Glück kaum fassen, wurde dann aber gebremst, denn man darf es nicht gleich übertreiben und muß das auch täglich anwenden bei chronischen Krankheiten.

Wäre jetzt viel zu viel blabla - die meisten glauben es eh nicht - jedenfalls schaffte ich mir nicht nur sofort eine Liege an - sondern - nahm auch gleich noch an einer 6 monatigen Studie teil, die HHP an der technischen Uni in Karlsruhe anleierte mit etlichen extremen Schmerzpatienten -

und füllte brav ein halbes Jahr Befindlichkeitsbögen aus.

Über all das berichtete ich damals über wohl mindestens ein Jahr hinweg im Open End Forum in meiner Tratschecke, die aber dort nach meinem Weggang gelöscht wurde (leider) und es kam zum regen Austausch mit einigen anderen Anwendern des Produkt.

In Langzeit kann ich nun nach 6 oder 7 Jahren täglicher Anwendung nur sagen, mir hat das Produkt in sehr sehr vielen Belangen geholfen, ich bin auch innert des ersten jahres wieder 3 cm gewachsen, da sich meine Bandscheiben erholten und die MRT Aufnahmen meiner anderen Leiden waren auch für die Ärzte erstaunlich.

Selbst ein recht heftiges Schleudertrauma nach einem Unfall von meiner Frau und mir konnte enorm gut und schnell behandelt werden, mittlerweilse steigen viele Leute aus Familie , Freundeskreis und Nachbarschaft auch auf die Liege, wenn der Schuh drückt -

und in meinem Bekanntenkreis habe etliche die Liege gekauft und sind happy damit, meine Cranio Therapeuthin hat sie sogar für ihre Praxis angeschafft und berichtete über Jahre über große Erfolge bei ihren Patienten.

Natürlich ist das kein Allheilmittel - aber es lockert nicht nur die Muskulatur und versorgt die Zellen besser mit Nährstoffen, regt nicht nur die Selbstheilungskräfte enorm an, es wirkt auch enorm auf den Stoffwechsel.

Viele wundern sich, warum ich den ganzen Tag fressen und saufen kann wie ein Scheunendrescher ,und so ein Dürrappel bin - wo ich früher mal das doppelte Körpergewicht hatte und einen Stoffwechsel der schier in Zeitlupe schaffte.

Jedenfalls brauch ich seit der Liege allenfalls noch 2-3 Mal im Jahr Schmerzmittel /Opiate - früher reichten 3 Mal am Tag nicht.

OK - die Dinger kosten im Vollausbau einiges - um 5.000 Euro -

aber - ich habe ein zigfaches in der Zeit eingespart - wurde alleine für Cranio jede Woche ein paar Hunderter los - in den letzten 5 Jahren überhaupt keine Theraphien mehr erforderlich gewesen!

Ebenso seit Jahren keine Säureblocker mehr für meine Gleithernie erforderlich - und ja, ich habe wieder ein Leben.

Seit einigen Jahren gibt es nun ein neues Modell meiner Liege - die immer noch tadellos funktioniert und nie Service benötigte.

Meine Frau hat mir nun das neueste Maximalmodell Andumed 3 besorgt, daß ich nun seit 2 Tagen betreibe. Im Prinzip alles beim alten geblieben - ich glaube aber mit 21 Motoren sind nun ein paar mehr drin wie früher.

Fußreflexzonenmassage geht jetzt ohne Umbau und die INfrarotenergie empfinde ich als stärker wie beim alten Modell.
Meine alte Liege gebe ich aber nicht her, sondern werde sie Bekannten leihen, wenn sie arg krank sind und Hilfe brauchen, die sich so was nicht leisten können.

Übrigens früher hatte ich jedes Jahr mindestens 3 Mal schwer die Grippe und massive Immunprobleme - seit ich die Andullation nutze, war ich nur noch 2 Mal in all den Jahren erkältet und es dauerte dann nicht 3-4 Wochen wie früher, sondern nur eine - bis das wieder weg war.

Im Prinzip kostet die Anwendung halt Zeit. Ich selber nutze seit 5 Jahren auch den Hand Andullator - wenn mal ein Knie schwillt von der Arthrose - oder ich mich beim Training verletze - Schwellungen gehen innert Stunden in der Regel wieder weg damit.

Das einzige Leid,wo es bei nicht viel wirkt, ist die Kieferarthrose, da lindert es ein wenig, aber das wars auch schon. Aber da hilft leider bisher auch sonst rein gar nix. Und wenig ist da besser wie nix.

Ich will hier keine Werbung für HHP und Andullationsliegen machen, zumal das im Netz und TV arg umstritten ist und polarisiert -
nur meine Erfahrung weiter geben - weil sie wirklich extrem positiv ist und ich dafür superdankbar bin - ohne diese Liege würde es mich wahrscheinlich schon seit Jahren nicht mehr geben, sie ermöglichte mir, wieder Training aufzunehmen und weg von harten Medikamenten und Depressionen zu kommen.

Wer in einer verzweifelten Lage ist, sollte das ruhig mal ausprobieren (kostet ja nix außer Zeit der Versuch) - und wer die Kohle für eine Liege nicht hat - es gibt mittlerweile viele Krankenhäuser und Krankengymnastikstudios, wo die Liegen im Einsatz sind und man dann entweder gar nicht (also auf Kasse) oder nur für die jeweilige Anwendung einige Euro zahlen muß.

Hier im Umkreis von 30 km kenne ich alleine schon 2 Adressen.

(eine Klinik in Bodenheim und meine Cranio Therapeuthin in Gimbsheim)

Alternative ist wohl ebay- da tun ab und an Gymnastikstudios ihre gebrauchten verkaufen - für ziemlich wenig Geld - da abgeschrieben und neue Liege angeschafft.

Für mich ist Andullation wirklich so alltäglich notwendig geworden, wie der Gang zum Topf. Als ich vor einigen Jahren die Krampfader OP hatte und mir der Arzt 2 Wochen Andullationsverbot erteilte, ging es mir wieder derart dreckig, daß ich Monate brauchte, um wieder auf die Hufe zu kommen - das war für mich ein Alptraum. Wenn ich das auch nur einen Tag nicht mache, komme ich am nächsten aus der Couch nicht mehr raus und bin am winseln. Kein Witz! Habs mehrfach probiert.

Aber ich habe halt auch jede Menge Zipperlein- nicht nur im Knochenapparat.

Das ist nun meine neueste Liege:





PS: Zur Webseite von HHP geht es hierhin, für Leute, die interessiert, was dahinter steckt, und wo man auch einen Schmerztest machen kann und infos anfordern.

https://www.hhp.de/andullation

https://www.hhp.de/beschwerdebilder

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Mar, 2019 16:26 37 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15565

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

Übrigens ist bei der neuen Version in der BDA jetzt die Lebensdauer der Liege/Motoren angegeben -

bei 2 Stunden täglicher Gebrauch soll das 10 Jahre halten.

Ich andulliere täglich 30 Minuten. ( 2 15er Einheiten)

Da brauche ich mir in diesem Leben wohl um eine neue Liege keine Gedanken mehr machen:)

Man kann aber auch die teueren Profi Klinik Liegen kaufen - da sollen die Motoren noch langlebiger sein - da diese ja Tag und Nacht genutzt werden.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Mar, 2019 17:40 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Stargazer Stargazer ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 05 Aug, 2015
Beiträge: 59

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hauptsache es hilft

https://www.presseportal.de/pm/7880/3047519

Die Vertriebsfirma "hhp home health products" wollte die kritische Berichterstattung des MDR-Magazins "Umschau" zu den Verkaufsmethoden des Unternehmens in Teilen verbieten lassen und ist damit vor dem Landgericht Köln gescheitert. Darüber berichtet das MDR-Magazin in eigener Sache in seiner aktuellen Ausgabe (16. Juni, 20.15 Uhr, MDR FERNSEHEN). Die Firma hatte an verzweifelte Schmerzpatienten gewöhnliche Massagematten ohne wissenschaftlich belegte therapeutische Wirkung zu überteuerten Preisen von rund 4.000 Euro verkauft. Früher stand auf den Matten "Andullation", heute "Andumedic". Viele Käufer sind enttäuscht, weil die Massageliege bei ihnen nicht wie erhofft gewirkt hat, und wollen ihr Geld zurück.

Die "Umschau" hatte die Behandlungsmethode der "Andullation" mit den Massageliegen der Firma hhp in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt als eiskaltes Geschäftsmodell entlarvt. Potenzielle Käufer der Matten, meist Schmerzpatienten, wurden über die Webseite der "Deutschen Gesellschaft für Andullationstherapie" und deren Angebot, kostenlos an einer Schmerzstudie teilzunehmen, gelockt. Die offizielle Adresse der Gesellschaft entpuppte sich bei den Recherchen als Aufkleber auf dem Briefkasten eines Berliner Fitnessstudios. Nach der "Umschau"-Berichterstattung ist dieser Aufkleber verschwunden. Die Schmerzstudie erwies sich als unwissenschaftlich und war nicht, wie behauptet, eine Studie der Universität Karlsruhe. Mittlerweile wird sie im hhp-Vertrieb nicht mehr als Lockmittel genutzt. Recherchen des MDR-Magazins ergaben außerdem, dass der Vorstand der Gesellschaft, Dr. Roland Stutz, der in der hhp-Werbung die Wirksamkeit der Liege betonte, seine Glaubwürdigkeit anscheinend zu Unrecht mit einem Professoren-Titel aufpeppte. Aufgrund der Recherchen hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt Ermittlungen gegen Stutz aufgenommen. Das "renommierte" Institut for Medical Research in der Schweiz, deren Studien die Wirksamkeit der Liege belegen sollten, erwies sich als eine kleine Wohnung in einem Mietshaus.

Wie das MDR-Magazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, werden die Massageliegen weiter verkauft, aber offenbar im neuen Look. Sie werden auf Messen, im Internet und auch in Ladengeschäften angeboten. Eine fanden die MDR-Journalisten in der Ladenpassage im Berliner Hotel Adlon. Dort wird die Matte unter dem Namen "Andumedic" angeboten und kostet 5.600 Euro. Kunden werden mit Rabatten von 1.600 Euro zum Kauf gelockt.

MDR-Magazin "Umschau" Dienstag, 16. Juni, 20.15 Uhr, MDR FERNSEHEN

_______________
Marantz 7010, 2 Klipsch Rf 7 MK 2 , Klipsch RP 450 C, 2 Klipsch RP 250 S, 2 Klipsch RP 280 F, 2 Klipsch RP 115 SW

31 Mar, 2019 22:09 10 Stargazer ist offline Email an Stargazer senden Beiträge von Stargazer suchen Nehmen Sie Stargazer in Ihre Freundesliste auf
Stargazer Stargazer ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 05 Aug, 2015
Beiträge: 59

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Video Bericht

_______________
Marantz 7010, 2 Klipsch Rf 7 MK 2 , Klipsch RP 450 C, 2 Klipsch RP 250 S, 2 Klipsch RP 280 F, 2 Klipsch RP 115 SW

31 Mar, 2019 22:32 44 Stargazer ist offline Email an Stargazer senden Beiträge von Stargazer suchen Nehmen Sie Stargazer in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15565

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Stargazer,

ist mir auch alles weitestgehend in der Vergangenheit zugetragen worden -
nur wußte ich nix von MDR - ich dachte Ard?

Wie gesagt, bei mir hat das enorm geholfen - und in der Familie/Bekannte usw. dito - und ist tatsächlich mittlerweile bei Kliniken /Therapeuthen relevant.

Weißte, mich interessiert da der shitstorm drumrum weniger, ich erlebte in einem Schmerzforum damals echt seltsame Sachen, wo Ärzte echt aggressiv reagierten - und dann war plötzlich das Forum offline.

Ich habe es halt so erlebt, daß ich erstmal testen durfte, Beratung und jede Menge Vorarbeit erhielt und die sogar mein Krankheitsbild kannten, obwohl laut meinen anderen Ärzten nur wenige 100 Fälle in Brd damit existieren sollen.

Ich will da auch auf keinen Fall Diskussionen lostreten - nur mitteilen - wie mir - und Freunden /Familie - das geholfen hat - bei diversen Zipperlein.

Habe euch ehrlich gesagt, wie extrem kontrovers - das im Netz behandelt wird - las irgendwann sogar mal - pfoah - mag 5 oder 6 Jahre hersein - daß da bei Wiki richtig Zoff war.

Andererseits sehe ich aber auch, daß echte Originale, wie Sepp Maier - sich begeistert äußern - oder auch andere Sportler und Ärzte und Therapeuthen und weiß der Geier.

Bin kein Kenner der Medizinbranche - aber es fällt mir schon auf, daß von Homöopathie bis Osteopathie , Dunkelfelddiagnostik und viele viele Sachen - schrecklich übel dargestellt werden/wurden - und heute teilweise über Kasse und anerkannt funzen.

So auch die Andullation - zumindest nicht nur bei meiner Cranio Therapeuthin - nein, sogar in der Venenklinik und Unfallklinik, wo ich war.

Mag sein , daß da Interessenfelder aneinandergeraten, keine Ahnung-

ich sag euch ganz klar - mir hat Andullation schier das Leben gerettet.

Ich kenne nur einen einzigen Freund , bei dem das rein gar nix brachte und der seine Liege wieder verkaufte. Bei dem hat aber auch noch nix anderes ansatzweise die Bohne was gebracht.

Übrigens, einige Sachen wurden mir damals aufgeklärt, wie dieser Professortitel, der angeblich nicht existiere von Herrn Stutz - und - wo dann bei einer mitforschenden Uni - ich meine Mailand war - und hierzulande als strittig gesehen wurde.

Herrn Stutz lernte ich selber in zahlreichen Telefonaten kennen, er begleitete mich persönlich in der Anfangsphase und gab meiner Cranio Therapeuthin Anweisungen zur Ergänzungsbehandlung - und all das zurrte mich aus einem wirklich extremen Tief, wo ich dachte , es ist vorbei und ich kann nicht mehr.

Aber was solls - wird mir alles kaum einer glauben - außer er kennt mich persönlich - aber sollte auch nur einem Menschen geholfen werden, wäre es für mich die Sache wert drüber zu schreiben.

Was ich halt nie verstehen konnte, warum die teilweise als Abzocker dargestellt werden, da man ja erst bezahlt und kauft - NACHDEM - man am eigenen Leib Besserung erfahren hat.

Oder gibt es wirklich Menschen, die in der Preisklasse den Kram blind bestellen ?

Bei mir wäre das no Go gewesen.

Ich weiß gar nicht, wie oft, im Laufe der Zeit, meine medizinische HHP Betreuerin vorbei gekommen ist oder angerufen und sich nach mir erkundigt hat und mir neue Programmanweisungen gab.

Daher waren für mich viele Sachen, die ich im Netz gelesen oder TV gesehen habe - total befremdend.

Übrigens - meine Meinung ist auch - wenn da was nicht koscher wäre - würde das nicht immer mehr Erfolge einheimsen und immer mehr Prominente Sportler und Ärzte dafür werben und das in immer mehr schulmedizinischen Einrichtungen einen Platz kriegen - sondern verboten werden.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Mar, 2019 22:44 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15565

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stargazer
Video Bericht


Ja,

das habe ich damals auch gesehen und mich gewundert.

Bei mir lief das völlig anders, mir wurde sogar die Liege - damit ich sicher sein kann - für 2 Wochen zum Test daheim belassen.

Was diese ehemaligen Mitarbeiterinterviews anbelangt, das erinnert mich an die Optiker in einem TV Bericht von Brille de. die auch alles kurz und kleinredeten -

ich kann so was nicht mehr glauben, denn sowohl mit Brille de als auch mit HHP sind meine Erfahrungen die allerbesten gewesen.

Daß Herr Stutz sich da völlig distanzierte, glaube ich gerne.

Aber da sollen sich mal die Leute streiten - ist mir egal - ich berichte nur, was mir passierte und wie es mir erging - und meinen Mitmenschen vor Ort -

und ich würde sicher keine zweite Liege anschaffen, wenn ich nicht begeistert wäre und Hilfe dadurch hätte - nicht nach diesen Langzeiterfahrungen von 6 oder 7 Jahren.

Nein

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Mar, 2019 22:58 03 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Bezwinger Bezwinger ist männlich
Foren As




Dabei seit: 02 Nov, 2018
Beiträge: 116

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du, ich habe vor etwa 20 Jahren auf der Medica in Düsseldorf auf einer Massageliege gelegen, die ich geil fand. Da lagst du auf einer Folie, auf die von unten ein Wasserstrahl spritzte. Würde mich nicht wundern, wenn es das heute noch gibt. Ich habe das sehr gut in Erinnerung (gerade weil ich den ganzen Tag über die Messe gelaufen bin wie ein Irrer).


Carsten

17 Apr, 2019 20:42 14 Bezwinger ist offline Email an Bezwinger senden Beiträge von Bezwinger suchen Nehmen Sie Bezwinger in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 15565

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carsten,

diese Dinger mit dem Wasser wurden von Neurochirurgen, wie im Wormser Hochstift angewendet, leider gibt es das Krankenhaus wohl mittlerweile nicht mehr.

Die Andullation ist aber eine ganz andere Sache -

mir und vielen meiner Bekannten hat das enorm weiter geholfen -

auch in der Verwandschaft -

und letztendlich - sogar meine Cranio Therapeuthin ließ sich nach etlichen Patienten Experimenten drauf ein und schaffte sich so eine Liege für die Praxis an.

Leider habt ihr völlig falsche Vorstellungen von der Sache - von wegen Massage -

da scheinen wirkliche heftige Streitereien im Gange zu sein - rechtlich -

aber - sorry, interessiert mich alles nicht die Bohne.

Das erinnert mich , als ich meinen ganzen "Arsch" verschnitten bekam und ein Jahr lang dachte ich muß verrecken vor Schmerzen wegen einer Enddarmgeschichte - und dann kam eine alte Privatärztin, nachdem man mir einen künstlichen Darmausgang in der Klinik in Aussicht stellte - und meinte- sie könnte das entgegen der Klinik und Schulmedizin beheben mit ihren Spritzen und Einläufen - und ich zahlte und hatte Erfolg.

Und es hält nun schon 11 Jahre ohne Rezidiv.

Die gleiche Frau verlängerte das Leben meiner Mama um 3 Jahre - nachdem sich schulmedizinisch nur max. 2 Monate haben sollte vom Onkologen aus.

Hätte meine Mama einen PC gehabt und gegoogelt - hätte sie bei ihrem Krebs im Endstadium mit zig Methastasen sich wohl nicht drauf eingelassen.

Ist ja alles kacke und Betrug - was die Kassen nicht zahlen - so der Eindruck /Rückmeldungen/Meinungen - was viele meiner Zeitgenossen denken - und gar nicht erst probieren.

Ich will nicht speziell für Andullation- geschweige denn HHP werben - nur meine Erfolge damit schildern.

Guckt doch mal auf you tube - unter HHP und /oder Andullation -

wie viele Erfolgsvideos von Anwendern es da gibt-

und wie viele Kliniken /Physio Studios usw. da berichten - bis hin zu Prominenten - wie Gotthilf Fischer -(Fisch Chöre) der schon so lange dabei ist, wie ich - und mittlerweile auch in die nächste Liegengeneration investierte - er selber - macht das laut Video bis 5 Mal am Tag.

Es gibt ja mittlerweile nicht nur unzählige Studien, sondern auch ein Buch -
und weiterhin - die Liege hat ja einen klaren Plan und verschiedene Programme für verschiedene Krankheiten - und Beschwerden -

und man kann sogar bei HHP per Mail - habe ich gerade letzte Woche erhalten - ganze Programmpläne erhalten - für diverse Zipperlein - jeweils 28 Tage Rhythmen - mit verschiedenen Anwendungen - um denen Herre zu werden.

Ich selber andulliere 3 X 15 Minuten täglich.

Die neue Liege schafft es sogar in meinen Kieferbereich einzudringen und ich kann seit einigen Tagen wieder gescheit kauen-

die alte Liege konnte da noch nicht rein -

dafür habe ich die alte - eben angenehmer empfunden, denn die neue tut mir auch mal weh - um mich zu kitten.

Übrigens,vom TV gibts auch poitive Videos auf youtube .- zu der Geschichte -

ich kann nur Mut machen- für Kranke, denen bisher nicht gescheit geholfen werden konnte - das mal zu testen -

verursacht keine Kosten-

und erst wenn man überzeugt wurde im Heimtest - wird überhaupt über Geld gesprochen - so lernte ich diese Firma kennen.

Die abstruse Negativ "Doku" - die im Thread zitiert wurde - ist für mich wie ein Alptraum -

mich selber hat man nie und nimmer zu einem Kauf überredet.

Ich hatte hier vor Ort - ohne einen Cent Kosten - Besuch vom Spezialisten und Anwendungen -und wurde auch danach in keiner Weise zu einem Kauf gedrängt.

Echt in keinster Weise - und gerade das macht mir die Sache noch symphatischer.

Und da kommen wirklich kompetente Leute mit entsprechender Ausbildung -

die müssen erstmal hier durch:

https://www.youtube.com/watch?v=0L2fB3fsoII

Aber egal - im Internet wird eh alles nur generell gut oder schlecht geredet und wird um jeden Mist gestritten ohne daß mal probiert wird obs Sinn für einen selber macht .

Ich bin mir eigentlich sicher - ohne Andullation und deren Wirkung - hätte ich es nicht mehr ausgehalten und allem ein Ende gesetzt.

Daß ich da Dankbarkeit empfinde sollte man mir nicht verübeln - denn wer mal richtige Schmerzen hatte, die Morphin benötigen - und die Nebenwirkungen und den Zustand darunter kennt-

kann nachvollziehen - was für eine Erleichterung es ist - ohne so was auszukommen.



Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

17 Apr, 2019 22:27 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Mein Jungbrunnen: Andullation von HHP » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5019 | prof. Blocks: 1422 | Spy-/Malware: 1633
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH