RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Erfahrungsaustausch » IT-Links zu interessantes Seiten » Audio over IP » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cay-uwe
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,

dann wünsche ich Dir bei der HÖRZONE viel Spaß.

Eine Anmerkung, die Sonus Natura Audire lässt sich über meinen Sonus Natura Trivium DAC DSP Vorverstärker anpassen. Der Lautsprecher selber hat diese Möglichkeiten nicht.

Wie auch immer es wird interessant, denn die HÖRZONE hat einen großen und raumakustisch perfekten Vorführaum.

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

04 Jun, 2019 11:22 33 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

da streiche ich mal ganz schnell meine Aussage „Was ist mit der Audire? Angepasste Lautsprecher lassen sich vermutlich sehr schwer verkaufen.“

Ein angepasster Raum zum Hören ist gut, hatte ich auch immer. Konnte so bis dato den elektronischen Regel Wahnsinn umgehen.

Das die Audire kein Mäuseklavier zur Anpassung verfügt, kommt mir sehr entgegen.

Nachdem ich morgen beruflich eh in Giesing bin hat sich die Hörzone quasi aufgedrängt. Mein ATC Dealer ist Luftlinie 5 km weiter, geht alles so richtig gut zusammen.

Wird ein guter Tag

04 Jun, 2019 11:46 43 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,

Hörzone vertreibt auch meinen Lieblingswandler, den RME ADI 2 DAC.

Viel Spaß bei ihm!

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

04 Jun, 2019 15:07 38 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Andreas,

Hörzone vertreibt auch meinen Lieblingswandler, den RME ADI 2 DAC.

Viel Spaß bei ihm!

Prost


Und ich weiß wie vorgeführt wird Grinsengel

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

04 Jun, 2019 15:41 27 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nanü Andreas -

Karten auf den Tisch - wie waren deine Eindrücke denn heute gewesen?

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

05 Jun, 2019 21:53 52 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sitze gerade im Zug nach Bern und mach mir so meine Gedanken …

Mein persölicher Eindruck?

Bei einem Hörabstand von ca. 2,8 Meter ist die Sonus Natura Audire schon eine Bank. Egal ob flüsterleise oder brachial laut - egal, es hört sich für mich schlüssig und richtig an. Auf das Einmessen der Lautsprecher wurde gänzlich verzichtet.

Den Vergleich mit ATC u. Konsorten erspare ich mir. Die zeitlichen Hör-Abstände waren einfach zu groß. Denke, es ist nichts besser oder schlechter, es ist nur anders.

Vorgeführt wurde an dem RME ADI, der wirklich nicht schlecht ist. Ich bevorzuge da eher z.B. Burl, Lynx (die alte L22) usw. Also eher volleres, runderes und entspannteres Klangbild mit mehr Luft und Energie. So voller Wärme und Melodie ist das was mich anmacht, auch wenn’s komplett falsch ist.

Der Hörraum dort passt einfach, und hier liegt möglicherweise das Problem. Als wir den Hörabstand auf ca. 3,8 Meter vergrößerten war es vorbei mit der schönen Phantomschallquelle. Es war vielmehr eindimensional, nur rechts und links, nichts mehr aus der Mitte. Ich nenne dieses lästige Phänomen Sound-Ping-Pong.

Momentan würde die Audire in meinem kleinen Raum (4*4 Meter) gut funktionieren, möglicherweise? So Auge an Hochtöner habe ich nicht testen können, kein Mensch hat solch einen popeligen Raum wie ich.

Nach dem Umbau bzw. Kernsanierung der alten Wohnung habe ich wieder einen „richtigen“ Raum (>60 qm). Was dann soundtechnisch mit der Audire passiert, keine Ahnung? Sicher wird meine Bude wieder der „Treffpunkt der Gitarren“. Der Raum wird wie der alte akustisch aufbereitet. Nicht wie bei der Hörzone (ca. 0,2 oder < über ALLE Frequenzen!!!) aber auf 0,2 – 0,9 Frequenzabhängig bin ich im alten Raum auch gekommen. Dabei gehe ich ganz altmodisch vor, ohne Elektronik. Ein Wohlfühlraum funktioniert nur manuell.

Bis mein neues (war mein altes) zu Hause fertig ist, ist die Garantie der Audire fast abgelaufen. Der Wiederverkauf gestaltet sich extrem schwierig, außer ich akzeptiere den maximalen Verlust.

Da sind andere kleine Hersteller flexibler, vertrauen auf ihre Produkte (5 – 30 Jahre Garantie!), was den Wiederverkauf deutlich erleichtert. Da fällt mir das „auf verdacht kaufen“ schon leichter.

Herr Weidinger hatte als Interimslösung eine kleine Genelec (ca. 1000€/Stück) vorgeschlagen und angeleint. Alle Achtung wie der Zwerg zur Sache ging. Wären die grauen Eier doch nicht so unglaublich hässlich … Dieses Zeugs lässt sich schnell und einfach wiederverkaufen.

Meine Meinung

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Andreas*68 am 08 Jun, 2019 11:02 20.

08 Jun, 2019 10:52 32 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,

ich an deiner Stelle würde mir die Audire gönnen, wenn sie gefällt - und vom Cay-Uwe persönlich installieren lassen. Mit ihm kannst du sicher aushandeln, daß wenn du in dein anderes Objekt ziehst diese zu einem absolut fairen Preis in Zahlung genommen bekommst -

und dir entsprechend ein größeres Modell für größere Räume fertigen läßt, wie eine aktive Version der Extremi.

Beim RME Wandler hättet ihr halt mal mit den Digitalfiltern experimentieren müssen, der hat auch weichere Sachen drauf.

Ich selber nutze meinen ADI 2 mit einem externen Keces 3 Netzteil für 400 Euro, bringt mir einfach mehr Bühne und Luft zwischen den INstrumenten.

Die Genelecs sind übrigens auch nicht schlecht, laufen bei einigen Bekannten von mir, die massive Raumprobleme haben und vor der Aufgabe kapitulierten - die Genelecs kommen auf hohen Niveau noch mit Räumen zu Potte, die selbst massive Moden aufweisen - ich meine der Harry hat auch so Dinger am Start.
Deinen Ansprüchen wird es aber wohl eher nicht gerecht.

Wenn du den Sound voll und rund haben willst, würde ich in deinem Zimmer auf Audire setzen mit der passenden Trivium Vorstufe dazu -
die spielt mit ihren Burr Browns und ihrer zarten Digitalfilterabstimmung extrem rund und großräumig - an meinen Thivan Boxen war das sogar zu viel des Guten .

Cay-Uwe fährt bestimmt mal zu dir und führt dir das vor Ort alles vor .

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

08 Jun, 2019 15:48 17 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

Zitat:
Original von Kellerkind
ich an deiner Stelle würde mir die Audire gönnen, wenn sie gefällt -
Prost

Ja, definitiv. Gefällt mir ...

Zitat:
Original von Kellerkind
Die Genelecs sind übrigens auch nicht schlecht, …
Prost

Ich war einfach sprachlos was aus den kleinen Dingern kommt. Rein optisch ist das nichts für mich.

Ich gebe schon gerne Geld aus, manchmal auch zu viel. Allerdings ist mir für 1 bis max. 1 1/2 Jahre das alles zu teuer. Herr Weidinger (Hörzone) meinte, einen Tod muss ich sterben. Entweder Nahfeld- oder Mainmonitore. Die Gegebenheiten (jetzt 16 bzw. später > 60qm, je nachdem wo die Wand gezogen wird) sind zu unterschiedlich.

Da warten wir lieber und wir gönnen uns später eine endgültige Lösung auf die sich das Warten tatsächlich auch lohnt.
Der Raum wird anderweitig genutzt und ich steig erst mal aufs Kopfhören um.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Andreas*68 am 08 Jun, 2019 16:48 01.

08 Jun, 2019 16:47 34 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Andy,
also nach 1 Jahr musst Du wieder umziehen. Wieso nimmst Du für die Übergangszeit keine Gebrauchte ? Wenig Wiederverkaufsverlust. Am besten kleine Kompakte bei dem kleinen Raum. Mit PMC oder Cabasse fährst Du bestimmt nicht schlecht aber es gibt noch so viele andere Hersteller. Da hast Du die Qual der Wahl.

Jetzt lese ich dass Du nach Bern fährst. Nehme an dass dort deine Wohnung ist. Das ist natürlich suboptimal da Du bei jedem Import aus Deutschland Zoll/Einfuhrsteuer bezahlen musst.

_______________
Gruß Mustafa

08 Jun, 2019 19:10 21 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test

Hi Andy,
also nach 1 Jahr musst Du wieder umziehen. Wieso nimmst Du für die Übergangszeit keine Gebrauchte ? Wenig Wiederverkaufsverlust. Am besten kleine Kompakte bei dem kleinen Raum. Mit PMC oder Cabasse fährst Du bestimmt nicht schlecht aber es gibt noch so viele andere Hersteller. Da hast Du die Qual der Wahl.

Jetzt lese ich dass Du nach Bern fährst. Nehme an dass dort deine Wohnung ist. Das ist natürlich suboptimal da Du bei jedem Import aus Deutschland Zoll/Einfuhrsteuer bezahlen musst.


Hi therapist (Anagram von tripath-test, OK 2 fehlen)

Nein, bin ein so genannter Grenzgänger. Leben in good old fu...n germany, arbeiten & Kohle in CH. Ist einfach eine gute Geschichte.

Aktive PMC, gut erhalten und nicht durchgeprügelt? Kaum zu finden. Und wenn doch, schweine teuer.

Ich habe https://www.cma.audio/pmc auf dem Radar, B-Wahre ...

Danke für den Tipp. Bei PCM stimmt auch der Wiederverkaufswert. Durch die 20 Jahre Garantie wird alles ein wenig leichter..., vertrauen ihrem eigenen Produkt.

08 Jun, 2019 19:43 24 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und ob sich das Warten lohnt. Gestern Abend eine neue ATC SCM 100 ASL Pro gehört Grinsengel


der aktive 3-Wege Lautsprecher

die Eigenschaften

25 mm Soft Dome Hochtöner
314 mm "Super Linear" Basstreiber
75 mm "Super Dome" Mitteltöner
integrierter 3-Wege ATC Leistungsverstärker mit 200W+100W+50W
Wahlschalter zur Anpassung des Bassfrequenzgangs
Clipping-Anzeige
6 Jahre Herstellergarantie


die Technische Daten

Treiber: Hochtöner 25mm, Mitteltöner 75mm, Tieftöner 314mm
Amplitudenfrequenzgang (+/-2dB): 65Hz - 17kHz
Frequenzgang (-6dB, freistehend): 32Hz, 22kHz
horizontale Schallverteilung: +/-80°, kohärent
vertikale Schallverteilung: +/-10°, kohärent
max. konstanter Schalldruckpegel (1 Meter): 115dB
Überschneidungsfrequenzen: 380Hz, 3.5kHz
Eingangsbuchsen: XLR
Eingangsempfindlichkeit: 1V
Eingangsempfindlichkeitsregler: +/-6dB
Eingangsimpedanz: symmetrisch > 10kOhms
Verstärkerausgang: Bass 200W, Mitten 100W, Höhen 50W
Filter: geradzahliger Ordnung mit kritischer Dämpfung
Überlastschutz: Aktive vorübergehende FET Gain-Reduktion und Wärmeschutz der Hochtöner
LF EQ: +6dB @ 40Hz
Abmessungen (HxBxT): 832 x 398 x 581 mm
Gewicht: 65 kg


Gehört in

Raumgröße: 54 qm
Stereodreieck: 5 x 5 x 5 Meter
Nachhallzeit: zwischen 0,3 und 0,6 Sekunden


Zuspieler

Computer: IBM Notebook mit Windows 10 Pro x64
Software: Cubase Pro von Steinberg, foobar2000
Audiointerface: Antelope Goliath HD
Kabel: Vovox Sonorus, Cardas USB ???


Alles bis dato gehörte ist aus dem Rennen. Eine ganz andere Liga, unglaublich. Bin schwer beeindruckt! Das Sparschwein wird weiter gefüttert.

Eine Anlage (Lautsprecher) mit der man über viele Jahre glücklich und zufrieden sein kann. Antelope ist jetzt nicht so mein Ding. Einfach zu mächtig, zu gewaltig. Solch ein krasser Scheiß ist mir noch nicht untergekommen. Kopf kratz


Nachtrag: Die Lautsprecher gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Und der Preis? Eine z.B. DeVORE, Max 2 mit adäquater Verstärkung entspricht in etwa einer 100er ATC. Bei Sonus Natura wird es sich bei einem vergleichbaren Modell auch nicht anders verhalten. So abgehoben ist der Preis dann auch nicht.


Nachtrag II: heute Abend darf ich in privater Runde die KH 420 zusammen mit dem Subwoofer KH 870 G anhören.

Dieser Beitrag wurde schon 7 mal editiert, zum letzten mal von Andreas*68 am 09 Jun, 2019 08:44 26.

09 Jun, 2019 00:52 13 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Eroberer


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 73

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ja, ATC mit feiner Bärennase.

Habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht,
mit der EL150 http://atcloudspeakers.co.uk/hi-fi/louds...editions/el150/ erstmals auf einer Vorführung in Kontakt gekommen,
das war erstmal ganz anders wie gewohnt,
nach kurzer Zeit realisierte ich dann den Unterschied,
der Lautsprecher trat dermaßen in den Hintergrund,
die Musik als Solches immer mehr in den Vordergrund, bzw. stand einfach , und tonal korrekt, im Raum.
Stimmwiedergabe ist ja sowieso auch schon bei kleineren Modellen eine Domäne.

Letztes Jahr auf der HighEnd dann einen etwas kleineren Standlautsprecher gehört, da passte gar nichts.
Ob etwas defekt war? Keine Ahnung.



Die Pro wegen der besseren Verkaufbarkeit?
Mir gefallen die Standlautsprecher in Holz ja viel besser,
und die ATC SCM 100 ASL Tower FF kostet ja nur einen tausender mehr...

09 Jun, 2019 08:56 58 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

die aufgesetzte Schallwand (HiFi) ist nicht so meins.

Für HiFi und Pro läuft der Vertrieb getrennt. Mein Händler vertreibt ausschl. die Pro-Versionen. Die Konditionen sind eine ganz andere Hausnummer.

Solch ein Lautsprecher kaufe ich mir für den „Langzeitbetrieb“. Meine alte aktive SCM40 hatte ich damals Verkauft und mir eine Max 1 mit Röhrenverstärker gegönnt.

09 Jun, 2019 09:42 17 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Erfahrungsaustausch » IT-Links zu interessantes Seiten » Audio over IP » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1426 | Spy-/Malware: 1692
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH