RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Kopfhörer » Diverse » Grado SR-225e » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
heinerle
Routinier


Dabei seit: 13 Feb, 2016
Beiträge: 262

Grado SR-225e Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grado SR-225e



Gekauft und angefasst.

Verarbeitung geht so. Solide, etwas echt Panzermäßiges
Optik wirkt stark nach Russenfunk aus den 40ern auf mich.
Ex Armee Herkunft lässt sich irgendwie nicht verleugen.
Habe zu Ostzeiten die Teile in der Hand gehabt.
Bis auf das Vollplastik und auf den Klang wie aus dem Ei gepellt.

Auch wenn er Made "Handmade in Brooklyn NY" ist.
Nichts für Fans von Bayer, AKG oder Sony oder, oder oder.


Kabel ist der KO Punkt !
Starr Dick, nicht zeitgemäß.

Klang, klingt halt irgendwie, nicht besser als ein Superlux.

Fazit: Fehlgriff !

09 Apr, 2016 12:42 57 heinerle ist offline Email an heinerle senden Beiträge von heinerle suchen Nehmen Sie heinerle in Ihre Freundesliste auf
terminator
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 128

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Erst mal einspielen - einspielen - einspielen!
Danach dann den Klang beurteilen.
Sonst machst du eine Fehleinschätzung.

_______________
Gruß Terminator Wink

09 Apr, 2016 13:18 10 terminator ist offline Email an terminator senden Beiträge von terminator suchen Nehmen Sie terminator in Ihre Freundesliste auf
heinerle
Routinier


Dabei seit: 13 Feb, 2016
Beiträge: 262

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber ohne zu hören ;Willkommen
Ich hab das Ding abgehakt.
Ist je eher subjektiv das es nach 20 Std anders klingt als Neu ;)


Das Gewicht des ca 1,5m langen Kabels toppt alles.
:Unvorstellbar

09 Apr, 2016 13:24 12 heinerle ist offline Email an heinerle senden Beiträge von heinerle suchen Nehmen Sie heinerle in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heinerle,

ich selber bin verknallt in koss Kopfhörer und habe dazu sogar ein Unterforum aufgemacht -

http://www.boards-4you.de/wbb10/1426/boa...boardid=60&sid=

hier fliegen bestimmt ein Dutzend Koss Lauscher rum:)

Bin echt bescheuert, da ich nur im Sommer draußen im Freien mal einen nutze. Ach so und aufm Laufband, da habe ich halt nen Porta Pro.

Kannst ja mal einige Threads anlesen und Bildchen gucken, evtl. macht dich ja was von denen gelustig zum Test.

;Zustimmung

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

10 Apr, 2016 08:37 10 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von terminator
Hallo

Erst mal einspielen - einspielen - einspielen!
Danach dann den Klang beurteilen.
Sonst machst du eine Fehleinschätzung.


Ja, insbesondere mein großer Koss Elektrostat legte monatelang zu (ESP950).

Die anderen brauchten nur einige Tage - fast sofort aus den Puschen kamen die preiswerten Modelle Porta Pro und Sporta Pro.

Mein Favorit ist jedoch der DJ 200. Ein echter Rocker. Aber der muß ne Woche einbraten, klingt zu Beginn etwas blechern.

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

10 Apr, 2016 08:46 37 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 505

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich meine mein Grado heißt 325si
Klanglich bin ich recht zufrieden, mit der Verarbeitung
allerdings garnicht. Vor kurzem brach ein kunstsofringhalterung um das ls Gehäuse
Sehr ärgerlich
Wenn ich mal was neues suche, schau ich mal die Beiträge durch....
L.G.

11 Apr, 2016 15:01 08 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
sunblogger sunblogger ist männlich
Foren As


Dabei seit: 09 Jul, 2015
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ja auch ganz zufrieden mit dem Lasmex H-95 viel Kopfhörer für kleines Geld.

http://www.hifitest.de/test/kopfhoerer_hifi/lasmex-h-95_8874

_______________
Tja, was soll man schreiben. ei isch hör halt gern Musik... Und bau auch gern mal um.

11 Apr, 2016 15:26 34 sunblogger ist offline Email an sunblogger senden Beiträge von sunblogger suchen Nehmen Sie sunblogger in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir ist ein modifizierter SR-125 im Einsatz, den ich gestern mal länger eingesetzt habe (vom Hartmut aus dem Forum).

Ordentlicher Tiefgang, saubere Höhen, die Musik wird sehr gefällig ans Ohr gebracht.

Ist für mich schon gewaltig, wie ein einfaches Modell durch gezielte Eingriffe derart schön musiziert.
Und in den Sommermonaten öfter in Betrieb, da heizt kein Amp die Bude (alles Akku-betrieben), das macht auch mal wieder Spass!

Prost

05 Jul, 2019 08:45 54 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
mannitheear
Haudegen


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 733

RE: Grado SR-225e Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von heinerle
Grado SR-225e



Gekauft und angefasst.

Verarbeitung geht so. Solide, etwas echt Panzermäßiges
Optik wirkt stark nach Russenfunk aus den 40ern auf mich.
Ex Armee Herkunft lässt sich irgendwie nicht verleugen.
Habe zu Ostzeiten die Teile in der Hand gehabt.
Bis auf das Vollplastik und auf den Klang wie aus dem Ei gepellt.

Auch wenn er Made "Handmade in Brooklyn NY" ist.
Nichts für Fans von Bayer, AKG oder Sony oder, oder oder.


Kabel ist der KO Punkt !
Starr Dick, nicht zeitgemäß.

Klang, klingt halt irgendwie, nicht besser als ein Superlux.

Fazit: Fehlgriff !


Woran wird der Grado denn betrieben?
Eigentlich sind die ziemlich gut.

05 Jul, 2019 11:47 01 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manfred,

wenn ich gemeint bin, Akku-betriebene DAC und KHV von Hartmut Alt.

Alternativ auch mal einen iFi nano iDSD LE, je nachdem, wo ich gerade bin.
Auch mein Röhrenverstärker Ballad SP6 hat eine alleinige Kopfhörer-Betriebsart, die muss ich mal noch probieren.
Das war mir gar nicht mehr bewusst als ich gestern den Gerätepark angeschaut habe, was ich alternativ zum Kopfhören nehmen will.
Derart viele Kopfhörer-Buchsen, unheimlich viele.

Prost

05 Jul, 2019 12:01 43 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
mannitheear
Haudegen


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 733

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Achim,

eigentlich meinte ich den TE Heinerle, weil er ja klanglich nicht zufrieden ist.
Bei dir läuft das sicher sehr gut an der Le Audiophil.von Hartmut Alt!

LG
Manfred

05 Jul, 2019 14:22 10 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Manfred,

die Le Audiophil ist Geschichte.
Als ich damals angefragt habe, meinte Hartmut, dass er mittlerweile anderweitige Entwicklungen vorgenommen hat.
Ich habe mir das zwei mal (2. mal nach einer Neuerung) bei ihm vor Ort angehört und dann DAC und KHV (beides Eigenentwicklungen Hartmut) geordert, dazu der modifizierte Grado SR125.
Und von ihm konfektionerte Reinsilberkabel.
Kopfhörer und Kabel, das ist wohl ziemlich mühselig.
Die hat er angefertigt, weil sie dazu gehörten.

LG
Achim

05 Jul, 2019 15:12 47 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
mannitheear
Haudegen


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 733

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ah interessant, leider habe ich von den Neuentwichlungen nichts mehr mitbekommen. Der Le Audiophil war damals ja im OEF ziemlich erfolgreich und ich hätte den auch fast bestellt wenn nicht die limitierung auf 44/16 gewesen wäre.

05 Jul, 2019 15:18 25 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
König




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 913

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Gents

wusste garnicht das hier einen Grado Thread gibt, umso besser diesen gerade zufällig entdeckt zu haben.

Ich bin eigentlich auch nur Gelegenheits Kopfhörer Hörer und hatte bis dato immer Modelle von Beyerdynamic wie DT 880 / 990 welche mich als halbgeschlossene / geschlossene KH stets überzeugten.Letzten Winter begann dann eine Kopfhörer Odysee, soll heissen : Ich bin wochenlang durch das ganze Ruhrgebiet gefahren und habe etliche Händler besucht. Dabei habe ich ca. 30 Modelle ausprobiert und gehört.
Mein Buget lag bei 700 €. Ich hörte z.B. Audioquest Nighthawk ( halboffenes System ) Nightowl ( geschlossenes System ) Meze 99 Classic ( geschlossenes System )
HiFi Man ( Magnetostatisches System ) Denon DM 700 ( geschlossen ) diverse neuere Modelle von Beyerdynamic wie T 70 / T 90 , diverse Oppo und Audeze in dem von mir gestecken Investitionsrahmen und welche von Audi Technica., AKG und Sennheiser.

Dann hörte ich den Grado Prestige Gold SE 325 ( offenes System ) modifiziert mit den grossen Ohrmuscheln des Grado GS 1000 E und war hin und weg, kaufte diesen sofort weil er mich vom ersten Moment an klanglich absolut überzeugte. Klar habe ihn erstmal gut 200 Std. eingebrannt. Ich bereue nicht einen Cent dieser Investition. Gut, die Kabellage ist etwas starr, zeugt aber auf der anderen Seite von ordentlichen OFC Kupferleitungen . Den Tragekomfort mit den großen Ohrmuscheln ist für stundenlanges entspanntes Musikhören ideal, leider kosteten diese beiden "Puschel " auch 110 € extra. Dennoch lag die Gesamtinvestition unter 500 € . Wer auf gewaltige Bassorgien im KH-Bereich steht , für den ist der Grado nichts, wenn jemand allerdings ein KH sucht der wirklich natürlich und audiophil Musik reproduzieren kann , mit cremig schmelzigem Mitteltonbereich und wunderbarer Hochtonauflösung, es dabei schafft nicht ein " Kopfkino " zu erzeugen sondern einem das Gefühl vermittelt Musik mit der Bühnebreite/tiefe, Ortbarbeit , Dynamik, Präzision,Luftigkeit und Auflösung eines hochwertigen Lautsprechers zu vermitteln, für diesen Höransprüch kann ich den Grado 325 E sehr empfehlen.

LG MM

P.S. Habe auch ,unter anderem, 2 Tonabnehmer von Grado an meinem Micro Seiki Laufwerk und finde diese mindestenz genauso überzeugend.

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

05 Jul, 2019 22:14 36 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi MM,

das mit den grossen Ohrmuscheln habe ich auch gelesen.
Beim Laden "Die Nadel" gibt es die für den GS1000e auch, kosten dort 56 Euro das Paar.
Darf ich fragen, was für Exemplare Du gekauft hast?
Sind die speziell, weil 110 € ? Sonderanfertigung für Deine Ohren? Zwinker

LG
Achim

05 Jul, 2019 22:37 20 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Micromara Micromara ist männlich
König




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 913

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Achim 65,

jau...ich brauche immer eine Spezialanfertigung ..........





Och .....der halbe Preis bei " die Nadel " . Wusste ich nicht. Schätze mal da hat ein namenhafter ( alt eingesesserer ) Hifi Händler aus Essen Scharlatan in der Preisfindung mit mir betrieben. Das nun, nach gut 5 Monaten zu reklamieren liegt mir fern weil ich das Preis-Leistungs-Verhältnis immernoch als hervorragend bezeichnen möchte.Dennoch Danke für den Hinweis , wenn ich mal auswechseln muss, wende ich mich an den Fachhändler " die Nadel ". Ohren

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 05 Jul, 2019 23:15 42.

05 Jul, 2019 22:53 40 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi MM, Lachtot

so sieht die Realität aus, hoffentlich ist der nicht verschraubt.

Ich habe auch schon Gestalten gesehen, die haben tagsüber den KH auf beim rumlaufen, Sommer wie Winter, und was für riesen Teile.

Jedem wie es ihm gefällt Grinsengel

LG Achim

Übrigens gibt's die Ohrmuscheln auch anderswo, in etwa der gleiche Preis.

05 Jul, 2019 23:56 35 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Achim65 Achim65 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Übrigens,

an meinem SR125 (weder i- noch e-Version) wurde keine Ohrmuschel getauscht als Tuning.
Der KH wurde auseinandergenommen und alles entfernt / ersetzt, was klanglich nicht passt.
Ein Reinsilberkabel wurde an Stelle des Originalkabels gesetzt.
Mir wurde empfohlen, ohne Ohrmuschel zu hören, also KH direkt auf's Ohr.
Das mache ich aber nicht, ist mir zu hart auf den Lauschern.

Die G1000-Ohrmuscheln sind bestellt, die einache Original-Muschel ist zwar bequem, aber geschlossen und recht flach.

Ich habe im Vergleich gegen einen höchstpreisigen KH, den ein Kunde von Hartmut dagelassen hatte, erfahren können, wie "aufgedickt" der hochgelobte und übertrieben teuere KH spielt. Vielleicht lag's auch am KH-Verstärker, das kann ich nicht ausschliessen.

Prost

06 Jul, 2019 12:27 23 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Micromara Micromara ist männlich
König




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 913

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja JA Achim65... das mit der Kabelmodi hatte ich schon verstanden. Mit den grossen Ohrpolstern hört man nicht nur bequemer sondern durch den etwas grösseren Abstand zu den Ohren wird das Klangbild noch etwas weiträumiger und der Bass ein wenig druckvoller..( habe ich mir zumindest im dirketen Vergleich mit den Original Ohrpolstern eingebildet) .Übrigens
der FQ des 325 E liegt von 18 Hz bis 24 KHz, 102 dB Kennschalldruck sind auch nicht zu verachten, wenn man ihn mal ans Smartphone stöpselt kann er auch damit richtig gut performen.

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

06 Jul, 2019 13:23 18 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Kopfhörer » Diverse » Grado SR-225e » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1429 | Spy-/Malware: 1713
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH