RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Analoge Technik » Gato Audio amp 150 AE » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Gato Audio amp 150 AE Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich habe dieses Wochenende mal wieder mit meinem Haus und Hofhändler und liebgewonnenen Freund, dem Martin Dittmeier, geschwätzt.

Martin erzählte mir hellauf begeistert, daß er eine neue Verstärkermarke ins Programm aufgenommen hat - die wirklich unglaublich musikalisch sein soll und momentan die Vollverstärkerreferenz bei MD darstellt.

Es handelt sich um einen Transistor aus Dänemark der abartig musikalisch sein soll.

Die Marke heißt Gato Audio - und war mir gänzlich unbekannt.

Ich suchte dann mal in Martins Webshop und ward fündig:

https://www.md-sound.de/Gato-Audio-AMP-1...staerker-2x150W

Bis zum Mai diesen Jahres kosteten die Geräte satte 7.300 Euro UVP und werden jetzt von MD für 3.995 Euro feil geboten.

Übrigens bauen die auch einen CD Player, den Martin ebenfalls sehr lobte.

Ich bin jetzt mal wieder neugierig geworden und wollte fragen, ob hier jemand im Forum die Produkte kennt oder evtl. sogar betreibt?

Ich überlege, ob ich mal so ein Gerät an meiner Eros 9 testen soll, wer weiß, evtl. gehts ja noch mal besser wie mit Emitter?

Zumal der Gato wesentlich leichter ist und weniger Platz wegnimmt.

Angeblich sollen die Geräte wohl auch überragend in Tests abgeschnitten haben, ich muß mal bingen.

So dermaßen begeistert habe ich Martin schon lange nicht mehr reden gehört.

(das letzte Mal, als er mir vor nem Jahr von der Thivan Eros 9 erzählte, und die war ja bei mir der Volltreffer im Quadrat)

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

23 Jun, 2019 17:10 05 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Gato Audio bin ich vor Längerem bei Musik im Raum in Wiesbaden schon in Kontakt gekommen,
als ich auf Lautsprechersuche war, sind mir auch die schönen Amps nicht verborgen geblieben, gefallen mir optisch sehr.
Klangtechnisch neutral, beim Dämpfungsfaktor wird hier ganz anders agiert wie beim Emitter.
Emitter glaub ich über 1000,
beim Gato je nach Frequenz bei 150-200.
Muss halt zum Lautsprecher passen.

Die bauen übrigens auch Lautsprecher, hab damals die Gato Audio PM 6 gehört, wahnsinnsverarbeitung zu dem Preis,
war mir aber einen Ticken zu warm abgestimmt.

Habe dann die Gamut Phi 7 noch gehört, da ich es auch mal schön laut mag war daran der Anthem Integrated 225 der bessere Spielpartner mit mehr Kontrolle bei richtig Pegel.

Von Anthem gibt es mittlerweile den Anthem STR Integrated,
der hat sogar ein (böses) Einmesssystem integriert.
Beim Runterscrollen siehst du übrigens wie die Software den "Referenzpegel" anzeigt (wegen dem Messthread)
https://www.youtube.com/watch?v=_hOc7z-gCHI

Wenn du es kleiner magst, schau dir mal den NAD M 10 an:
https://www.youtube.com/watch?v=_hOc7z-gCHI
Aber der ist eher für die Bedienung mit dem Tablet oder Handy ausgelegt, zudem hat der Kram auch wieder ein Einmesssystem verbaut, muss man zwar nicht benutzen, aber es ist halt da.. Grinsengel

23 Jun, 2019 18:07 48 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend KFB,

bin da jetzt overloaded.

Danke erstmal für den Bericht - geile Sache -

was mich overloaded ist -

du hast es gerne mal lauter?

So lernte ich dich nicht kennen, aber ok - für mich um so wertvoller, wenn du das auch checktest.

Ja, ja - Emitter habe sehr hohen DF - da gibt es wohl irre Grundsatzdiskussionen und Weltansichten, ich habs mittlerweile aufgegeben mir da ne Meinung drüber zu bilden und entscheide im einzelnen Hörfall, ob es für mich einparkt.

Und näääää - ich finde Einmeßsysteme weder böse noch überflüssig -

das ist alles immer fallbezogen.

NAD mag ich nicht mehr nehmen, hatte ich schon etliche Sachen - ist auch voll genial für die Kohle - aber mir zu mainstreamig - will heißen - hat mir zu wenig Fingerabdruck vom Entwickler - was andere wieder als totales Qualitätsmerkmal sehen und begeistert.

Die letzte High End Kiste, wo ich von denen testete war der M 3 E - boah hatte der noch ein warmes und volles Sounding - und wurde dann aber von NAD Jüngern schier verdammt.

Die neueren Sachen sollen alle wesentlich sachlicher rüberkommen - ist für mein MP 3 Metal Geschrabbel bestimmt destruktiv.

Wie aus deinem Hörcheck rauslese, war der Gato zwar gut und neutral -
aber hat dich auch nicht aus den Latschen gehauen.

Ich weiß noch nicht, ob ich mir das antue - wochenlanges Burn in usw. -
bin da etwas zerrissen -

schaun wir mal.

Finde das Dingen halt mal von Optik und so cool.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

23 Jun, 2019 22:13 20 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkindwas mich overloaded ist -

du hast es gerne mal lauter?


Ja, mal,
was aber auch bedeutet, nicht ständig, nicht ganz so oft, und wenn dann nicht so lange.
Desweiteren ist laut nicht definiert, bedeutet für jeden was Anderes.
Je nach Lied bin ich dann auch mal jenseits der 110db,
mit der Isophon natürlich, die Klipsch hat da schon Mühe.

Aber die Isophon auch nur wenn ich den Mittel Hochton korrigiere,
sonst wird mir das obenrum zu stressig bei den Lautstärken,
da brauche ich meine persönliche "Hauskurve" um das zu ertragen.
Deshalb höre ich auswärts auch nicht so laut.
In der Regel bin ich bei 85db so um den Dreh, manchmal auch mehr.

Deshalb war die RF 7 bei dir auch für mein Empfinden nicht erträglich und schnell Schluss mit Hören, selbst bei niedriegerer Lautstärke.

Der Gato käme ja bei dir an einen komplett anderen Lautsprechertyp wie es bei mir der Fall war,
daher ist das doch ein absolutes ?

Beschleicht mich der Verdacht zurecht das du den Emitter wegen dem "Vorfall" (Bericht)gerne ersetzen würdest.

In Sachen kleiner Amp vllt mal auf den Nubert Amp warten,
der hat ne EQ Funktion a la RME,
ne parametrische frei einstellbare Loudnessfunktion zum leise hören/TV schauen, D/A Wandler integriert usw..
https://www.nubert.de/nuconnect-ampx/p3646/?category=225

23 Jun, 2019 23:08 12 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Desweiteren gibt es auch noch interessante Sachen von Linn mit der "Space Optimisation" oder "Exakt"
https://www.linn.co.uk/de

Oder ein Devialet expert Pro mit "SAM"
https://www.devialet.com/de-de/expert-140-pro-amplifier/

23 Jun, 2019 23:16 07 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

MOrjen morjen,

neee, den Emitter ersetzen war nicht geplant - und der "Vorfall" hat ja nix mit ASR zu tun, das war der Webseitenbetreiber, der dort ja nicht arbeitet, sondern nur selber schon ewig ASR Kunde ist und wohl dicke B u W s betreibt.

Niko von ASR kommt mich sogar sehr bald wieder besuchen uns möchte die Mini Thivan hören. Der denkt über den "Vorfall" genauso wie ich - und freut sich über so Preis Leistungsbrecher wie die Mini Thivan.

Schuld an meiner Experimentierwut mit dem Gato ist einzig und alleine der Martin, welcher mich am Wochenende ganz wuschelig machte im Koppe mit seinem schwärmerischen Ausführungen.

Die haben sogar auf der Webseite stehen, daß dies DER REFERENZVOLLVERSTÄRKER bei MD ist, und die haben ja auch richtig teures Zeug, wie von Linn usw.

Einen Linn hörte ich gerade mal wieder bei Cay-Uwe - war nicht meine Baustelle und spielte mir zu sachlich/nüchtern/eckig. Das sahen auch Harry und Cay-Uwe so und wir stöpselten recht schnell wieder auf die Lumina - die viel mehr wie ein Emitter röhrt:)

Mich interessiert eigentlich definitiv nur der Gato. Weil Martin den als sehr warm und vollmundig und so gar nicht nach Transistor klingend beschrieben hat.

Deswegen habe ich den Thread speziell zum Gato aufgemacht, sonst hätte ich geschrieben als Threadtitel: Welchen Vollverstärker könnt ihr mir alternativ zu Emitter empfehlen?


Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

24 Jun, 2019 06:41 11 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Foren As




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Gato 150 hat große Ähnlichkeit mit den GamuT Amps.
Kein Wunder, da hat sich eine Entwickler Mannschaft getrennt.
Die Merkmale sind daher wohl sehr ähnlich.

Hauptmerkmal:

Im Ausgang der QuasiKomplentärEndstufe sitzen statt vielen parallel geschalteten Ausgangstransistoren, nur zwei dicke N-Mos Ausgangstransistoren.
Bei GamuT sind es Typen, die auch in Schweißtrafos und in Fahrstühlen verwendet werden, mit entsprechender Stromlieferfähigkeit.
Gato hat etwas kleinere Typen, weil die Ausgangsleistung tiefer liegt.
Das Matchen bei vielen Ausgangstransistoren ist sehr aufwendig und klangentscheidend. Pass Labs soll z.B. die Parameter bei drei verschiedenen Temperaturen in einer speziellen Kammer überprüfen.
Normal sind mit einem Paar Ausgangstransistoren so um die 25W im Class A Betrieb üblich. Bei Class AB geht etwas mehr.

Aber 150W an 8 Ohm oder sogar 200W beim GamuT sind normal mit einem Paar nicht erreichbar.
Sowohl Gato wie auch GamuT fahren mit hohem Ruhestrom, so sind ca. 10W im Class A Betrieb möglich, bevor Class AB einsetzt.
Der Dämpfungsfaktor ist immer noch hoch, im Gato sind nur 0R1 source Widerstände.
So kommt man auf einen Faktor von ca. 90 bei 8 Ohm, einen Kabeleinfluß schon grob mitgerechnet.

Erstaunlich, daß GamuT und Gato so gut klingen, denn da werkeln an etlichen Stellen ICs statt diskreter Lösung.
Im Gamut waren es sogar die alten NE5534 mit aufgepfropftem J-Fet Eingang. (früher auch bei Burmester)
Ich denke im Gato wird es ähnlich sein.

Trotzdem scheint das Gesamtkonzept sehr gut aufzugehen, wenn Martin hier die Referenz sieht.

Hand schütteln Ja

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 14 Jul, 2019 16:56 01.

14 Jul, 2019 11:01 12 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Halle Generg,

danke der interessanten Infos!

Hat diese Woche noch nicht geklappt - Vollstreß bei allen Beteiligten:)

Schaun wir mal - der Test ist gefixt.

Zustimmung

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

14 Jul, 2019 22:16 51 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Foren As




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich sehr gespannt, Werner!

Einigen scheint er zu brilliant zu sein.

14 Jul, 2019 22:26 27 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Analoge Technik » Gato Audio amp 150 AE » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1429 | Spy-/Malware: 1713
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH