RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Sonus Natura Extremi - was für Arbeit hinter einem speaker steckt! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 938

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

cooles Feedback von MD!

Von den Gehäusen die ich dann kaufte hatte ja Cay vor vielen Wochen schon irgendwo Bilder gepostet die mir sofort sehr gut gefielen. Nur konnte ich mir damals nicht recht vorstellen dass die Boxen klanglich dem entsprechen was ich wollte. Das hielt ich erst nach deinem Bericht (bzw. deinen Emails) für möglich!
Optisch war das also Liebe auf den ersten Blick was dann letztlich die Entscheidung leicht machte.

LG
Manfred

29 Jul, 2019 17:05 45 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mir gefallen die Extremi auch extrem gut,
jedenfalls in den rötlichen Farbtönen.

Das Einzige was mich davon abhält die zu hören ist der Preis,
dabei will ich aber keinesfalls die Kalkulation in Frage stellen,
aber knapp fünfstellig ,
ich brauch halt irgendwie einen greifbaren Gegenwert zu dem verbauten Produkt, mit dem ich klar komme Heul doch

29 Jul, 2019 18:01 04
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 708

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

auf der MD Website ist die extremi nicht zu finden..

_______________
vg tg

29 Jul, 2019 22:40 08 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tg
auf der MD Website ist die extremi nicht zu finden..


Wie auch, die sind seit donnerstag erst im Programm, die Herren Werbestalter /IT Leuts dürften da noch ein paar Tage brauchen:)

Das ist keine 3 Mann Firma - sondern ein Riesenladen.

Und weg

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

29 Jul, 2019 22:41 24 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das Einzige was mich davon abhält die zu hören ist der Preis, dabei will ich aber keinesfalls die Kalkulation in Frage stellen,

Apropos Preis: ist natürlich eine vertrauliche Sache zwischen MD Sound und Sonus Natura. Wenn die Extremi bei 7900 euro knapp kalkuliert ist (wäre), frage ich mich für wieviel Cay-Uwe die Extremi an MD Sound abgibt bzw. dalässt.

_______________
Gruß Mustafa

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tripath-test am 29 Jul, 2019 22:47 19.

29 Jul, 2019 22:45 19 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 708

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

also besser bei cay-uwe direkt kaufen ! entweder hat der Käufer in form eines rabatt's was davon - und wenn nicht dann hat cay-uwe mehr davon ;-)

_______________
vg tg

29 Jul, 2019 23:16 40 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 297

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es freut mich zu lesen, dass MD-Sound so experimentierfreudig ist und sich ausgiebig mit der Extremi beschäftigt.

Während ich letzte Woche bei MD-Sound war, musste ich an Werners Bemerkung über "Blade Runner" denken, denn die unterschiedlichen Änderungen an der Kette wurden sofort wiedergegeben.

So wie es scheint, hat sich der Sound von Luxman über die Jahre nicht geändert, mit fetten federnd Bass und wahrscheinlich seidigen Höhen. Hätte ich mir gerne angehört, was ich eventuell noch vor Ende August schaffen werde.

Den Beschreibungen nach müstte es der Luxman L-590 sein, der ist rein Class-A mit 2x 30 Watt pro Kanal.

Die Audire hat auch für mich einige Gene der Extremi und ich muss ehrlich sagen, sie hat mich in den Raum überrascht und verzaubert. Das hätte ich den Lautsprechern wegen den großen Raum nicht zugetraut ...

Was Preise anbelangt, die sind bei MD-Sound und mir gleich Zwinker

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von cay-uwe am 30 Jul, 2019 06:48 42.

30 Jul, 2019 06:42 31 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 938

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von keinfanboy
ich brauch halt irgendwie einen greifbaren Gegenwert zu dem verbauten Produkt, mit dem ich klar komme Heul doch


Das braucht fast jeder, denke ich!

Ich habe ja diverses gehört:
- satt fünfstellige Lautsprecher, die unter optimalen Hörbedingungen sehr viele Fragezeichen in mit hervorriefen
- gut fünfstellige mit hohem Wirkungsgrad die zwar sehr gut waren aber eben doch zu teuer
- vier- bis knapp fünfstellige aktuelle Modelle, die mich nicht überzeugten oder extrem kräftige Verstärker brauchen
- fünfstellige aktive, die auch sehr gut waren, aber aktiv wollte ich dann letztlich doch nicht

Daraufhin hatte ich mich schon damit abgefunden, etwa die gleiche Summe die eine neue Extremi mit Garantie kostet, in ca. 15 (!) Jahre alte Gebrauchte zu investieren, deren Haltbarkeit im Detail fragwürdig war und zudem als recht verstärkerkritisch gelten.

Man muß das alles immer in Relation sehen, da kann ein und dasselbe Produkt verhältnismäßg teuer oder verhältnismäßig günstig erscheinen.

30 Jul, 2019 08:13 04 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cay-uwe
Es freut mich zu lesen, dass MD-Sound so experimentierfreudig ist und sich ausgiebig mit der Extremi beschäftigt.

Während ich letzte Woche bei MD-Sound war, musste ich an Werners Bemerkung über "Blade Runner" denken, denn die unterschiedlichen Änderungen an der Kette wurden sofort wiedergegeben.

So wie es scheint, hat sich der Sound von Luxman über die Jahre nicht geändert, mit fetten federnd Bass und wahrscheinlich seidigen Höhen. Hätte ich mir gerne angehört, was ich eventuell noch vor Ende August schaffen werde.

Den Beschreibungen nach müstte es der Luxman L-590 sein, der ist rein Class-A mit 2x 30 Watt pro Kanal.

Die Audire hat auch für mich einige Gene der Extremi und ich muss ehrlich sagen, sie hat mich in den Raum überrascht und verzaubert. Das hätte ich den Lautsprechern wegen den großen Raum nicht zugetraut ...

Was Preise anbelangt, die sind bei MD-Sound und mir gleich Zwinker


Morjen morjen,

japp, das Rennen auf Messers Schneide - die Extremi hat damals wirklich jede Kleinigkeit in der Kette wie unter dem Mikroskop aufgezeigt.

Habe ich so intensiv noch nirgends erlebt.

Übrigens, ich komme ursprünglich aus der Luxman Ecke.
Hatte Anfang der 90er etliche Verstärkergeschichten von Luxman -
unter anderem einen herrlichen Hybriden - ich meine L 504 u hieß der -
und eine C 383 M 383 Kombi.

Die Sounds damals waren warm und satt. Leider waren die Geschichten alles andere als laststabil, als ich auf Boxen ohne Impedanzliniearisierung wechselte - mußte ich mich von Luxman trennen.

Das mag heute anders sein.
Die Entwicklung wird auch dort nicht stehen geblieben sein.

Übrigens hatte ich sogar einen Röhren CD Player von Luxman - daß ich den hergegeben habe, bereue ich heute noch, mann war der gut.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

30 Jul, 2019 08:21 58 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Leute,

ja die Preise, immer wieder und überall ein Thema - wobei jeder nur sich selber und seine Situation sieht.

Und jeder findet da genug Argumente um seine Meinung zu untermauern.

Ich höre da einfach immer auf mein Bauchgefühl. Für Dinge, die ich unbedingt haben will oder die ich brauche - gebe ich auch mal utopisches Geld aus-
in der Regel knotze ich aber gerne, da beim Gebrauchtverkauf meist kräftig Federn gelassen.

(egal was)

Seit dem Internet haben wir alle eine fast kranke Grundeinstellung und fordern innerlich das Recht, Sachen quasi kostenfrei über Jahre zu nutzen oder gar mit Gewinn wieder loszuwerden:) (auch egal was)

Dabei gibt es dieses Anrecht nicht und ist einfach unserer natürlichen Raffgier geschuldet. Ich funze da selber nicht viel anders und wäre mir auch das Liebste, alles so günstig zu kriegen und neu - daß ich nach Jahren meinen Einsatz wieder rauskriege - ist mir sogar ein paar Mal tatsächlich gelungen - wie bei der Tannoy Westminster - und dann hat man Blut geleckt.

:)

Bei Cay-Uwe gebe ich euch einen Denkanstoß:

Der Mann hat ein großes Haus. An einem Haus ist immer Arbeit. Handwerker kosten ein Vermögen . Cay-Uwe kann alles selber machen und ist ein Selfmademan. Ich bin das Gegenteil und kriege keinen Nagel in die Wand und muß für alles Handwerker anheuern.

Das Leben ist zeitlich arg limitiert und ein Haus bricht auseinander, wenn es bricht, und nicht dann, wenn man Zeit hat.

Wäre ich Cay-Uwe und hätte nebenher ne Boxenfirma am Start aber gleichzeitig das Bad neu zu verkacheln -

wäre das für mich einfach zu entscheiden, ob ich für 50 Euro die Stunde Boxen für Kumpels zusammentacker, wo ich dann auch noch versteuern muß und den Steuerberater beschäftigen und die ich dann auch noch quer durchs Land kutschen muß-

oder aber würde ich den Handwerker sparen, der mich 1.000 Euro und mehr am Tag kostet- und mein Bad selber kacheln in der Zeit.

Ich nehme Fliesen mal als Beispiel, da meine Frau gerade an einigen ihrer Objekte Fliesen legen lassen mußte - darunter hier im Wintergarten.

Jeder muß halt abwägen wie er seine Zeit auskostet/optimiert.

Ich respektiere Cay-Uwes Weg und Entscheidung und Preisfindung - habe mit ihm schon über so Themen persönlich gesprochen.

Ist nicht so, daß eine Extremi 9600 Euro UVP kostet und dann 9.000 Euro in der Herstellung:)

Das ist bei keiner Box am Markt so.

Weil jeder hat seine eigenen Kacheln zu legen, Häuser auszubuddeln und abzudichten oder sein Auto zusammenzuschrauben oder weiß der Geier.

Keiner ist so doof und macht etwas für wenig Geld, während er in der gleichen Zeit bei etwas anderem viel Geld sparen kann.

Deswegen florieren heutzutage Baumärkte und Autoersatzteileläden wie nie zuvor.

Unter anderem.

Und ich glaube die DIY Szene im Hifi Bereich war auch nie so gro´ß wie heute.

Cay-Uwes Boxen finden Abnehmer, sie sind wirklich gut -
gemessen an anderen Luxusprodukten sind sie billig-
gemessen an Preisbrechern aus Großserie oder Chinafertigung sind sie teuer.

Keiner muß die Dinger kaufen, ich tue es ja selber auch zur Zeit nicht, finde sie aber trotzdem klasse, so what?

Über so was diskutieren hat noch nie und in keinem Forum was gebracht- da jeder die Sache aus einer anderen Perspektive sieht und anderes erlebte.

Leute, die selber Boxen bauen und schreinern können, werden sich weiter für nen Tausender was in der Art bauen und schlapp lachen über jeden der richtig Geld ausgibt - so wie die Techniker sich in der Autowerkstatt über mich schlapp lachen, wenn ich zum Ölwechsel vorfahre und da hunderte von Euro loswerde.

Und High Ender werden sagen, was soll ich mit so ner Taschengeldbox für 10 Kiloeuronen,wenn ich mir welche für 300 Kiloeuronen hinstellen kann mit allem Bling und Blöng der Welt und begehbaren Subwoofer.

Na ja, und ein paar Leute - wie der Manni - finden einfach mit Cay-Uwes Produkten den passenden Deckel für ihr Hifi Leben.

Muß doch jeder machen, was ihm gut tut.

Ich selber bin ein ganz armer. Ich kann wirklich gar nix außer Sachen, die Geld kosten. Ich muß für Handwerker, Boxenschrauber und KFZ Monteure volles Rohr löhnen. Wahrscheinlich verstehe ich deswegen das Grundproblem von uns Menschen - weil ich einen Schritt zurück vom Wald stehe in der Beziehung.

Ich muß für andere gar nix entscheiden - hat man das begriffen - hat man den Markt begriffen. Und was für mich paßt kann für meinen Nachbar eine Katastrophe sein.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

30 Jul, 2019 08:55 42 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Man muß das alles immer in Relation sehen, da kann ein und dasselbe Produkt verhältnismäßg teuer oder verhältnismäßig günstig erscheinen.


Absolute Zustimmung.
Und da hat halt auch jeder seine individuellen Ansichten.

Prost

30 Jul, 2019 19:30 25
Ludwig Ludwig ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 26 Sep, 2018
Beiträge: 70

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hype oder fact? Da draußen ist nicht mehr so heiß. Daher unternehme ich zwecks Beguthörung einen Ausflug zu MD. Zur Not kann man mit der Eros vergleichen. Zu dem genannten Preis werde ich aber nicht kaufen. Dank des hiesigen Zinobers um das Produkt tauchen die erfahrungsgemäß bald zu passenden Gebrauchtkursen auf. Mein Limit liegt bei 5.000 das Paar. Angebote gerne per PN.
Willkommen

_______________
Musik hören ist ein Stück Lebensqualität.

31 Jul, 2019 08:05 13 Ludwig ist offline Email an Ludwig senden Beiträge von Ludwig suchen Nehmen Sie Ludwig in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ludwig
Hype oder fact? Da draußen ist nicht mehr so heiß. Daher unternehme ich zwecks Beguthörung einen Ausflug zu MD. Zur Not kann man mit der Eros vergleichen. Zu dem genannten Preis werde ich aber nicht kaufen. Dank des hiesigen Zinobers um das Produkt tauchen die erfahrungsgemäß bald zu passenden Gebrauchtkursen auf. Mein Limit liegt bei 5.000 das Paar. Angebote gerne per PN.
Willkommen


Morjen morjen Ludwig,

dann berichte uns bitte mal, wenn du dort warst.

Was den Preis anbelangt - ich bin mir nicht ganz sicher, ich meine aber, vor Jahren hatte der Cay-Uwe selber mal ein Paar Demo Extremi im Open End Forum für 5.000 Euro angeboten.

Das muß kurz nachdem gewesen sein, als er mit einem Prototypen bei mir war.

Bis du aber jetzt was Gebrauchtes kriegst - dürfte dauern!

5.000 Euro ist halt ein Kurs, da würde ich mir die Dinger wahrscheins auch hinstellen, vorausgesetzt, MD karren die RF 7 hier ab, wie besprochen - damit ich nen Platz frei habe.

Bei mir käme aber nur Rosewood oder Walnut oder Furnier black in Frage.

Ich wünsch dir mal viel Spaß wenn du da hochkachelst.

Headbanger

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Jul, 2019 09:11 39 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Danke mal der Einschätzung des MD Hörraumes, hier wurde MD im Forum wohl von einigen Leuten unrecht getan, die da endlos in diversen Threads drüber meckerten.


Nur noch mal erwähnt,
auf den Bildern von Cay Uwe ist ja ein Teil des Hörraums zu erkennen,
entweder der Raum wurde radikal verändert, oder das ist einer der anderen Hörräume,
in welchem ich damals zu Gange war.
Da erkenne ich nichts wieder, und das der Raum damals irgendwie alleine "Schuld" haben könnte, habe ich auch nie behauptet.
Die ganzen Fragezeichen zu damals stehen immer noch stramm in einer Reihe.. Grinsengel

Deshalb ist deine Aussage Werner etwas irreführend....

31 Jul, 2019 12:29 35
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1316

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat Mannitheear....Die Verarbeitung der Extremi ist wirklich tadellos unter Verwendung hochwertiger Materialien wie z.B. die mit Abstand besten und schönsten Anschlussterminals die ich je hatte.


Ja, die Mundorf Polklemmen sind wirklich excellent, hoffentlich hat Dir Cay-Uwe die vergoldeten bzw. versilberten eingebaut ....

Zitat Mundorf .......Unsere Polklemmen Serie TPCU wurde entwickelt, um auch höchsten Ansprüchen an die mechanische Präzision und elektro-akustische Qualität gerecht zu werden. Unsere in Deutschland, aus einem massiven Stück OFC-Kupfer gedrehten Polklemmenklingen `unerhört  natürlich und entspannt.Denn durch dieses aufwändige Fertigungs-verfahren erhält man den größtmöglichen Leiterquerschnitt und gleichzeitig entfallen alle unnötigen Übergangswiderstände.Da Reinkupfer-Klemmen, um der Oxydation vorzubeugen, regelmäßig mit Kupferpolitur oder Essigwasser gereinigt werden müssen, bieten wir auch versilberte (passiviert) bzw. vergoldete Ausführungen an, welche keinerlei Pflege bedürfen.


Da ich ja auch sehr gerne selber bastele, würde es mich schon interessieren ob die besser / anders sind als die OFC Polklemmen von WBT ? Preislich sind die Mundorf
auch attraktiv ...

Mehr Infos dazu, falls von Interesse .....

http://www.hellsound.de/contents/de/mundorf_tpcu_2016.pdf

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

31 Jul, 2019 20:56 50 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 297

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde, dass die MUNDORF Polklemmen unberechtigterweise ein kleines Schadenleben führen, denn schon immer waren sie sehr gut und meine erste Wahl,
wie hier z.B. an meiner Sonus Natura Unikat zu sehen ist.



Die werden auch im Übrigen an den ASR Emitter benutzt, zumindestens noch an den Modellen die ich kenne.

Die aktuellen EVO sind mechanisch aus meiner Sicht nochmals besser geeignet für Kabelschuhe.

Es versteht sich von selbst, dass ich nur die vergoldeten Versionen benutze Zwinker

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

31 Jul, 2019 21:31 32 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Cay-Uwe,

das sieht schwer nach meinen seit zig Jahren präferierten Klemmen an den Emittern aus.

Ich hatte mir ja mal einen Emitter mit den WBT machen lassen - report ist im Open End - nie wieder - und ließ den damals von Friedrich Schäfer himself an einem Osterfeiertag wieder umrüsten-

ich persönllich kam nie klar mit den WBT Geschichten - wahrscheins, weil ich deren Kabel und Stecker nicht verwende.

MIr hat mal ein Techniker auf Facebook geschrieben, daß WBT nur Sinn macht, wenn man konsequent alles damit ausrüstet- ich kann mir das schon gut vorstellen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Jul, 2019 22:12 56 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Carsten Carsten ist männlich
Foren As


Dabei seit: 06 Aug, 2018
Beiträge: 127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von keinfanboy
Zitat:
Original von Kellerkind
Danke mal der Einschätzung des MD Hörraumes, hier wurde MD im Forum wohl von einigen Leuten unrecht getan, die da endlos in diversen Threads drüber meckerten.


Nur noch mal erwähnt,
auf den Bildern von Cay Uwe ist ja ein Teil des Hörraums zu erkennen,
entweder der Raum wurde radikal verändert, oder das ist einer der anderen Hörräume,
in welchem ich damals zu Gange war.
Da erkenne ich nichts wieder, und das der Raum damals irgendwie alleine "Schuld" haben könnte, habe ich auch nie behauptet.
Die ganzen Fragezeichen zu damals stehen immer noch stramm in einer Reihe.. Grinsengel

Deshalb ist deine Aussage Werner etwas irreführend....


@ Keinfanboy,
Einspruch euer Ehren. Es ist nirgends ein Bezug zu deiner Person herauszulesen. Ich fühle mich hingegen angesprochen, da ich Werner vor ca. 1,5 Jahren hinter den Kulissen meine Meinung sagte. Für mich stellt es ein Unding dar, hochwertige Lautsprecherboxen in mit anderen Lautsprechern zugestellten Räumen zu präsentieren. Viele Fachhändler bauen die zum Hören erwünschte Kette in einem seperaten Raum auf. Daher betrachte ich die Angaben von Cay-Uwe (ob Akustiker oder nicht) mit Fragezeichen. Im hochgelobten Hörraum stehen zig Paar Boxen, die beim Betrieb der Extremi fröhlich passiv mitarbeiten oder als Helmholtz agieren. Fachzeitschriften haben darin in der Vergangenheit sogar den Vorteil des Fachhandels gegenüber den Großmärkten gesehen.
Ich besitze ein Paar Retro Canterbury und ein paar Eros. Für beide Lautsprecher kennzeichnete ich die optimalen Positionen im Zimmer. Stelle ich ein Paar Boxen ins Zimmereck, während ich die anderen betreibe bricht der Bass in ein schwammiges und kraftloses Etwas zusammen.
An der Canterbury sind mittlerweile Rollen dran, da ich sonst immer fremde Hilfe in Anspruch nehmen müßte, um sie in den Flur zu komplimentieren.
Ich kann mir gar nicht ausmalen was passiert, wenn man Lautsprecher zu Hauf in einen Raum pfercht.
Werner schilderte ja, daß die Extremi in Cay-Uwes Zimmer bei 80 hz deutlich über betonte, obwohl sie frei aufgestellt war. Und bei MD ist nicht einmal eine Überbetonung zu vernehmen, wenn sie 20 cm vor der Rückwand steht? Da sollen die mal die anderen Lautsprecher aus dem Raum entfernen. Ansonsten ist das ein akustisches Glücksspiel, welches hernach daheim beim Kunden gründlich in die Hose gehen kann! Stumm

_______________
Mit Grüßen von Kopf bis zu den Füßen
vom Augenpipimaschinenbetreiber

01 Aug, 2019 08:10 13 Carsten ist offline Email an Carsten senden Beiträge von Carsten suchen Nehmen Sie Carsten in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 297

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Carsten,

jetzt mus ich Einspruch erheben Genau

Mein Hörraum besitzt zum einen eine Raummode im höheren Bassbereich ( gemessen 112Hz ) und bei mir stehen aufgrund der Raumdimensionen die Boxen sehr wandnahe, sowohl zur Rückwand ( ca. 20cm mit der Extremi ) und ca. 30cm im Schnitt von den Seitenwänden.

Vor einigen Jahren habe ich die Frequenzgänge der Extremi am Hörplatz gemessen aus dem ersichtlich ist, dass ich recht gute Verhältnisse im Raum habe.



Mein einzig wirklich größeres Problem ist bei ca. 60Hz gewesen ( sieht man an der roten gestrichelten Linie ) und das konnte ich mit einer quasi Bassfalle, eine offene Schranktür, angehen.

Dadurch, dass ich im Bass sehr gute Hörbedingungen habe, kann ich beim Hören in anderen Räumen deren Raumakustik gut einordnen, denn insbesondere im Bass wird das sehr relevant.

Egal ob nun andere Lautsprecher bei MD-Sound im Raum standen oder nicht, ich fand die Vorführbedingungen sehr gut. Wäre das nicht gewesen, hätte ich mit MD-Sound darüber noch gesprochen, um optimalere Bedingungen für Vorführungen zu schaffen.

Für mich gab es kein Handlungsbedarf dafür Zwinker

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von cay-uwe am 01 Aug, 2019 11:11 37.

01 Aug, 2019 11:03 59 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carsten
@ Keinfanboy,
Einspruch euer Ehren. Es ist nirgends ein Bezug zu deiner Person herauszulesen. Ich fühle mich hingegen angesprochen, da ich Werner vor ca. 1,5 Jahren hinter den Kulissen meine Meinung sagte.


Hallo,

der Bezug ist von Werner bzgl. "mehrerer Personen" natürlich nicht direkt auf eine einzelne Person gemünzt,
aber eben auch nicht nur auf dich alleine.
Ich weiß auch nicht mal mehr wie viel Schuld ich dem Raum damals zugesprochen hatte, sei es vor oder hinter der Kulisse.

Wie gesagt erkenne ich auf den Bildern von Cay Uwe weder den Raum (Teppich, Fußboden, Vorhänge) wieder,
noch die Aufstellung der Lautsprecher (ist hier viel wandnäher auf den Bildern, zudem wenn es derselbe Raum sein sollte wohl die Aufstellung gedreht.)

Der Raum kann nix dafür wenn fünfzig weitere Paare drin stehen, so verändert man natürlich die Resonanzen des Raumes,
aber der Raum zu Hause hätte garantiert auch wieder andere Frequenzen, welche angeregt der verschluckt werden.
Deshalb merkt man ja zuerst zu Hause wie gut oder schlecht man Lautsprecher ausgewählt hat.

Die Händler haben so ihre eigenen Gedankengänge zu Vorführungen habe ich gemerkt,
einige führen die Lautsprecher in möglichst optimalen Räumen vor,
andere sagen wenn sie das machen, kommt die Kundschaft zurück und beschwert sich das die Lautsprecher zu Hause im Vergleich scheiße klingen.

Ich hab natürlich auch nach dem Besuch bei MD erst mal die Hände überm Kopf zusammen geschlagen,
aber der Laden läuft wohl. (Wenn auch wohl wenig Laufkundschaft sondern Internethandel, so ist dann halt auch alles strukturiert)

Gruß

01 Aug, 2019 12:50 00
Seiten (25): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Sonus Natura Extremi - was für Arbeit hinter einem speaker steckt! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 159415942111 | prof. Blocks: 1521 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH