RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Langzeitthread Emotiva BasX TA 100 Receiver » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 81

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja kann ich noch.
Und du meinst der NAD wäre deutlich besser? woran siehst du das?

09 Jun, 2019 13:46 49 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 811

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oder du behältst den Eomtiva, benutzt ihn als Vorstufe und klemmst dir an ihn noch eine Endstufe mit etwas mehr Leistung Prost

Der Emotiva hat ja 2x 50 Watt an 8 Ohm.

Da kriegt man für 1-200 Euro bestimmt eine gute gebrauchte Endstufe in der Bucht, mit deutlich mehr Leistung.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M @ Harman AVR 760

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snickers am 09 Jun, 2019 13:58 14.

09 Jun, 2019 13:56 06 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der NAD hat halt mehr Leistung und ist Class D, sollte nicht so heiß werden, und kann mehr Impulsleistung ab.

Mit dem kommenden Nubert Connect Amp hättest du zudem noch ein Multi Tool in Sachen Amp , welches dem RME Adi 2 nahe kommen könnte in Sachen Features.

Noch mehr Leistung , ne variabel einstellbare Loudnessfunktion,
ein Universal ATM Modul, EQ Möglichkeiten, Möglichkeit zur sauberen Subwooferintegration, Bluetooth, Digitaleingänge samt USB für PC,
ich würde darauf noch kurze Zeit warten,
Schweizer Taschenmesser....

09 Jun, 2019 14:09 30 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elia,

was hast du da nochmal für Boxen dran?

Ich hatte/habe an meinem TA 100 zig Boxen drangehabt - von Klipsch RF 7 MK 2, Hans Deutsch Retro 311 und 304, Klipsch RP 280, Klipsch RP 8000, Klipsch RB 81 MK 2, Klipsch RP 160, Q Acoustics 500, Thivan Eros 9 und etliches Zeug, daß mir gar nicht mehr einfällt auf die Schnelle.

Mir reichte die Leistung - und ich bin sicher kein Leisehörer - immer aus.

Selbst bei Lautsprechern, wie der RP 280, wo bei mir regelmäißg viele andere Verstärker ausgestiegen sind und abschalteten, wenn es mal bei Filmen zur Sache ging - der Emotiva lief klaglos durch.

Daß er warm wird ist normal - die ersten paar Watt liefert er in Class A Betrieb!

An meiner Hans Deutsch 304 am Laufband habe ich den teilweise auf Lautstärke 60 - NULL Probleme - seit über nem Jahr.

Der Bass vom TA 100 ist korrekt, wahrscheins hattest vorher einen Class D amp, der mit dem Impedanzverlauf deiner Boxen nicht klar kam. Da machen die dann gerne Schlenker im Frequenzgang.

Wie dir andere schon geschildert haben, der TA 100 muß schon ne Weile einspielen - sollte nach ner Woche deutlich besser als deine anderen amps klingen.

Das was kaputt gehen kann, glaube ich eigentlich nicht, der hat doch Schutzschaltungen drin.

Mir ist kein einziger Fall bisher bekannt, daß ein TA 100 einen Schaden hatte.

Insgesamt ist der TA 100 einer der am feurig und farbigsten klingenden amps, die ich im Leben zu hören kriegte - völlig preisklassenunabhängig.

Hätte der obendrein noch XLR Eingänge - ich hätte den heute noch an der Hauptanlage.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

09 Jun, 2019 15:33 01 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 81

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

ich hab die Klipsch Rp280 dran. Soweit ich mich erinnere war es doch bei dir damals so, das du sie bei tieferen Frequenzen mit deinem eq noch beschnitten oder begrenzt hast, jedenfalls war dein Bass Regler am TA100 nicht auf +5.
Ich weiss jetzt halt nicht was das nochmal für ne zusatzbelastung für ihn bedeutet.

09 Jun, 2019 17:22 54 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

+5db bedeuten im Bassbereich fast doppelten Leistungsbedarf.

Ich kenne jemanden der den TA 100 auch recht schnell wieder abgestossen hat, da die Leistung nicht so dolle war.
Auch er hatte wohl den Bassregler bemüht.

09 Jun, 2019 17:27 38 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

plus 6 db bedeutet 4fache !! Leistung.

Fragt Cay-Uwe:)

Und ja, ich hatte an der RP 280 massiv abgesenkt unter 50 hz.

Mein Raum hat mich sonst gekillt.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

09 Jun, 2019 17:36 34 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das kommt darauf an ob man den Faktor Feldgröße oder Energiegröße nimmt,
Bei der Feldgröße sind 5db x1,778fache Leistung,
bei der Energiegröße sind 5db x 3,162fache Leistung.

09 Jun, 2019 17:48 46 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 136

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Falls noch eine Endstufe benötigt wird : ich setze morgen meine Emotiva Basx A-150 zum Verkauf ein...

09 Jun, 2019 19:29 12 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

habe die Tage wieder 2 Mails erhalten, ob ich meinen kleinen Emotiva noch habe usw.

Ja, habe ich. Und der ist nun jahrelang in Gebrauch - jeden Tag mehrmals - an der Hans Deutsch 304 aktuelles Modell.

Ich bin wirklich nach wie vor rundum happy mit dem amp und wäre in Sachen Preis - Leistung mein No. 1 Tipp.

Natürlich ist nach oben hin klanglich noch etwas Luft, preislich bewegt man sich dann aber in anderen Galaxien.

Das Klangbild ist wirklich wieselflink und frech und rotzig, der Bass eher trocken und zurückhaltend als episch opulent.

Zuverlässig ist er auch - kein Potikratzen, keine Kanalschwankungen und die FB überlebte sogar schon zigfache Abstürze von Laufband, einmal trampelte ich aus Versehen schon drauf - funzt alles noch!

Ich verwende den amp ausschließlich über den eigenen DA Wandler und steuere über USB an - noch nie einen Datenaussetzer gehabt.

Gerade wer Hans Deutsch Lautpsrecher hat, sollte den Emotiva unbedingt mal ausprobieren. Dynamikentfaltung bei Filmen wie ein Blitzeinschlag.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

27 Aug, 2019 08:02 07 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 90

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner ,
Also ich finde fast das der Emotiva besser drückt als mein Yamaha und mein NAD .
Hast du Bässe und Höhen angehoben oder läuft bei dir alles auf Neutral ?
Hat eigentlich schon jemand die kleine Klipsch RP600 testen können ? Denke die wird nicht viel anders als die RP 160 spielen ...
Lg
Chris

27 Aug, 2019 19:30 36 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Chris,

Ich hatte im ersten Jahr den Bass auf plus 3 db -
ist schon lange alles voll auf neutral und paßt hier einfach irre gut.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

27 Aug, 2019 22:02 58 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Sinuskurve
Foren As


Dabei seit: 31 May, 2016
Beiträge: 143

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von CHA-SC-489
Hallo Werner ,
Also ich finde fast das der Emotiva besser drückt als mein Yamaha und mein NAD .
Hast du Bässe und Höhen angehoben oder läuft bei dir alles auf Neutral ?
Hat eigentlich schon jemand die kleine Klipsch RP600 testen können ? Denke die wird nicht viel anders als die RP 160 spielen ...
Lg
Chris



Ja hab ich getestet, allerdings nicht mit dem Emotiva.
Ich hatte die 160er ja auch, allerdings konnte ich Die beiden nicht direkt vergleichen. Ich konnte mit der 600 aber mehrere Stunden entspannt hören, die 160 hat mich dann doch oft genervt nach einiger Zeit.

Ich habe hier übrigens Noch ein neues unbenütztes und ungeöffnetes Paar der 600m herumstehen, falls jemand Interesse hat, für 480 könnt ihr sie haben ;)

28 Aug, 2019 00:05 20 Sinuskurve ist offline Email an Sinuskurve senden Beiträge von Sinuskurve suchen Nehmen Sie Sinuskurve in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 90

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Nabend Chris,

Ich hatte im ersten Jahr den Bass auf plus 3 db -
ist schon lange alles voll auf neutral und paßt hier einfach irre gut.

Prost



Bei mir läuft das an der RB81II auch auf Neutral aber auch nur weil der R110 mitläuft. Wäre sonst wahrscheinlich etwas zu viel des Guten.
Habe mal +5 ohne Sub auf hohen Pegel getestet und die 81er bläst wie ein Ventilator Lachen.

Eventuell gibt es ja doch irgendwann für die RB81II mal einen Nachfolger.

Lg
Chris

28 Aug, 2019 07:23 22 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Sinuskurve
Foren As


Dabei seit: 31 May, 2016
Beiträge: 143

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von CHA-SC-489
Zitat:
Original von Kellerkind
Nabend Chris,

Ich hatte im ersten Jahr den Bass auf plus 3 db -
ist schon lange alles voll auf neutral und paßt hier einfach irre gut.

Prost



Bei mir läuft das an der RB81II auch auf Neutral aber auch nur weil der R110 mitläuft. Wäre sonst wahrscheinlich etwas zu viel des Guten.
Habe mal +5 ohne Sub auf hohen Pegel getestet und die 81er bläst wie ein Ventilator Lachen.

Eventuell gibt es ja doch irgendwann für die RB81II mal einen Nachfolger.

Lg
Chris


Das wäre natürlich der Hammer. Hoffentlich auch mit Bassreflex nach vorne.

Allerdings zweifel ich da eher daran, das ist zu sehr ein Nieschnprodukt, für jedes Regal zu groß, viele Leute denken sich dann "da kann ich mir gleich Standls hinstellen"

29 Aug, 2019 16:22 53 Sinuskurve ist offline Email an Sinuskurve senden Beiträge von Sinuskurve suchen Nehmen Sie Sinuskurve in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 90

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mir sind aber leider die neueren Klipsch zu brav ....

29 Aug, 2019 20:17 34 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Langzeitthread Emotiva BasX TA 100 Receiver » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1430 | Spy-/Malware: 1737
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH