RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Monsterbox/Glücksmaschine Klipsch Reference Premiere 280 F 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (138): « erste ... « vorherige 129 130 131 132 133 134 135 136 137 [138] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Viel Hochton wird auch gern genommen um etwas das fehlende Auflösungsvermögen eines Lautsprechers zu kaschieren,
detailliert muss folglich nicht unbedingt nur positives sein,
falls dies nur dem mehr an Hochtonenergie zuzuschreiben ist.

Neben der Monitor Audo würde ich da auch mal eine Elac FS 247, 249 oder Ähnliches an die Ohren lassen.

26 Jun, 2019 22:47 07 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 136

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du kannst Dich mal bei Saxx umsehen. Diie haben ganz feine Lautsprecher - ähnlich wie Elac, nur preiswerter.

Verarbeitung auf höchstem Niveau, deuscher Direktvertrieb.

Ich habe mir gerade die Saxx CX 30 geholt und bin endlich glücklich geworden für mein Zweitsystem.

27 Jun, 2019 09:02 07 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 81

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ok danke mal

27 Jun, 2019 09:44 17 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 81

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...u das heisst das man bei Elac für den Namen mehr bezahlt, das Bändchen aber überhaupt nicht besser ist wie das von Saxx?

27 Jun, 2019 10:05 44 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 136

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meiner Erfahrung nach eindeutig ja. Du kannst Dir die Boxen auch 4 Wochen nach Hause kommen lassen.

Die haben einen Top-Service bei Saxx. Vorbildlich.

27 Jun, 2019 11:34 40 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Foren As


Dabei seit: 14 Apr, 2019
Beiträge: 232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elia
...u das heisst das man bei Elac für den Namen mehr bezahlt, das Bändchen aber überhaupt nicht besser ist wie das von Saxx?


1. Ist das kein Bändchen sondern ein AMT
2. Ist das bei Elac Made In Germany und bei Saxx Made in China
3. Klingen die Lautsprecher unterschiedlich, es kommt auch auf die Abstimmung an , und hier stimmt Elac eher kickend ab im Vergleich zu Saxx.
4. Die Chassisqualität kann trotz identischem Konzept extrem abweichen, egal ob Bändchen, AMT, Konus usw...
5. Der Service von Elac, Quadral, Canton, MB Quart uvm., hab ich ebenso als einwandfrei kennengelernt.
6. Alles was man im Netz bestellt kann man zuhause in Augenschein nehmen.

27 Jun, 2019 12:27 00 keinfanboy ist offline Beiträge von keinfanboy suchen Nehmen Sie keinfanboy in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

ich kenne ja einige Sachen von Elac -unter anderem hatte Robert damals ja die Flagschiffe - die ich dort öfter genossen habe.

Klanglich ist das durchweg sehr konträr jetzt zu einer Klipsch RP 280. Ich glaube 609 hieß das Modell - hat mir damals auch sehr gut gefallen, da Rock überhaupt nicht mit rumnervte.

Die Elacs sind recht gemütlich - eher feinzeichnend, wesentlich holografischer als eine Klipsch - und klingen leise am besten - hingegen die Klipsch kommt lauter so richtig in Fahrt.

Wenns schnell sein soll vom Sound, extrem lebendig und hoch auflösend -
und superwertig - würde ich mal die Fa. Audiovector aus Dänemark in Betracht ziehen. Da gehts auch schon für kleine Kohle zur Sache:

https://www.heimkinoraum.de/lautsprecher...utsprecher-1169



-

übrigens - habe ich schon gesagt, daß mich derzeit die kleine Thivan Fullrange 10 MK 3 völlig flasht:)

Die ist brachial gut verarbeitet - unterscheidet sich klanglich aber sehr weit von einer RP 280.........

Wobei - ich sehe jetzt keine Notwendigkeit sich wegen einer durchdrehenden Schraube von einer RP 280 zu trennen - wahrscheins ist eh noch Garantie drauf und kann man reparieren oder austauschen, einfach mal den Händler fragen.

Wink
Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

27 Jun, 2019 14:41 19 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 136

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von keinfanboy
Zitat:
Original von Elia
...u das heisst das man bei Elac für den Namen mehr bezahlt, das Bändchen aber überhaupt nicht besser ist wie das von Saxx?


1. Ist das kein Bändchen sondern ein AMT
2. Ist das bei Elac Made In Germany und bei Saxx Made in China
3. Klingen die Lautsprecher unterschiedlich, es kommt auch auf die Abstimmung an , und hier stimmt Elac eher kickend ab im Vergleich zu Saxx.
4. Die Chassisqualität kann trotz identischem Konzept extrem abweichen, egal ob Bändchen, AMT, Konus usw...
5. Der Service von Elac, Quadral, Canton, MB Quart uvm., hab ich ebenso als einwandfrei kennengelernt.
6. Alles was man im Netz bestellt kann man zuhause in Augenschein nehmen.


Im Grunde sind es alle Bändchenhochtöner ob AMT oder JET usw.

Saxx produziert von Anfang an in China, genauso wie Elac das seit 2014 auch tut.

27 Jun, 2019 14:50 48 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
John_Banks John_Banks ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 30 Apr, 2018
Beiträge: 40

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn sich eine Schraube im Terminal nicht mehr komplett festdrehen lässt, würde ich einfach ein Stück Streichholz reinstecken und dann festschrauben. Das hält bombenfest. Hab ich bei einer meiner 280er auch gemacht, sowie mit dem Türbeschlag meiner Wohnzimmertür. Wer ganz sicher gehen will, könnte auch noch etwas Schraubenkleber (z. B. loctide) benutzen.

_______________
Sony KD-65XE9305 * Panasonic DP-UB9004EGK * Yamaha RX-A2080 (5.0.4) * Klipsch RP-280F + Klipsch RP-250C + Klipsch RP-150M + Klipsch RP-140SA + Klipsch RP-500SA

13 Jul, 2019 16:26 56 John_Banks ist offline Email an John_Banks senden Beiträge von John_Banks suchen Nehmen Sie John_Banks in Ihre Freundesliste auf
Peterchen


Dabei seit: 25 Aug, 2019
Beiträge: 5

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich lese bereits seit vielen Jahren, phasenweise, immer mal wieder mit.

Lange war es bei mir ruhig um das Thema Hifi und die RP280 (in Kombination mit einem durchaus in die Jahre gekommenen Denon X1000) erfreuen mich jeden Tag aufs neue. Allerdings würde ich gerne wieder ein bisschen was verändern und investieren.

Deshalb meine Frage: Kommt man noch an die umgebauten Frequenzweichen von Hagen? Verkauft diese jemand oder kann einen Kontakt herstellen?

VG
Peter

25 Aug, 2019 12:29 20 Peterchen ist offline Email an Peterchen senden Beiträge von Peterchen suchen Nehmen Sie Peterchen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 16892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

mir ist leider erst heute dein Posting aufgefallen.

Soweit ich mich erinnere waren der Weichenumbau für RF 7 MK 2 und RP 280 einmalige Experimente von mit Hagen bekannten Technikern.

Hagen ist schon lange nicht mehr dabei im Forum (Jahre) - leider.

Lies halt mal den Thread zurück - ich meine, daß der Umbau recht kostenaufwendig war, da das wohl extern gemacht wurde und mit richtig hochwertigsten Bauteilen -

wahrscheins kommt es dich da günstiger auf das neue Modell umzuschwenken, die RP 8000 F mit dem besseren Hochtöner und der sanfteren aber höher auflösenden Abstimmung.

Lies dich mal durch den Thread zur RP 8000 F da gibts einige Vergleichsberichte zur RP 280.

Übrigens, kann gut sein, daß die 8000er vom Olsen zur Disposition steht, der hat seit gestern ne RF 7 MK 3 auf Probe und ist bisher begeistert- wenn sich das festigt - wär ne 8000er zur Dispo - wende dich einfach mal an ihn.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut mit RME Adi als Datenpapi! Clowni



Prost

31 Aug, 2019 15:26 10 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (138): « erste ... « vorherige 129 130 131 132 133 134 135 136 137 [138]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Monsterbox/Glücksmaschine Klipsch Reference Premiere 280 F 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1430 | Spy-/Malware: 1737
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH