RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » "MD"- PopPulse T180 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (70): « erste ... « vorherige 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 581

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi Ingo,
ich kenne den one nicht. der hd wurde aber in tests bemerkbar besser bewertet. der Endstufen Bereich wurde nochmal verbessert gegenüber dem one.
wenn man aber die besseren digi sachen nicht braucht, dann ist der monetäre unterschied sicher relevant. für mich wars das wert, weil ich von der SBC Bluetooth Verbindung meines dacs gnadenlos enttäuscht war (verwaschene, dumpfe bässe und leblose bis fehlende höhen).. ich nutze ATM den sabre dac im hd für mein cd Laufwerk und aptX-HD Bluetooth.

das einzige, was ich mir wirklich vom pp im one hd wünschen würde, wäre die -12db gain Abschaltung. die hatte ich im pp permanent umgestellt. der one hd haut gnadenlos und souverän raus. rein vom Indikator des lautstärke Reglers komme ich nicht über 10:00 ohne instant tinitus..

_______________
vg tg

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tg am 08 Sep, 2019 01:54 08.

06 Sep, 2019 19:52 01 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
bluespower66 bluespower66 ist männlich




Dabei seit: 21 Mar, 2018
Beiträge: 15

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Hifi-Gemeinde,

Ist es möglich den Vollverstärker MD T180 Poppulse als reine Endstufe zu betreiben?

Falls ja, wie trenne ich die im Poppulse eingebaute Vorstufe?
Welchen Eingang beim Poppulse verwende ich anschließend als Vorstufen-Eingang?

Müssen abschließend noch weitere Einstellungen getätigt werden?

Besten Dank.

Musikalische Grüße

Hartmut

_______________
https://abload.de/image.php?img=mobile.1blj1v.jpeg

Hardy - classic rock - live

07 Sep, 2019 22:21 28 bluespower66 ist offline Email an bluespower66 senden Beiträge von bluespower66 suchen Nehmen Sie bluespower66 in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 581

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey Harmut,
echt im sinne einer Endstufe wird das m.e. nicht gehen. du kannst natürlich ein feste lautstärke und eingang einstellen und die kiste dann irgendwo unberührbar im rack verschwinden lassen..
für eine echte Endstufe lohnt sich der zu betreibende aufwand nicht.
* eingangswahlschalter + lautstärke poti still legen, frontplatte ändern ? fernbedienung wegschmeißen
* motor kabel des Alps Potis ziehen, damit das beim einschalten nicht immer auf null runterfährt
* einen der cinch eingänge still legen (die drähte direkt auf der platine kappen evtl um einstreuungen zu vermeiden, buchsen ausbauen und loch verschließen)
* beim xlr eingang wird's schwieriger, der ist direkt auf die platine gelötet, da ginge nur auslöten von unten
* welcher cinch eingang ? dazu kann ich nichts sagen, ich habe nur xlr verwendet. mit scheint aber, daß dac und cd eingang intern nicht gleichartig behandelt werden, ist nur ne Vermutung weil's auf der platine so aussieht.. mußt du probieren was besser klingt
* direkt nach den eingängen ist eine erste Vorstufe auf der platine (ein weit verbreiteter sehr rauscharmer OPV) - den kannst du nicht umgehen da direkt alles auf platine
* die Signale werden dann auf der platine von hinten nach vorn geleitet, also zur seite des lautstärke Reglers. dort sitzen nochmal zwei der o.g. OPV's. die kann man wohl durch die zwei DIP schalter umgehen, einfach umlegen (such hier mal nach -12db gain). ob die die OPV's echt umgehen oder nur mit Spannungsteilern arbeiten weiß ich nicht. das haben hier viele gemacht, weils besser klang und weil die feinjustierbarkeit der lautstärke sich verbesserte. klar das du dann nicht mehr die endleistung hast, aber die ist ja ohnehin jenseits von gut und böse.
* Hauptproblem bei allem: dr. who hat wohl nie einen Schaltplan rausgegeben, evtl könnte dir md-sound da weiter helfen. bzw. hier im forum gab's mal jemanden der sich des pp mal annehmen wollte, weiß nicht mehr wer das war, mußt mal den thread hier durchforsten oder Werner fragen
* ich sagte ja am anfang.. der aufwand lohnt nicht. zumahl die tripath Technik ja nun auch in die jahre gekommen ist. das soll nicht heissen, daß die schlecht sind oder so.. aber jedes hypex modul macht das heutzutage besser und noch Energie effizienter

just my 2 cents

_______________
vg tg

08 Sep, 2019 13:37 19 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
bluespower66 bluespower66 ist männlich




Dabei seit: 21 Mar, 2018
Beiträge: 15

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi tg,

besten Dank für Deine vielen kompetenten Infos.

Dachte ich hätte mal in einem Thread gelesen, dass der Poppulse und oder der Satisfaction A2 auch als reine Endstufen betrieben werden können.....

Dann macht es wenig Sinn den PP nicht als Vollverstärker zu betreiben. Werde gerne mal das mit den -12 db gain ausprobieren.

Vielen Dank für den Tipp!

Musikalische Grüße

Hartmut

_______________
https://abload.de/image.php?img=mobile.1blj1v.jpeg

Hardy - classic rock - live

08 Sep, 2019 14:53 03 bluespower66 ist offline Email an bluespower66 senden Beiträge von bluespower66 suchen Nehmen Sie bluespower66 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (70): « erste ... « vorherige 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » "MD"- PopPulse T180 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1430 | Spy-/Malware: 1737
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH