RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Röhrengeräte » Croft Micro 25 und 7 Series 7 Verstärker » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Croft Micro 25 und Series 7 Verstärker Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Gents,

Tja seit gut 2 Jahren beschäftigt mich so nebenbei das Thema " Röhrenamps " . Klar die gänigen Mainstram Hersteller aus Europa, Amiland, Asien , etc. sind mir weitgehenst bekannt. Nun bin ich da aber auf den mir bisher völlig unbekannten englischen Hersteller " CROFT " gestossen.

Diese Puristik, dieser Minimalismus, die absoulte Konzentration auf das wesentliche, ohne irgend einen " Schnickschnak " haben mich so dermassen beeindruckt das ich aus diesem Grunde einen neuen Thread hierzu eröffnet habe. Das ist absolut " back to the Roots " und auch preislich höchst interessant .

Zitat Audio 04 / 2012

[B]Traumhaft lebendig, musikalisch spontan und ungehemmt.“ … „Fein, fließend und transparent musizierender Vorverstärker, gutes Phonoteil…“[/B]
Zitat :

Seit über 30 Jahren produziert Glenn Croft in Handarbeit kompromisslose HiFi Verstärker für Kenner und Puristen. Alle Vorverstärker sind mit Röhren, ohne Halbleiter und die Endstufen als Hybride mit Treiber-Röhre im Eingang und MOSFETs im Ausgang ohne Gegenkopplung über alles konzipiert. Ein Konzept, dass Glenn Croft in den letzten 10 Jahren perfektioniert hat. Vorher waren die Croft Endstufen auch in reiner Röhrentechnik aufgebaut – aber mit den MOSFETs in der Kraftverstärkung lässt sich eine bessere Kontrolle im Bass bis in die tiefsten Regionen realisieren (das krasseste Beispiel hierfür sind die Croft Series7 Regulated Mono-Endverstärker!). Das Timing und die Transparenz der Musikwiedergabe wurde durch das Hybrid-Prinzip nochmals wesentlich gesteigert.


Alle Croft Verstärker sind, wie von Glenn Croft nicht anders gewohnt, nach dem „No-Nonsense-Prinzip“ aufgebaut, das heißt sämtliche Bauteile sind nach klanglichen Erfordernissen und nicht nach Prestige ausgesucht. Die Preise der neuen Croft Geräte sind entsprechen moderat und angesichts des handwerklichen Aufwand sogar sehr günstig.Die Croft-Verstärker zählen zu den musikalischsten Verstärkern, die man für diesen Preis und weit darüber hinaus bekommen kann! Hier macht sich die 35-jährige Erfahrung ambitionierter und konsequenter Entwicklungsarbeit mit Röhrenverstärkern ganz deutlich bemerkbar.Der strikte Doppel-Mono-Aufbau hat zwei getrennte Lautstärke-Regler zur Folge – eine Fernbedienung gibt es deshalb für die Croft Vorverstärker nicht. In den Geräten sind alle Bauteile direkt verlötet (hardwired). Die gesamte Fertigung findet in England und in Handarbeit statt.Die direkte Verlötung der Bauteile stellt den kürzesten und direktesten Signalweg dar, der machbar ist – sicher klingen diese Croft Geräte u.a. deshalb so gut, denn besonders das Timing der reproduzierten Musik und das damit verbundende Gefühl der Unmittelbarkeit sind von unvergleichbarer Qualität.Den „Micro 25“ und die „Series 7“ gibt es auch als „Regulated“-Ausführung mit aufwendigeren Netzteilen. Mehrere Trafos versorgen hier dezidiert unterschiedliche Verstärkerstufen mit Spannung. Mehr „Grip“, Dynamik, Schnelligkeit und Kontrolle der Tieftonwiedergabe sind die Folge.Der Dynamikumfang der Croft Verstärker ist von einmaliger Tiefe und auch bei geringen Lautstärken immer nuanciert. Alle Feinheiten der Musik werden hörbar. Der „Micro 25“ verfügt über einen mit Röhren bestückten Phono-MM Eingang, dessen Klangqualität immer wieder begeistert, auch wenn die externen Croft Phonovorverstärker (RIAA R und RIAA RS) hier noch eine Schippe drauf legen können.Alle Croft Vorverstärker sind auch aus Line-Vorstufen erhältlich und kosten dann rund 25% weniger.Mein Tipp: Die Micro25R Line Vorstufe, die RIAA R Phonovorstufe und die Series7R Stereo-Endstufe. Diese „kleine“ Regulated Croft Verstärker Kombi ist schon ein Überflieger. Musikalischer Fluss, Feinauflösung und Feindynamik sowie Basskontrolle und Punch sind weltmeisterhaft – und mein liebstes Arbeitsgerät!Die großen Croft „Regulated“ Verstärker sind eine Welt für sich – eine ganz eigene Liga. Wer hiermit Musik gehört hat, wird das nie vergessen…

Technische Daten Vorverstärker:

MICRO25 / MICRO25 REGULATEDDimensions: W – 405mm D – 270 mm H – 70mmValve compliment: 3 x ECC83 / 5x ECC83 1x 85A2Weight: 3 kg / 7 KGFrequency Response: Phono 20 Hz – 20kHz +/- 0.5 dB; Line 0.1 Hz – 200 kHz -1dB into 100 kSensitivity: Phono 1 mV rms for 0.5V rms output; Line 150 mV rms for 0.5VInput Impedance: Phono 47 k; Line 100 kOutput Impedance: < 300 © Power Consumption: 16 W Stereo-Endverstärker: SERIES7 / SERIES7 REGULATEDDimensions: W – 405mm D – 270 mm H – 70mmValve compliment: 1 x ECC83Weight: 5 kg/7kgFrequency Response: 0.15 Hz – 150kHz -1 dBSensitivity: 0.5V rms for 45W output @ 8©Input Impedance: 470 k©Power Output: 45 W rms @ 8© 50 W rms @ 4© 50-55 Watt RMS into 8 ohmPower Consumption: 20 W idle 240 W max / 75 Watt RMS into 4 ohm 300VA torroidal power supply

Standard Mono-Endverstärker: SERIES7 , technische Daten wie oben, aber in zwei Gehäusen als Stereo-Kombi aufgebaut. Technisch und klanglich stabiler und ruhiger als die Standard Stereo Kombi und dann der „Regulated“ vorzuziehen, wenn die Lautsprecher einen gleichmäßigen Impedanzverlauf haben, der oberhalb 6 Ohm verläuft. Die „Regulated“ Endverstärker können auch Lautsprecher mit niedrigeren Impedanzen (4 Ohm) treiben.



und so sehen die Schätzchen aus .............

Von aussen ....Oben VV unten Endstufe




Der VV von innen , oben die Standard Version unten die verbesserte " Regulated " Version




die Enstufe, oben die Standard Version, ebenfalls unter die verbesserte " Regulated " Version



Wenn ich wüsste wo man die mal hören könnte , ich bin BEGEISTERT


Haben wollen


LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 03 Nov, 2019 22:36 56.

03 Nov, 2019 20:07 06 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Eroberer




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 60

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tja, interessiert man sich für Harbeth, hat man auch ganz natürlich mit Croft zu tun. Nicht nur, weil der Vertrieb von Harbeth und Croft vom gleichen Vertrieb besorgt wird - Inputaudio - sondern weil sich die Produkte auch sehr gut ergänzen.

Mich stört eigentlich nur, dass die Geräte nicht fernbedienbar sind, sonst würde ich sie nutzen, insbesondere die Endstufen.

Hier habe ich mal etwas dazu geschrieben:

Link Croft

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von jodeko am 03 Nov, 2019 20:55 34.

03 Nov, 2019 20:54 49 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe soeben dentdeckt das CROFT vor gut 4 Jahren schon einmal im KK Forum behandelt wurde und werde mich mal einlesen........

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...boardid=19&sid=

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

03 Nov, 2019 21:21 44 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jodeko
Tja, interessiert man sich für Harbeth, hat man auch ganz natürlich mit Croft zu tun. Nicht nur, weil der Vertrieb von Harbeth und Croft vom gleichen Vertrieb besorgt wird - Inputaudio - sondern weil sich die Produkte auch sehr gut ergänzen.

Mich stört eigentlich nur, dass die Geräte nicht fernbedienbar sind, sonst würde ich sie nutzen, insbesondere die Endstufen.

Hier habe ich mal etwas dazu geschrieben:

Link Croft



JO Jodeko , nicht nur im Nachbarforum sondern auch in den verlinkten KK Forum Thread hattest Du berichtet. Den verlinkten Händler ins Arnsberg gibt es nicht mehr , Error 404 not found , und Inputaudio in Gettorf sind gut 500 km von mir, Uwe Heil - HiFi Studio Falkensee- führt die Produkte auch sind aber auch rund 500 km . Mal schauen ......

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

03 Nov, 2019 21:45 49 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Eroberer




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 60

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wo kommst Du denn her? Es gibt doch einige Händler.

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

03 Nov, 2019 21:57 01 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Eroberer




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 60

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier die Händlerliste von Inputaudio.

Es gibt bundesweit doch einige Händler...

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von jodeko am 03 Nov, 2019 22:02 03.

03 Nov, 2019 21:58 36 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jodeko
Wo kommst Du denn her? Es gibt doch einige Händler.



Tief im Westen Wo die Sonne verstaubt Ist es besser Viel besser, als man glaubt
Tief im Westen...............................Bochum, ich komm' aus dir .....................

Dankeschön für die Liste,

bin fündig geworden bei " Musik im Raum " in Essen ..........

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

03 Nov, 2019 22:20 01 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat jodeko aus Analogforum ...................ich habe mich ja durch die verschiedenen Modelle gehört. In der Kategorie Preis Leistung ist die Kombi - 25R + Series 7 Mono (besser als Stereo 7R) absolut top. Aber de Kombi 25RS + Series 7R Mono ist überragend....


Na dann berichte mal ein bisschen ausführlicher , nur falls Du Dich nach gut eineinhalb Jahren noch daran erinnerst
und auch nur wenn Du Lust dazu hast

Test in Fairaudio gabs auch schon ...............

Fazit ............Nie hat mir Purismus mehr Spaß gemacht als mit diesen Vor- und Endstufen von Croft. Kleinere Unzulänglichkeiten in den audiophilen Primärtugenden Auflösung, Basskontrolle oder Raumabbildung machen die unscheinbaren Kistchen durch involvierende Unmittelbarkeit und packenden Drive mühelos wett. Wenn Sie also zum Lager der analytischen Erbsenzähler gehören, vergessen Sie Micro 25 und die Series 7 gleich wieder.

Sollten Sie aber – wie der Testautor – schon immer mehr Musik im Blut als Geld auf dem Konto gehabt haben und traditionelles Röhrenhandwerk ebenso schätzen wie klangliche Sekundärtugenden – Timing, Rhythmus, Klangfarben, Fluss –, müssen Sie sich diese Croft-Kombination unbedingt anhören. Mein Tipp: Crofts Micro 25, wenn’s irgend geht, reguliert kaufen, die Endstufen in beiden Versionen probehören und mit etwas Glück mal eben 700 Euro sparen.

Eventuell erspare ich Dir hiermit die Mühe weiteres zu schreiben ...... Zwinker

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

03 Nov, 2019 23:31 27 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als bekennender Röhrenfan rennen solche Geräte natürlich offene Türen bei mir ein.... puristisch und ohne Firlefanz so sollen Verstärker für mich aussehen...

Und genug Leistung, dass auch nicht unbedingt Wirkungsgrad Riesen damit betrieben werden können zu einem spitzen Preis.

Das einzige, dass ich dabei aussetzen könnte ist der Umstand, dass die Röhren so dezent versteckt sind, ich liebe es nämlich das beruhigende glimmen der Röhren sehen zu können.

_______________
Röck the wörld !

04 Nov, 2019 07:25 35 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 857

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Georg,

gerade bei solchen "esoterischen" Sachen ist es wichtig das selber mit den eigenen Lautsprechern mal zu hören.

Hier ist ein link zu einem Test der Stereophile zum Croft Vollverstärker, der im Endeffekt eine Kombination des Micro25 und Series 7 in einem Gehäuse ist;
https://www.stereophile.com/content/crof...rated-amplifier
Hier findet man die Hörberichte von 3 Testern sowie Meßwerte. Beides ist eher durchwachsen und so wie es aussieht, kann das in ein Setup passen - oder halt auch nicht.
Ich persönlich möchte ja am liebsten beides - Präzision und Neutralität gepaart mit excellenter Musikalität. Da würde ich nach dem was ich bisher gelesen habe Croft nicht unbedingt ganz oben auf meine eigene Wunschliste setzen, obwohl ich ja auch absoluter Fan von Minimalismus bin.

Aber: schreiben und lesen ist das eine - hören das andere!

Halt uns auf dem Laufenden!

LG
Manfred

04 Nov, 2019 09:20 28 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 857

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein aktueller und sehr positiv gestimmer Croft Fund:

https://www.analog-forum.de/wbboard/inde...563#post1898563

"Kurioserweise spielten die nicht gerade zierlichen Harbeth 40.2 alles andere als wummernd, sondern äußerst schnell, knackig und präzise. dabei aber nie schlank oder sehnig. Ungewöhnlich homogen für einen 3-Wege-Lautsprecher bei kurzen Hörabstand. Das dargebotene elektronische Musikstück machte wirklich Freude. Mit den Croft-Endstufen gefiel es mir deutlich besser als mit den vergleichsweise angeschlossenen Parasound. Insgesamt (mit den Croft) eine sehr stimmige Darbietung, welche den guten Eindruck den ich schon immer von den Harbeth PS3ESR auf das große Modell übertragt."

04 Nov, 2019 11:07 44 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1023

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lieber Manni ,

Danke für Deine Infos.

Wenn dann kommt für mich nur der Micro 25 VV Regulated inkl. Phonozweig und die Regulated Stereo Endstufe Series 7 im Bi-Amping Betrieb in Frage. Will ich schon seit langer Zeit machen. Damals eigentlich mit Emotiva Komponenten, aber wegen den Langzeitthreads hatte ich dann Abstand genommen. Dazu eventuell einen Unison UNO / DUE CDP oder auch den Lector CDP 707 / PSU 7 T, externe Dac´s habe ich sowieso für Streaming , Internetradio etc. Meine Tandberg Tonbandmaschine , der Teac V 6030 S und der Micro Seiki bleiben bis zum Ende meiner Tage.

Sicher, der Impendanzverlauf bis runter auf 2,6 Ohm ( ? ) Ohm der RF 7 MK II ist problematisch, denke aber das die von mir o.g. Konstellation keine Probleme bereiten wird. Entscheidung gibt es sowieso erst nach Probehören bei mir zu Hause.

Und Ja.....ich habe durch das Enddecken dieser Marke einen echten " Flashback " auf meine englische HiFi Zeit mit Arcam,Musical Fidelity, Cambridge, Orange, Quad , Spendor. Diese unscheinbaren kleinen Kistchen und diese Puristik haben seinerzeit meine japanischen Schlachtschiffe abgelöst...............und ich war musikalisch glücklicher.

Nix gegen die japanischen High-Tec Pötte die ich immer noch gerne habe / höre, aber nun mit knapp 58 Lenzen haben sich mein Höranspruch und meine Hörgewohnheiten sehr verändert, zumal ich beruflich ja auch ne Menge damit zu tun habe.

Kein Stress, kein Druck , nur Neugier und der Wunsch nach akustischer Veränderung stehen da im Focus.

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music.
Audiophiles use your music to listen to their equipment.

04 Nov, 2019 18:19 12 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Röhrengeräte » Croft Micro 25 und 7 Series 7 Verstärker » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH