RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Wie Vegetarier werden? Game Changers Doku » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2233

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Woww David für das ethische Bewustsein. Aus meiner Sicht machst Du das richtig in der Zwischenposition zwischen vegan und Fleischesser. Was mich interessiert: wie ist das mit Fisch ? Es gibt auch Vegetarier die hin und wieder mal Fisch essen.
Dein Essverhalten sagt mir auch dass Du generell ein disziplinierter Mensch bist. Neben dem Essen sind da ja noch Deine sauber aufgebauten Foren die Du aufgebaut hast und betreust.

_______________
Gruß Mustafa

05 Nov, 2019 14:28 27 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo David,

schön, daß du auch mal wieder was schreibst.

Gestern habe ich den Film: Mia und der weiße Löwe gesehen.

Da wird gezeigt, was für ein Wahnsinn die Menschen mit Löwen in Afrika betreiben und die als Kanonenfutter verkaufen für Touristen.

Inzwischen ist der Bestand an Löwen soweit runter - zum Schluß wird da etliches erklärt - daß es bis in 20 Jahren keine frei laufenden Löwen mehr geben wird.

In den letzten 100 Jahren haben wir 80 % der Löwen gekillt.

Und das nicht einmal um des Essens willen!

Mist

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

05 Nov, 2019 16:43 13 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 19 Jan, 2015
Beiträge: 507

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unfassbar sowas Werner. Nur weil irgendwelchen Spinner nicht ganz richtig sind im Kopf. Mehr als traurig. Über vegan hab ich nachgedacht, bzw auch probiert.
Den Ausschlag gab eine Doku die an Ekel und Horror einfach nicht mehr zu tippen ist. Komme Grade nicht auf den Titel. Reicht ich nach. Die Warnung vor der Doku , ob man sich das geben will ist wirklich ernst zu nehmen.
Danach hab ich dann noch was von 3 ehemaligen metzgern bzw Schlachter gesehen. Von wegen Metzger des Vertrauens.... Was da teilweise verwurstet wird ist zum davonlaufen.
Trotzdem bin ich kein Vegetarier. Hab allerdings tierisches stark reduziert
Liebe Grüße

05 Nov, 2019 17:31 18 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 19 Jan, 2015
Beiträge: 507

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dominiqn
So heißt die Doku über die Tierhaltung. Gibt es zb auf YouTube. Aber Vorsicht. Das ist mehr als ekelhaft.

Game Changers hab ich Grade zu Ende gesehen. Wieder sehr überzeugend. Ich sollte das Mal wieder probieren, glaube aber das das nicht ganz einfach ist ohne extremen Aufwand zu betreiben
Liebe Grüße

05 Nov, 2019 21:47 32 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend,

mein Problem ist halt, daß mir einfach niemand zur Hand geht und mir da mal was auf den Teller zaubert, wo ich nicht hinterher an Allergien schier verrecke.

Das sieht alles lecker aus, aber gegen das Meiste bin ich halt zeitlebens schwer allergisch.

Und ich esse zwar hauptsächlich Salate, Reis, Mohrrüben, Succini, Kartoffeln,Pastinaken, Broccoli, Zwiebeln, Fenchel, Spargel und weiß der Geier, furze aber auch deswegen rum wie ein Mastbulle auf Helium.

Darmsanierungen usw. haben das immer nur verschlimmert.
Und esse ich gar kein Fleisch, ist mein Energielevel runter auf 0 - habe es zum mehr als hundertsten Male probiert - ätzend. Da kann ich kaum stehen.

So was wie Bohne und Nüsse oder Linsen würde mich schier umbringen.
Extrem energetisierend wirken auf mich Sojabohnen - leider kriege ich davon Pilzbelag auf der Zunge (Haarzunge)und wenn ich es noch öfter esse- haut es den Darm schier zu Klump.

Pilze kann ich schon 20 Jahre nicht mehr essen, die nachstehende Krämpfe halte ich nicht aus. Dabei lieb ich Pilze total.

Fisch geht auch nicht, lande ich schon nach einer Mahlzeit im Krankenhaus und muß hinterher monatelang künstlich ernährt werden.

Das mit der Ernährung ist schon lästig und kräfteraubend.

Kopf kratz

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

05 Nov, 2019 22:35 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 844

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Abend Werner

Also, wenn ich etwas älter wäre, sprich in deinem Alter und diese ganzen Unverträglichkeiten hätte bez. verschiedener Nahrung, so wäre eine Ernährungsumstellung auf vegetarisch, vegan oder weiss der Geier was, das Letzte, an was ich denken würde.

Ich würde da schauen, dass ich Nahrung kriege, die mir zusagt und nicht noch mehr Probleme dadurch auftauchen. Und wenn der Körper Fleisch braucht für die Energie, dann würde ich es ihm auch geben Meine Meinung

PS: Ich bin ja eher so der Graustufen-Mensch. Bei mir gibt es praktisch nie schwarz oder weiss, es ist immer etwas dazwischen. Ich für meinen Teil liebe gutes Fleisch, esse es aber auch nicht jeden Tag. Für mich liegt das Ideal irgendwo dazwischen.

Sprich: Komplett vegetarisch/vegan nie, aber bewusst Fleisch konsumieren und nicht in Übermengen jeden Tag.

Am Ende muss man für sich selber eine Balance finden und da helfen auch die ganzen Videos nichts, da jeder Körper anders reagiert. Man kann sich da zwar gut Anregungen hohlen, aber muss/darf auf keinen Fall meinen jetzt alles genau so auch selber machen zu müssen.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M @ Harman AVR 760

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snickers am 05 Nov, 2019 23:17 56.

05 Nov, 2019 23:14 19 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sehe das ähnlich wie Snickers... neben dem bewusst essen ist auf seinen Körper hören das wichtigste.... der Körper sagt einen was er braucht... und wenn einem vegan/vegetarisch gut tut, dann hört der Fleichkonsum von selbst auf oder reduziert sich.

... leider hören die meisten Menschen nicht auf ihren Körper, stopfen immer noch mehr in sich rein und das auch noch in einer miesen Qualität, wenn es dann zwickt dann eben ein paar Tabletten nach...

Ich esse was mir schmeckt... nach einer Sport Einheit schmeckt einem die fette Curry Wurst meist nicht, wenn ich nach einer Pizza am Abend nicht einschlafen kann, dann lasse ich die weg. Wenn die Haut Probleme bekommt weil man 3 kg Schokolade gegessen hat, dann eben nur ein kleines Stück hin und wieder.... es gibt Beispiele genug.

Ich werde auch in Zukunft nicht auf ein gutes Stück Fleisch verzichten, ebensowenig auf ein Glas Wein oder ein Bier... alles in Maßen, bewusst und auf das Bauchgefühl hören.

Menschen, wie David, die sich mit veganer Ernährung wohlfühlen haben noch den Bonus etwas gegen Massentierhaltung und damit auch die Klimakrise getan zu haben... das würde ich auch gerne, muss mich aber damit begnügen durch reduzieren von tierischen Produkten nur einen kleiner als möglichen Teil beigetragen zu haben.... damit kann ich leben.

_______________
Röck the wörld !

06 Nov, 2019 07:01 40 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
David David ist männlich
Administrator




Dabei seit: 06 Nov, 2014
Beiträge: 282

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner! Du hast jetzt einen Film gesehen und bist geschockt. Die Wirklichkeit ist "1000 Mal schlimmer"! Es gibt nichts mehr auf dieser Welt das nicht durch den Menschen Schaden genommen hat, im Wasser, zu Lande und in der Luft. Langsam krepiert alles dahin, aber die Naturschützer haben keine Chance etwas dagegen zu machen, weil immer die Lobbys bzw. die Geldgier Oberhand behält. Dazu kommt, dass die Weltbevölkerung ständig wächst, grob kann man sagen, dass jede Sekunde ein Mensch dazu kommt (laut Statistik werden pro Sekunde 4,5 Menschen geboren und 3,5 sterben).
Die Welt erstickt im Dreck! Die Meere sind voller Plastik. Jeden Tag werden riesige Waldflächen gerodet und die Luft wird verpestet. Immer mehr Tierarten sind vom Aussterben bedroht, weil deren Lebensraum immer kleiner wird. Andere wieder nehmen überhand, weil ihre natürlichen Feine ausgerottet wurden. Tierquälerei wird geduldet oder nur gering bestraft. Tiere gelten auch in Deutschland als "Sache". Der illegale Handel mit Tierprodukten ist nicht mehr in den Griff zu bekommen. Die Wilderer auch nicht.

In allen einschlägigen Dokus wird das gezeigt. Selbst wenn nur die Hälfte davon stimmt, ist es immer noch katastrophal.

Nicht ohne Grund wurde schon vor längerer Zeit gesagt, dass "der Mensch das Krebsgeschwür dieser Welt ist". Gäbe es ihn nicht, wäre die Welt ein Paradies.

Was der Mensch noch immer nicht geschnallt hat das ist, dass er sich sein eigenes Grab schaufelt, denn ohne gesunder Natur wird auch er bald "für immer ins Gras beissen".
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Zeitpunkt nicht mehr weit ist. Für diese Feststellung muss man kein Schwarzmaler sein, das ist einfach eine logische Folge der Überausbeutung.

_______________
Gruß
David

06 Nov, 2019 17:14 56 David ist offline Email an David senden Homepage von David Beiträge von David suchen Nehmen Sie David in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo David.

Das stimmt allerdings... leider... .
Sogar da wo man denkt, die Menschen sind etwas vernünfitger regiert das Chaos.
Am Wochenende hatte ich gelesen, das in Österreich ein Gletscher gesprengt werden solll, weil sich zwei Gemeinden zusammen schliessen wollen um Skigebiet zu vergrößern..... Erstaunt

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.

Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

06 Nov, 2019 17:33 04 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zwar kein ganzer Gletscher aber immerhin ein Gipfel .... traurig genug ....

_______________
Röck the wörld !

06 Nov, 2019 17:40 38 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist die Mütze ab, stirbt mit Sicherheit auch der Rest....

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.

Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

06 Nov, 2019 17:43 20 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
David David ist männlich
Administrator




Dabei seit: 06 Nov, 2014
Beiträge: 282

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@tripath-test
Hallo Mustafa!
Ich habe immer gesund gelebt und war auch in meiner Jugend relativ sportlich. Bis auf ein paar dumme Alkoholexzesse bei Partys, die ich danach immer bitter bereut habe, war da nichts. Alkohol hat mir nie geschmeckt, bis heute nicht.
Ich hatte auch sonst keine Laster oder irgendwelche Süchte. Auch keine "Fresssucht".
Die Umstellung auf fleischlos war unter Anderem deshalb kein Problem, weil ich zuvor schon wenig Fleisch gegessen habe, meine Frau auch nicht. Wurst war auch kaum ein Thema.

Zu deiner Frage: ab und zu essen wir Fisch. Aber nur in Filet-Form, einen Fisch als Ganzes am Teller könnte ich nicht essen.
Wenn es nach mir ginge, würde ich auch darauf verzichten, aber da sträubt sich meine Frau dagegen. Ich habe immer ein schlechtes Gewissen wenn wir Fisch essen, ist ja genau so ein Lebewesen "mit Gesicht" wie alle anderen Tiere.

Zu Disziplin: ja, ich bin ziemlich hart zu mir selbst. Gleiches gilt für meinen Ordnungssinn, Schlampigkeit und Oberflächlichkeit passen weder zu mir noch zu meiner Frau. Unser Leben ist sehr regelmäßig, gut geplant und auch sonst das Gegenteil von chaotisch. Anders würden wir uns nicht wohl fühlen.

_______________
Gruß
David

06 Nov, 2019 17:50 58 David ist offline Email an David senden Homepage von David Beiträge von David suchen Nehmen Sie David in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend David,

auch wenn wir im Hifi Bereich oft anderer Meinung waren -

was alles andere anbelangt -

denken wir und funktionieren wir in den meisten Bereichen identisch.

Da rede ich nicht nur vom Essen, sondern auch von Disziplin, Ordnung, Geradlinigkeit , Aufrichtigkeit und so weiter ---

bis hin zur allgemeinen Einschätzung der Spezies Mensch.

Ich greife mir oft an den Kopf, wie sich Menschen über Religionen, Rohstoffgebiete, Politik, Regierungsformen und weiß der Geier in Katastrophen, Kriege und andere Szenarien stürzen können -

wenn sich die Gesamtheit der Menschen schon fast den eigenen Ast, auf dem sie sitzt (unser Planet) abgesäbelt hat.

Ich werde nie begreifen, was die Leute sich versprechen vom Leben, die weiter mit Gewinnsucht den Planeten runterwirtschaften.

Mir fehlt da jeglicher Zugang . Begriff- Verstädnis - Logikempfinden - und was es sonst noch gibt - um das mal nachvollziehen zu können.

Daher habe ich manchmal schon ein schlechtes Gewissen, weil es mich gibt.

Ich selber frage mich schon manchmal nach der Berechtigung eine Mücke oder eine Fliege zu töten, die mich belästigt.

Das kriege ich aber noch hin, weil ich mich bedroht fühle und man als Mensch ein Insekt irgendwie per Hirnwäsche als Schädling und negativ einstuft.

Eine Katze, einen Hund oder sonstwas - wo ähnlich funktioniert wie ein Mensch - und wo wir glauben zu verstehen - und als intelligentes Leben sehen blabla ..... könnte ich wohl niemals schädigen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

06 Nov, 2019 22:34 22 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
David David ist männlich
Administrator




Dabei seit: 06 Nov, 2014
Beiträge: 282

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner!
Meine Frau und ich, wir töten bewusst generell keine Tiere, egal um welche es geht. Nicht einmal Schnecken, die uns alles vollschleimen und zum Teil Pflanzen kahl fressen. Was können die dafür dass sie als Schnecken geboren wurden? Der Mensch hat kein Recht darauf, zu entscheiden was leben darf und was nicht, nur nimmt er sich dieses Recht heraus.

Vor unserer Tür stehen immer mehrere Schüsseln Fressen für alle Tiere die in unseren Garten kommen. Ebenso ist unser großes Vogelhaus immer gut bestückt. Alles das kostet uns viel Geld und dazu noch spenden wir permanent seit Jahrzehnten nicht wenig Geld per Dauerauftrag an seriöse Natur- und Tierschutzorganisationen.

Im Haus haben wir nur unsere British Kurzhaar, draußen sind es permanent 5 Katzen, von denen wir nur teilweise wissen woher sie kommen und wem sie gehören. Dazu noch gibt es (je nach Jahreszeit) Marder, Igel, Füchse, Dachse, Saatkrähen und sowieso "tausende Vögel". Wir freuen uns sogar, wenn wir mal eine Schlange im Garten sehen. Im Herbst wenn es feucht ist, sehen wir immer mehrere Feuersalamander. In unserem Teich gibt es auch immer viel Leben. Alles das ist wirklich schön zu beobachten.

Ich habe 8 Viedeokameras rund um's Haus montiert, mit Rekorder und ich schaue mir täglich in der Früh an, wer aller da war. Ist hochinteressant.

Meine Frau hat bereits ein Futterlager wie ein kleiner Zoo. Uns kann man nicht vorwerfen, dass wir nichts für die Umwelt machen oder nicht umweltbewusst leben.

_______________
Gruß
David

07 Nov, 2019 08:59 05 David ist offline Email an David senden Homepage von David Beiträge von David suchen Nehmen Sie David in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo David,

meine Frau hat auch etliche Vogelhäuser rund ums Haus :)

Bei uns im Garten gehts eh zu wie Kraut und Rüben, da sich dort immer wieder Hunde, Katzen und Hühner aus der Nachbarschaft tummeln.

Ich wohne halt aufm Dorf.

Manchmal verirren sich auch Enten oder Storche dort.

Ich finde so Landleben echt cool, ich wollte in keiner Stadt wohnen und schon gar nicht in einem Hochhaus.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

07 Nov, 2019 15:15 08 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Wie Vegetarier werden? Game Changers Doku » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH