RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Sonus Natura Extremi - was für Arbeit hinter einem speaker steckt! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mensch Micromara,

ganz schlimm heute mit meiner Matschbirne - gibt heftige Tage, da erzähle ich dir ewig und 3 Seiten über Sachen, die hier gar nicht interessieren - dabei wollte ich eigentlich auf folgende Äußerung von dir eingehen:

Zitat:
Eigentlich erinnert mich die Sonus Natura schon immer ein bisschen, zumindest konzeptionell, an die D 700 .
Zitat Ende

Das kannst du gar nicht vergleichen - in keiner Weise.

Nicht einmal eine D 900 würde in irgendeiner Dispziplin auch nur teilweise Land sehen, wenn man eine Extremi daneben stellen würde.

Alleine Lebendigkeit und Bassverhalten - da liegen Welten dazwischen - mal gar nicht zu reden von der Abstimmung.

Die alten Tannoy Definitions waren eigentlich keine "echten Tannoys" sondern ein Zugeständnis an den europäischen Markt und Hörgewohnheiten bei Rock und Pop und auch ursprünglich dafür gedacht.
Die sollten viel Bass bringen, warm klingen und ein Pfund auf die Bude hauen.

Das taten sie auch!
Cay-Uwes Boxen sind absolut neutrale Alleskönner mit außerordentlicher Lebendigkeit und Spritzigkeit.

Da sind auch keine dicken Polypropylenmembranen verbaut mit weichen Gummisicken - ich meine bei Cay-Uwe arbeitet Papier, harte Aufhängung und Hard Edge Sicken - eben das pfeilschnelle P.A. Zeug.

Entwicklungsziel und Umsetzung und Frequenzgänge unterscheiden sich da grundlegend.

Akustisch ist das in etwa soweit voneinander entfernt , wie ein Magnetostat von deiner Klipsch.
Was wem besser gefällt ist eine ganz andere Baustelle.

Von deiner Schreibe kenne ich dich ja nun schon einige Jährchen und bin überzeugt, du würdest im positiven Sinne Bauklötze staunen, wenn Cay-Uwe dich mal mit der Extremi in deinem Hörpalast besucht.

Und nicht daß das falsch verstanden wird, mir haben durchaus zu der damaligen Zeit die Defintion Geschichten von Tannoy (vor rund 20 Jahren) mit dem damals erhältlichen Musikmaterial im Rockbereich saugut gefallen - da vieles damit "anhörbar" wurde. Sonst hääte ich mir die nicht mehrfach gekauft, die kleine 500er hatte ich auch!

Bin dann aber irgendwann in die Prestige Serie aufgestiegen. Pappe ist halt ne ganze Ecke schneller gewesen, zudem noch mit Neodym und später Alcomax 3 Antrieben.

Qualitativ sehe ich die Extremi aber höher angesiedelt - eben weil sie - betont Manni ja selbst immer wieder - Naturinstrumente perfekt wiedergeben kann - und trotzdem rockt.

Bei Naturinstrumenten müssen wir halt mit unseren Spaßkonzepten von Klipsch und Tannoy und Thivan und weiß der Geier - Kompromisse eingehen. Ist für mich kein Problem, höre ja selber fast nur noch Rock Mucke.

Da brauche ich, wenn ich einmal im Jahr ein Orchester höre kein Referenzlevel, da reicht mir gutes Hifi.

Ich will nur nicht, daß du denkst, daß die Extremi klanglich einer alten Tannoy D 700 oder 900 vom Sound/Energieentfaltung/Klangfarben ähnelt- nur weil oben ein Koax und unten ein Bass spielt:)

Das ganze Off topic bezgl. MK 1 und 2 wollte ich eigentlich nur in einem Nebensatz erwähnen, vergaß aber darüber wohl mal wieder, was ich dir eigentlich mitteilen wollte, nun, nach ner Kanne Kaffee und nem halben Käsekuchen isses mir wieder eingefallen:)

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

09 Nov, 2019 16:05 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (23): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Sonus Natura Extremi - was für Arbeit hinter einem speaker steckt! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH