RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Glücklich auf Schallplatte - trotz Meßstreß:) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 669

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Zitat:
Original von fkjazz
Neben der Pressqualität ist auch die Aufnahmequalität infolge remastering etc bei Wiederauflagen oft verschieden zum Original.
Ich habe vor kurzem mit einem Bekannten auf dessen Wunsch den Vergleich von 15 Ausgaben der King Crimson LP mitgemacht. Natürlich haben wir immer nur die gleiche Sequenz gehört.
Alle 15 Ausgaben klangen verschieden,nur wenige erreichten zumindest das Klangniveau der Erstausgabe.


hallo Friedrich,

habt ihr diese LP verglichen?



Da würde mich interessieren, welche Ausgaben gut waren, möglichst eine, die man auch noch bekommt. Meine alte deutsche Pressung ist nämlich ziemlich schlecht, klingt flach und verzerrt ziemlich auf einem Kanal.

LG
Manfred



Hallo Manfred,

ich halte die aktuelle Steven Wilson-Remixausgabe auf Doppelvinyl für sehr gelungen. Die ist sogar von Robert Fripp höchstselbst abgesegnet worden.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

18 Nov, 2019 09:45 05 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Steven Wilson ist mit Sicherheit erste Wahl wenn es um solche Arbeiten heutzutage geht...

_______________
Röck the wörld !

18 Nov, 2019 09:51 57 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 435

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also diese aktuelle Ausgabe hatten wir auch dabei, fanden wir schon sehr gut, holt sehr viele Details nach vorne , die Geschlossenheit des Gesamtbildes leidet allerdings darunter etwas. Wir fanden sie nicht am besten----aber welche war den nun die beste---da muß ich den Kollegen nochmal fragen, hab es nicht mehr auf dem Schirm .
Wenn ich es erfahre melde ich es nach.

_______________
Gruß Friedrich

18 Nov, 2019 18:27 05 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke schon mal an ProgNose, monkeybass und fkjazz! Prost

18 Nov, 2019 19:54 42 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm, habe nochmal in meinem Regal geschauf und vor einigen Jahren hatte ich mal tatsächlich eine neuere Pressung gekauft, dies allerdings wieder ziemlich verdrängt weil die jetzt auch nicht berauschend ist.
Auf dem Sticker steht "KCLP1", dazu meint Discogs: "The original 1969 stereo mix pressed on 200-gram super-heavyweight vinyl, newly cut from masters approved by Robert Fripp."
Müsste eigentlich authentisch und top sein, aber na ja.
Von der "In The Wake of Poseidon" habe ich die Ausgabe aus derselben Reihe, also KCLP2, die ist eigentlich sehr gut und eine alte deutsche Polydor die auch nicht schlecht ist.

Über die Wilson Remaster gibt es ja durchaus unterschiedliche Ansichten.
Von ihm habe ich ein Remaster von Yes "Close To The Edge" auf BluRay, so richtig flasht mich das auch nicht. Die klingt, wie auch seine Soloalben ein klein wenig steril finde ich.

19 Nov, 2019 10:38 48 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.... ich habe das Album "nur" auf CD... muss mal schauen was das für eine Ausgabe ist....

_______________
Röck the wörld !

19 Nov, 2019 13:17 37 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
.... ich habe das Album "nur" auf CD... muss mal schauen was das für eine Ausgabe ist....


Kann man das auch von CD hören????? Bin geschockt

Grinsengel

19 Nov, 2019 13:58 00 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... ich habs versucht.... die Nade rutscht immer von der CD .... also Nein ! Grinsengel

_______________
Röck the wörld !

19 Nov, 2019 14:43 03 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 669

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
... ich habs versucht.... die Nade rutscht immer von der CD .... also Nein ! Grinsengel



Clowni

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

19 Nov, 2019 14:55 12 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 568

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das oben genannte Album möchte ich auch noch auf Vinyl. War dieses Jahr aufm Konzert bei King Crimson.

Ich warte mal die Empfehlung von fkjazz ab.

19 Nov, 2019 15:26 01 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 568

RE: Glücklich auf Schallplatte - trotz Meßstreß:) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Nabend Leute,

was mich mal interessiert, da ich gerade in den letzten Wochen einige Anfragen/Anrufe hatte -

und wo hier immer noch zu wenig berichtet wird -

wie kriegt ihr das daheim auf die Reihe mit analogen Quellen wie Schallplatte, Tonband , Kasette blabla?

Damit meine ich die raumakustischen Gegebenheiten - die sind ja, egal, ob wir digital oder analog hören, dieselbigen :)



Ich hab hier alles mal auf den Kopf gestellt. 90° gedreht. Usw. Absorber-Platten gekauft und ausprobiert. per Umik/REW gemessen.

Mit 'unspektakulären' Maßnahmen wie Deckensegel und seitlichen Absorbern, Reduzierung der Moden-anregenden Frequenzen per eines alten Yamaha-PA EQs - ja ich hatte hier einen Akustik-Profi vom Südwestfunk - hört sich das nun sowohl über Stream als auch Vinyl 'ziemlich' gut an.




g
m

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von martinm am 21 Nov, 2019 05:41 05.

20 Nov, 2019 14:29 20 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 435

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nochmal zu King Crimson. Ich konnte jetzt den Kollegen noch mal fragen.
Also Sieger nach unserem Geschmack war meine original englische Island Pressung, Zweitplazierte war die aktuelle,hier und von mir oben bereits erwähnte Neuabmischung. Letztere hatte mehr Details auf Kosten der Gesamtgeschlossenheit der Erstpressung. Deshalb fanden wir die Erstausgabe letztlich am besten.

_______________
Gruß Friedrich

03 Dec, 2019 19:41 11 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 669

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fkjazz
Nochmal zu King Crimson. Ich konnte jetzt den Kollegen noch mal fragen.
Also Sieger nach unserem Geschmack war meine original englische Island Pressung, Zweitplazierte war die aktuelle,hier und von mir oben bereits erwähnte Neuabmischung. Letztere hatte mehr Details auf Kosten der Gesamtgeschlossenheit der Erstpressung. Deshalb fanden wir die Erstausgabe letztlich am besten.



Hallo Friedrich,

hochinteressant, danke!

Dieses Ergebnis hatte ich schon irgendwie erwartet. Leider sind englische Originalausgaben in NM selten und entsprechend teuer.

Mr. Fripp höchstpersönlich soll die Steven Wilson-Remixe besser als die Originale finden, wie ich in einem Interview in der MINT gelesen habe. Besonders auf die „Lizard“-LP soll das zutreffen, deren Orignalausgabe er für misslungen hält - was ich allerdings bei meiner Kopie nicht ganz nachvollziehen kann.

Aber wie auch immer, es ist auf jeden Fall großartige Musik.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

03 Dec, 2019 22:23 38 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fkjazz
Nochmal zu King Crimson. Ich konnte jetzt den Kollegen noch mal fragen.
Also Sieger nach unserem Geschmack war meine original englische Island Pressung, Zweitplazierte war die aktuelle,hier und von mir oben bereits erwähnte Neuabmischung. Letztere hatte mehr Details auf Kosten der Gesamtgeschlossenheit der Erstpressung. Deshalb fanden wir die Erstausgabe letztlich am besten.

Danke, Friedrich, ich habe es befürchtet...

04 Dec, 2019 09:03 08 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich besitze das Album bisher nur auf CD... ich habe mir jetzt die DoVinyl in der Steven Wilson Abmischung von 2019 bestellt... als Steven Wilson Fan vertraue ich seinen magischen Ohren, und eurem fachmännischen Urteil, und hoffe auf eine gute Fassung dieses Klassikers.

_______________
Röck the wörld !

04 Dec, 2019 09:30 57 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
LudwigHecht
Mitglied




Dabei seit: 06 Jun, 2019
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ProgNose

Mr. Fripp höchstpersönlich soll die Steven Wilson-Remixe besser als die Originale finden, wie ich in einem Interview in der MINT gelesen habe. Besonders auf die „Lizard“-LP soll das zutreffen, deren Orignalausgabe er für misslungen hält - was ich allerdings bei meiner Kopie nicht ganz nachvollziehen kann.

Aber wie auch immer, es ist auf jeden Fall großartige Musik.



Ist doch klar: Neupressung gibt wieder Geld in die Kasse. Das hat sogar der liebe Robi gern.

Deshalb behalte ich meine spanische Erstausgabe und spare für eine andere LP.

saludos

04 Dec, 2019 11:39 28 LudwigHecht ist offline Email an LudwigHecht senden Beiträge von LudwigHecht suchen Nehmen Sie LudwigHecht in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 669

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LudwigHecht
Zitat:
Original von ProgNose

Mr. Fripp höchstpersönlich soll die Steven Wilson-Remixe besser als die Originale finden, wie ich in einem Interview in der MINT gelesen habe. Besonders auf die „Lizard“-LP soll das zutreffen, deren Orignalausgabe er für misslungen hält - was ich allerdings bei meiner Kopie nicht ganz nachvollziehen kann.

Aber wie auch immer, es ist auf jeden Fall großartige Musik.



Ist doch klar: Neupressung gibt wieder Geld in die Kasse. Das hat sogar der liebe Robi gern.

Deshalb behalte ich meine spanische Erstausgabe und spare für eine andere LP.

saludos



Klar geht es dabei auch ums Geschäft. Ich finde die Preise der limitierten LP-Boxen von KC mit 6 Platten für 160 € echt sportlich, um nicht zu sagen überteuert.

Andererseits gibt sich Steven Wilson unglaublich viel Mühe, indem er sich nicht aufs simple Remastern beschränkt, sondern aus den Originalbändern einen neuen Mix erstellt. Dabei nimmt er sich alle Spuren einzeln vor, überarbeitet sie und setzt dann daraus den neuen Remix zusammen.

Ich emfinde seine Remixe, besonders von KC und Yes, schon sehr gelungen und eine interessante Alternative zur ursprünglichen LP.

Allerdings bleibe ich auch lieber bei meinen Original-LPs (soweit vorhanden) und höre mir die neuen Mixe dann als HiRes-Stream an.

Gleiches gilt nach meinem Empfinden auch für die Neuausgaben der Beatles-Platten, die von Giles Martin überarbeitet worden sind.

Besonders die Sgt. Pepper profitiert ungemein davon, weil sie jetzt endlich einen anständigen Stereomix bekommen hat. Den fand ich bei meiner LP schon immer recht merkwürdig. Aber trotzdem mag ich beide Varianten. Und Original bleibt halt Original Meine Meinung

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

04 Dec, 2019 14:04 14 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Glücklich auf Schallplatte - trotz Meßstreß:) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 49 | prof. Blocks: 1438 | Spy-/Malware: 1765
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH