RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Ultimative DA Wandelung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Foren As


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 215

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

kennt das teil jemand?

https://www.vinshineaudio.com/product-pa...ps-ares-r2r-dac

Ein Video vom Guttenberg hat mich darauf aufmerksam gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=x32kMm6E4Pg


meinungen?

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Magnat Ma 1000
Magnat Mcd 1050
Klipsch Cornwall III (Special Ed.)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Project Debut Carbon mit Ortofon 2M Blue

12 Dec, 2019 13:12 15 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Dac Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Nach langer Krankheit endlich wieder zurück.

Ich wollte nochmal das Thema DAC aufgreifen, auch in Bezug zu meinem Meitner. Ich habe nun immer wieder festgestellt, das jeder beliebige DAC nur das wiedergeben kann, womit man ihn füttert.
Das sollte man nicht unterschätzen.
Mal ein Beispiel:
Nehme ich einen Marantz CD oder Denon oder die üblichen, und nutze den SPDiF Ausgang, klingt der Meitner für 8K keinen deut besser als meinetwegen der RME ADi2-Pro für 1500,-. D.h. 6K liegen brach.
Das gleiche, wenn man per Standart PC über USB einspielt.
Auch die Kabel selbst spielen da mit rein, aber wesentlich unbedeutender.
So klang der Meitner mit einer Popcorn Hour A-500 sehr warm und Bassstark, mit einem Windows 10 Lapptop dünn und matschig, mit einem Harman Kardon CD dünn, hell und kalt, mit einem Meridian G-98 sehr ausgewogen und stimmig, mit einem Linn Akurate System Hub traumhaft, der letztendlich einen bleibenden Platz fand. Um auch mal Praxisbeispiele zu geben, die man nachstellen kann.
Dies sollte man beim DAC Kauf absolut mit einplanen, wie man vorhat, ihn zu betreiben.
Mit "schlechtem" Zuspieler relativieren sich die Unterschiede enorm.
Im Falle des Meitners will dieser auch per Cinch partout nicht so gut aufspielen wie mit XLR Output. Andere DACs können sich auch anders verhalten. So klangen bei einem Linnenberg Telemann DAC beide Ausgänge gleich schlecht (subjektiv für mich gefiel mir dieser DAC überhaupt nicht, wegen seiner inneren Unruhe).
Ein 7K teurer Leema DAC klang auch über beide Ausgänge sehr ähnlich. Zeigte aber ebenso den Zuspieler gnadenlos als gut und auch schlecht auf, je nachdem was man anschliesst.

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von SolidCore am 19 Dec, 2019 17:26 14.

19 Dec, 2019 17:15 15 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2411

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan

Gesundheit ist das wichtigste..... Hand schütteln

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

19 Dec, 2019 18:30 40 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mmichel

wie Recht du hast.
In meinem Fall bin ich 1,5 Jahre mit richtig gemeinen Nierenkoliken herumgelaufen, weil 4 Ärzte die Ursache, ein dicker Stein, übersehen haben. Da verzweifelt man irgendwann. Immer mit tilidin im Körper herumlaufen, und oft im Bett liegen, weils nicht mehr anders geht, nimmt einem die Lust, überhaupt irgendetwas zu machen.
Direkt nach einer OP mit Entfernung des Steins, war sofort besser.

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

20 Dec, 2019 00:36 28 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Ultimative DA Wandelung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+80 | prof. Blocks: 20 | Spy-/Malware: 1966
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH