RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Alles das, was sonst nirgends passt » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (132): « erste ... « vorherige 115 116 117 118 119 120 121 122 123 [124] 125 126 127 128 129 130 131 132 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1056

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sag ja, wie praktisch, dass die Hilfe am System genau zu deinem Konsumverhalten passt.

Übrigens ist es genau das, was den Menschen ausmacht. Er begründet sein Handeln und ist parallel nicht wirklich daran interessiert oder in der Lage, das Gegenüber zu verstehen. Das ist einfachste Psychologie.

Es gibt sicher viele Orte, an denen dein Geld gerade besser angelegt wäre als beim Hifi-Händler, weil der, bei aller Liebe, weit weniger an der Krise zu kämpfen hat als viele andere Bevölkerungsklassen. Aber das muss dich nicht interessieren. Dein Gewissen ist bereits beruhigt, die Begründung deines Wohlstandes geliefert.

Wenn man diesen Gedankengang fortführt, müsste man allerdings jedem danken, der irgendeinen Job sichert, so auch Krimminellen oder eben jenen, die jetzt die Polizei am Laufen halten. Die hätten ja sonst gar nichts zu tun, wodurch der Staat überlegen müsste, ob seine Gelder wirklich sinnvoll angelegt sind. Zum Glück gibts noch Leute, die das begründen. Meiner Meinung nach macht man es sich damit zu einfach. Ich bin mir sicher, dass du dein Geld lieber an anderen Stellen angelegt sähest, wenn für dich irgendeine reelle Gefahr bestehen würde. Aber dafür muss man gedanklich raus aus seiner eigenen Welt. Das ist nicht einfach.

Man könnte auf dem Fahrrad auch die Frau erkennen, die zu Hause häuslicher Gewalt ausgesetzt ist und die Rübe frei bekommen muss, um die aktuelle Phase physisch und psychisch zu meistern. Man könnte Menschen erkennen, die ihren Job nach draußen verlegen, den sie weiterhin leisten müssen, der innerhalb geschlossener Räumlichkeiten allerdings deutlich gefährlicher ist als draußen usw. Die Möglichkeiten sind derart vielfältig, dass es nicht gerecht ist, den Finger zu heben und die Gesellschaft zum ungehorsamen Partyvolk zu definieren, während man selbst bis auf die Begründung der eigenen Situation eigentlich keinerlei Beitrag leistet.

BtW: Wenn ich hinterm Haus über das Feld laufe, treffe ich da durchaus keinen Menschen. Sowas gibts wirklich.

(Ich erinnere noch einmal, dass ich keinen Streit vom Zaun brechen will. Ich bin ganz entspannt und unemotional.)

Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 09 Apr, 2020 07:24 04.

09 Apr, 2020 07:18 46 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
PS:

Ich mußte heute auch innerlich "kotzen" als ich die ganzen Regelungen wegen Zurückerstattungen von Konzerttickets usw . hörte -

was eine Ich Besessenheit von Verbrauchern.

Kann man denn nicht Konzerttickets und Kinokarten und Theaterkarten und - ja - auch Flugtickets- mal im Rahmen einer Umweltkatastrophe - nie dagewesenen Ausmaßes - mal vergessen und abhaken und verstehen, daß die Leistung nicht erbracht werden kann?


Bei mir sind es zum jetzigen Zeitpunkt 250,-- und wenn es bis Juli anhält ca. 800,--. Länger will ich momentan gar nicht ausrechnen... Gegen eine Terminverschiebung habe ich nichts einzuwenden. Diese Zwangs-Gutschein-Lösung finde ich aber nicht gut.
Bei den kleineren Veranstaltungs-Locations hier in Stgt., z.B. BIX oder Theaterhaus sehe ich das etwas anderes. Da spende ich auch gerne etwas...


Das ist ziemlich viel Geld für mich und kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt schlicht und ergreifend nicht leisten zu 'verschenken'. Ich bin Solo-Selbstständiger. Auch bei mir brechen massiv die Projekte weg - eigentlich fast alles was mir über die zweite Jahreshälfte ausgereicht hätte. Noch hab ich mit laufenden Arbeiten zu tun aber in 1-2 Monaten sieht es dann finster aus. Miete, Unterhalt für den Sohn, Krankenkasse laufen weiter... Max. drei Monate kann ich bei einer Nullnummer überbrücken.
Ich bekomme von meinen Kunden auch kein 'Ausfallgeld' für die gecancelten Projekte...



Ich unterstütze Musiker indem ich auf Konzerte gehe und auch immer noch viele neue CDs kaufe (beim Streaming verdienen die ja kaum was...). Dafür gibts halt nicht jedes Jahr nen neues Paar LS.



g
m

PS:
Man kann sogar in Stuttgart West/Nord spazieren gehen...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von martinm am 09 Apr, 2020 07:32 30.

09 Apr, 2020 07:30 19 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Olsen,

null Problemo, aber du siehst halt hier nur das was ich schreibe - und ich werde sicher nicht offenlegen -außer fürn Hifi bereich - weil Hifi Forum - für was wir hier gerade das Geld rausbrettern -

Hifi ist da ein geringer Bruchteil.

Deine Argumentation begreife ich durchaus.

Prost

_______________
A Life Between Monsters of rock!

09 Apr, 2020 08:11 25 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martinm
Zitat:
Original von Kellerkind
PS:

Ich mußte heute auch innerlich "kotzen" als ich die ganzen Regelungen wegen Zurückerstattungen von Konzerttickets usw . hörte -

was eine Ich Besessenheit von Verbrauchern.

Kann man denn nicht Konzerttickets und Kinokarten und Theaterkarten und - ja - auch Flugtickets- mal im Rahmen einer Umweltkatastrophe - nie dagewesenen Ausmaßes - mal vergessen und abhaken und verstehen, daß die Leistung nicht erbracht werden kann?


Bei mir sind es zum jetzigen Zeitpunkt 250,-- und wenn es bis Juli anhält ca. 800,--. Länger will ich momentan gar nicht ausrechnen... Gegen eine Terminverschiebung habe ich nichts einzuwenden. Diese Zwangs-Gutschein-Lösung finde ich aber nicht gut.
Bei den kleineren Veranstaltungs-Locations hier in Stgt., z.B. BIX oder Theaterhaus sehe ich das etwas anderes. Da spende ich auch gerne etwas...


Das ist ziemlich viel Geld für mich und kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt schlicht und ergreifend nicht leisten zu 'verschenken'. Ich bin Solo-Selbstständiger. Auch bei mir brechen massiv die Projekte weg - eigentlich fast alles was mir über die zweite Jahreshälfte ausgereicht hätte. Noch hab ich mit laufenden Arbeiten zu tun aber in 1-2 Monaten sieht es dann finster aus. Miete, Unterhalt für den Sohn, Krankenkasse laufen weiter... Max. drei Monate kann ich bei einer Nullnummer überbrücken.
Ich bekomme von meinen Kunden auch kein 'Ausfallgeld' für die gecancelten Projekte...



Ich unterstütze Musiker indem ich auf Konzerte gehe und auch immer noch viele neue CDs kaufe (beim Streaming verdienen die ja kaum was...). Dafür gibts halt nicht jedes Jahr nen neues Paar LS.



g
m

PS:
Man kann sogar in Stuttgart West/Nord spazieren gehen...


Hallo Martin,

als Selbstständiger sollten dir jetzt - soweit ich das in den Nachrichten mitverfolgte - 9.000 Euro zustehen ohne Rückzahlungsverprlichtung. Du mußt das allerdings beantragen. Auszahlung soll innert ner Woche klappen, wie ich immer wieder in der Zeitung lese.

Übrigens finde ich es immer wieder beachtlich, wie ich unter der Blume - oder von manchen Leuten wie Olsen auch offen - unter die Nase gerieben bekomme, wenn ich in einem Hifi Forum schreibe - daß ich mir öfter mal neue Boxen usw. kaufe -

wäre dies ein Reiseforum - würde jeder mit seiner zigten Urlaubsreise in den zigten Winkel der Erde- Berichte starten und denen keiner vorwerfen, was er draußen rumfliegt, anstatt mit der Kohle Hunger in Afrika einzudämmen.

Ich selber bin seit 1996 nicht mehr in Urlaub gefahren geschweige denn geflogen - weil das für mich lästig ist und ich da keinen Spaß dran habe, sondern nur leide wie ein Hund.

Evtl. ist das ja mit ein Grund, daß ich für die Sachen, die mir Spaß machen - wie Hifi - eben Kohle habe. Ein anderer Grund mag sein, daß ich härter arbeitete als andere und evtl. sparsamer mit manchen war, als andere. So koche ich mir seit Jugend an mein Essen selber und gehe nicht in Kneipen und Restaurants. Es schmeckt mir so besser und ist billiger. Und Klamotten kaufe ich so günstig wie möglich und trage heute noch Sachen , die ich mir vor 20 oder 30 Jahren kaufte.

So mancher drückte bis 30 die Schulbank - ich verdiente mit 18 als Bänker schon gute Kohle und ging mit 15 oder 16 von der Schule ab um Kohle zu machen.

Ich verstehe einfach nicht, warum ich deshalb ein schlechtes Gewissen haben muß.

Ich meine das ebenfalls nicht böse oder aggressiv - ich begreif das nur einfach nicht. Meine Prioritäten sind einfach anders als bei anderen.

Verwirrt

_______________
A Life Between Monsters of rock!

09 Apr, 2020 08:19 52 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1056

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey Werner,

ich will dir eigentlich auch nix unter die Nase reiben oder den Finger mit meinem Worten auf dich richten. All das, was oben steht, gilt ja nicht weniger für mich oder viele andere. Ich unterliege denselben Mechanismen.

Meine Begründung ist übrigens, dass ich tagtäglich im sozialen Bereich den Leuten helfe, denen gesellschaftlich kaum Möglichkeiten offen stehen. Sie leben am Rand, haben oftmals gar nicht die Möglichkeiten, jemals ein Leben wie du und ich zu führen. Da bin ich von früh bis abends damit beschäftigt, Strukturen zu gestalten, die das Leben derjenigen angenehmer machen.

Das ist meine gedankliche Strategie, mir vorzugaukeln, ich würde der Welt einen besonderen Gefallen tun. Danach steige ich in meinen 200ps-Kombi, obwohl ich keine Familie habe, fahre die 5 min bis nach Hause, obwohl ich auch das Fahrrad nehmen könnte und setze mich da vor meinen 75"-TV, um die Welt zu beobachten.

Damit bin ich am Ende keinen Millimeter besser als jeder andere sonst. Weil auch ich aus einer ganz entspannten Situation heraus und vollkommen ohne Gefahr auf Wohlstandsverlust die Situation beobachten darf.

Der zentrale Punkt, den ich bisher vielleicht nicht deutlich genug artikuliert habe, ist der, dass man aus diesem unglaublichen Glück heraus nicht noch den Finger erheben muss über all diejenigen, die aus anderen Situationen stammen und den man einfach auch unterstellen könnte, gute Gründe für ihr Handeln zu haben. Dafür möchte ich werben. Ich stehe jeden Morgen auf und unterhalte mich mit meiner Freundin darüber, welch unfassbar großes Glück wir haben und wie dankbar wir dafür sein müssen. Und ich erkenne an mir selbst - obwohl ich mich als sehr hilfsbereit einschätzen würde - wie schwer es mir doch fällt, diesen Wohlstand "grundlos" aufzugeben, bewusst Einschränkungen in Kauf zu nehmen, um am Kern so einiger Probleme anzusetzen. Brauche ich ja auch nicht - schließlich bin ich morgen ab 8:00 Uhr ja schon wieder sozial... Die Argumentationskette habe ich richtig gut einstudiert.

Grüße

09 Apr, 2020 08:51 24 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

Hallo Martin,

als Selbstständiger sollten dir jetzt - soweit ich das in den Nachrichten mitverfolgte - 9.000 Euro zustehen ohne Rückzahlungsverprlichtung. Du mußt das allerdings beantragen. Auszahlung soll innert ner Woche klappen, wie ich immer wieder in der Zeitung lese.


Hallo Werner,
dieser Zuschuss ist ausschließlich für Betriebskosten.
Da ich aber kein externes Büro, Geschäftswagen oder sonstiges Leasing-Equipment habe bin ich nicht berechtigt. Ich bin in diesen Dingen sehr 'reduziert' - hohe Nebenkosten versuche ich zu vermeiden. Auch aus dem Grund mich in möglichst wenige finanzielle Abhängigkeiten zu begeben.

Miete, Krankenkasse, Unterhalt usw. sind alles Privatausgaben. Das wird nicht bezuschusst - da hilft dann nur der Gang zum Arbeitsamt.


Aber noch hab ich ja zu tun und bin optimistisch :-) Bin gesund und hab genügend zu essen. Und kann sogar noch für zwei ältere Nachbarn die Einkäufe erledigen.



g
m

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von martinm am 09 Apr, 2020 09:09 43.

09 Apr, 2020 08:51 41 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ olsen:

Anbeten

09 Apr, 2020 09:10 12
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jaja, Rücklagen die man "erarbeitet" hat in physischen Besitz umwandeln...

Wieviel reelle Werte schaffen denn die ganzen Schreibtischangestellten in den Banken, Versicherungen, Ämtern, usw. usf. ?
Mancher, der mit sattem Jahresgehalt zzgl. Bonus nach Hause geht, hat in Wirklichkeit nichts anderes getan, als irgendwelche Buchwerte zu erhöhen. Oder ist durch eines dieser tollen "Finanzprodukte" (Immobilienfonds usw.) tatsächlich etwas geschaffen worden?
Das erledigen die vielen Menschen, die mit ihren Händen(!) etwas bauen, herstellen, anbauen, ernten, durch Servicearbeiten in Funktion halten usw., sehr oft zu prekärem Lohn und gerne weit weg von unserer Wohlstandsinsel.

Alles andere hängt dort parasitär dran - meint aber nicht selten, etwas besseres zu sein, weil studiert/in Villen lebend/polyglott/E-Auto fahrend,...

Wir haben seit Jahrhunderten ein zunehmend perfekter kaschiertes Sklavensystem: die permanente "Umverteilung von fleißig nach reich". Und wir alle sind auf irgendeine Weise Opfer u. Nutznießer zugleich.

Eberhard

09 Apr, 2020 09:43 33 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Anbeten

09 Apr, 2020 09:59 43
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1056

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn man den News einer Zeitung, deren Namen sich auf "Schild" reimt, glauben darf, entwickeln sich seit Dienstag die Zahlen der Infizierten sowie die der Geheilten in die durch die Kontaktsperren erwünschte Richtung. Auf einmal kommen da Begriffe wie Hoffnung vor. Breakdance

09 Apr, 2020 13:01 38 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 896

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, mal was anderes als Corona:

Ich habe mir mal wieder eine Endstufe besorgt zum probieren. Mit der letzten Crown CT8150 hatte ich ja wenig Glück, da das Netzteil leider hörbar "gefiept" hat.

Jetzt also eine A/B-Endstufe diesmal.
Geworden ist es eine Harman Kardon Signature 2.1 5-Kanal Endstufe.

Also heute angeschlossen und so weit so gut: Totenstille. Selbst mit dem Ohr über dem Deckel konnte ich überhaupt nicht hören.

Also alles verkabelt über den Pre-Out am meinem AVR und läuft alles wie es soll.

ABER:
Mein Grundrauschen ist mit der Endstufe leicht höher als nur mit dem AVR.

Vom Sitzplatz in 3m Entfernung ist es nicht wirklich wahrnehmbar. Sobald ich ca. 1m vor dem LS bin kann ich es in ganz leisen Passagen etwas hören.
Wenn man das Ohr am Hochtöner hat, dann ist der Unterschied schon hörbar zwischen nur AVR und AVR mit Endstufe.

Ich so etwas normal und zu erwarten mit einer Endstufe die über Cinch angeschlossen ist an Lautsprechern mit solch einem hohen Wirkungsgrad wie den Klipsch RP-280?

Es ist jetzt kein Weltuntergang, aber irgendwie sobald ich es weiss stört es mich, obwohl es nicht immer wahrnehmbar ist.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

09 Apr, 2020 17:29 50 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Man müßte wissen, in welchem Bereich die Empfindlichkeit der AVR-Endstufe und demgegenüber die der Harman liegt -> Datenblätter konsultieren!

Vermutlich ist die Harman empfindlicher und die AVR-Vorstufe weist einen nicht ganz so hohen Störabstand auf - was im Verbund mit der eingebauten Endstufe weniger auffällt.

Gruß Eberhard

09 Apr, 2020 17:50 33 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 896

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier mal ein paar Daten:

AVR:

Eingangsempfindlichkeit/Impedanz, Hochpegel: 200 mV/47 kOhm

Rauschabstand (IHF-A): 100 db

Endstufe:

Leistung:
5 x 100 watts @ 8 ohms, All Channels Driven
5 x 150 watts @ 4 ohms, All Channels Driven

THD/IMD:
<0.03%

Hochstromfähigkeit:
± 100 Amps

Frequenzbereich:
1Hz – 170kHz

Crosstalk:
< –87dB

Negative Feedback:
<25dB

Input Impedanz:
33K ohms


Kannst du damit etwas anfangen evtl.?

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

09 Apr, 2020 17:57 02 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Leider nicht.
Wir benötigen
- Eingangsempfindlichkeit der AVR-ENDSTUFEN
- Eingangsempfindlichkeit der Harman-Endstufe

Wäre schön, wenn das Datenblatt hierzu Angaben bereitstellte.

NACHTRAG

Habe eben schon einmal dies gefunden:

Harman Kardon Signature 2.1 - Input Sensitivity 1 volt for rated output (@ 33kOhm Input Impedance)

Jetzt fehlt nur noch die Angabe des AVR (was ist das für einer?).

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von E8 am 09 Apr, 2020 18:20 47.

09 Apr, 2020 18:01 35 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Hurzel Hurzel ist männlich
Foren As


Dabei seit: 06 Nov, 2019
Beiträge: 153

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nochmal Corona.

Meine Cousine ist stellvertretende Heimleiterin in einem Heim für geistig und körperlich Behinderte.

Jetzt, 12 Wochen nach Beginn der Corona Geschichte haben die immer noch keine Schutzmasken und Schutzkleidung. Die Mitarbeiter haben sich erst Zuhause selber Masken gehäkelt, damit sie wenigstens irgendwas haben.

Die Behörden haben das bei Strafe untersagt, weil diese Häkelmasken keine medizinische Zulassung besitzen. Seit 14 Tagen trägt also niemand mehr einen Schutz.

Heute wurden die ersten Bewohner positiv getestet. Da sie das Haus nicht verlassen dürfen und auch keinen Besuch empfangen dürfen, werden sie wohl vom Personal angesteckt worden sein.

Weil der deutsche Beamtenstaat nicht nur total bei Corona versagt, sondern auch noch auf übliche Genehmigungen und Zulassungen besteht.

Ich bin wütend!

09 Apr, 2020 18:22 16 Hurzel ist offline Email an Hurzel senden Beiträge von Hurzel suchen Nehmen Sie Hurzel in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 859

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von E8
Jaja, Rücklagen die man "erarbeitet" hat in physischen Besitz umwandeln...

Wieviel reelle Werte schaffen denn die ganzen Schreibtischangestellten in den Banken, Versicherungen, Ämtern, usw. usf. ?
Mancher, der mit sattem Jahresgehalt zzgl. Bonus nach Hause geht, hat in Wirklichkeit nichts anderes getan, als irgendwelche Buchwerte zu erhöhen. Oder ist durch eines dieser tollen "Finanzprodukte" (Immobilienfonds usw.) tatsächlich etwas geschaffen worden?
Das erledigen die vielen Menschen, die mit ihren Händen(!) etwas bauen, herstellen, anbauen, ernten, durch Servicearbeiten in Funktion halten usw., sehr oft zu prekärem Lohn und gerne weit weg von unserer Wohlstandsinsel.

Alles andere hängt dort parasitär dran - meint aber nicht selten, etwas besseres zu sein, weil studiert/in Villen lebend/polyglott/E-Auto fahrend,...

Wir haben seit Jahrhunderten ein zunehmend perfekter kaschiertes Sklavensystem: die permanente "Umverteilung von fleißig nach reich". Und wir alle sind auf irgendeine Weise Opfer u. Nutznießer zugleich.
Eberhard


Hi Eberhard,
du hast das system begriffen denke ich und denke vorallem genauso..
schönes buch dazu - spannende, kurzweilige, informative, fiktive story: Andreas Eschbach "Eine Billion Dollar". Die seiten Nummerierung hats "in sich". meine Empfehlung, nicht nur für Eberhard !

_______________
vg tg

09 Apr, 2020 18:27 03 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 859

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat Goethes Erben aus dem song "Ich bin Lazarus":
...Blutende Mütter
und weinende Kinder
wir schießen und heulen
wir bigotten Sünder.

_______________
vg tg

09 Apr, 2020 18:30 39 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 896

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann leider nichts finden zur Eingangsimpendanz der Endstufen vom AVR.

Der AVR ist ein Harman Kardon AVR 760 oder 7550HD als Bezeichnung für den amerikanischen Markt.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

09 Apr, 2020 18:30 51 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 859

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey hurzel, verstehe dich. ich bin ja auch gesundheitssystem-nah und in Risiko bereichen unterwegs.. was da bürokratisch und vorallem politisch abgeht darf man gar nicht laut erzählen.. aber die medialen Profiteure machen immer noch plus in den beliebtheitshochrechnungen..

_______________
vg tg

09 Apr, 2020 18:38 24 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jupp, snickers,

habe zwischenzeitlich das Netz durchsucht. Aber selbst im Service-Manual ist kein Hinweis zur Eingangsempfindlichkeit der Endstufen zu finden. Im -> Blockschaltbild ist allerdings auch KEIN EndstufenEINGANG eingezeichnet, lediglich ein Pre-Out.

Insofern wundert nicht, daß sich keine Angabe findet.

Frage: ist das tatsächlich so, daß es keine Endstufen-EINGÄNGE gibt?

09 Apr, 2020 18:43 30 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (132): « erste ... « vorherige 115 116 117 118 119 120 121 122 123 [124] 125 126 127 128 129 130 131 132 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Alles das, was sonst nirgends passt » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 94 | Spy-/Malware: 2050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH