RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch RB 81 MK 2 - das Weltwunder! 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 137

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Lautsprecher gegenphasig betrieben werden, also ein Lautsprecher verpolt, dann sollte sich der Bass gegenseitig auslöschen. Also genau das Gegenteil deiner Beobachtung eintreten. Sehr seltsam.
Den Frust kann ich gut verstehen. Hast du vielleicht einen Freund, der sich auskennt und mal schauen kann? Manchmal ist man betriebsblind.....

28 May, 2020 19:34 08 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 122

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja eben das wundert mich eben auch , die verpolung sollte sich sofort negativ bemerkbar machen .

Nein habe leider keinen , ich habe seit anfang an das Gefühl das irgendwas nicht stimmt . Da die rb81II im Vergleich zur RP 160 im Bass kein Land sah und ich kann mir einfach nicht vorstellen das sie sooo schwach im Bass sein soll . Kick Bass hämmert nicht sonder klopft vor sich hin .
Ich habe sie heute wieder geöffnet also alle beide und checkte mal alle Kabel , baute auch die Weiche aus und konnte nichts finden . Wenn ich mit dem Balanceregler
arbeite wird der Bass zu jeweiligen Box schon stärker .

Mir kommt es vor als würde sie sich trotz richtiger Polung trotzdem leicht auslöschen . Kann eventuell ein Bauteil auf der Weiche fehlerhaft sein und solche Symptome hervorrufen?

Meine anderen Klipsch Lautsprecher die ich hatte , drückten alle recht anständig !
Zuerst schob ich es auf dem Bassablass nach vorne aber ich hörte ja bei der Verpolung das sie doch recht gut drücken können . Da könnte ich wahnsinnig werden .

Mich wundert es das ich noch ein neues Paar rb81II kaufen konnte bei Akustik- Projekt aus Österreich .

Die waren doch überall ausverkauft.

https://www.akustik-projekt.at/detail/in...6609?sPartner=2

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von CHA-SC-489 am 28 May, 2020 19:49 55.

28 May, 2020 19:45 46 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Stargazer Stargazer ist männlich
Foren As


Dabei seit: 05 Aug, 2015
Beiträge: 85

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fals die Spulen der Lautsprecher Unterschiedlich gewickelt sind kommt es auch zur auslöschung.
Neuer Versuch:
Beide Lautsprecher nebeneinander stellen, Seitenwand an Seitenwand.
Und beide in Reihe schalten , also +- mit+-. Dann müste es zu keiner auslöschung kommen.
Wenn man allerdings +- mit -+ in Reihe schaltet. Müste es zur auslöschung kommen.
So solte es bei baugleichen Lautsprechern der Fall sein.

_______________
Marantz 7010, 2 Klipsch Rf 7 MK 2 , Klipsch RP 450 C, 2 Klipsch RP 250 S, 2 Klipsch RP 280 F, 2 Klipsch RP 115 SW

28 May, 2020 21:30 42 Stargazer ist offline Email an Stargazer senden Beiträge von Stargazer suchen Nehmen Sie Stargazer in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19558

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend auch,

na ja, ich finde halt deine wirklich lange Begeisterung seltsam - und den jetzigen Absturz - nach wie viel Jahren?


Ich kann da leider echt nix zu sagen und müßte das Phänomen selber mal hören - habe da keine weitere Idee zu.

Wenn das in drei verschiedenen Zimmern der Fall war - heaven - und dennoch richtig verpolt - krass.

Aber ich mußte in dem Hobby auch schon viel "Leid" durchstehen - gerade mit Lautsprechern - und war oft auch der "einzigste mit den den abartigsten Problemen" und stand alleine auf weiter Flur - und wollte dann schon manches Mal das Hobby hinschmeißen.

Irgendwie kam dann immer wieder der Lichtblick, was denn nun faul ist am Equipment oder ausm Umfeld stört.

Berichte uns bitte unbedingt mal, wie das weiter geht - gerade nun auch mit nem futschneuen Paar -

ich wußte auch nicht, daß man die Dinger noch kriegt.

Ich werde meine nicht mehr hergeben - habe mein ältestes Paar - erworben vom Werner Enge - behalten - und stoßé das auch nicht ab - eine der besten Boxen, die ich kenne - und spielt gerade im Bassbereich enorme Vorteile aus - weil die Dinger nicht rumdröhnen und obendrein herrliche Klangfarben produzieren, wie ich sie nur von der Wharfedale Linton im Kompaktbereich noch bunter kenne.

Was den Bass anbelangt würde ich mir den der Klipsch mit dem Mittel/Hochton der Linton wünschen - das wäre dann wohl Perfektion:)

Meine Meinung

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

28 May, 2020 22:12 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Sepp
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 287

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Chamer,

ich wohn ja in relativer Näher zu dir.

Während der Pfingstferien hab ich Urlaub - wenn du Interesse hast, dann mach ich mal nen Mopedausflug zu dir und ich hör sie mir mal an. Hatte die Boxen ja auch mal ein paar Jährchen bei mir stehen. Technisch bin ich zwar nicht versiert aber vielleicht hilft dir mein Eindruck (edit: eine zweite Meinung).

Falls Interesse besteht - meld dich.

Gruß Sepp

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sepp am 28 May, 2020 23:33 06.

28 May, 2020 23:31 48 Sepp ist offline Email an Sepp senden Beiträge von Sepp suchen Nehmen Sie Sepp in Ihre Freundesliste auf
Seiten (27): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 22 23 24 25 26 [27]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch RB 81 MK 2 - das Weltwunder! 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+74 | prof. Blocks: 1570 | Spy-/Malware: 1887
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH