RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Digital ist besser - Hilfe für analogen Anfänger! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gloria1337 Gloria1337 ist weiblich


Dabei seit: 25 Jul, 2020
Beiträge: 22

Digital ist besser - Hilfe für analogen Anfänger! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben!
Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine (vielleicht etwas peinliche) Anfänger Frage:

Bislang habe ich einen (Sansui 6060) Receiver aus den 70ern, einen Technics CD Spieler aus den frühen 90ern und einen Plattenspieler. Langsam wäre es an der Zeit, auch mal Streamingdienste zu nutzen und die ganze Musik von meinem PC zu hören, statt nur schnödes Vinyl (und ich bin erst Anfang 30!)
Wie kriege ich das denn am elegantesten hin?

Das ganze sollte sich im besten Fall natürlich auch noch gut anhören (an den neuen Klipsch Cornwall 4 Breakdance )
Direkt einen neuen Receiver, der das kann (hättet ihr da Tips?) oder so einen Netzwerkplayer?

Danke im Voraus Dankeschön

25 Jul, 2020 13:45 25 Gloria1337 ist offline Email an Gloria1337 senden Beiträge von Gloria1337 suchen Nehmen Sie Gloria1337 in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 233

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich könnte Dir den Yamaha R-N803D empfehlen. Da hast du einen klanglich sehr guten Verstärker und zusätzlich alle möglichen Netzwerksachen dran.

25 Jul, 2020 14:27 06 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
vinyl_fan
Eroberer




Dabei seit: 27 May, 2020
Beiträge: 68

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gloria,

für mich ist immer noch Schallplatte die erste Wahl. Um wieder Radio zu hören habe ich mir den NA6006 Steamer als Einzelgerät von Marantz ins Regal gestellt. Internetradio geht super und ich denke mit der dazugehörigen APP ist fast alles möglich. Wie schon erwähnt habe ich mit dem Streaming Thema wenig Erfahrung. Hier noch ein p. Testberichte dazu:

https://www.connect.de/testbericht/maran...st-3200082.html
https://www.fairaudio.de/test/marantz-na...layer-streamer/

Viele Grüße,
Peter

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von vinyl_fan am 25 Jul, 2020 14:40 25.

25 Jul, 2020 14:39 41 vinyl_fan ist offline Email an vinyl_fan senden Beiträge von vinyl_fan suchen Nehmen Sie vinyl_fan in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gloria,

ich streame Musik jetzt seit - ich meine 2 Jahre oder etwas mehr - müßte nachsehen.

Bei mir konnte es tatsächlich das Medium CD ersetzen,

obwohl ich ein "alter Knacker" bin und eigentlich recht unbeweglich und bequem, wenn es um neue Technik geht.

Verstärkermäßig bin ich aber recht retro unterwegs, ASR Emitter und 2-Kanal -

da gibts keine Option für streamen:)

Ich selber nutze einfach meinen Laptop, welchen ich über USB an einen Wandler angeschlossen habe.

Gelandet bin ich bei Amazon Music unlimited HD -
das kostet nur rund 120 Euro im Jahr und die Auswahl ist von kosmischer Bandbreite.

Was ich damit sagen will -

du kannst durchaus jetzt schon streamen und noch deinen alten Verstärker von Sansui benutzen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

25 Jul, 2020 15:07 46 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Gloria1337 Gloria1337 ist weiblich


Dabei seit: 25 Jul, 2020
Beiträge: 22

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke euch schonmal für die Antworten!
Michael, könnte man mit dem Yamaha zB am Handy Amazon Music anschmeißen und das per WLAN/BT konnektieren?

Hehe und ja, Schallplatten finde ich auch am charmantesten und zum richtigen „Hören“ am besten. Aber um mal „eben“ was zu hören oder auch mal was neues zu hören, dass man nicht direkt kaufen mag, wäre Streamen schon nett! Naja,
und viele Alben, die ich abgöttisch liebe, kriegt man gar nicht wirklich zu kaufen...

Was für einen Wandler hast du da genau, Kellerkind? Das hört sich spannend an!

Liebe Grüße!

25 Jul, 2020 15:52 02 Gloria1337 ist offline Email an Gloria1337 senden Beiträge von Gloria1337 suchen Nehmen Sie Gloria1337 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gloria,

ich nutze einen wahren Tausendsassa aus dem Profibereich, den RME ADI 2 DAC



Über das Gerät haben wir seit 2 Jahren einen Dauerthread und viele begeisterte Anwender:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...eadid=1608&sid=

Ich nutze den gleichzeitig als Wandler, als Vorstufe und zur Raumkorrektur, da er einen genialen EQ mit an Bord hat, der sogar von der Güte der Korrektur einstellbar ist - also jeweilige Bandbreite bei der Einsatzfrequenz.

Im Keller entferne ich damit erfolgreich eine lästige Raummode bei 37 hz.

Ist aber auch ein extrem hochwertiger Kopfhörerverstärker.

Allerdings forderte mir das Gerät in den ersten Wochen einiges ab, bis ich durchblickte.

Kostet Liste um 1000 Euro.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

25 Jul, 2020 16:42 39 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2411

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gloria.

Willkommen im Forum.

Das Yamaha Gerät ist ein *Schweizer Taschenmesser*...

Hier der Link: https://de.yamaha.com/de/products/audio_...803d/index.html

Hat eigentlich alles was *dein* Herz begehrt.

Zudem hat er noch eine Raumeinmessung und ist leistungsstark.

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 25 Jul, 2020 16:49 04.

25 Jul, 2020 16:47 06 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Gloria1337 Gloria1337 ist weiblich


Dabei seit: 25 Jul, 2020
Beiträge: 22

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Puh, ich hab noch viel zu entdecken Großes Grinsen
Wir hatten so einen Bluetooth Empfänger angeschlossen, aber die Klangqualität ist so dermaßen bescheiden, dass da wirklich was Neues her muss, bevor ich in die digitale Welt einsteigen kann! Und weg

25 Jul, 2020 18:46 46 Gloria1337 ist offline Email an Gloria1337 senden Beiträge von Gloria1337 suchen Nehmen Sie Gloria1337 in Ihre Freundesliste auf
12124791 12124791 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2018
Beiträge: 226

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute
Ja der Yamaha ist echt eine Rakete
Ich habe mir den kleinen 303er für mein Esszimmer geholt
Kostet rund grade mal 318 € mach wirklich alles was man zum Musik hören braucht.
Und der klingt noch sehr gut obendrein.
Kann ich für das Geld wärmstens empfehlen.

_______________
Gruß Michael

25 Jul, 2020 23:08 18 12124791 ist offline Email an 12124791 senden Beiträge von 12124791 suchen Nehmen Sie 12124791 in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 233

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gloria1337
Danke euch schonmal für die Antworten!
Michael, könnte man mit dem Yamaha zB am Handy Amazon Music anschmeißen und das per WLAN/BT konnektieren?

Hehe und ja, Schallplatten finde ich auch am charmantesten und zum richtigen „Hören“ am besten. Aber um mal „eben“ was zu hören oder auch mal was neues zu hören, dass man nicht direkt kaufen mag, wäre Streamen schon nett! Naja,
und viele Alben, die ich abgöttisch liebe, kriegt man gar nicht wirklich zu kaufen...



Das könntest Du so machen, geht aber auch noch einfacher über die zugehörige Yamaha-App.

26 Jul, 2020 07:40 03 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 12124791
Hallo Leute
Ja der Yamaha ist echt eine Rakete
Ich habe mir den kleinen 303er für mein Esszimmer geholt
Kostet rund grade mal 318 € mach wirklich alles was man zum Musik hören braucht.
Und der klingt noch sehr gut obendrein.
Kann ich für das Geld wärmstens empfehlen.




MOrjen morjen,

was sind denn das für geil aussehende Mini Hornlautsprecher?

Kannste da mal mehr zu erzählen, gerne auch eigener Thread?

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

26 Jul, 2020 08:39 53 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Scarafine Scarafine ist männlich


Dabei seit: 27 Jul, 2020
Beiträge: 11

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sind auf jeden fall schon mal einige gute Tipps. Hatte auch mal über die Netzwerkspieler von Naim gelesen . Die sollen wohl wie auch die Verstärker gut zur Cornwall passen. Aber preislich natürlich sehr ambitioniert. Also wenn man flexible mit dem Verstärker bleiben will ist so ein autarker Spieler sicher auch ganz gut.

Müssen uns auf jeden fall mal einige Dinge anhören.

29 Jul, 2020 21:57 47 Scarafine ist offline Beiträge von Scarafine suchen Nehmen Sie Scarafine in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Digital ist besser - Hilfe für analogen Anfänger! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+80 | prof. Blocks: 16 | Spy-/Malware: 1954
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH