RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (99): « erste ... « vorherige 85 86 87 88 89 90 91 92 93 [94] 95 96 97 98 99 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Boschsound,

au weh, Berlin ist halt mal richtig weit weg. Schade.

Meine Familie kam übrigens nach dem zweiten Weltkrieg aus Ostberlin -
ich selber war bestimmt schon über 40 Jahre nicht mehr dort.

Bei MD Sound kannst du dir die Sachen auch mal ausleihen zum Test gegen Kautionshinterlegung, wenn du da noch unbekannt bist -
dann kannst du in Ruhe daheim probieren.

Deine Neugierde verstehe ich schon - man liest halt viel Gegensätzliches im Netz und letztendlich spielt die Musik daheim auf dem Platz.

Der Abacus wäre meine Wahl jetzt nicht - ich hatte ein größeres Modell von Abacus mal hier im Hause, bin ich nicht mir warm geworden, leider.

Du könntest aber mal mit fkjazz im Forum Kontakt aufnehmen, der ist im Besitz vieler verschiedener Verstärker - auch einem Poppulse oder auch Röhren oder auch Emitter. Der würde dich bestimmt auch mal mit dem Sudgen empfangen - und in einem seiner Wohnsitze betreibt er auch eine Linton.

Er ist aus Berlin und supernett, war auch bei mir schon mehrfach zu Besuch.

Das könnte für dich sehr bereichernd sein, zumal er auch noch Musiker ist.

Schreib ihn doch mal an, fragen kostet nix.

:S

_______________
Boah klingt das geil!

31 Dec, 2020 15:54 28 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Eroberer




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 61

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

:E :F

01 Jan, 2021 11:19 56 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht was für die Linton DIY Tuning Fraktion. Grinsengel

Wiedergabe von Details war auch einer meiner wesentlichen Kritikpunkte bei der Box.

Enjoy!

https://kzclip.com/channel/UCpdQZSaOBICamPxrN4Q_WRg

_______________
Salut, Gaston

05 Jan, 2021 21:43 20 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gaston
Vielleicht was für die Linton DIY Tuning Fraktion. Grinsengel

Wiedergabe von Details war auch einer meiner wesentlichen Kritikpunkte bei der Box.

Enjoy!

https://kzclip.com/channel/UCpdQZSaOBICamPxrN4Q_WRg



Nabend Olaf,

ich habe keinen Zugriff und mein Computer meldet das als bösartig:



Wenn ich aber deine Kommentare zurücklese in den Monaten, als du die Linton betrieben hast -

war da blanke Begeisterung-

und genau an diesen Punkten hats dich zersäbelt - was du da mit wachsender Elektronik alles mitkriegst und wie diese Lautsprecher quasi keine Grenzen haben.

Und nun fehlt es rückblickend an Details.

Ich selber kann mich immer noch nicht beschweren.

Mir fehlt nix.

Ich werde mir die Dinger auch nicht umbauen oder tunen oder sonstwas, ich bin happy damit.

Hab mich da schwerstens verknallt - auch wenn ich einige Monate brauchte - das an den Raum anzupassen - bis es click machte.

:P

_______________
Boah klingt das geil!

05 Jan, 2021 22:21 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Technofan Technofan ist männlich
Foren As




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 226

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

https://youtu.be/nrm803g5n08

Das youtubevideo ist auf einer seltsamen Seite eingebunden. Das Original müßte funktionieren.

:S

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

05 Jan, 2021 22:38 12 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Zitat:
Original von Gaston
Vielleicht was für die Linton DIY Tuning Fraktion. Grinsengel

Wiedergabe von Details war auch einer meiner wesentlichen Kritikpunkte bei der Box.

Enjoy!

https://kzclip.com/channel/UCpdQZSaOBICamPxrN4Q_WRg



Nabend Olaf,

ich habe keinen Zugriff und mein Computer meldet das als bösartig:



Wenn ich aber deine Kommentare zurücklese in den Monaten, als du die Linton betrieben hast -

war da blanke Begeisterung-

und genau an diesen Punkten hats dich zersäbelt - was du da mit wachsender Elektronik alles mitkriegst und wie diese Lautsprecher quasi keine Grenzen haben.

Und nun fehlt es rückblickend an Details.

Ich selber kann mich immer noch nicht beschweren.

Mir fehlt nix.

Ich werde mir die Dinger auch nicht umbauen oder tunen oder sonstwas, ich bin happy damit.

Hab mich da schwerstens verknallt - auch wenn ich einige Monate brauchte - das an den Raum anzupassen - bis es click machte.

:P



Hi Werner,

ich habe kein Problem mit der Seite. Es geht hier doch um eine Option, es vielleicht noch etwas besser zu machen. Sollte eine Anregung sein. Ich habe die Linton doch nicht ohne einen Grund nach ein paar Monaten verkauft. Das hat hier nix mit mir, sondern mit einer weiteren möglichen Option zu tun, die ich interessant fand. Vielleicht auch für Linton Nutzer eine Bereicherung

Nicht immer gleich negativen Gedanken Freiraum geben. War positiv gemeint....

_______________
Salut, Gaston

05 Jan, 2021 22:59 21 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 484

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir über Neujahr mal wieder Beethovens 9. Sinfonie in der Eterna Ausgabe mit Herbert Kegel als LP aufgelegt.. Da war die Linton beim Gesang im letzten Satz dann doch überfordert und ich mußte auf die Kensington wechseln. Aber bei vielen anderen Musiken gefällt sie mir immer besser und läßt mich nichts vermissen.

_______________
Gruß Friedrich

06 Jan, 2021 13:27 52 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
Rudolf
Foren As




Dabei seit: 13 Oct, 2019
Beiträge: 174

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wie weiter oben geschrieben geschrieben, spielen bei mir derzeit wieder die Lintons. Derzeitige Vergleichsmöglichkeit sind die als Desktop-Lautsprecher betriebenen Studiomonitore Neumann KH 80 im selben Hörraum. Da fällt die geringere Detailauflösung auf. ABER: Die Lintons vermitteln in meinen Ohren nach wie vor ein schlüssiges GESAMTPAKET, das stundenlang Freude bereiten kann. Audiophile Erbsenzählerei sind ihre Sache nicht. Dazu kann ich mich jederzeit an den Schreibtisch setzen ...

Viele Grüße
Rudolf

PS: Das verlinkte Video mit dem Modding der Frequenzweiche und der internen Verkabelung macht schon Spaß anzusehen, aber die Soundqualität des Clips ermöglicht keine realistische Einschätzung.

06 Jan, 2021 18:55 46 Rudolf ist offline Email an Rudolf senden Beiträge von Rudolf suchen Nehmen Sie Rudolf in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 520

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Immer wieder erstaunlich was der Austausch eines Widerstands und eines Kondensators mit den selben Werten ausmachen kann.....

Ist schon ein krasser Unterschied!

Wobei ich von der generellen Verurteilung der sandgefüllten weißen Widerstände gegenüber den MOX nicht viel halte.
Klar sind die MOX oft detaillierter, der Rest der Kette ist genauso entscheidend, was paßt. Bei Hörnern sind oft die Weißen die bessere Wahl. In der neueren Heresy und Cornwall III Frequenzweichen habe ich die gesehen. Wird schon seine Richtigkeit haben, auch die Klipsch Techniker werden MOX kennen.

:--))

Was den Sound angeht, finde ich beide Welten berechtigt, beide Sounds gefallen mir.
Auf lange Sicht wäre mir die originale FQWversion lieber.....
Trotzdem eine gute Nachtschicht, die der Kölner hingelegt hat!

Wenn er immer von shunt spricht, meint er wohl, daß die beiden Komponenten parallel zur HT liegen, oder?

:S

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 06 Jan, 2021 22:38 53.

06 Jan, 2021 22:37 28 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

ist halt schade, ich kann das Video nicht ansehen - erst sperrt Trend - und auch der Browser riegelt da ab.

Aber dank Genergs Posting weiß ich nun wenigstens worum es geht.

Wenn du von weißen Widerständen redest, meinst du da diese sogenannten Zementwiderstände?

In der Tat, die kenne ich von eigentlich allen Hornlautsprechern her.

Bei Tannoy waren die sogar in den teuersten Studiomonitoren.

Damals hörte ich mir im Falle der DMT 15 MK 2 sogar eine mit Mundorf Bauteilen umgebaute Tannoy im Vergleich an - das macht mehr Auflösung und ist erstaunlich - aber eben - mit meinem Metal Geschrabbel wird das recht schnell - besonders wenn laut gehört - anstrengend.

Wem also die Linton zu wenig Auflösung liefert und wer es spritziger mag, kann da sicher was bewirken.

Bei mir klingt der Hochton sowieso schon mal anders - weil ich im Bassbereich bei der Linton so viel "entrümpele" und die obendrein höher aufgestellt betreibe als über die werkseigenen Stands.

Auch sollte man sich nicht scheuen an den Dingern mal mit LS Kabeln zu spielen - je nach Verstärker kann das deutliche Unterschiede machen.

Wer viel Auflösung und Spritzigkeit mag, sollten mal das Einsteigerkabel SC 4 von Via Blue, welches es auch als Meterware von der Rolle gibt probieren. Dieses Kabel spielt wie an der Brechstange geführt und hat mich früher immer wieder überrascht, an Lautsprechern, die sonst eher mulmten.

Klar, man kann auch mal Solid Core Leiter in Silber probieren, aber das ist meist viel zu teuer - mir fällt gerade kein Hersteller ein, der das günstig anbietet, das war in den 90ern schon recht abgehoben und kaufte ich rauf und runter.

Ich bin da im Alter pragmatischer geworden - nehme einfach solide Kupferstrippen - und den Rest mache ich über die Aufstellung und Equalisation.

Wenn ich eure Argumente so höre - von wegen kein Auflösungswunder - könnte ich mir in den Hintern beißen, daß ich euch damals nicht den hauseigenen Verstärker von Audiolab, den ich damals dran testete, nahelegte.

Ich schrieb ja, daß ich damit nicht zu Potte kam -

aber ihr wärt wahrscheins vor Verzückung ausgerastet - die Boxen haben damit enorm im Hochton aufgedröselt und klangen eher sportlich als retro und laid back. Zumal der Verstärker auch noch echt günstig war - leider weiß ich Preis und Typenbezeichnung nicht mehr, müßte selber hunderte Seiten zurückblättern und suchen - ich meine aber Audiolab 8300 war der Name.

Ich selber mags nicht, wenn ich Filme schaue - und bei jeder dritten Frauenstimmensynchronisation die Zischlaute wie aus Schlangenhälsen rauspeitschen.

Ich mag Stimmen spuckig und fleischig und mit viel Brust.

Eben, wie in der Natur -und nicht - wie in Synchronstudios oftmals zurechtgebogen . Da ist dann ein Laid Back System mit entspannter Hochtonwiedergabe viel mehr angezeigt, als ein studiomonitortaugliches System.

Derzeit kann ich mir nicht vorstellen, an Stelle der Linton noch eine Alternative zu checken.

In all meinen Ketten könnte ich mir einzig und alleine vorstellen - irgendwann die Klipsch Forte 3 nochmal einer Alternative entgegen zu stellen, auch wenn das optisch nie mehr so gut hinhauen wird, wie mit der Forte - in dem Wohnzimmer.

Aber das ist noch Zukunftsmusik über die ich mir heute keine Gedanken mache. Und die Forte hergeben würde ich auch nicht, dafür ist die mir viel zu lieb geworden.

Aber na ja, noch was hinstellen - das kann schon passieren.

:S

_______________
Boah klingt das geil!

07 Jan, 2021 08:37 24 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

Ich habe für euch mal nachgeschaut, ja, es war der Audiolab 8300 - ich machte da wohl einen eigenen Thread zu - meine Eindrücke mit Bilder gingen hier los- dann einfach blättern:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...56973#post56973

Ab hier wurde ich genauer:
https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...56979#post56979

Ist echt schwer überhaupt noch irgendwas zu empfehlen, wenn Menschen derart unterschiedliche Wunschvorstellungen an ihre Ketten vortragen.

)H

_______________
Boah klingt das geil!

07 Jan, 2021 09:05 43 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 520

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Werner!

Nimm den Direktlink von technofan bei youtube.....
https://youtu.be/nrm803g5n08

Es wird Dir Spaß machen das Video zu sehen und die beiden Varianten zu hören!

:--))

07 Jan, 2021 09:41 33 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2560

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also in dem Video zeigt er zwar welche Bauteile ausgetauscht werden sollen aber geht danach nicht darauf ein, wie man bei der Modifikation nacher vorgeht. Ausserdem finde ich es total sinnlos, die Steckverbindungen zu den einzelnen Chassis auszutauschen.

_______________
Gruß Mustafa

07 Jan, 2021 11:31 38 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 541

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Guten Morgen Werner!

Nimm den Direktlink von technofan bei youtube.....
https://youtu.be/nrm803g5n08

Es wird Dir Spaß machen das Video zu sehen und die beiden Varianten zu hören!

:--))


...genau darum ging es! :M :N

_______________
Salut, Gaston

07 Jan, 2021 12:12 29 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

vielen lieben Dank, ich habe mir das komplett angesehen.

Wenn das den Klang so verändert, wie der Mann beschreibt (endlich mal jemand, der so schlecht englisch pappelt wie ich und wo ich dann jedes Wort verstehe!) Cool

kann das natürlich für diverse Leuts ne echte Hilfe sein.

Zum Klang über das Video kann ich nicht viel sagen -
habe es sowohl über Koss Kopfhörer als auch meine Thivan Eros geschaut -

abgesehen davon, daß die gespielte Mucke gar nicht meine Baustelle ist -

der Sound auf dem Video ist erschreckend schlimm und würde bei mir niemals Interesse für diese Lautsprecher wecken können.

Die Stimme tut sich teilweise überschlagen - die akustische Gitarre klingt hart wie ein Waschbrett und alles geht unter in Hall und Matsch-
die Trommel? wabbert und schlabbert undefiniert rum und das gesamte Klangbild ist so hart, daß es mir persönlich in den Ohren einfach nur weh tut.

Bei den grausigen Verfärbungen im Klangbild hätte ich eher gedacht, daß die Lautsprecher hintenan mit dem Horn spielen, die quasi zugestellt sind:)

Da bin ich bei Rudolf, über den Klang sagt das Video leider nix aus.

Für das Video bin ich in erster Linie dankbar, da man die Linton endlich mal komplett von innen sehen kann - super!

Das Resonanzgeräusch der Körbe habe ich ja irgendwann schon mal anfangs im Thread erwähnt - das dürfte um 200 hz rum liegen - müßte ich zurücklesen - das hat man halt nun mal bei fast allen speakern, es sei denn, man beruhigt die Körbe mit Affenkit oder ähnlichen Zeug -

das wiederum kann den Character eines Lautsprechers verändern -

obs besser gefällt steht dann auch wieder auf einem anderen Blatt.

Ich habe früher gerne Körbe beruhigt - heute nicht mehr.

Sehr schön, daß man endlich auch mal gescheit sieht, daß der Mitteltöner in einem eigenen Gehäuse sitzt - das haben wir von Fotos aus dem Werk damals hier im Thread nur erahnt:)

Den Hochtöner kriegt man - wenn ich mich an das Gespräch mit Krey Baumgartl vom Vertrieb recht erinnere nur ab,. wenn man so eine Knetmasse auf das Gitter macht - und dann das Gitter abzieht - darunter sitzen dann die Schrauben.

Ich selber war zu faul das Ding wegen Bildern zu demontieren.

@Mustafa
der Mann hat doch angeboten bei Interesse soll man ihn kontakten, dann helfe er mit Informationen wegen Umbau weiter.
Und auch mehrfach gewarnt, daß dann die Garantie flöten ist und man das nur machen soll, wenn man Erfahrungen in Elektronik usw. mitbringt.

@all
Evtl. mag ja jemand von euch seine Teile umbauen -

der Mann vom Video ist wohl aus Köln, da haben wir doch einige in der Nähe wohnen, die auch mal mit ihren Dingern da hinfahren und vergleichen könnten.

Ich selber bin wie gesagt rundum happy mit der Linton - ich mach da gar nix weiter.

Ist seit Sommer letztes Jahr der Lautsprecher bei mir im Hause, der die meisten Betriebsstunden abackern muß.

Das wird sich erst wieder ändern, wenn ich im Keller auch einen Großbild TV stehen habe:)

Dann kriegt mich allenfalls noch die Feuerwehr von meiner Thivan Eros 9 weg.

:P

_______________
Boah klingt das geil!

07 Jan, 2021 15:42 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 520

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

TATÜÜTATAAAA....

die Feuerwehr......


:N :N. :Z :Z

07 Jan, 2021 16:22 17 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Eroberer




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 61

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Frohes Neues!

Kurze Frage an die Linton-Nutzer zur Aufstellung der Lautsprecher.
Ich probiere weiterhin verschiedene Positionen und ahne, dass meine Raumbedingungen erschwerend einwirken.

Wie weit stehen eure Lintons voneinander entfernt?
Gibt es da eine "ideale" Aufstellung?

Beste Grüße
Christoph

09 Jan, 2021 10:13 51 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21987

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christoph,

ich nehme an, da meldet sich keiner mehr zu Wort, da das in diesem Thred gefühlte 100 Mal in den letzten 1,5 Jahren durchgekaut wurde und jeder seine Erfahrungen einbrachte.

Hängt halt von der Beschaffenheit des Raumes und Hörabstand ab -

bei einen funzt dies besser, beim anderen das.

Kannst dich ja mal zurückwühlen - oder am besten alles von vorne schmökern.

:S

_______________
Boah klingt das geil!

09 Jan, 2021 15:02 58 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1176

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner, du hast doch unterschiedlich hohe Aufstellungen verglichen. Warum hast du dich letztendlich entschieden, die Linton höher zu stellen?

09 Jan, 2021 16:29 13 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Eroberer




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 61

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe ich wohl überlesen...oder ist hinten runtergerutscht :W

09 Jan, 2021 19:16 29 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Seiten (99): « erste ... « vorherige 85 86 87 88 89 90 91 92 93 [94] 95 96 97 98 99 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+78 | prof. Blocks: 140 | Spy-/Malware: 2130
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH