RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (107): « erste ... « vorherige 98 99 100 101 102 103 104 105 106 [107] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 951

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

ich bin auch froh um die Thivan Eros.
Die letzten beiden Abende habe ich gehört "bis in die Puppen",
das war einfach nur noch Granate.
Auch bei gemässigten Pegeln (ca. 70 dB), irgend wie verzaubert die einen.
Es gibt Aufnahmen, da könnte ich am Schlagzeug mitspielen, mir fehlt nur der "Klöppel", so nahe rücken die mir auf die Pelle.
LS-Kabel habe ich jetzt von InAkustik ein LS 804 Air, das hat mächtig zugelegt in letzter Zeit, kurz angebunden an den Wall Monos (1.8m).

P.S. bei den Smilies ist noch was vertauscht, statt "Prost mit Bierkrug" kommt der "Genau"-Heini
andere sind auch vertauscht

12 Jan, 2021 18:11 00 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Achim,

ja, mit den Smilies scheint wohl noch zu Dauern, bis David die "eingeritten" hat.

Ich nutz die einfach nicht mehr.

Bei den Kabeln frage ich mich, warum du an der Eros 9 nicht einmal das Thivan eigene Kabel Thivan Black probierst und bei TCG ausleihst.

Ist echt ne tolle Konstruktion und preislich nicht zu fies abgehoben.

Habe vor Jahren auch mal nen eigenen Thread dazu gemacht. Obs was bringt oder nicht - muß man halt checken - hängt halt immer von irre viel Parametern ab.

Juute Nacht und freut mich, daß du immer noch von der Eros begeistert bist.

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

12 Jan, 2021 22:29 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 951

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

das Thivan-Kabel habe ich im letzten Frühjahr nicht finden können im Handel.
InAkustik hat eine Möglichkeit für den Test daheim als Aktion laufen gehabt.
Die sind nur zwei Kilometer von hier, ich habe es mit dem Fahrrad abgeholt.
Nach einigen Tagen ist es damals am Lapp vorbei gezogen.
Alles in meiner Wahrnehmung.
Das neue kürzere Kabel wurde dann neu konfektioniert.

Ebenfalls juute Nacht!

12 Jan, 2021 22:57 00 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Achim,

das Thivan Kabel kann man beim Thivan Vertrieb checken. TCG.

Problem ist für mich, ich bin immer noch der einzige im Forum, der das probierte und anwendete - obwohl es sonst so viele Experimentierfreudige bei uns gibt - kam da zu meinem Thread nie ein Feedback.

Dabei ist das vom Aufbau echt mal was anderes wie gewohnt.

Aber nun hab erstmal viel Spaß mit deinem neuen Air 804.
In Akustik wissen da schon was sie tun - sind eigentlich im Profi Bereich unterwegs gewesen - soweit ich mich erinnere hatte Biber Records in den 80ern und 90ern In Akustik im Einsatz. Mit Künstlern wie Friedemann Witecka, Ralf Illenberger, Büdi Sibert usw. räumten die laufend die Bestenlisten in den Hifi Magazinen ab.

Es gab damals - muß ich noch irgendwo im Keller liegen haben - eine Doppel CD mit audiophilen Sachen, die mit In Akustik gemacht wurden - von In Akustik. Da waren sehr viele Biber Records Musiker dabei.

Happy listening

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

13 Jan, 2021 08:09 14 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen Achim,

ich habe mir dein Kabel mal näher angesehen, sehr interessant gemacht - und recht wenig Leiterquerschnitt, dafür richtig gut aufgebaut.

Leider wohl kreuzverschaltet, da schalten Emitter gerne ab - zumindest erging mir das früher so mit einigen Modellen von HMS und ich meine auch MIT so.

Nutzt du das Air für die Eros oder für die Forte - oder hast du komplett alles umgestellt?

Wie liegt der Straßenpreis (gerne PN) - die UVP mit Bananen wohl um 1300 fürs 3 Meter Set.

Ich überlege, ob ich mir das mal antue - an der Linton.

Dann könnte ich endlich mein Thivan Kabel für die Thivan nutzen und das Lapp in Rente schicken:) Das Black von Thivan ist einfach noch cremiger und löst e bissel mehr auf wie das Lapp - was an der Linton wirklich was brachte - da sie es nicht so mit Detailverliebtheit hat.

Und ich könnte dann an der Linton mal das Air mit dem Black vergleichen. Denn laut den auf der Webseite verlinkten Tests ist das Air wohl richtig peppig und wird empfohlen für mehr Spielfreude.

Muß gelegentlich mal mit Martin sprechen, ob er das Air im Programm hat. Wär aber wieder typisch Kellerkind Werner - mehr Asche fürs Kabel hinlegen wie für die Box (im Falle der Linton) - na ja - da ich da eh nen amp fürn zehnfachen Preis dranhab - macht das den Kohl dann auch nicht mehr fett.

An der Forte werde ich wohl vorerst beim Lapp bleiben - es paßt echt prima - und 2 Mal 9 Meter in Bi Wire wird mit haptisch richtig gut gemachten Geschichten - auch letztendlich teurer, als die Speaker.

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

14 Jan, 2021 09:09 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Was mich wundert -
Achim-
sowohl Thivan als auch In Akustik setzen auf rhodinierte Steckverbindungen, dabei leitet das viel schlechter als Kupfer und Silber.

Ich erinnnere mich früher - von Stromkabeln her, daß ich damals nach A/B Tests im alten Emitterforum - völlig von Rhodium wegkam.

Was da wohl dahinter steckt? Irgendein Grund muß es doch haben, daß Hersteller so gerne auf Rhodium setzen?

??

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

14 Jan, 2021 09:15 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 951

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

schau mal im Audio-Markt, da gab es gerade erst gestern ein Ausstellungsstück in 2*3m vom 804, 850 Euro statt 1250, in Freiburg.
Kann sein, dass das meine retournierten Kabel sind.
Die waren 1A, so als wären die gar nicht ausgepackt worden.

Die Bananas sind top, sitzen absolut fest.
Zum Rhodium kann ich nicht viel beitragen, ist halt so gemacht und sicher nicht verkehrt.

Ich nutze das 804 ausschliesslich an der Thivan.
An der Forte ist das Lapp, das ich selber geschustert habe, mein Onkel hat die ViaBlue-Bananas angelötet.

Die Kabel werden von Vertragspartnern vertrieben, das dürfte sich preislich nicht viel geben untereinander.

Zu deinem Beispiel mit den Biber-Musikern, bei InAkustik kann man sich jedwege Musik zusammenstellen und auf Tonträger übertragen lassen.
Ich meine, dass die Aufnahmen dabei etwas aufbereitet werden, so dass es besonders gut klingt.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Achim65 am 14 Jan, 2021 13:15 57.

14 Jan, 2021 11:18 48 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 951

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade gesehen, dass der Händler in Freiburg Thivan im Programm hat, ist mir neu.

Da muss ich dann auch mal vorbei schauen, vielleicht steht ja was Grosses da (zu gross für mich Alles Käse)
Oder mal nen Amp anhören...

14 Jan, 2021 11:44 37 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Lenir Lenir ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 04 Aug, 2017
Beiträge: 51

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Rhodium ist sehr hart und sehr korrosionsarm, also sehr langlebig und verhindert die Verschlechterung des Kontaktes durch Rost oder Klemmdruckverlust. Leitfähigkeit ist vermutlich nicht die einzige Motivation für Hersteller ein Material zu verwenden.

LG

14 Jan, 2021 13:42 50 Lenir ist offline Email an Lenir senden Beiträge von Lenir suchen Nehmen Sie Lenir in Ihre Freundesliste auf
Micromara
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 09 Mar, 2017
Beiträge: 1730

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner fragte : Was da wohl dahinter steckt? Irgendein Grund muß es doch haben, daß Hersteller so gerne auf Rhodium setzen?

Rhodium ist eine Nebenmetall von Platin. Es dient zum Schutz der Oxydation von Kupfer und Silber. Zu dem hat Rhodium beim Galvanisieren eine hohe Abriebfestigkeit. Selbst vergoldete Stecker weissen nach einem gewissen Zeitraum eine Oberflächenermattung oder auch Abreibungen auf ( hängt vom Gütegrat der Vergoldung ab z.B. 24 Karat Echtvergoldung etc.) , dies ist bei Rhodium nicht der Fall.

Obwohl an "nur" an 8ter Stelle der leitfähigen Metalle gesetzt soll es keinen Einfluss auf die Leitfähigkeit der darunter befindlichen Kupfer oder Silberlegierungen haben.

That´s it !

Gruß MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 14 Jan, 2021 13:46 42.

14 Jan, 2021 13:45 44 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles klar Freunde,

das gibt dann für mich einen Schuh mit dem Rhodium. Danke der infos!

In der Tat habe ich schon sehr viele vergoldete Bananen und auch Gabelschuhe entsorgt im Leben, da die nach ein paar Mal umstöpseln mächtig lädiert aussahen von der Oberfläche.

Ganz schlimm bei Gabelschuhen - wo manchmal richtige Löcher nach dem festen reinschrauben drin sind - auch bei den Via Blues, die ja nun nicht gerade billig sind.

Ich habe heute morgen schon mit Martin gequasselt, der besorgt mir mal so ein Air 804 zum Test. Ich find das halt schön gemacht.

Gibt einfach Sachen, da freu ich mich schon über die Haptik.

Und Achim, wär super, wenn du bei dem erwähnten Händler mal noch andere Thivan Produkte hören und berichten würdest.

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

14 Jan, 2021 15:31 52 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mann die Thivan und immer wieder Thivan!

Was hat mich dieser Lautsprecher süchtig gemacht!

Man sollte doch denken, daß das Interesse und die Begeisterung da irgendwann mal nachlassen - aber nein - das dritte Jahr ist bisher sogar das intensivste Jahr für mich mit der Eros.

Und intimste!

Die Eros holt mich ganz tief drinnen ab.

Mittlerweile finde ich gar kein Musikmaterial mehr, was mir keine Gänsepelle und Freudentöne der Verzückung entlockt.

So ein irres Equipment hatte ich auch noch nicht.

Das paßt hier einfach überirdisch gut und wühlt sich richtig tief rein in die beseelte Essenz der Musik.

Im Moment läuft die neue Ellefson (Dave Ellefson). Der Mann hat früher zusammen mit Dave Mustaine Megadeath gegründet.

Ellefson ist eigentlich Bassist - sein neues Solo Album hat mit Megadeath aber nix gemein, das geht musikalisch schwer in Richtung Mat Sinner und urigen Hard Rock. No Cover - so der Titel des Meisterwerks, der aber eben jene Cover enthält und mit haufenweise berühmten Gastmusikern aufwartet.

Herrlich, da ist man wieder 16.

Thivan Eros 9 - es gibt nichts Vergleichbares - diese abartige Bühne, dieser bunte und schillernde und immer freundlich und liebevoll klingender Sound -
das ist einfach nur die Wonne.

In Verbindung mit dem Emitter ist das DER Hit.

Ich höre da jeden Tag meine 4-5 Stunden auf recht hohen Pegeln - nie ermüde ich da - im Gegenteil - ich muß mich immer beherrschen, daß ich nicht noch weiter und weiter aufdrehe.

Ich kann nur Mut machen sich mit diesem Lautsprecher näher zu beschäftigen und der Sache Zeit zu geben.

Ich mußte da anfangs einige Hürden nehmen - einfach den Thread von Beginn an lesen - alles Geschichte.

Das Ergebnis ist definitiv das geilste Equipment, was ich jemals auf der Bude hatte.

Ich würde mir die Dinger immer wieder kaufen und habe es nie bereut das getan zu haben.

Das ist einfach magisch.

Und verdammt noch eines, nicht nur der Sound ist so klasse, die Dinger sehen einfach obendrein noch granatengeil aus und kommen auf Bildern so überhaupt nicht rüber.

Auch im dritten Jahr noch voll die Schmetterlinge im Bauch. Je oller je doller.

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

18 Jan, 2021 15:20 52 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21634

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Achim,

ich bin mal gespannt, werde das Kabel wohl auch Ende kommender Woche zum Test kriegen, wenn die Fyne Audio Boxen kommen und mein neuer TV.

_______________
Ganz früher erzählte ich den Menschen von der Güte und Qualität der Wiedergabe von Hifi-Bausteinen. Heute erzähle ich den Menschen, welche Art der Wiedergabe mir Spaß macht. Ich mußte feststellen, daß das nicht unbedingt dasselbe ist.

Generell liebe Grüße vom Kellerkind und einmal knuddeln!

Heute, 15:19 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 951

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

sehr schön.

Es braucht einige Zeit, das muss ich dir ja nicht sagen,
dann lässt es nach und nach mehr und mehr von der Musik durch.

Es gab einen Zeitpunkt, von dem ab war ich begeistert, und habe mich zum Kauf entschlossen.

Viel Vergnügen beim Test!

Heute, 16:27 22 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Seiten (107): « erste ... « vorherige 98 99 100 101 102 103 104 105 106 [107]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+81 | prof. Blocks: 122 | Spy-/Malware: 2116
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH