RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (88): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Seven
Moin Werner,

zieh mir gerade die Danger Zone rein. Richtig gut! Und nein, ich liebe den Sound der Lintons wie am ersten Tag. Ach was, jeden Tag liebe ich sie mehr und freue mich über jede Minute, in der ich Musik mit ihnen hören kann.

Ein Linton-Jubler Großes Grinsen



Hallo Seven,

das freut mich sehr! Dir auch nochmals meinen besten Dank für die Empfehlung dieser Seligmacher.

Danger Zone haben übrigens noch so ein tollen Album - ich glaube es heißt "The Undying".

Das ist einfach Mucke, die geht runter wie Öl, und auf auf der Linton sowieso.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

30 Oct, 2019 16:02 53 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jodeko,

ich sage ja nur, weil es ging hier mit Harbeth immer mehr in die Tiefe und auch solide Querverweise usw. -

die wären besser im Harbeth Thread untergebracht.

Ich mein das nur gut und nicht als Maßregelung, mir persönlich ist es eigentlich schnuppe. Ansonsten hätte ich das mit dem Vermerk moderativer Hinweis geschrieben.

Ein seperater Thread zu englischem Hifi-Sound /Entstehung - Geschichte - wäre auch nicht schlecht gewesen, da sehr interessant. Wikipedia rückte mir da gar nix raus, leider!

Wink

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

30 Oct, 2019 16:10 20 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,

nimms mir nicht krumm, aber Sevens Argumentation/Vorschlag - selber auch mal was zu vergleichen - und sich reinzuknien, sofern ein Produkt interessiert -
sehe ich konstruktiv.

Ihr redet irgendwie aneinander vorbei :)

Ich kenne das.

Hifi Geschäfte haben wir in der Regel allesamt keine um die Ecke, und wenn, haben sie meistens nicht das, was einem gerade interessiert, sondern sind auf andere Produkte fokussiert.

Ich selber bewege mich ungerne aus dem Haus und laß mir alles zuschicken oder vorbei bringen. Und teste dann in Ruhe.

Am Geld liegt es bei dir sicher nicht - eigenes Haus, eigener Pool usw.

ich selber bin da immer ehrlich und sage, wenn ich keinen Bock habe - den habe ich halt manchmal und manchmal nicht.

Na ja, und die Linton kostet nicht gleich tausende:)

Will dir da auch nix aufschwatzen, warum auch, du hast kein Leidensdruck, bist voll happy und hast dir ja erst vor kurzer Zeit neue Boxen gegönnt.

Ich verstehe da sowohl dich als auch den Seven , nur braucht ihr nicht gleich sauer aufeinander sein.

Ihr tut euch damit keinen Gefallen. In unserem Forum geht es eh nicht um Verbalhoheiten oder recht haben oder besser wissen, wir wollen doch einfach nur unsere Lebensqualität maximieren und die paar Stunden auf diesem Planeten genießen. Wie schnell ist die Zeit rum.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

30 Oct, 2019 16:22 13 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und mal wieder zum Thema Linton,

habe eben eine Mail erhalten von MD Sound - meine Ständer gehen heute raus -

dürften dann in den nächsten beiden Tagen eintrullern.

Da bin ich ja mal gespannt, wie die sich in natura machen, vertraue da voll auf den Seven, der ja meinte, das komme richtig massiv rüber.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

30 Oct, 2019 16:47 53 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Idee, Ständer so zu konstruieren, dass genau eine LP hineinpasst echt genial.... das macht optisch echt was her und liegt im Moment ja voll im Trend.... auch wenn du nicht mehr analog hörst kannst du ja ein paar als Deko reinstellen...

30 Oct, 2019 16:52 04
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend auch,

mal schauen, laut DHL von heute abend, kommen die Dinger morgen schon um die Mittagszeit hier an.

Freu mich drauf.

Die Wharfedale schaffte, was nur wenige Boxen schafften - sich innert weniger Tage und neu aus dem Karton voll in mein Herz spielen und mich schier überwältigen.

Was sie obendrein kann - als eher kompakte Box wirklich erwachsen aufzutreten/spielen.

Sieht man mit den Dingern den Vorspann der Serie "The Walking Dead" - dann zerlegt einen die Melodie, als ob tät da eine P.A. vor einem stehen -

das geht dynamisch ab - es ist die Pracht - und klingt gleichzeitig derart butterweich, daß man gar nicht laut genug aufdrehen kann.

Ich liebe die Linton.

Klasse Boxen für wirklich kleines Geld - und für ältere Leuts wie mich - echt eine Offenbarung - nix nervt, nix ist überanalytisch, die Dinger sind klein und klingen groß, das Styling und die Optik werden meinem altmodischen Geschmack gerecht, die Verarbeitung- uff- in der Preisklasse noch nie so was gesehen - ach was-

könnte schreiben bis die Finger abfallen -

einfach nur - aus meiner Sicht - überirdisch - ein Freudenfest - der Wahn -

ne Benchmark -

und mal was anderes- als das, was der Markt sonst so hergibt.

Diese Lautsprecher würden mir alleine absolut ausreichen - um glücklich zu hören. Mehr brauche ich eigentlich wirklich nicht.

Muß sich alles erstmal setzen - und ich will unbedingt auch mal den Entwickler kontakten und mich bedanken - aber alles der Reihe nach und wenn ich Muße dazu habe.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

30 Oct, 2019 23:38 31 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2450

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ehrlich, wenn ich mit meinem PMC nicht zufrieden wäre hätte ich glatt die Linton bestellt, zumal Werner sein Segen hierzu abgegeben hat. Große Kompakte sind unter anderem mein Beuteschema. Endlich mal ein gewagtes Design entgegen dem Mainstream, einfach nach den Fussstapfen des classic-britischen Konstrukts.

_______________
Gruß Mustafa

31 Oct, 2019 00:07 57 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
... Endlich mal ein gewagtes Design entgegen dem Mainstream, einfach nach den Fussstapfen des classic-britischen Konstrukts.


Was heißt gewagt? Wenn ich bei den "Montagsmalern" gewesen wäre, die Älteren mögen sich erinnern, und ich hätte eine Box malen sollen, dann sähen sie so aus, wie ein BBC Monitor. Großes Grinsen

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

31 Oct, 2019 00:31 27 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Rudolf
Foren As




Dabei seit: 13 Oct, 2019
Beiträge: 147

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

Zitat:
Original von Kellerkind
Diese Lautsprecher würden mir alleine absolut ausreichen - um glücklich zu hören. Mehr brauche ich eigentlich wirklich nicht.

volle Zustimmung! Meine Hummeln spielen zwar eindeutig besser, aber das Gesamtpaket aus Klang, Optik und Preis ist bei der Linton einfach grandios.

Wer aus dem audiophilen Hamsterrad aussteigen will, liegt mit ihr goldrichtig.

Viele Grüße
Rudolf

31 Oct, 2019 00:38 19 Rudolf ist offline Beiträge von Rudolf suchen Nehmen Sie Rudolf in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1611

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Also ehrlich, wenn ich mit meinem PMC nicht zufrieden wäre hätte ich glatt die Linton bestellt, zumal Werner sein Segen hierzu abgegeben hat. Große Kompakte sind unter anderem mein Beuteschema. Endlich mal ein gewagtes Design entgegen dem Mainstream, einfach nach den Fussstapfen des classic-britischen Konstrukts.


Wusstest Du das der britische BBC Ingenieur Peter Thomas und Adrian Loader in den 1990ziger die Professional Monitor Company Ltd. gegründet haben und seither die twenty Lautsprecher-Linie immer weiter entwickelt haben. Zudem gibt es twenty years guarantee on each speaker.

PMC steht also auf dem gleichen Level mit den grossen britischen Namen wie Rogers, Harbeth, Kef,Graham, Spendor
und Warfedale. So....... what about B & W , they are a british company as well , established in the early 1960´s at south england. Die haben nicht diesen " BBC Charm ".....aber offensichtlich " andere " Qualitäten.

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

31 Oct, 2019 04:38 05 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die klassischen BBC Boxen, egal von welchem Hersteller, haben einen ganz eigenen Charme... wie das meiste das von der Insel kommt.
Die Engländer scheinen Dinge meist etwas anders anzugehen als der Rest der Welt... immer etwas polarisierend aber zumindest eigenständig.

Ich finde aber genial wenn es für relativ wenig Geld schon Lösungen gibt die voll überzeugen können, Tausende Euro in die Hand nehmen und Nobel Zeugs anschaffen kann jeder (ob dabei wirklich was gutes rauskommt ist aber nicht sicher)

Ich habe gestern versucht für eine Arbeitskollegen, der nur ein kleines Budget zu Verfügung hat, eine gutklingende Anlage zusammenszustellen. Um € 1000 kann man auch schon einiges bekommen.... und was man für etwas mehr bekommt beweisen solche Produkte wie die Lintons...

Linton und ein Streaming Amp wie der NAD Amp1 oder ähnliches und man kann um unter € 2000 ein Rundumglücklich Paket zusammenstellen (da bleibt sogar was für ordentliche Kabel)

Respekt

31 Oct, 2019 08:06 35
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test

... Endlich mal ein gewagtes Design entgegen dem Mainstream, einfach nach den Fussstapfen des classic-britischen Konstrukts.



Moin,
was findest du an diesem 'Eiche rustikal'-Design gewagt? Wahrscheinlich eben dieses?

Die Größe/Maße sind nicht 'einfach'. Für aufs Sideboard zu groß. Frei im Raum auf Stativen haben sie die Ausmaße und Raumbedarf großer Standboxen. Teilweise sogar mehr da sie mehr Tiefe benötigen. Standboxen sind aber aufgrund des Gehäusevolumens meist klanglich überlegen.

Nubert hat vor wenigen Jahren eine 3-Wege-'Kompaktbox' (aktiv) mit ähnlichen Ausmaßen auf den Markt gebracht. Ich fand sie klanglich großartig. Aber wie/wohin stellen? Diese Serie ist inzwischen wieder eingestellt.


Mir gefällt diese Holzoptik ausserordentlich gut. Es muss aber in den/zum Raum passen. Bei Holzboden - Parkett, Dielen oder Laminat - oder sonstigen dominanten Einrichtungsgegenständen in Holz wird es schnell schwierig. Mit 'langweiligem' schwarz-matt oder weiss ist man da flexibler.

Rein optisch gefällt mir die Linton. Mitsamt dem Ständer. Das ist eine tolle Idee. Für meine Abhörposition aber zu groß/mächtig. Die 'kleine' find ich aber optisch sehr ansprechend und werde sie demnächst hier mal Probehören. Ich befürchte aber dass sie Unterstützung eines Subs benötigt. Das macht das ganze dann wieder unpraktisch.


Würde Werner Kellerkind das jetzt nicht so hypen hätt hier aber (fast) kein Hahn danach gekräht. Ich warte immer mal 2-3 Jahre ab. Spart viel Geld ;-)



g
m

31 Oct, 2019 08:32 08 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

danke eurer Gedanken.

Ich pflichte Micromara bei, daß B u W - obwohl auch aus England - nicht in das britische Soundschema passen.

Ich erinnere mich gut, als ich vor etlichen Jahren mit dem B u W Flagschiff liebäugelte und bei einem naheliegenden Händler war, um mich kräftig durchzuhören.

Mit meinen eigenen Aufnahmen und Kompositionen klang das phänomenal bis unschlagbar gut, derart livehaftig, daß ich es nicht glauben wollte-

aber fast alles was ich an gekauften CD s mit im Gepäck hatte aus dem Bereich Metal, Rock und Pop hörte sich furchtbar leblos und glattgebügelt und teilweise schrill an.

Kein Wunder, daß große B u W Lautsprecher in richtig teuren Studios als Arbeitswerkzeug hergenommen werden, wie bei Sterling Sound in New York.

Die vergeben keinen Fehler und legen gnadenlos den Finger in die Wunde, etwas, daß ich als Rockhörer zu Hause nicht gebrauchen kann.

Der Inhaber des Hifi Studios erklärte mir da auch gleich, daß die Schere zwischen guten und schlechten Records mit einer B u W enorm weit aufgemacht wird.

Die Wharfedale ist das genaue Gegenteil - über die klingt alles einfach nur geil.

Ich verschwende mit diesen Lautsprechern eigentlich keine Gedanken über "Aufnahmequalität".

Übrigens hatte ich rund 25 Jahre meines Lebens dutzende von Tannoy Lautsprechern, sowohl aus dem Profibereich, als auch aus dem Hifi Bereich und dem Prestigebereich -

die sind aus Schottland - kann man da auch von britisch reden?

Die klingen wieder völlig anders.

Wenn ich mich recht erinnere ist doch der Jodeko auch ne Zeit lang auf einer Tannoy Kensington duch die Jazz Prärie geritten?

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

31 Oct, 2019 09:15 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Thomas74
Routinier




Dabei seit: 30 Aug, 2015
Beiträge: 317

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
die sind aus Schottland - kann man da auch von britisch reden?

Die klingen wieder völlig anders.


Hallo Werner - Tannoy kommt nicht aus Schottland sondern von einem anderen Planeten Lachen bzw. sind eine ganz eigene Welt.

Headbanger
Thomas

_______________
"Any way you want it - That's the way you need it"

31 Oct, 2019 09:42 59 Thomas74 ist online Email an Thomas74 senden Beiträge von Thomas74 suchen Nehmen Sie Thomas74 in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
...
Übrigens hatte ich rund 25 Jahre meines Lebens dutzende von Tannoy Lautsprechern, sowohl aus dem Profibereich, als auch aus dem Hifi Bereich und dem Prestigebereich -

die sind aus Schottland - kann man da auch von britisch reden?

Die klingen wieder völlig anders.

Wenn ich mich recht erinnere ist doch der Jodeko auch ne Zeit lang auf einer Tannoy Kensington duch die Jazz Prärie geritten?

Prost


Schottland gehört zumindest zu Großbritanien - noch. Zwinker

Ja, die Tannoy hatte ich auch ein paar Monate, das war wirklich auch sehr gut in meinem Ohren.

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von jodeko am 31 Oct, 2019 09:52 57.

31 Oct, 2019 09:52 27 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Thomas74
Routinier




Dabei seit: 30 Aug, 2015
Beiträge: 317

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Was meint er eigentlich zu den Boxen?

Tät mich mal interessieren, weil er ist eigentlich ein Fan der "alten und beseelten Sounds" und hat ja früher bei Klipsch manche Sachen sogar zurückgebaut auf vorhergehende Soundings/Generationen.


Hallo Werner,
Max sieht das eigtl. ähnlich wie ich, außerdem hat der alte Klipsch Sound mit einer Linton nicht viel gemein.
Eine alte Cornwall o.ä. rotzt einem die Gitarrenläufe schon mal hemdsärmelig hin und übertreibt auch hier und da etwas, sowas habe ich bei den Lintons nicht erkennen können.
Die blieb immer superstabil , tendenziell warm aber eben auch in Teilbereichen etwas zurückgenommen.

Lieber Gruß an den Rhein

Headbanger
Thomas

_______________
"Any way you want it - That's the way you need it"

31 Oct, 2019 09:54 09 Thomas74 ist online Email an Thomas74 senden Beiträge von Thomas74 suchen Nehmen Sie Thomas74 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen Martin und Mustafa,

soweit ich das checke kriegt man die Lintons auch in Mahagony - also nicht nur in Walnut.

Was das Styling anbelangt, wahrscheins ist die mir so symphatisch, weil meine ersten "High End Boxen", die ich mir als Jugendlicher auf Kredit im Musikhaus Schall in Worms kaufte (stotterte 6 MOnate dran ab und ging dafür jobben neben der Schule) waren WHD Lautsprecher, die sahen von Form und Größe damals quasi genauso aus, nur, daß es 4 Wegeriche waren.

Ich selber habe so Hölzer schon immer sehr gemocht , bin halt auch in entsprechendem Mobiliar groß geworden und lebe heute noch so.
Hat für mich so was heimeliges, warmes und freundliches.

Mag sein, daß ich mich damit unbewußt meinen schon lange verstorbenen Eltern näher fühle. Meinen Vater verlor ich ja schon als Kind an einen Hirntumor. Dennoch passiert es mir heute noch, daß ich von ihm träume und völlig vergessen habe, daß er nicht mehr da ist.

Es ist nun ja nicht so, daß mir modern geschnittene Lautsprecher von der Optik nicht für sich alleine gefallen - nein - ich finde da vieles schön und elegant - aber es paßt einfach nicht zu mir - und wirkt für mich immer wie ein Fremdkörper, ich finde ja auch, daß Porsche und Ferrari tolle Autos bauen, würde aber nie so ein Auto selber fahren wollen, da es einfach nicht zu mir paßt.

Lautsprecher habe ich am liebsten viel Holz und möglichst Kiste:)

NIcht umsonst war meine am längsten genutzte Standbox die riesige Tannoy Westminster TW. Da fühlte ich mich schon pudelwohl, wenn ich die nur angeschaut habe.


Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

31 Oct, 2019 10:01 45 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20631

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

danke der info!

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

31 Oct, 2019 10:03 52 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
...
Lautsprecher habe ich am liebsten viel Holz und möglichst Kiste:)

...

Prost


Ich sage ja, s.o., "Die Montagsmaler". Großes Grinsen

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

31 Oct, 2019 10:12 34 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Rallef Rallef ist männlich
Foren As


Dabei seit: 15 Sep, 2016
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Thomas,

danke der info!

Prost


Dieses von Dir höchst gern und oft verwendete "danke der Info", welches, wie von zahllosen hochrangigen Experten zweifelsfrei bestätigt, allen sprachlichen Konventionen zumindest des uns bekannten Universums zuwider läuft, dieses "danke der Info" also: woher hast Du das eigentlich?

31 Oct, 2019 15:10 41 Rallef ist offline Beiträge von Rallef suchen Nehmen Sie Rallef in Ihre Freundesliste auf
Seiten (88): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+00 | prof. Blocks: 54 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH