RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (88): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 43 44 45 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
J.K. J.K. ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 72

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

auf dieser Seite sind ein paar Tips als passenden Antreiber (Verstärker ) für die Linton. https://www.phonophono.de/wharfedale-linton-heritage.html

LG

06 Jan, 2020 20:14 22 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dankeschön!

Ich habe mir jetzt extra ein XLR Kabel von Mogami bestellt - das 2534 Quadro Nextel -

damit ich, wenn ich den Audiolab 8300 von MD dieser Tage erhalte -

den auch optimal zum RME verbandeln kann und nicht nur über Cinch.

Bin mal gespannt- wie sich dieser amp - aus gleicher "Dachgesellschaft" ggü. meinem ASR Emitter an der Linton verhält -

schaun wir mal.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

06 Jan, 2020 23:17 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 119

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

du hast dir doch auch schon mal Dirac angeschaut, warum fandest du das nicht besser wie deinen RME?

Viele Grüße

07 Jan, 2020 00:33 15 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

ich gönne dem Audiolab 8300 einen eigenen Thread.

Habe schon mal einen deutschsprachigen Test verlinkt, wo er mit einem Creek verglichen wurde und wohl kurzen Prozeß machte:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...56938#post56938

Bin sehr gespannt auf das Gerät!

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

07 Jan, 2020 09:50 53 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elia
Hallo Werner,

du hast dir doch auch schon mal Dirac angeschaut, warum fandest du das nicht besser wie deinen RME?

Viele Grüße


Ist hier off topic - es geht um die Wharfedale Linton - das gehört in den RME Thread:)

Kriegst ne Info via PN.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

07 Jan, 2020 09:52 01 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Fertigung der Wharfedale Linton! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Achtung -

Krey Baumgartl hat auf mein Drängen hin endlich den Bericht und Bilder der Werksbesichtigung und Linton Fertigung in den Blog gestellt!

Habe selber noch keine Zeit -


aber schon mal für euch vorab:

https://blog.audiolust.de/highend-2018-in-muenchen-2-2/

Viel Spaß!

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

08 Jan, 2020 13:26 09 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

Meine ersten Eindrücke Audiolab und Linton findet ihr hier:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...56979#post56979

Mal schauen, ob sich das in den nächsten Tagen so festigt.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

09 Jan, 2020 10:04 53 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

Was ich daraus lernen durfte -

die Linton reagiert sehr wohl und sehr deutlich auf unterschiedliche Verstärker -

und es lohnt sich da mal zu experimentieren - wenn einen irgendwas an der vorhandenen Kombi noch nicht 100% zusagen sollte.

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

09 Jan, 2020 10:08 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Foren As




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 113

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für Deinen Test. Deckt sich mit meinen geschilderten Erfahrungen mit 3 verschiedenen Verstärkern.

Wobei die Linton meiner Meinung nach auch etwaige Defizite schonungslos offenlegt. Zumindest bei mir am Pioneer A-70DA.

Durch minimales verändern der Aufstellung und einem hochwertigeren TA im Plattenspieler konnte ich da noch einiges rausholen. Soweit habe ich nichts mehr zu meckern, was jetzt noch verbesserungswürdig wäre, sind meine alten Ohren.

Gruß Detlef

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Heritage am 09 Jan, 2020 12:27 47.

09 Jan, 2020 11:48 09 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1014

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey zusammen,

also dass die Linton nicht sonderlich reagiert, muss man wohl wirklich beiseite schieben. Da scheint auch bei Kabeln nicht anders zu sein.

Ich habe die Linton hier am Nad 777v3, der für sich selbst gesehen nicht sonderlich warm abgestimmt ist. Das passt meiner Meinung nach gut zusammen.

Erfreulich ist, dass mir die Linton mein ganzes Rock-Gedöns, das ja zuweilen eher flach bis unerträglich schlecht abgemixt wird, gut hörbar präsentiert. Sie macht jetzt keine gute Aufnahme daraus, spielt die Scheiben aber zumindest so ab, dass man sie wieder auf der Anlage hören möchte. Mit den Klipsch-Lautsprechern hatte ich mich von manchen Alben komplett verabschiedet.

Lg

09 Jan, 2020 12:18 41 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

das ist auch das, was ich an der Linton so sehr schätze - und weswegen ich bei Sevens Hörbericht damals so hellhörig wurde -

wenn man die passend aufstellt und mit Elektronik verheiratet ist das einer der wenigen Lautsprecher die wirklich mit jedem Material streßfrei laufen und Spaß machen und selbst völlig platt gebügelte 90er Jahre Produktionen in neuem Licht erstrahlen lassen und Gänsepelle und Fußzuckungen verursachen.

Ich habe seit gestern morgen sicher nonstop um 30 Stunden größtenteils richtig laut mit der Linton gehört - und immer noch nicht das geringste Gefühl von angestrengten Ohren.

Einfach KLASSE!

ich muß mich fast überwinden, daß ich heute abend mal wieder in meinen Keller krabble und über die Thivan Eros fernsehe, nicht daß die eifersüchtig wird.

Aber ich habe das mitgenommen, zumal meine Frau die letzten Tage und bis heute abend nicht im Hause ist und ich im Wohnzimmer machen kann was ich will.

Prost

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

09 Jan, 2020 16:44 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

der User Gaston (unser Olaf) hat mich angeschrieben, daß er mich mit Fragen zur Linton gerne mal anrufen würde und meine Telefonnummer braucht.

Ich kann ihm leider nicht antworten, da er in seinen Grundeinstellungen den Empfang von Privatnachrichten ablehnt.

Also Olaf, wenn du den Thread mitliest - ändere das bitte -
oder aber schicke mir deine normale Mailadresse oder Festnetznummer -
dann melde ich mich gerne bei dir.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

10 Jan, 2020 09:08 35 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 397

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morgen Werner,

danke für den Hinweis.
Das sollte jetzt funktionieren.

Grüße, Olaf

_______________
Salut, Gaston Wink

10 Jan, 2020 09:57 18 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Japp Olaf,

nun funzte es, war schön mal mir dir zu phonen.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

10 Jan, 2020 17:07 16 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 397

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

ja, hat mich auch gefreut.

Hätte die direkt bestellt aber habe heute keine Rückmeldung bekommen. Die sind wohl völlig unter Wasser gerade.

Ich melde mich, wenn die Dinger hier stehen. Headbanger

_______________
Salut, Gaston Wink

10 Jan, 2020 20:57 42 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
wolfgang wolfgang ist männlich


Dabei seit: 11 Jan, 2020
Beiträge: 8

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend aus Österreich!

Die Beiträge haben wesentlich dazu beigtragen die Linton's zu kaufen- Danke dafür! ich habe es noch keine Sekunde bereut.

LG Wolfgang

(bin kein Forum Profi; bin schon neugierig wo dieser Text landet)

11 Jan, 2020 20:43 00 wolfgang ist offline Email an wolfgang senden Beiträge von wolfgang suchen Nehmen Sie wolfgang in Ihre Freundesliste auf
wolfgang wolfgang ist männlich


Dabei seit: 11 Jan, 2020
Beiträge: 8

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Soweit so gut!

Vorgeschichte: (Ich versuche es halbwegs chronologisch)

Lautsprecher: K&T Mivoc, K&T Morel line, Audio Physik, Tannoy, Yamaha, Troels Gravesen, Neat, Bryston; Wharfedale

Elektronik: NAD querbeet, Arcam, Harmann, KT88; Yamaha einfach wegen der schönen Optik.

Aktuell: (die letzten 4 Wochen)

Nach einem kürzlichen Umzug habe ich nach einer längeren Pause wieder begonnen mich mit der Materie zu befassen. (Grundton zu fett, Bass wummert)

Nach kurzer Internet Recherge Umik USB gekauft: nach dem ich die Meßergebnisse halbwegs verdaut hatte folgte der Kauf eines MiniDSP mit dirac-software.

Ich würde meine REW Messergebnisse gerne zur Verfügung stellen- weiß jedoch nicht wie?

Ich für meinen Teil bin kein besonderer Freund von digital verbogenen Verstärker-Kurven und habe die Messungen daher hauptsächlich dafür Verwendet um mit klassischen Mitteln ein zufriedenstellendes Ergebnis zu finden.

Derzeit:
fast ganz eingewinkelt (bringt ca. +2dB ab 8kHz aufwerts, bleiben noch ein paar dB Hochtonabfall)

ca. 80cm Boxenfront zu Rückwand
(warum zum Teufel ändert sich bei plus/minus 7 Scritten a`5cm so gut wie nichts im Problembereich von ca. 300Hz abwärts??? Zwischen 1kHz und 10kHz wird es in beide Richtungen schlechter!)

In beiden Bassreflex Ports ein Stück 4*4*2cm Akustikdämmwolle.
(Warum soll sich, wie gelesen, der Mitteltonbereich beziehungs weise der Hochtonbereich dadurch ändern? Der Mitteltöner hat ein eigenes Gehäuse,-OK Kartonrohr, und dem Hochtöner ist's sowie so egal. Auch bei dichtgemachten Ports kein Unterschied zu messen)

ALLE MESSUNGEN AM HÖRPLATZ. 2,8*2,8*2,8m

zum testen: Guy Clark - Just To Watch Maria Dance-

Die Stimme kommt klar als Reibeisen ohne Oberbass-Sumpf-sehr schön.
Mary Gauthier - I Drink
Bass wummert noch ein bisserl- habe derzeit noch keine Idee dazu......Ihr möglicherweise?

Danke!

schönen Abend noch, Wolfgang

11 Jan, 2020 21:33 22 wolfgang ist offline Email an wolfgang senden Beiträge von wolfgang suchen Nehmen Sie wolfgang in Ihre Freundesliste auf
wolfgang wolfgang ist männlich


Dabei seit: 11 Jan, 2020
Beiträge: 8

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nachtrag;

Die Frequenzweiche schaut ein bisserl verhärmt aus-Fertiglautsprecher halt. Ohne die Frequenzweiche ausgebaut zu haben: Werte stehen auf den Bauteilen, no-name Folienkondensatoren, mini Spulen, zumindest ein Elektrolytkondensator, Keramikwiederstände;

Achtung: zumindest bei meinem Tieftöner schlecht sitzender Flachstecker.

Kondensatoren sollten leicht zu tauschen sein, schöne Spulen mit gleichen elektrischen Werten bin ich nicht so sicher;

LG Wolfgang

11 Jan, 2020 21:49 07 wolfgang ist offline Email an wolfgang senden Beiträge von wolfgang suchen Nehmen Sie wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gaston
Hi Werner,

ja, hat mich auch gefreut.

Hätte die direkt bestellt aber habe heute keine Rückmeldung bekommen. Die sind wohl völlig unter Wasser gerade.

Ich melde mich, wenn die Dinger hier stehen. Headbanger


Nabend Gaston,

bitte schaue mal in deine PN Box.

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

11 Jan, 2020 23:04 05 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 397

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

danke dir! Hand schütteln

Bin sehr gespannt und freue mich auf die Linton. Mal schauen, wie sich die Speaker mit meinem vintage Krempel verhalten.

Das kennt ihr bestimmt schon oder? Breakdance

https://www.youtube.com/watch?v=DvUVGiMWgIA

_______________
Salut, Gaston Wink

12 Jan, 2020 11:36 03 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Seiten (88): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 43 44 45 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+24 | prof. Blocks: 56 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH