RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 465

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die 400er seit Jahren als Videoabspieler zufrieden in Betrieb.Bei der Biildqualität fehlt mir nichts.
Als Musikabspieler hingegen war ich nie so richtig begeistert, da komme ich mit dahintergeschalteten DAC besser klar .Die Klangqualität des integrierten Wandlers ist ok aber für mich nicht begeisternd. Da klingt mein X30 und sogar der X10 besser, obwohl auch die durch nachgeschalteten DAC dazugewinnen.
Vileleicht mache ich aber beim 400 auch irgendwas falsch in den Einstellungen ???

_______________
Gruß Friedrich

08 Jun, 2018 18:40 02 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Friedrich

Da machst du nichts falsch. Wenn dir die 400er etwas bedeckt am DAC vorkommt, hast du das gleiche entdeckt wie ich. Der Digitale Cinch ist etwas besser als der Lichtleiter. Die 410 sollte dir dann besser gefallen.
Ich habe sie übrigens auch eigentlich nur für Heimkino in Betrieb, Filme von Festplatte 1080p im .mkv Format, meist mit DTS Tonspur. An der vorigen Popcorn VTEN störte mich, das der 5.1 Klang wenig räumlich, und etwas dumpf klingt. Da gefiel mir mein Media-PC vorher besser. Mit der 410, an den gleichen Kabeln und gleicher Lexicon Surroundvorstufe, gefällt es mir nun deutlich besser als mit VTEN. Luftiger, räumlicher, klarer.
Reines Stereo kommt bei mir vom PC, über ein Singxer SU-1 in meinen DAC. Dieser kann es nochmals besser als die 410. Die klanglichen Unterschiede sind aber von Stereo auf Surround übertragbar.

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

08 Jun, 2018 18:56 48 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der 400er ist halt herrlich weich und zart und läßt die Röhren von Gitarrenamps erstrahlen, es ist die Wonne, noch mehr wie meine damaligen Lector Röhren CDPs .

Der 410er ist spritziger -und detaillierter, kann aber mit Metal auch nerven.

Ich selber betreibe seit rund 2 Jahren einen externen Wandler und greife über den Cinch Digiausgang ab (etwas lebendiger als der Toslink) -
und füttere einen Musical Fidelity V 90 "Hosentaschenwandler", den ich krass genial finde.

Bei schlechteren Records im Metalbereich schalte ich aber dennoch auf den 400er Analogausgang, der ist extrem gnädig.

Über den MF V 90 habe ich auch einen Langzeitthread angelegt, was sind das herrlich spritzige und emotionale und dennoch nie wirklich nervende Kisten:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...readid=838&sid=

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

08 Jun, 2018 20:17 02 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kein Wunder;
der 400ter hat keinen Sabre Audio Dac verbaut.
Der ist im 410 sowie im 500 und 500 pro zu finden.

LG S

10 Jun, 2018 10:35 52
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

interesant wäre für mich auch ein 410 pro gewesen.
aber ausser der Werbung hab ich von dem sonst nichts mitbekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=uYrfjPzTLpI

10 Jun, 2018 10:47 28
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 729

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Siggi
interesant wäre für mich auch ein 410 pro gewesen.
aber ausser der Werbung hab ich von dem sonst nichts mitbekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=uYrfjPzTLpI



Hallo Siggi,

den 410 Pro hat es meines Wissens auch nie gegeben. Der war wohl geplant und ist dann aber nicht in Serie gegangen.

Mit meinem 410er Popcorn bin restlos happy seit ich ihn über den internen DAC der Emotiva PT 100-Vorstufe per Digital-Coax-Kabel laufen lasse Applaus

BG Tom

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

10 Jun, 2018 23:21 54 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was mich wundert, ist, daß die Dinger trotz daß sie so billig sind, enorm langlebig zu sein scheinen.

Ich hatte mir ja etliche Geräte auf Vorrat gekauft in der Erwartung, daß nach ein paar Jahren Schicht im Schacht ist -
und die neuen Dinger nie gebraucht.

Insbesondere bei den Netzteilen wundert es mich, da ich die Geräte quasi Tag und Nacht anlasse.

Seit den Popcorns ist bei mir das Thema Quellgerät echt ad acta gelegt.

Zumal ich sogar CD s damit abhöre, da die ein externes Laufwerk mit treiben und steuern.

Lediglich meine Fernbedienungen sehen doch sehr abgenutzt aus, aber die kriegt man ja für eine Handvoll Euro beim Vertrieb als Ersatzteil.

Also ich würde die Geräte immer wieder kaufen, wobei ich klar bei meiner Vorliebe zu Metal den A 400 präferiere vom Sound. Auflösung ist nicht alles im Leben.

Daumen rauf

Wink

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

11 Jun, 2018 07:52 29 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Popcorn Hour A-500 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Ich möchte das Thema noch ein wenig vervollständigen. Ich habe eine A-500 ebenfalls ergattern können. Kaufgrund war, das sie auch x265 Videos abspielen kann, was bis zur A-410 nicht möglich war.
Alles folgende ist subjektiv, ich behaupte jedoch, wer dies zuhause mal nachstellt, wird zu vergleichbaren Ergebnissen kommen.

A-500 gegen A-410 per Analog out:
Mit Musik im gerippten CD Format legt die A-500 nochmal einen oben drauf. Sie spielt absolut nicht heller, aber sortierter und Durchhörbarer, sauberer. Oder anders gesagt "matscht" die A-410 im Vergleich mehr.

Nun der Vergleich mit HD-Files, ab 92khz bis 192khz (Orginalfiles, keine upgesampelten)
Die A-500 legt interessanterweise mit HD kaum zu, es klingt sehr ähnlich dem CD-Format. Die A-410 hingegen blüht mit HD richtig auf, wird sauberer, trennt akustisch besser, zeichnet besser und dynamischer durch.

Fazit:
Mit CD liegt die 500er vorn, mit HD die 410er, wenn auch nicht viel.

Vergleich A-400 gegen A-410 und A-500:
Ich bleib dabei. Die A-400 zerreisst das Klangbild, wirkt unsortiert, und sehr bedeckt/bedämpft. Dadurch nie schrill, mit guten Aufnahmen aber langweilig. Verliert gegen beide.

Bildqualität:
Alle Boxen haben durch den Sigma Chip ein extrem gutes Bild. Besser als z.B Oppo. Gravierende Unterschiede zwischen den Boxen gibt es nicht. Die 500er liegt ganz akribisch betrachtet vorn.

Extras und Addons:

Stromkabel:
Werner hat 100% Recht, selbst das mitgelieferte Schaltnetzteil hat einen Kaltgerätestecker. Alle Boxen profitieren klanglich sofort von einem besseren Netzkabel. Ein Viablue habe ich nicht zum Test, dies fand ich einfach zu schlecht. Der Werbefreiheit nenne ich keine Namen, kann aber sagen, das die Boxen mit Netzkabel variieren. Ein gutes Kupfer-Stromkabel bringt Stabilität und Ausgewogenheit, ein gutes Silber Sauberkeit und bessere Raumdarstellung/Ausleuchtung. Absolut lohnenswert!

Netzsteckerpolung:
Alle Boxen reagieren ebenso auf die Netzpolung. Genau wie CD-Spieler usw. Das Werksnetzteil ist übrigens nach Norm belegt. Trotzdem hilft probieren, je nach Polung der anderen Geräte.

Signalkabel:
Sowohl Analog, als auch Cinch Digital machen sich bemerkbar. Hier hilft viel Sparen für wenig Klang :p. Also lieber das Topkabel seiner Wahl verwenden.

Netzteil:
Alle boxen klingen sofort stabiler, sauberer und vollkommen Zischfrei, sobald sie ein Ultra-Lownoise-Netzteil bekommen. In meinem Test war es leicht modifiziertes Zerozone mit S-11 Platine. 12V 3A. Obwohl man selbst mit dem Schaltnetzteil schon gut hören kann.

Externer DAC:
Der Digitalausgang erfüllt ein hohes Niveau, was mit einem Jitterkiller wie den ifi-Audio noch verbessert werden kann. Speist dies dann einen externen DAC, kann man klanglich soweit aufsteigen, wie es der DAC vermag.

Gesammtfazit:
Für den Kaufpreis, vor allem Gebraucht, sind die Poppies richtig geil. Um das Niveau eines aktuellen Emitters zu erreichen, bleibt noch einiges an Luft. Was aber vergleichsweise richtig teuer werden kann.

Das wars....

Gruss
Stephan

P.S: Eine sehr gut erhaltene A-400 habe ich noch abzugeben.

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

13 Jun, 2018 13:38 20 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan,

danke für deinen Bericht.

Hm, die Steckerpolung konnte ich an den mitgelieferten Schaltnetzbombern nicht raushören.

Was mich aber interessieren würde - da mal ein besseres Netzteil dran zu probieren.

Gibt es da was Fertiges und Passendes zu kaufen?

Hatte damals den Vertrieb diesbezüglich angemailt - bekam aber leider kein Feedback.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Jun, 2018 14:48 56 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner

Also ich fand die Steckerpolung hörbar. Falsch herum etwas flach, Musik spielt nur als Linie zwischen den Lautsprechern. anders herum gepolt löst es sich besser ab, und kommt nach vorn in den Raum hinein.
Vom Vertrieb wirst du bezüglich Netzteil eher nichts bekommen. Es sollte schon ein gutes Ultra Low Noise sein. Ich habe meins selbst gebaut. Aber bereits die fertigen Zerozone über Ebay kosten ca 150,- und sind schon sehr gut. Diese kann man auch noch nachträglich etwas "aufpeppen", das sie mehr klangfarben und Ruhe ausstrahlen. Man benötigt 12V 3A. Mehr Ampere gehen natürlich auch.
Hier mal ein Beispiel:
https://www.ebay.de/itm/Finished-S100-10...tc/221744338296

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

13 Jun, 2018 15:35 28 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Stephan
So ausführlich wie du hab ich den 500ter nicht gegen den 410 anteten lassen.
Klar, in dem 500ter werkelt der neuste Sabre Chip,
aber so wie ich es machte, anschliessen an einem Eingang und fertig,
konnte ich keinen Unterschied raushören.
und Ja, der kann 4k, sowie Filme die mit dem x265 Codec, abspielen.
Was der 410ner nicht kann.
Wobei ich die letztere Funktion noch nicht brauchte.
Ist ja aber ne tolle sache, wie bei Music, Flac.
Nur bei Video, Bestes Bild, bei kleiner Dateigrösse.

Aber gut zu wissen,
werde mal bei Gelegenheit, den Netzstecker tauschen.

Prost

13 Jun, 2018 18:48 00
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan,

danke der info - kriegt man so was nicht auch in BRD?

Du hast was erwähnt, daß du was mit Kabeln machst -
kann man evtl, über dich eine optimierte Kiste als Netzteil beziehen?

Das juckt mich schon!

Evtl. kann man da den elenden Klingeldraht zum Gerät hin umgehen?

X 265 Codex, was ist das denn wieder?

Da macht mir der Siggi aber Angst - wieder ein neues Format, daß nicht laufen soll?

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Jun, 2018 22:24 10 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner

Zu deinen Fragen:

Bisher war der x264 Bildcodec erste Wahl für BluRay-Rips auf Festplatte. Der x265 ist neuer, und schafft nochmals ca halbe dateigröße bei gleicher Bildqualität. Er wird gern für 3D und Ultra-HD (4K) genommen, damit ein Film nicht 30 gB oder mehr auf Platte benötigt.
Leider spielen nur die neusten Player damit. Bei Poppy die A-500, die Pro und die VTEN.

Ich könnte dir das Netzteil, was ich verwendet habe, zum testen senden. Es wäre auch käuflich. Da könnte ich auch ein Stromkabeln zum testen beilegen.

Bei meinen Versuchen mit DC Kabeln stellte ich immer wieder fest, das labbrige, billige "Blödmannstrippen", wie am Popcorn Netzteil, wirklich übel klingen. Nervös, kraftlos, träge. Dazu habe ich eins aus OCC mit 24K Gold entwickelt, das sofort, und ohne raten besser spielt. Kraftvoller, sauberer, räumlicher und natürlicher.
Dies wollte ich nun als nächstes mal ins Poppy Originalnetzteil einbauen. Dazu muss ich es leider öffnen, und vielleicht wieder zukleben. Garantie entfällt dadurch. Mir ist aber der Klanggewinn wichtiger. Da ich ein zweites habe, kann ich es auch schön vergleichen, ob es lohnte.

@Siggi: Ich wollte einfach mal die ganze Box auf alle Arten und Funktionen ausloten.
Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

14 Jun, 2018 14:10 54 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan,

boah geil, ja, das Netzteil tät mich sehr interessieren.

Ich schicke dir per PN meine Adresse zu, danke für die Testmöglichkeit.

Hatte ja gerade vorletzte Woche mit Niko einen Workshop am neuen Emitter mit unterschiedlichen Netzteilen und Platinen und Dämmungen hinter mehr - das war schon teilweise gravierend hörbar.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

14 Jun, 2018 15:17 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

Danke der info auch zu den 264 und 265 Codec.

Das erklärt mir dann auch das Phänomen, daß mir ein Freund letztens einige meiner Blu Rays auf Festplatte zog - damit ich schneller auf die Konzerte zugreifen kann - und die Popcorns nur den Ton aber nicht das Bild gefunden haben.


Ich hatte dann mal meinen Samsung TV updaten lassen und selbige Festplatten direkt an den TV gehängt (der hat einen internen Media Player) und der hatte damit kein Problem.

Und ja, die Dateien waren kleiner, als ich das gewöhnt war:)

OK, mittlerweile sind die 400 und 410 auch schon etliche Jahre alt. Muß die mal ans Netz hängen, evtl. gibt es ja auch wieder updates.

Ich erinnere mich, als ich die neu kriegte stand gleich in der Rechnung : Unbedingt updates laden -

was ich auch tat.

Ich war dann mal bei einen Freund im Taunus zu Besuch, der hatte seinen ohne updates verbandelt -
weia war da alles so lahm in den Menüs und sah auch ganz anders aus.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

14 Jun, 2018 15:26 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Foren As


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 244

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Würde mir ja auch gerne den 500er holen. Weiß hier einer zufällig ob der auch HDR abspielt? Ich glaube das geht damit nicht, deshalb hab ich mir den auch damals nicht geholt - aber sicher bin ich nicht.

14 Jun, 2018 18:55 03 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner

Das mit dem Testen können wir gerne so machen. Muss es allerdings erst in ein Gehäuse verfrachten, ich hatte die Bauteile einfach auf einem Brett. Das wird so ca 1 Woche dauern.

Die alten Poppies, 410 und darunter, können per update kein x265. Die Routine ist im Sigma Bildchip verankert. Sonst hätte ich dies längst gemacht. Genau deswegen hattest du auch Ton mit schwarzem Bildschirm.

Mir fiel noch was ein. Bei meiner 400er lag ein kleineres Steckernetzteil bei, was direkt in die Steckdose passt. Bei der 410 so ein rechteckiges wie von Lapptops. Falls deine 400er ebenfalls so ein kleines hat, versuch mal das von der 410er an der 400. Die Daten sind gleich, 12V 3A. Es klingt hörbar besser.
Sehen beide ähnlich aus, aber von anderen Herstellern, diese auch mal vergleichen. Das der 410 klang besser als das der 500er.
Das Linearnetzteil dann nochmals besser.

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

14 Jun, 2018 19:00 31 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Brummel
Foren As


Dabei seit: 25 Nov, 2015
Beiträge: 219

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Michael S. der Zappiti kann HDR10.
http://zappiti-deutschland.de/produkte/zappiti-one-4k-hdr/

Bru

14 Jun, 2018 19:58 35 Brummel ist offline Email an Brummel senden Beiträge von Brummel suchen Nehmen Sie Brummel in Ihre Freundesliste auf
SolidCore
Foren As


Dabei seit: 08 Jun, 2018
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen
Der Zappiti hat als Bildchip den Realtek RTD1295.
Vollkommen chancenlos gegen den Sigma.
Hat man allerdings einen TV bis 800,- Neupreis vom Discounter, fällt es nicht weiter auf.
Auf sehr guten Bildschirmen wirkt es hingegen Kontrastarm, flach und künstlich. Genau aus dem Grund werde ich meinen Oppo wieder abgeben. Die Poppy schlägt ihn um Längen.

Gruss
Stephan

_______________
Manchmal erkennt das Ohr mehr als der Verstand

14 Jun, 2018 20:19 18 SolidCore ist offline Email an SolidCore senden Beiträge von SolidCore suchen Nehmen Sie SolidCore in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 891

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was Bildqualität angeht, bin ich mit dem neuen AppleTV 4k sehr zufrieden. Bild ist sehr deutlich besser als noch mit der Nvidia Shield. Der Apple eigene Prozessor hat halt Leistung ohne Ende, das sieht man schon Prost

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

14 Jun, 2018 20:47 11 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
Seiten (19): « erste ... « vorherige 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+00 | prof. Blocks: 52 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH