RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

RE: Poppy Rocks Your House Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von IlGrandeSilenzio
Werner,
;Applaus

...muss mal sehen, ob das mit dem Smartphone funktioniert oder ob ein kleiner Screen praktikabler ist....

Bzgl. Cons.: bei dem bin ich wohl morgen - er hat sich nicht nur den Poppy bestellt....:Haar sträubend :Prost

aber das wird sicher bald selbst ausführlicher berichten.... ;Genie ;Zwinker ;Daumen rauf



Ich weiß, die Buschtrommels sind schon durch - große und braune Speaker die mit K anfangen..........

:Unvorstellbar

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

27 Feb, 2015 18:49 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Weimaraner
Gast


RE: Poppy Rocks Your House Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
.....per Wlan Kabel ans Netz gehängt,....


Hast du mal ein Bild von dem Kabel ?


;Breakdance

27 Feb, 2015 19:05 32
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

RE: Poppy Rocks Your House Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Weimaraner
Zitat:
Original von Kellerkind
.....per Wlan Kabel ans Netz gehängt,....


Hast du mal ein Bild von dem Kabel ?


;Breakdance


Nein, das ist mir auch so viel Arbeit, da das jetzt wieder im TV drinhängt und das jedesmal ein Riesenakt ist.

Das ist so ein Plastiksicherungssteckerteil, wo man die Fritzbox mit an den TV hängt, damit der im Internet Amazon Prime Instant empfangen kann. Jetzt frage mich nicht ob das Lan - W Lan oder sonstwie heißt - ich weiß nur, das ist fürs Internet.
Mußte das damals machen, da der Funk zur Fritzbox ständig ruckelt.

Wie du siehst, ich bin absolut unwissend mit diesem Internet Krempel und habe da auch gar keine Lust mit Media Player einzusteigen, schon bei der BDA verstehe ich nur Bahnhof.

Ich benutze den Poppy nur für Plug und Play.

Sozusagen als CD Spieler und als DVD Spieler Ersatz.

Und das funktioniert grandios. ;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

28 Feb, 2015 09:53 10 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

weiß der Geier warum, seit gestern weiterhin keinerlei Probleme mehr mit dem POPPY, er frißt einfach alles und stürzt nicht mehr ab.

Musikhören hat hier eine völlig neue Dimension angenommen und das in einer Größenordnung, als ob hätte man größere Lautsprecher.

Ich sitze nunmehr echt zwischen den Musikern in einem Rundumsound wie ich ihn noch nie erlebt habe.

Die Töne fliegen durchs Zimmer, daß ich selbst bei Scheiben, die ich in und auswendig kenne, freudejauchzend aufschreie.

Aber ganz krass ist es bei Video - Leute - waffenscheinpflichtig. Meine kleine Klipsch RB 81 MK 2 am TV geht damit ab, daß ich wirklich denke, ich sitze vor 3 Meter Hornsystemen. Da wird alles derart körperlich erfahrbar und plastisch von Bild und Ton, daß man einfach nur völlig fassungslos ist. Bei Sons of Anarchy fahren die Motorräder quer durchs Zimmer.

Meine Frau ist nur noch am Schimpfen mit mir, warum ich immer so viel Geld für Quellgeräte ausgegeben habe, wenn das doch so tausendmal besser geht.

Meine Güte, ich besaß früher 2 Esoteric UX 1 DVD Player zu je 15.000 Euro Liste, einen DV 50 von Teac für 5000 Euro usw. da kam das alles nicht ansatzweise so abartig fett rüber wie mit dem POPPY 400 - das ist ein ganz neues ERLEBEN!

Der ULtrahammer ist einfach, was der POPPY aus DVD Material macht. So hab ich noch keine BluRay erlebt.

Ich breche hier völlig ab, aber auch so was von.

Wenn der Vertrieb von dem Ding nicht so weit weg wäre, ich glaub ich tät da heute noch hinreisen und denen die Füße küssen! Habe denen ja schon vorgestern abend ne fette Mail geschickt, aber die denken bestimmt ich bin irre. Ich glaube so ausgerastet vor Freude ist denen noch kein Kunde;Genie

PS: Heute morgen kam Mitteilung, gestern nacht ging mein Poppy 410 schon auf die Reise, der Vertrieb reagiert schnell.

Hängt nun im STart Paketzentrum, ich rechne Montag mit der Zustellung. Jedoch zweifele ich dran, daß man die Sound Performance mit einem anderen Chip erreichen oder gar toppen kann. Muß das erst hören. Vom Bild soll ja wohl alles sein wie gehabt.

;Lachen

POPPY WIRD IMMER BESSER - POPPY IST NE OFFENBARUNG!

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

28 Feb, 2015 10:36 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und nun leider Totalabsturz mitten in einem Dream Theater Konzert - schade. Ich werde das Gerät wohl doch mal in den Service geben müssen, irgend ein Bild Chip scheint da hin und wieder zu streiken.

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

28 Feb, 2015 12:03 33 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
IlGrandeSilenzio
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Leute,
.....
..... Jedoch zweifele ich dran, daß man die Sound Performance mit einem anderen Chip erreichen oder gar toppen kann. Muß das erst hören. Vom Bild soll ja wohl alles sein wie gehabt.

;Lachen

POPPY WIRD IMMER BESSER - POPPY IST NE OFFENBARUNG!


Hallo Werner,

Poppy hin Poppy her - wie schaut´s denn aus mit Cocky??

Auch bekannt als im thread "Erfahrungen mit Sonus Natura" bereits kurz beschriebenen Cocktail X40.

Es scheint womöglich kein Zufall das Noveltech gerade diese beiden Marken vertreibt.

Sicher, die Cocktails sind weniger für Video/Filme geeignet und der Kurs des X40 ist 4x höher als vom A-410.

Aber wenn man sich mal auf der Homepage des Chiplieferanten umsieht

http://www.esstech.com/?p=products_DAC

erkennt man, dass im Cocky offenbar mit dem ES9018K2M Sabre³² Referenz DAC (DNR 127db) ebenfalls ein anständiger Chip integriert ist, der speziell für Stereo-Applikationen ausgerichtet zu sein scheint.

Im Poppy ist offenbar der ES9023P mit DNR 112db drin. Auf der Popcorn-Seite heißt es: "Der Sabre 24-Bit DAC Chip hat eine sampling Rate von 192KHz und liefert eine nahezu jitter-freie Studioqualität von 112dB DNR."

Also auf den ersten Check, rein von diesen Angaben her, könnte der Chip im Cocky ggf. sogar noch besser sein.

Ob das am Ende klanglich hörbar ist, müsste man natürlich ausprobieren. Gehe der Sache mal weiter nach....

Zum Chip/DAC im A-400 sind keine Angaben zu finden :Prost

28 Feb, 2015 13:03 46
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian,

Robert war heute hier und ich demonstrierte ihn meinen Poppy.

Er überlegt sich auch einen zuzulegen - nur muß der dann auch funktionieren, meiner stürzte leider auch in Roberts Gegenwart wieder total ab, nachdem ich eine DVD auf Stop stellte.

Nachdem ich jetzt fast 2 Tage Ruhe hatte vor Abstürzen - hat er heute nun schon 6 oder 7 Mal den Absturz geprobt.

Aber immer nur bei Video - Musik läuft ohne zu klagen.

Den Cocktail bin ich noch nicht angegangen, da ich den kleinen 30er mal hier hatte für nen Tag von nem Frankfurter Kumpel und der mich nicht flashte.

Und nachdem du den 40er gehört hast und der wohl kaum besser war als dein Magnat CDP zog es mich nicht so sehr hin - zumal die Berichte von Cay-Uwe so umfangreich und verworren waren, wie man das Bedienen muß, daß ich mir nicht zutraue so ein Gerät zu bedienen.

Der Poppy ist echt idiotensicher.

Heute vormittag kam nun eine Mitteilung von der Post, man stelle mir heute meinen Poppy 410 zu - was aber wohl ein Irrtum der Post ist, denn laut Online Auskunft mit Tracking Nummer steht der noch im tiefsten Bayern im Auftrags(Start)Paketzentrum und wartet auf seinen Weitertransport.

Ich bin halt voll deprimiert, weil der 400er diese Voodooprobleme mit Videos macht.

Dafür ist MUsik hören echt der Oberkracher.

Bin gespannt auf deine Berichte zum Cocktail X 40.

Ich nehme an, Constantin und du werden das mit dem Poppy 410 vergleichen.

Mein 400er Poppy werde ich kommende Woche mal in den Service geben, wenn der 410er da ist und die Fehler bei Video nicht produzieren sollte.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

28 Feb, 2015 16:38 24 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So Kinners,

ich habe mal im Poppy Forum rumgelesen - anscheinend gibt es sogar komplette Erkennungsprobleme bei Poppy 400 und 410 von Festplatten ohne eigene Stromversorgung an der rückseitigen USB Eingangsstelle.

Das liegt an den Festplatten da die nicht den Spezifikationen entsprechen - ich meine hier im Forum in Verbindung mit anderen Geräten auch schonmal von derarten Problemen gelesen zu haben.

Egal - man empfiehlt entweder eine eigene Stromversorgung der Festplatte anzulegen oder aber für derarte Festplatten den seitlichen Eingang des Poppy zu verwenden, da dieser mehr Strom liefert.

Ich hab das jetzt mal umgestöpselt und versuche später noch einmal das Dream Theater Konzert zu sehen.

Irgendwie ist schon verdächtig, wenn Poppy sich aufhängt, dann blinkt die Festlatte nicht mehr - als ob würde die einfach stehen bleiben.

Hmpf.

Ich wünschte es wäre schon kommende Woche und der 410er Poppy würde hier abrocken.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

28 Feb, 2015 18:05 54 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
IlGrandeSilenzio
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Christian,

Robert war heute hier und ich demonstrierte ihn meinen Poppy.

Er überlegt sich auch einen zuzulegen - nur muß der dann auch funktionieren, meiner stürzte leider auch in Roberts Gegenwart wieder total ab, nachdem ich eine DVD auf Stop stellte.

......
;Zwinker


Ja ja, der berühmte Vorführeffekt ;Willkommen ....

Bin gespannt mit welcher Fulminanz der A-410 bei dir und Cons. nächste Woche aufspielt, bevor ich da vierstellige Abenteuer eingehe....der Magnat MCD 850 jedenfalls ist ab sofort sehr wohlfeil im Angebot....

;Zwinker

28 Feb, 2015 20:48 00
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, an den unterschiedlichen USB Eingängen hat es leider auch nicht gelegen. Dream Theater stürzt aufs Bild genau an derselben Stelle ab.

Und sowohl mein Emtec, als auch mein Laptop, als auch meine TV integrierter Player als auch mein Samsung BluRay(ebenfalls integrierter Player) haben nicht das geringste Problem mit Festplatte und Datei von Dream Theater, geschweige denn der DVD.

Es soll wohl einfach nicht sein - und mein 410 schlummert immer noch im STart Paketzentrum - da wird das wohl auch montag nix.

Musik hingegen ist mit dem 400er ein Hochgenuß wie ich ihn noch nie erlebte. Ich bin so was von süchtig nach dem Poppy Sound das gibt's gar nicht.

:Haar sträubend

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

01 Mar, 2015 00:41 44 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Weimaraner
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

da müssen die Poppys ganz schön am DSP gedreht haben wenn die Unterschiede so bombastisch ausfallen.

Wenn die so groß ausfallen müsste man das sogar messen können.

Es werden sich doch sicher noch einige mit dem Poppy probieren, eventuell kann hier jemand versuchen das messtechnisch zu bestätigen,
woran hier geschraubt wird.

Gruß

01 Mar, 2015 02:15 23
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Weimaraner
Hallo,

da müssen die Poppys ganz schön am DSP gedreht haben wenn die Unterschiede so bombastisch ausfallen.

Wenn die so groß ausfallen müsste man das sogar messen können.

Es werden sich doch sicher noch einige mit dem Poppy probieren, eventuell kann hier jemand versuchen das messtechnisch zu bestätigen,
woran hier geschraubt wird.

Gruß


Japp,

vor allen Dingen lese mein erstes Posting hier - von wegen Unterschiede Digital eh nur marginal bis nicht vorhanden - und dann kriege ich so einen vor den Latz geknallt mit dem und von dem Poppy, daß mir Hören und Sehen vergeht.
;Mist

Das ist garantiert meßbar und sicher nicht zu knapp.

Leider konnte ich auch über den Vertrieb nicht rausfinden am Telefon, was da für ein Wandler im Poppy 400 drin ist für den Ton.

Der Effekt ist noch krasser, als damals, als ich mir zu meinen Esoteric Geräten eine externe Clock kaufte.

Bei Nightwishs Imaginaerum erkenne ich die Aufnahme kaum wieder und würde behaupten, die wurde komplett remastered.

Das geht schon in der Einleitung im Intro los und wenn später die Sängerin einsetzt meint man die saugt einem beim Luft holen ein.

Seit ich den Poppy hab - habe ich allenfalls 5 Stunden Schlaf gefunden.

Wahrscheinlich breche ich irgedwann zusammen und fall ins Dornröschenkoma.
;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

01 Mar, 2015 09:59 12 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Constantin,

hoffentlich haben wir Glück, bei den von uns bestellten Poppy 410 gibt es wohl noch massive Probleme mit dem Ton - les mal den Thread:

http://www.popcornforum.de/showthread.php?tid=20359

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

01 Mar, 2015 15:44 33 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also der Poppy ist wirklich gefährlich.

Wahrscheinlich muß mich irgendwann die Feuerwehr von losschneiden, so geil klingt das - ich kann nicht mehr aufhören mit Hören und werde einfach nicht satt -
ähnlich wie vorhin wieder mit Rotkäppchenkuchen - ne halbe Torte gefuttert - am Platzen - und dennoch Bock weiter zu essen.

Wie sagte Bud Spencer: Ich esse - also bin ich!

Musik mit dem Poppy 400 hat eine ganz eigene Qualität der Entspanntheit und des Wohlfühlens.

Die Kisten müßten auf Rezept rausgehen.

;Lachen

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

01 Mar, 2015 17:30 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mal was Andere: MIch machte stutzig, daß beim Poppy auf der Webseite 6 Watt Standby Stromverbrauch angegeben werden und 15-30 Watt in Betrieb.

Also nahm ich Messungen vor, die völlig anders ausfallen.

Echter Standby Verbrauch sind nur 0,5 Watt!
Gerät in Betrieb braucht 6 Watt.

Ist das Gerät in Betrieb und zieht Daten von einer externen Festplatte mit eigenen Netzteil - so braucht er 7 Watt -Maximlverbrauch, den ich erreiche mit einer externen Festplatte, die er selber mit Strom versorgen muß, da die Platte kein eigenes Netzteil hat sind dann 8,2 Watt.

Auch steht auf der Webseite, die Geräte werden um 50 Grad Celsius warm. In all den Tagen wurde mein Gerät nicht mal fühlbar wärmer im Betrieb, als wenn es aus ist, blieb immer und rundweg eiskalt!

Idealer geht das also nun wirklich nicht.

Kombiniert man nun den Poppy mit einem Topping TP 60 Vertärker, der auch auf rabiaten Lautstärken bei mir unter 10 Watt Stromverbrauch blieb, so ist heutzutage möglich Musik zu hören in fetten Lautstärken an Klipsch Lautsprechern mit einem Gesamtequipmentverbrauch von weit unter 20 Watt!

Wahnsinn, was die Technik da vorangegangen ist in den letzten Jahren. Und selbst mit einem guten Großbild TV kommt man zusammen noch nicht mal auf 100 Watt - das hat früher eine Glühbirne gebraucht.

:Anbeten

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

02 Mar, 2015 10:04 58 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Constantin
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

Das soll wohl nur Flac Dateien betreffen, ausserdem ist der Post auch schon ein halbes Jahr alt. Hoffe mal, die haben in der Zwischenzeit ein paar Updates gefahren.

Zur Not kann ich den immer noch zurück schicken und mir den 400 holen ;-)

VG,
Constantin

02 Mar, 2015 10:23 00 Constantin ist offline Email an Constantin senden Beiträge von Constantin suchen Nehmen Sie Constantin in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

POPCORN A 410 eingetroffen! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Constantin,

hallo Freunde,


heute morgen um 8 Uhr 30 klingelte der Postbote mit meinem Poppy 410 unter dem Arm.

Ich ließ das Gerät 2 Stunden klimatisieren und schloß es dann an.

Für einen ausführlichen Bericht ist es noch zu früh - aber mir sind schon etliche Punkte aufgefallen.

1) Die Fernbedienung scheint wohl nur augenscheinlich exakt dieselbe zu sein. Wenn man jedoch die Knöpfe drückt, so ist die vom Poppy 410 beleuchtet- die vom Poppy 400 leider nicht.
Ich fragte mal beim Vertrieb, ob das evtl. ein Defekt bei der vom 400 sein kann, aber das wußte man nicht, da man keine ausgepackten Geräte da hat.

2) Beim Anfassen und rumheben gab das Poppy 410 Gehäuse wirklich unangenehme Rappel und Hohlgeräusche von sich - während sich das von meinem Poppy 400 wie ein Panzertresor verhält und völlig tot ist.

Ich dachte schon, in dem Gerät fliegen die Einzelteile herum und es sei kaputt. Ich stellte jedoch fest, daß dies von dem Festplatteneinschub verursacht wird, der wohl beim Poppy 410 wesentlich schlabbriger montiert ist, als beim Poppy 400.

So ein sattes Plop, wie bei meinem Poppy 400 habe ich beim 410 nicht, wenn ich mit dem Fingerknochen draufklopfe. Das wundert mich sehr, da eigentlich identische Gehäuse verbaut werden.

Bei der Gelegenheit - mußte eh alles neu verkabeln - gönnte ich dem Poppy gleich mal ein gescheites Stromkabel von MFE. Die ViaBlues sind leider zu schwer und steif für das externe Netzteil.
Eine Verlegung war nicht möglich.
Aber mit dem MFE klappte das.

Während Poppy 400 sofort startet, wenn er am Strom hängt, ist dies beim 410 nicht der Fall - er muß erst über Fernbedienung hochgefahren werden.

Die Geräte kann man von außen definitiv nicht unterscheiden, damit ich die beiden Poppys im späteren Test nicht verwechsele habe ich das große gelbe Schild (Aufkleber) auf dem Poppy 410 belassen.

Zuerst testete ich Videos und stellte das Menü ein - war in 2 Minuten durch.

Der Poppy 410 verhält sich mit Video exakt identisch wie der Poppy 400 soweit ich das in so kurzer Zeit eruieren konnte. Will heißen - bei Dream Theater stürzt er aufs Bild genau an der gleichen Stelle ab und kann danach keine Matroska Sachen mehr einlesen ohne daß man ihn neu hochfährt.

Start und Ladezeiten sind identisch zum Poppy 400.

Kurzum - ich werde dann einfach die Filme (waren ja bisher nur wenige) die Probleme machen - weiter mit meinem Emtec sehen oder mir die Original Blu Rays/DVD s über externen Player ansehen.

Bei Heart of Dixie startet der Poppy 410 wie mein Emtec leider auf französisch und man muß es erst im Menü umstellen - obwohl ich generell deutsche Sprache vorgegeben habe - der Poppy 400 hingegen schaffte es als einziger mir bekannter Media Player diese DVD s direkt auf Deutsch zu öffnen.

Dann auch schon die erste Katastrophe - nach dem Absturz bei Dream Theater mußte ich erneut hochfahren - und das tat bim Start erstmal ein Schlag in den Boxen (rechts lauter wie links).

Habe das dann zigmal wiederholt. Nimmt man den Poppy 410 vom Netz und startet ihn dann frisch ans Netz geschlossen das erste Mal - kein Plop beim Start. Startet man ihn dann nochmal nachdem man ihn runtergefahren hat - tuts einen Schlag im Lautsprecher (identisch dem Plop, wenn Chris seinen Aaron Verstärker hochfährt). Leider konnte mir der Vertrieb nicht sagen ob das normal ist, denn man hat dort die Geräte nur via HDMI verkabelt - und der Schlag kommt nur, wenn man über die analogen Cinch Ausgänge geht.

Dann der nächste Schock, Kanalausfall rechts. Hinten an der Buchse gerüttelt - geht rechts der Ton an und aus - Wackelkontakt? Nein! Mein fast niegelnagelneues Via BLUE NF 7 bzw. der Stecker hat je nachdem wie man dran wackelt mal Kontakt oder nicht. Also ein altes Kabel aus dem Keller gekramt - dauerte ewig, da ich Überlänge brauchte - und da war noch ein ViaBlue noch einen Meter länger - ebenfalls NF 7 mit den guten alten Schraubsteckern, die tausend mal besser waren als die neuen Mistdinger. Mit diesen Steckern gibt es keinen Wackler am Poppy, egal wie man rüttelt.

Der Sound?

Völlig anders als beim 400. Der 400 hat mich mit den ersten Tönen völlig weggefönt - der 410 hat mich angeschrien bis zum Tinnitus.(Ohrenpfeifen). Laut ging gar nicht, klang SCHRECKLICH.

Nun wurde ja auch ein neues Signalkabel eingepflegt und ein anderes Stromkabel verwendet .......und der 410 ist uneingebrannt.

Um die Sache abschätzen zu können also alles abgeklemmt und den 400er an die anderen Strippen gehängt - ein Hochgenuß - volle Breitseite und butterweich.

Dann wieder den 410er ran - eng und schrill -unerträglich - also den Raum verlassen und laufen lassen.

Nach 2 Stunden dann wieder probiert - jaaaaa - das schrille ist erstmal völlig gewichen.

Im Moment sieht es so aus, daß der 410 nicht so große Räume aufzieht wie der 400 (habe noch einige Male hin und hergestöpselt) - auch nicht ganz so viele Informationen freischält - aber feindynamisch besser "wippt". Er macht mir einen etwas schnelleren Eindruck - aber dieses totale WOW ich schmeiß mich weg - wie beim 400er kriege ich nicht. Stellenweise matscht es auch etwas, kann es gar nicht beschreiben - im Moment würde ich den Ton eine gehörige Klasse unter dem 400er Modell einstufen.

Das Niveau weltbester CD Player wird zur Zeit erreicht, aber auch nicht mehr.

Ich muß jetzt mal schauen, ob man da noch ein Upsampling einstellen muß oder so was. Auch lasse ich das jetzt erstmal einbrennen.

Denn 400er behalte ich in jedem Fall - beim 410er bin ich nicht so sicher, kann gut sein, daß ich ihn in einen 400er umtauschen werde.

Bitte jetzt nicht denken, der 410er klinge schlecht - er spielt mindestens auf dem Niveau meines Lector CDP 7 MK 3 oder eines Opera Audio Droplet 5.0 - aber er zieht im Moment auch nicht dran vorbei.

Der Poppy 400 hatte nun ja auch schon 4 oder 5 Tage Vorlaufzeit und konnte sich einbrennen. Mal schauen, was die Sabres noch anstellen hier.

Ach so - stelle ich den Poppy 400 aus - so ist Totenstille am Lautsprecher, stelle ich den Poppy 410 aus, habe ich ein ganz leises Brummen auf den Speakern - das in dem Moment weg ist, wo ich den Poppy 410 wieder anstelle.
Selbiges Problem hatte ich auch mit dem Emtec Movie Cube und auch an meinem Samsung TV.

Bitte beachten - dieses ist eine Momentaufnahme -

und das Gerät ist heute erst eingetroffen!




;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

02 Mar, 2015 17:01 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
IlGrandeSilenzio
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh Mann Werner,

das ja ´n Ding! Da scheint man mit dem Poppy 400 für gut 200,- wohl kaum was falsch machen zu können - zumindest wenn man primär Musik damit hört....mal gespannt, ob der neue doch noch in ungeahnte Klangsphären schwebt...

02 Mar, 2015 17:34 04
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von IlGrandeSilenzio
Oh Mann Werner,

das ja ´n Ding! Da scheint man mit dem Poppy 400 für gut 200,- wohl kaum was falsch machen zu können - zumindest wenn man primär Musik damit hört....mal gespannt, ob der neue doch noch in ungeahnte Klangsphären schwebt...


Tja,

ich bin hier weiter kräftig am Hören, ich vermute ich werde mit dem 410 nicht warm.

Stellt man ihn aus und wieder an, kann er sich nichtmal die Lautstärke merken.

Habe jetzt Flacs am Laufen - Frauenstimme kommt glockig.

Der Bass ist knotig.

Da liegen Welten zum 400er Modell.

Der Cocktail X 40 hat auch die Sabre - wäre mir wahrscheins dann auch zu nervig.

:Tut mir leid

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

02 Mar, 2015 18:57 01 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun habe ich raus, warum der 410 vom Gehäuse so klappert.
Ich dachte, die Schublade ist verschlossen - von wegen.

Im Poppy Forum gab mir man den Tipp, da sei ein passender Schlüssel in ner kleinen Tüte dabei um das zu öffnen - ich den also gefunden -

dann reingesteckt vorsichtig - und kein Widerstand zu spüren, egal in welche Richtung ich drehe.

Ziehe das Ding wieder raus - und - habe ne Hülse aufm Schlüssel hängen.

Dann ziehe ich an der Schublade - die war offen!
Und untendrin liegt der Rest vom Schloß und das war es was rumklapperte.

Man sieht klar, daß da die Schweißnaht ab ist und der Riegel der innen sperren soll abgefallen ist -

also lag ich doch beim Auspacken schon richtig, da flog was rum im Gerät. :Tut mir leid

Habe das jetzt rausgenommen und es kommt auch ein sattes Plop, allerdings kann man die Lade auch nicht verriegeln.

Es sieht ganz so aus, daß ich das Gerät zurückgeben werde.

Sehr schade!

Aber ich will erst noch morgen mal weiter reinhören.

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

02 Mar, 2015 19:58 59 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (19): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+80 | prof. Blocks: 20 | Spy-/Malware: 1966
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH