RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Constantin
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Uwe,

noch nicht ausprobiert, aber Amazon Prime läuft ziemlich sicher nicht darauf. Das Ding läuft ja auf Syabas und nicht auf Android, da wird Amazon mit Sicherheit keine eigene App für programmieren. Dto Maxdome schätze ich.

VG,
Constantin

10 Mar, 2015 13:22 00 Constantin ist offline Email an Constantin senden Beiträge von Constantin suchen Nehmen Sie Constantin in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir den Apps Shop angesehen, leider nein.

Da sind tausend Filmanbieter - Amazon Prime und Maxdome nicht.

Interessant finde ich die App zum CD rippen.

Ich lasse meine Frau ein externes Laufwerk kaufen, dann ist der Poppy bei mir ab sofort auch körperliches Abspielgerät.

Panasonics kosten wohl nur noch um 70 Euro und können sogar DVD und BluRay.

Danach verkaufe ich hier meine beiden Denon DVD 3930 und meinen Lector CDP 7 MK 3 - vorausgesetzt es findet sich jemand, der sich erbarmt zu kaufen.

Mein Poppy 410 wird schier jeden Tag besser vom Sound.





;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

11 Mar, 2015 18:14 51 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In der Bedienungsanleitung steht, dass man handelsübliche Blu-ray discs nicht abspielen kann. Ist wohl eine Lizenzproblematik.

LG
Manfred

11 Mar, 2015 18:26 17
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
In der Bedienungsanleitung steht, dass man handelsübliche Blu-ray discs nicht abspielen kann. Ist wohl eine Lizenzproblematik.

LG
Manfred


Das hat mit dem Poppy nichts zu tun.

Laufwerke, die man anschließt - egal welche - sind über USB (also digital out) durch den Kopierschutz für BluRay gesperrt.

dein PC ist da digital out genauso zu. Da geht gar nix.

Wie gesagt, Blu Ray beschäftige ich mich schon länger nicht mit - da ich so viel Ärger mit Abspielgeräten von Denon, Pionieer und Samsung hatte und das immer eine einzige Updaterei ist und ewig dauert, bis man im Film drin ist.

Ein externes Laufwerk für den Poppy will ich aber, um meinen CD Player zu ersetzen. Das soll auf jeden Fall gehen laut dem Vertrieb.

Mit EAC rippen dauert mit dann doch zu lange und bei einigen CD s gibt es Synchronisationsfehler trotz daß es fast nagelneue Kauf CD s ohne einen einzigen Kratzer sind.

Entweder taugt EAC nicht wirklich was, oder das Toshiba Laufwerk meines Laptop oder es gibt viele Fehlpressungen.

Letzteres gibt es wirklicb oftmals, könnte da Geschichten erzählen,.......

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 09:29 04 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

Ein externes Blu-ray Laufwerk an einem PC oder Mac funktioniert sehr wohl.

LG
Manfred

12 Mar, 2015 09:39 18
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 464

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich rippe mit EAC schon seit Jahren und hatte noch nie ein Problem ???

Gruß F.

_______________
Gruß Friedrich

12 Mar, 2015 09:58 28 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Hi Werner,

Ein externes Blu-ray Laufwerk an einem PC oder Mac funktioniert sehr wohl.

LG
Manfred



NIcht bei kopiergeshützten BluRay, das ist illegal.

Das wird auch in den ebay Annoncen von den Herstellern oftmals selbst vermerkt, meine Frau und ich forsten schon den ganzen Morgen - und haben uns letztlich für ein reines CD/DVD Lauferk entschieden.

Ansonsten steht bei BluRay immer dabei, daß diese Funktion nur mit zusätzlicher Software , die nicht im Preis enthalten ist, abgespielt werden kann via USB - das sind dann Kopierschutzknacker - und auf dieses halbseidene Terrain werde ich mich nicht bewegen.

Auf Blu Rays soll es SpyWare geben heutzutage. Danke nein.

:Applaus

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 10:18 01 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fkjazz
Ich rippe mit EAC schon seit Jahren und hatte noch nie ein Problem ???

Gruß F.


Ich kann dir durchaus einen Schwung CD s schicken, die EAC nicht einlesen kann , oder nur mit Fehlermeldungen einliest, die aber zum Abspielen mit Media Player NUll Probleme machen, unter anderem die Train of thought von Dream Theater. da kann Track 1 nicht synchronisiert werden, mit Media Player NULL PROBLEM.

Wie gesagt, eben hat mir meine Frau auf ebay für 25 Euro ein externes Laufwerk bestellt.

Wenn ich künftig rippe, dann versuche ich den Poppy eigenen Ripper, der vor allen Dingen nicht so erbärmlich trödelt wie EAC.

Ich habe hier CDs, da ist das Ding über 2 Stunden gelaufen, wie meine hauseigens erstellte Test CD- so was ist in keiner Weise zeitgemäß. Selbst im Burst Modus, der jegliche Fehlerkorrektur und Jitteranpassung verbietet braucht das Ding mindestens eine Viertel Stunde für eine CD.

Nero 10 schaffte das ohne Probleme am PC meiner Frau in 2 Minuten.

NUr stellt die mir den nicht mehr für so was zur Verfügung, da sie ihn selber laufend benötigt. Und mir ist es zu kompliziert mich in das hochkomplexe Nero einzuarbeiten und das hier einen Tag lang zu installieren.

(ist eine ganze DVD)

::C

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 10:25 17 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mal wieder Opfer von Voodoo.

Habe ja geschrieben, daß hier ein ViaBlue NF 7 auf einem Kanal nen Wackelkontakt hatte am Poppy 410.
Ich verwendete daraufhin ein anderes NF 7 mit der alten Steckerversion, welches keinen Wackler hatte, danach ein B 6, welches auch einwandfrei läuft, egal wie ich dran wackele.

Habe dann mein NF 7 mit dem Wackelkontakt an ViaBlue zur Reperatur gesandt, welche das großzügigerweise via Kulanz angeboten haben. Heute dann der Anruf von ViaBlue, die können machen was sie wollen, sie finden keinen Wackelkontakt und das obwohl ich den Stecker extra mittels Aufkleber kennzeichnete.

Ich erhalte nun auf Kulanz ein futschneues Cinchkabel.

So Sachen sind mir immer irre peinlich, aber was soll ich machen, ich brauchte da wirklich nur ganz leicht gegenkommen und der rechte Kanal war weg und es war 100% reproduzierbar am Poppy, und alle anderen Kabel funktionieren ohne zu mucken.

:Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 15:44 23 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
IlGrandeSilenzio
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Danaudio
Hallo Werner,

Hast Du mal bzgl. Deiner Probleme ein Factory reset nach den Update der Firmware gemacht? Evtl. kann dies helfen...

Werde meinen Poppy 400 heute abend im Postamt abholen ;-)

MfG,

Dan



:Bin geschockt und wie ist dein bisheriger Eindruck??

;Heul doch ;Tänzer :Unvorstellbar :Freude ;Ironie ;Lachen :Tut mir leid :Prost :Applaus ;Träum weiter ;Mist

12 Mar, 2015 17:18 54
Danaudio


Dabei seit: 05 Jan, 2015
Beiträge: 17

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Werde später berichten... läuft im Moment über Coax-Ausgang am M51-Dac!

Danke fürs Interesse!

MfG,

Dan

12 Mar, 2015 18:09 22 Danaudio ist offline Email an Danaudio senden Beiträge von Danaudio suchen Nehmen Sie Danaudio in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf der Ifa 2013 haben die einen Popcorn 410 pro vorgestellt - anscheinend wurde daraus dann stattdessen der 410 - hier eine ellenlange Vorstellung auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=4oD_U9YmJGc

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 19:01 29 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Junge, junge,

ich habe da jede Menge Infos und Bilder gefunden zum Popcorn 410 pro im Popcornforum -

das Gerät wurde leider vor Markteinführung eingestampft und stattdessen kam unser 410.

Der 410 pro hätte um 1000 Euro kosten sollen.

Schaut euch mal die Innereien an:

http://www.popcornforum.de/showthread.php?tid=19843

Anscheinend hat man das nicht für breit vermarktbar gehalten und dann die Preisschraube angesetzt.

Umso irrer der preis von 299 euro für den Poppy 410.

Hm, ich dachte, Popcorn sei ein Produkt von Syabas - ist es aber nicht - es ist von der Firma Cloud Media.

Syabas stellen wohl nur den Bildchip her.

Schon krass,wie die mit solchen Produkten die Welt verändern und vernetzen.
:Anbeten

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Mar, 2015 19:18 09 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Boaaah,

sind die schnell beim Popcorn Vertrieb!

Heute morgen kam schon eine Mail vom RMA Portal-
in meinem 400er wurde die Hauptplatine getauscht.

Da werde ich wohl kommende Woche auch im Keller wieder "poppen" dürfen.

;Lachen

Ansonsten bin ich hier im Wohnzimmer wohl endgültig mit der Couch verwachsen.

Ich komme vom Poppy 410 nicht mehr weg.

Egal ob Musik oder Film, diese Erlebnistiefe bietete mir noch rein gar nichts in der Unterhaltungsbranche.

Ein Hoch auf diese Wahnsinns-Produkte!

Habe gestern auch mal den Max Krieger angeschrieben und vom Poppy berichtet und gefragt, ob er denn nicht jemanden kennt, der mir meinen Lector CD PLayer abnimmt.

:Haar sträubend

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Mar, 2015 10:27 22 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Amazon Beurteilung ist nun auch online, leider löschten die meinen link hier zum Thread - eine FRECHHEIT!

https://www.amazon.de/review/R30BO2KXZTY...m_rv_eml_rv0_rv

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Mar, 2015 11:52 52 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier eine sehr informative Webseite gefunden über den Vertrieb von Popcorn:

http://www.noveltech.de/index.php?id=firmenprofil-noveltech

Die haben ja eine ganze Menge Leckereien im Programm!

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Mar, 2015 17:32 50 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

ich mache mich vor Begeisterung schier naß!

Bereits heute war der Poppy A 400 mit neuer Hauptplatine in der Post - der Vertrieb ist der totale HAMMER!

Für diesen Bombenaffengeilen Service an Herrn Schülein auch öffentlich meinen herzergreifendsten Dank und amtliche Verbeugung - schneller geht echt nicht.

Gleichzeitig kam heute ein futschneues Cinch Kabel von ViaBlue - auch hier arbeitete man schier mit Lichtgeschwindigkeit um mich vom Wackler zu befreien.
Und das ganze als voller Garantiefall ohne zu mucken - ist das nicht genial?

Ich also den Poppy 400 - Robert stolperte auch gerade zur Tür rein - schnell installiert im Keller und auf Herz und Nieren geprüft - nun funktioniert alles völlig bugfrei und flutscht und ich bin hier happy ohne Ende.

Dem ganzen aber noch nicht genug - der arme Postbote mußte auch noch mein futschneues externes Computerlaufwerk stemmen, daß der Hersteller innert 24 Stunden hier via Expreß ankarren ließ.

Und das zu einem Preis von unter 30 Euro! Es handelt sich um ein Firstcom Laufwerk - erste SAHNE!

Also Laufwerk gleich mal via USB an den Poppy 410 geklemmt (wichtig war es den Poppy vorher runter zu fahren, denn im laufenden Betrieb erkannte er es nicht. Hat man aber den Poppy einmal mit gestartet dann ist er drauf eingestellt und findet es immer).

Was soll ich sagen?

Kinder das funktioniert TRAUMHAFT!

Ließ das Laufwerk, während Robert mich besuchte einige Stunden einbrennen und führte es ihm kurz vor.

Nun habe ich mal reingehört - der totale Hammer am Poppy.

Voll fernbedienbar samt Auswurf über die Poppy Fernbedienung - ach ist das KLASSE!

Klanglich dann mit Lector und Denon CDP verglichen - da fehlt rein gar nix von der Musik, im Gegenteil, das kommt über den Poppy noch etwas geschmeidiger mit dem Computerlaufwerk, ich bin hier im siebten Himmel.

Es kommt aber alles noch fetter.

Ich welchselte dann mal die kurze Beipackstrippe vom Laufwerk gegen eine geschildete USB 2 Leitung, die ich noch rumfliegen habe von einer Steinzeitfestplatte - und das macht sich klanglich tatsächlich deutlich bemerkbar, da das bei mir ja direkt unter dem TV und neben den Lautsprechern steht.

Ob ich die Stromversorgung extern laufen lasse mit einem USB Hub oder über den Poppy kann man nicht heraushören, das macht rein gar keinen Unterschied.

Ich verbandelte mal das Firstcom mit meinem Laptop -

und stellte EAC mal auf das neue Laufwerk ein - kurzum es ist um Welten besser, als das integrierte Toshiba meines PC und EAC läuft nun BLITZSCHNELL! Habe dann mal eine 70 Minuten CD mmit auf die Festplatte gerippt, das dauerte höchstens 3 Minuten - dabei benutzte ich nicht einmal den BURST Modus sondern nur den synchronisiert schnell Modus.

Wie geil ist das denn?

Also lagen meine Probleme hier nicht an EAC als Programm, sondern dem unsäglichen Toshiba Laufwerk meines Laptop.

Ich probierte dann mal DVD Film mit dem Laufwerk abzuspielen. Das Laufwerk verweigert das mit dem Hinweis eines nicht gültigen Regionalcodes.
Also an den PC geklemmt - kriege sofort alle Dateien auf den Schirm, aber VLC bringt nur einen schwarzen Bildschirm wenn es auf abspielen geht und sagt BAD REGION!

Liegt also nicht am Poppy - dieses Laufwerk ist nicht frei geschaltet für unsere Region obwohl ich es von einem deutschen Händler als deutsches Produkt in ebay kaufte, da fasse ich kommende Woche nach. Ist auch nicht schlimm, ich hätte die Funktion eh nur als Bonus mitgenommen.

Musik DVD s, die für alle Regionen freigeschaltet sind - ich glaube Code 0 - laufen jedoch - so zappte ich hier schon durch Konzerte von U.D.O., Judas Priest, Primal Fear, Europe und meine Fresse - was der Poppy da an Bildqualität zaubert läßt einen wirklich an BluRay denken.

Sämtliche lästigen Bildfehler die ich am Denon 3930 habe - sind über PC Laufwerk und Poppy eliminiert und der Sound um EINIGES BESSER!

Ich werde mir jetzt noch ein weiteres Laufwerk zulegen für meinen Keller Poppy 400.
Jedoch will ich dann eines, wo freigeschaltet ist für DVD in unserer Region, dann kann ich während ich auf dem Trainingsrad bin über den Loewe TV Konzert DVD s schauen und mir mit Poppy, Toppy und RP 160 die Fresse glattbügeln.

Ich bin ja so was von glücklich! Das ist der größte Rundschlag und Befreiungsschlag meiner ganzen Hifi und Videokarriere!

Mann - ein kleiner Poppy 410 - und was da alles dranhängt!

Eine Festplatte am Sata Eingang mit Mucke zum Hören, eine Festplatte an USB 1 mit Filmen und Konzerten zum Schauen und ein CD Rom Laufwerk zum Füttern für CD s - und der Poppy ist noch lange nicht am Ende, denn ich könnte dem intern auch noch ne Festplatte verpassen mit Speicherplatz für tausende von Filmen und/oder CD s - ist das irre.

Nie wieder lange rumkramen und suchen - einfach Poppy anschmeißen und volles Programm.

Nie wieder Pegelprobleme am Emitter oder am EQ da Poppy wunderbar als regelbare Vorstufe arbeitet - meinen Topping amp macht der andere Poppy damit sogar fernbedienbar von der Lautstärke und das fast alles zum Nulltarif.

Und das wirklich alles in einer sagenhaften Qualität- der Entwickler vom Poppy - dem gehört der Friedensnobelpreis für das, wie er der Menschheit das Leben erleichtert.

Ich bin ja so völlig außer mir, so hin und weg und glücklich - sagenhaft- ich finde gar keine Superlative.

Hoffentlich träume ich das nicht nur, DANKE GOTT!

Das sind für mich wirklich WUNDER! Nach jahrzehntelanger Schepperei von sündhaft teuren und anfälligen und unflexiblen Hifi High End Bausteinen mit Marotten bis zum Abwinken so eine magische KISTE - eh - mir fehlt die Sprache.

Ganz große Visionäre, die sich so was einfallen lassen, ich möchte nicht wissen, wie viel Arbeit und Herzblut da drin stecken.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

14 Mar, 2015 19:00 28 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also Leute,

läuft alles superprima.

Aber- das Computerlaufwerk ist doch vom Arbeitsgeräusch recht laut.

Gibt es externe Computerlaufwerke, die leise sind, wie ein normaler CD Player?

Wäre da für Input dankbar du würde mir so was besorgen.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

15 Mar, 2015 00:30 44 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Aber- das Computerlaufwerk ist doch vom Arbeitsgeräusch recht laut.

Gibt es externe Computerlaufwerke, die leise sind, wie ein normaler CD Player?


Moin,

nutzt du das Laufwerk lediglich zum Rippen der CDs?

Die externen Laufwerke sollen ja insbesondere bauklein sein. Dadurch ist kaum eine Dämmung möglich.

Du könntest mal eine 'Verpackung' bauen - z.B. gedämmte Pappschachtel in welches zu das Teil dann zum Rippen reinlegst. Testweise.


Und für deine fertigen Daten:
Unbedingt ne Backup-Platte besorgen. Für < 150,-- bekommt man da schon ordentlich Speicher.
Hunderte CDs zu rippen ist ne menge Arbeit .... möchte man ja nicht 2xmachen. Im Notfall.

15 Mar, 2015 10:44 06 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20232

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martinm
Zitat:
Original von Kellerkind
Aber- das Computerlaufwerk ist doch vom Arbeitsgeräusch recht laut.

Gibt es externe Computerlaufwerke, die leise sind, wie ein normaler CD Player?


Moin,

nutzt du das Laufwerk lediglich zum Rippen der CDs?

Die externen Laufwerke sollen ja insbesondere bauklein sein. Dadurch ist kaum eine Dämmung möglich.

Du könntest mal eine 'Verpackung' bauen - z.B. gedämmte Pappschachtel in welches zu das Teil dann zum Rippen reinlegst. Testweise.


Und für deine fertigen Daten:
Unbedingt ne Backup-Platte besorgen. Für < 150,-- bekommt man da schon ordentlich Speicher.
Hunderte CDs zu rippen ist ne menge Arbeit .... möchte man ja nicht 2xmachen. Im Notfall.


Hallo Martin,

sorry, aber so ein lautes Laufwerk wie das hiesige kenne ich sonst nicht, das übersteigt sogar noch das Geräusch von meinem Toshiba im LapTop.

Mit der Dämmung hat das reichlich wenig zu tun, da kannst du in den hohen Frequenzbereichen wenig bis gar nix wegschlucken, da selbst, wenn du so was voll einschlägst, der Rabatz eben vorne noch aus der Lade kommt.

Ich sehe das Problem darin, daß die PC Laufwerke die CD s mit zigfacher Geschwindigkeit drehen - anstatt die mit normaler Geschwindigkeit abzuspielen.

Ist an meinem Laptop auch so.

Hm.

Da fiel mir wieder ein, daß ich früher CD Player mit Teac Computer CD Laufwerken im Hause hatte - zum Beispiel von Ayre einen High End Player und daß ich da gelesen habe, daß die Entwickler die Laufwerke wegen dem Lärm erstmal auf Normalgeschwindigkeit drosseln mußten beim Abspielen. Au weia, das hatte ich völlig vergessen!

War jetzt mal bei Teac auf der Webseite, aber die stellen keine externen Laufwerke her - nur interne für den PC und geben teilweise Geräusche von 48 db an.

Ich rufe morgen mal bei der Gesellschaft an, wo mir meine Frau auf ebay das Laufwerk besorgte.

Das ist diese Firmenkette:
www.firstcom.de

War auf deren Webseite und habe gesehen, daß so ein CD Rom durchaus 250 Euro kostet (das sind auch die Preise, die wir damals für die Teacs in unserem großen PC abdrücken mußten) - ich wunderte mich schon, warum in ebay die Preise nur zwischen 7 und 70 Euro schwanken und dachte, das sei alles so billig geworden.

Das 30 Euro CD/DVD Teil, daß ich jetzt hier habe, behalte ich mal in jedem Fall als Ergänzung zum meinem Laptop, da es blitzschnell mit EAC rippt, im Gegensatz zum Toshiba - mehr als 10 Mal schneller!

Obwohl das neue Laufwerk nur ein 24 Speed ist und das in meinem Laptop ein 48 fach.

Verrückte Welt!

Ich frage dieser Tage mal bei Firstcom nach, ob es nicht relativ leise externe Laufwerke gibt oder gar welche, die reine CD Spezialisten sind, wie früher die Teacs.

Weißt du, ich schaffe das ja nicht nur zum Rippen an, nein, ich möchte meinen Poppy eben auch zum vollwertigen CD Player aufrüsten und meine riesige CD Sammlung - da würde ich Jahre hier sitzen und rippen!

Na klar, die gängigen 1000 oder 2000 CD s werde ich rippen, aber ich will auch mal zu den exotischen Sachen zugreifen können, die ich nicht gerippt habe - und - natürlich auch mal, wenn mich Freunde mit CD s von sich zum probehören besuchen die nicht erst vertrösten, daß ich die erst rippen muß - sondern direkt abspielen.

Meine anderen Quellgeräte will ich verkaufen - ich bin durch den Popcorn 410 derart verwöhnt im Sound, daß ich die normalen Player - egal wie gut - kaum noch ertrage.

Daß ein CD Rom anhand des Gehäuses e bissel lauter ist wie das eines High End CD Players ist mir klar, damit kann ich leben. Aber so laut, daß es die Musik bei Stubenlautstärke übertönt darf es natürlich nicht sein.

Das hiesige hat sicher 60 db vorm Gerät auf der Pfanne.
Das hebt fast ab:)

Klingen tuts dennoch geil.

So was kann man aber wirklich nur für den Rechner, bzw. zum rippen benutzen, sonst macht man sich ja lächerlich.

Habe das gestern gar nicht registriert in den ersten Stunden, da ich immer relativ aufs Gaspedal getreten habe und mit um 90 db am Hörplatz hörte - da kriegste natürlich nix mit.

Ich dachte, ja, daß evtl. hier auch ein paar Leute von euch einen Laufwerkstipp für mich haben.

Hätte ja sein können.

Aber heute ist eh kaum einer von den aktiven Rittern da, in Dreieich ist ja nun ab 15 Uhr großer Verstärkerworkshop an der Klipsch Cornwall 3- wo wohl mindestens 4 Top Boliden zum Vergleich stehen.

Wär ich nicht so malade, würde ich mich da heute auch hinschleppen, da mich insbesondere der neue Rega Digitalamp sehr interessiert.

Zumal der preislich in normale Beute Schematas paßt!




;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

15 Mar, 2015 15:35 21 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (19): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Popcorn Hour A-400 und A-410 - die geilsten Player der Welt? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+80 | prof. Blocks: 20 | Spy-/Malware: 1966
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH