RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Superwandler V 90-DAC von Musical Fidelity » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom,

ich habe folgende Wandler zusammengekauft in den letzten 20 Jahren oder so, an die ich mich noch erinnere:

Teac D 500 (damals 1700 Mark)
Teac D 700 damals um 2.000 Mark
Teac D 2 damals um 8.150 Mark
Teac D 3 damals um 10.000 Mark
Teac/Esoteric D 70 um 7.500 Euro
dann auch mit externer Clock G 03 X für um 3.000 Euro
Esoteric D 03um 12.000 Euro
LFD DAC 3 (gibt weltweit nur 14!) um 4.000 Euro
RME ADI 2 um 500 Euro
Von Wadia hatte ich einen, an dessen Name ich mich nicht erinnere ich meine 27 oder 270

Gehört habe ich bis hoch zu den großen Monowandlern von Esoteric bis über 30.000 Euro. Der beste Wandler, den ich im Leben zu hören kriegte ist wohl 6 oder 7 Jahre her und war zusammen mit Robert aus dem Forum das Flagschiff von Accuphase für um 15.000 Euro.
An den reicht der kleine MF auf keinen Fall ran.

Ich würde nicht behaupten, daß auch nur einer der anderen Wandler davon wirklich besser gespielt hätte als der kleine MF V 90. Ausnahme der Accuphase und evtl.noch der LFD.

Die anderen Wandler - und das wird auf der MF Webseite treffend beschrieben -klingen teilweise anders - aber in Summe nicht zwingend besser. In Sachen Dynamik reicht nix an die großen Esoterics ran, Klangfarben der LFD. Einzig alleine der Accuphase macht einfach alles elefantenstark.

Eben deswegen begeistert mich der V 90 derart.
Zugegeben mit DA Wandlern beschäftige ich mich seit über 5 Jahren nicht mehr, da ich integrierte Geräte kaufte und letztlich auf die genialen Popcorn Media Player umgestiegen bin.

Wegen deiner Aussage, dein V 90 klingt wie eingeschlafene Füße im Vergleich zu deinem anderen Gerät lade ich dich herzlich ein, mich mit deinem Wunderteil zu besuchen.

Wir machen dann einen Blindtest mit Pegelausgleich, dann sehen wir, wie wir deine Aussage einschätzen müssen.

Die eingechlafenen Füße können auch eine andere Ursache haben und evtl. findet der V 90 bei dir Bedingungen vor, wo er nicht richtig funktioniert, ich selber habe mit Schaltnetzteilen schon viel erlebt.

Gerade der RME Adi 2, der bei mir sehr gut funzte - wenn auch bei weitem nicht auf dem Niveau des V 90 hatte damals bei einigen meiner Freunde sehr leblos geklungen, die haben sich dann ein Akkunetzteil dazu gebaut und waren hinterher total aus dem Häuschen.

Ich habe das Glück, momentan keine Probleme von dem ganzen Netzteilekram zu haben , kenne es aber aus der Vergangenheit sehr wohl, wo ich meine Anlagen nur mit Zentnern von Netzfiltern und Trenntrafos gleichmäßig zum Laufen brachte.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

20 Oct, 2016 14:29 27 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Nein ich habe nix mit dem Verkauf von MF zu tun und war selbst über die von Michel verlinkte Ebay Annonce überrascht.

Und wenn andere Erfahrungen, wie die deinige geschildert werden, ist mir das willkommen, nur so können wir als Verbraucher den Produkten auf den Zahn fühlen - passende und unpassende Kombis finden und/oder auch Bedingungen, was zusammen funzt und was nicht - ich glaube dir das- was du schreibst - uneingeschränkt. Müssen wir mal checken, ob man woanders auch zu dem Ergebnis kommt und warum evtl. der V 90 bei dir einschläft.
:Erstaunt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

20 Oct, 2016 14:39 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Sprichst du mit Wunderteil vom Kabel oder vom Wandler?

:Prost


Vom Wandler Werner.. :Daumen runter

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

20 Oct, 2016 14:45 25 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mmichel
Zitat:
Original von Kellerkind
Sprichst du mit Wunderteil vom Kabel oder vom Wandler?

:Prost


Vom Wandler Werner.. :Daumen runter


Ach so, ja dann bin ich mal gespannt, ob das Ding bei dir auch so knackig und farbenfroh aufspielt wie bei mir.

Interessant wäre auch mal wegen Reaktion auf Cinchkabel zu checken, eidieweil ich ja zuerst ein Klotz High End Audio Kabel dran hatte und das recht hell, fast aggressiv tönte, als ich den ersten schwarzen MF erhielt und das bei meinen diversen Via Blue Strippen und sogar einem hauseigenen Billig Thomann Kabel ganz anders rüber kam, wesentlich sanfter und farbiger im Hochton.

Aber da spielt dann halt auch wieder ne große Rolle, wie die Eingangsimpedanz vom verwendeten amp ist, das ist ja immer so ein Buch mit 7 Siegeln :)




;Willkommen

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

20 Oct, 2016 14:57 25 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gestern kam der Wandler.
Das Netzteil ist kleiner als von einem Handy.... .
Was mich stört: die grüne und blaue LED die blenden regelrecht, selbst aus 5 Meter Entfernung.
Ich hatte mal Werner gefragt, das Gerät hat 2 Optische und einen Koax Eingang, wie das beschaltet ist.
Antwort: Effektiv kann man entweder die zwei optischen oder ein optischer und den Koax nutzen.
Wenn auf eins optisch und Koax zusammen gestöbstelt ist, tut sich nix.
Zum Klang kann ich jetzt noch nichts sagen, aber schlechter als der Wandler vom Onkyo keinesfalls.
Werde dem Teil noch ein paar Tage gönnen und dann bewerten.
Ich habe aufgrund des Verstärkerwechsels einen Wandler gebraucht, insovern war es keine unnötige Ausgabe.
Optische und Koaxkabel habe ich genug zum probieren, mal sehen.

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 22 Oct, 2016 09:43 39.

22 Oct, 2016 09:40 39 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 920

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

Ach so, ja dann bin ich mal gespannt, ob das Ding bei dir auch so knackig und farbenfroh aufspielt wie bei mir.

Interessant wäre auch mal wegen Reaktion auf Cinchkabel zu checken, eidieweil ich ja zuerst ein Klotz High End Audio Kabel dran hatte und das recht hell, fast aggressiv tönte, als ich den ersten schwarzen MF erhielt und das bei meinen diversen Via Blue Strippen und sogar einem hauseigenen Billig Thomann Kabel ganz anders rüber kam, wesentlich sanfter und farbiger im Hochton.

Aber da spielt dann halt auch wieder ne große Rolle, wie die Eingangsimpedanz vom verwendeten amp ist, das ist ja immer so ein Buch mit 7 Siegeln :)


Interessant, hell und aggressiv hat der MF bei mir keine Sekunde lang gespielt.

22 Oct, 2016 10:56 03 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 920

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tom_J.
Zitat:
Original von Kellerkind
Wenn mir vor Jahren mal jemand erzählt hätte, daß ich einem Wandler für 299 Euro UVP bescheinige, daß er mit den weltbesten in den Hochpreisklassen klanglich mitstinken kann - hätte ich mich schlapp gelacht.


Sorry Werner, dazu muss ich nun doch was schreiben.

Du hast über Jahre geschwärmt wie geil der TV-Ton und DVD/BluRay-Konzerte bei dir rüber kommen und dabei hast du den popeligen Operationsverstärker in deinem Kopfhörerausgang verwendet und nun schließt du einen günstigen ich nene es mal "Volkswander" an und meinst er könne mit dem besten weltweit mithalten?

Ich hatte mal meinen TV ebenfalls über den Kopfhöerausgang an meinem Stereoverstärker angeschlossen, zum Nachrichtenschauen reicht es aus aber es war weit weit entfernt von audiophiler Wiedergabe. Ich finde es voll OK dass du den V 90-DAC toll findest aber er gehört klanglich sicher nicht zum weltbesten. Und bevor du so etwas behauptest, höre dir paar andere hochwertige aktuelle Wandler an. Da wären z.B. Wandler von North Star, Meridian, Accuphase, Nagra...

Ich schreibe das in aller Freundlichkeit und möchte dir damit einen Rat geben. Das Forum und die Gespräche hier sind ganz interessant und ammüsant da man einen gewisses underdog Gefühl bekommt und sich gerne mal die günstigen Produkte anschaut die hier so vorgestellt werden. Wenn aber 08/15 Geräte ohne jeglichen Vergleich zum weltbesten ernannt werden, gleich der Link zum Billigangebot bei Ebay gepostet wird und die Empfehlung die China-Kabel bitte gleich mitzukaufen (und alles natürlich beim selber Verkäufer), bekomme ICH das Gefühl es handelt sich vorallem um eine Verkaufsmasche.
Ich möchte dir das nicht Unterstellen aber so wirkt es nunmal. Wenn du vielleicht die hier vorgestellten Geräte mit anderen auf dem Markt vergleichen würdest oder die wenigstens nicht gleich zur Weltspitze ernnen würdest, wären so einige Aussagen realistischer.

PS: Ich habe den V-90 Dac gehört und habe ihn als "Ersatzteil" immer noch zuhause Rumfliegen, gegen meinen North Star USBdac 32 klingt der V-90 jedoch wie eingeschlafene Füße.


Naja, ich hatte mal einen North Star Essensio, den hatte ich verkauft als ich den V90 DAC bekommen habe.

LG
Manfred

22 Oct, 2016 10:57 41 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das will was heissen !

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

22 Oct, 2016 12:53 28 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Micha und Manni,

danke fürs Feedback.

Das ist halt mit dem ganzen Hifi Kram nicht so einfach und nicht schwarz und weiß.

Je älter ich in dem Hobby werde , desto mehr gelange ich zu der Überzeugung daß nicht die Güte einzelner Bausteine entscheidend ist, sondern die Harmonie einer "Bauteilekomposition" in Hinblick auf die Hörgewohnheiten und der anzutreffenden Raumakustik.

Ich selber wollte mir wegen DA Wandler schon lange keine grauen Haare mehr wachsen lassen, seit ich die Popcorn Media Player kennenlernte.

Aber nun kam das Thema halt zwangsläufig wegen dem TV aufs Trapez.

Hat ja vorher ohne externen Wandler schon seligmachend geklungen, einziges Manko war eben höheres Grundrauschen in Form eines leisen Spratzeln bedingt durch den Kopfhörerausgang, was aber bei Signal nie auffiel.

Daß da nun ein externer Wandler noch mal viel reißen kann erzählte mir Martin zwar immer wieder, aber ich winkte immer ab nach dem Motto, kein Bock mehr zum Krümel suchen, habe die Phase des Erbsen zählens hinter mir.

Und wie gesagt, ich hätte nicht erwartet, daß die Wandler in der "Holzpreisklasse" heutzutage derart erwachsen klingen, da mußte man früher richtig Geld auf den Tisch legen.

Ich bin happy mit den beiden MF V 90.

Verglichen mit dem Popcorn Hour A 400 - kann ich hier oben an der RF 7 nicht von besser oder schlechter reden, beide Geräte spielen mit anderer Gewichtung hier auf.

Der MF V 90 ist rotzfrech und sehr schnell und impulsiv - erinnert mich an meine früheren Wandler von Esoteric, wenn auch nicht mit deren Urgewalt - der Popcorn Hour ist ein Kandidat fürs Herz, schmelzig und cremig ohne Ende und vergebungsvoll - klingt wie die Röhrenwandler von Lector.

(den großen Lector Wandler mit externen Netzteil hatte ich damals ja auch im Haus, den hatte ich schon wieder vergessen)

Der V 90 von MF ähnelt weit mehr dem Popcorn Hour A 410 als dem 400 - die Sabre Geschichte vom 410 ist ähnlich spritzig und frech wie der V 90 - aber nicht mit so viel Klangfarben wie der V 90.

Wie hier im Forum schon mal einer bemerkte, der sich einen Popcorn Media Player kaufte: Mensch, Mist, daß die keinen digitalen Eingang haben!

:)

Eigentlich schaffte ich die V 90 nur fürs TV an, nutze sie aber nun durchgehend für die DVD Wiedergabe meiner Denon 3930 und erwische mich immer öfter auch damit Musik zu hören und den Popcorn Hour Digital abzugreifen - je nach Aufnahme präferiere ich mal diesen und mal jenen.

Das Preis Leistungsverhältnis des MF V 90 sprengt schier meine Vorstellungsskala.

Hasenfuß konnte ich immer noch keinen ausmachen, bis auf das leichte Gewicht bei meinen schweren Kabeln - aber dafür gibt's ja die Türstopper vom Aldi:)

:Großes Grinsen

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

22 Oct, 2016 14:03 48 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jo Werner.
Das Gewicht ist ein Witz.. :Cool
Aber bis jetzt bin ich zufrieden.
Habe jetzt noch keine Unterschiede bei den Kabeln ausmachen können, gewechselt zwischen Black Connect, Oehlbach und Silent Wire.

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

22 Oct, 2016 14:16 42 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mmichel
Jo Werner.
Das Gewicht ist ein Witz.. :Cool
Aber bis jetzt bin ich zufrieden.
Habe jetzt noch keine Unterschiede bei den Kabeln ausmachen können, gewechselt zwischen Black Connect, Oehlbach und Silent Wire.


Hallo Micha,

ja, niesen darfst du da nicht, sonst lernt das Gerät fliegen:)

Wenn dir die Türstopperlösung nicht zusagt, nimm einfach wie ich die passenden tonnenschweren Kabel dazu:




;Daumen rauf

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

22 Oct, 2016 15:04 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

;Tänzer ;Tänzer ;Tänzer

Via Blue SC6, alter...., da müsste ich erst ne Bank plündern.
Aber ne Hammer Geldanlage... ;Lachen
Wenn ich mal Kabel brauche, weiss ich bei wem ich mich melden muss. ;Zustimmung
Ich begnüge mich mit dem SC4...

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 22 Oct, 2016 15:19 43.

22 Oct, 2016 15:12 29 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jepp,

hatte ich damals mit meinen Tannoys - ging irre gut.

An Klipsch präferiere ich das SC 8 (wurde eigens limitiert für mich und meine Freunde aufgelegt vor ein paar Jahren).

Das ist ein SC 4 Bi wire - doppelt verlegt, verdrillt, in einem extrafetten Schlauch entsprechend ab Haus konfektioniert, wo dann statt 4 X 4 qmm satte 4 X 8 qmm zur Verfügung stehen.

Das ist bis heute mein Lieblingskabel.

Du kannst später einfach aufrüsten- wenn es dich umtreibt - indem du dir ein zweites SC 4 Bi Wire kaufst, sieht halt getrennt verlegt und ohne die dicken Metallabschlüsse nicht so schön aus, wird aber klanglich auch nicht schlechter sein, als das fertige SC 8 Bi wire.

:Anbeten

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

22 Oct, 2016 15:59 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gestern Abend Jason Born über den Wandler *gehört*..Gänshaut. ;Grinsengel

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

23 Oct, 2016 08:36 35 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich räum gerade meine Festplatte auf, da habe ich noch ein Bild gefunden von der großen Accuphase CD Player Wandler Kombi, die ich hörte.

Haben wir damals in einem Workshop mit den ganz großen Esoteric Geschichte (P03/D03/Clock G0S)verglichen mittels Emm Lab Umschaltpult und Pegelanpassung auf 0,1 db genau.

Der Wandler von dem Accuphase war das beeindruckendste, was ich im ganzen Leben zu hören kriegte, aber auch nicht billig - die Kombi kam auf 30.000 Euro.

Mein Freund hat die sich gekauft - aber selber importiert, da konnte man sich das leisten - hat dann aber keine P.I.A. Garantie.

Ich habe damals lange Zeit keine Ruhe im Hintern gehabt und stand kurz davor zu kaufen, habe aber etwa zeitgleich in meinem großen Hörkeller aufgegeben und gemerkt, daß mich das Hobby mit Optimierungen zu sehr auslaugte und es dann sein gelassen.

Was mich so überraschte - von Accuphase hat mir noch nie ein CD Player oder amp akustisch gefallen, aber das Ding hat alles schier atomisiert mit Klangfarben, Dynamik, Holografie -das war rundum in der Musik baden.

Der Joachim Pfeiffer (damals noch bei der Audio Chef) war auch hin und weg und wir telefonierten - er brachte mich ja drauf:)

Die Vorgeschichte, er testete das Esoteric Po3 D 03 für damals 24.000 Euro und meinte, der beste CDP der Welt.

2 Monate später schrieb er den Test zum Accuphase und der Accuphase hängte den Esoteric derart ab, daß der "wie kaputt" geklungen haben soll, was dem guten Joachim wohl Ärger einbrachte in seiner Offenheit.

Und auch einige Leser ins Zweifeln brachte - er hat mich dann gebeten mir selber ein Urteil zu bilden und ich muß sagen - der Robert hier im Forum war auch dabei - der Accuphase war eine Klasse für sich.

An diese Benchmark kommt natürlich der kleine V 90 von MF nicht heran - das habe ich ja mehrfach zum Ausdruck gebracht - aber vor anderen Hochpreiswandlern, die ich kenne, und zum großten Teil auch zusammenkaufte - bis zur 12.000 Euro Liga - muß der V 90 sich nicht verstecken.

Wenn er denn - wie bei mir eine Kette findet - wo sich nix hochschaukelt und alles paßt und funzt. Von daher nicke ich persönlich die Aussagen der MF Webseite ab. Ich habe es so erlebt, wie die das berichten.


:Unvorstellbar

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

23 Oct, 2016 15:27 03 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe ja einen CD Player mit im Wohnzimmer, den habe ich jetzt analog und digital angeschlossen, da kann ich hin und her switchen.
Mit dem kleinen Teufel klingt es etwas freier, klarer als würde man ein Blatt Papier von den Membranen nehmen.

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

23 Oct, 2016 15:41 30 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Tom_J.


Dabei seit: 14 Sep, 2016
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

es gibt ja noch größere DACs von Musical Fidelity. Hier z.B.: MF M6DAC
Hat jemand den schon hören können?

Grüße

Tom

24 Oct, 2016 16:07 09 Tom_J. ist offline Email an Tom_J. senden Beiträge von Tom_J. suchen Nehmen Sie Tom_J. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ist halt, wie die Dinger, die ich in der Vergangenheit hatte, voll symmetrisch aufgebaut -

kennen tue ich den von dir genannten MF aber nicht.

Was mich wundert, wird als 24 bitler angepriesen, wo der kleine V 90 Racker doch schon 32 bit haben soll?

Keine Ahnung, ich hoffe, es melden sich Anwender oder zumindest Testleser zu Wort.

Könnte mir schon vorstellen, daß es bei mir im Keller noch e bissel was bringen würde, weil mein MD PopVerstärker auch symmetrisch ist und mein BSS derzeit mit Kupplung von unsymmetrisch auf symmetrisch läuft.

Aber wirklich Bock auf Experimente habe ich im Moment nicht, da alles mehr als traumhaft läuft.

Wer halt gucken will ob noch was geht - könnte in Versuchung geraten, das ist halt wieder ordentlicher Maschinenbau.

Was kostet der Kasten eigentlich?

Von der Optik würde ich schätzen um 2 Kiloeuronen?

Erlebnisberichte wären geil.

Insbesondere zum Vergleich mit den MF Zwergen.

;Zwinker

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

24 Oct, 2016 21:57 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner du hast recht
...hab gerade geschaut 2199 Euronen

http://www.testberichte.de/p/musical-fid...estbericht.html

24 Oct, 2016 22:07 04
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Was mich so überraschte - von Accuphase hat mir noch nie ein CD Player oder amp akustisch gefallen, aber das Ding hat alles schier atomisiert mit Klangfarben, Dynamik, Holografie -das war rundum in der Musik baden.


so liest man es ja eigentlich von den großen Accuphase- Geräten fast immer, man denke mal an die C3800 oder jetzt C3850.

Aber zu hören krigt man die Geräte kaum, auf der High End stellt Accuphase ja auch nicht mehr aus.

Richtig ärgerlich ist, sich (z.B.) auf "PriceJapan" mal die Preise in Japan anzuschauen im Vergleich zu dem was hier vom Vertrieb (PIA) verlangt wird. Nicht, dass es in Japan günstig wäre, aber hier ist es für meine Begriffe total überteuert.

Z.B. wäre eine C 2120 für den Japan- Kurs durchaus eine Überlegung wert, hier kostet sie aber 7500€ Liste....

;Mist

_______________
Gruß
söckle

25 Oct, 2016 06:26 42 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Superwandler V 90-DAC von Musical Fidelity » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1569 | prof. Blocks: 1500 | Spy-/Malware: 1826
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH