RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Das ist eine Verlängerung. Da gehst du mit einem Kurzen Kabel vom Notebook in die Buchse und das andere Ende in den DAC. Was soll da denn nicht passen. Du kannst das Kabel fest verlegen und dann immer das Notebook da anschließen. Falls du zum DAC einen anderen Stecker brauchst, drehst du das Kabel halt um und nutzt dann ein kurzes von der Buchse zum DAC.


Morjen Ingo,

ach so, ich wußte nicht, wozu die klobige Buchse sein soll.

Nein, zusätzliche Steckkontakte wünsche ich nicht, so was habe ich derzeit im Wohnzimmer mit so einem fett geschirmten 2 Meter Verlägnerungsstück mit Blaulicht.

Ich lasse mir das nun passend fertigen und frage da mal bei Via Blue an.

5 Meter wären mir als Verlängerung auch viel zu lang.

Ich lasse mir passend ein Geaamtkabel mit 2,5 Meter fürs Wohnzimmer und 3,8 Meter für den Keller machen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Dec, 2018 08:32 15 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Wobei im Keller brauche ich eigentlich kein Kabel, da funzt das auch supergut über Funk an den TV.

Werde aber trotzdem ein Kabel anschaffen, weil ich das klanglich vergleichen will und außerdem muß dann der TV nicht den ganzen Tag laufen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Dec, 2018 08:52 28 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mal zur Mucke auf Amazon Unlimited-

ich habe ja jahrelang immer wieder Ausschau gehalten nach den alten Sachen von Markus (ich will Spaß), da ich in den 80ern ein großer Fan von ihm war.

Leider gibt es auch dort nicht mein Lieblingsalbum, daß ich auf Schallplatte hatte: Kugelblitze und Raketen

Aber- es gibt ein Best of Markus, wo etliche interessante Songs von dem Kultalbum dabei sind.

Und hola die Waldfee - etliche neue Alben von Markus, von denen ich nix wußte .

Da bin ich mehr als schwer begeistert.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Dec, 2018 08:55 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Güte,

ich habe mal nur die Neuerscheinungen abgeackert bei Amazon Music Unlimited im Bereich Metal -

wer soll denn das alles hören können?

Ich muß wohl umsatteln auf Vampir, sonst packe ich das nie und nimmer - Vampire leben ja länger, gell?

Ich bin jetzt schon, von dem was mich auf den ersten Blick interessiert mit 138 Alben im Rückstand.

So viel gute Musik, so viel gute Serien und Filme, so viele gute Bücher - und so irre wenig Lebenszeit - das zeigt mir mal wieder - daß man echt keine Zeit verplempern darf -

das Leben ist so ausgelegt - daß wir für Streit,Konflikte und Lästiges absolut keine Zeit haben - weil es mehr zu genießen und zu freuen gibt, als wir jemals abackern können.

Wink Clowni

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

31 Dec, 2018 15:23 10 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hat denn außer mir keiner Amazon Music Unlimited?

Ich verzweifel echt total - und will endlich wissen, was die blauen Balken links neben den Zeitangaben der Lieder zu bedeuten haben -

selbst wenn ich mir den Wolf Google finde ich nix dazu.

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jan, 2019 08:55 34 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
GELB
Foren As


Dabei seit: 21 Apr, 2015
Beiträge: 90

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner besorgt dir TIDAL. Amazon ist scheiße.

16 Jan, 2019 09:52 23 GELB ist offline Email an GELB senden Beiträge von GELB suchen Nehmen Sie GELB in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... oder ein paar Stunden im Plattenladen deines Vertrauens und anschließend die Musik in Ruhe genießen.... ;-)

_______________
Röck the wörld !

16 Jan, 2019 10:46 50 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@GELB
Ich könnte es umdrehen, TIDAL ist …., Amazon finde ich klasse. So pauschale Aussagen bringen doch nichts!

Ich habe TIDAL ausprobiert, trotz der beworbenen Qualität keine bessere Wahrnehmung in meiner Kette feststellen können.
Die von Amazon empfangene Musik spielt bei mir ausgesprochen hochwertig.


@Werner
Ich habe Dir schon geantwortet, dass bei mir die Amazon-App zum Einsatz kommt, ich sehe die Balken nicht, die Dich interessieren (jetzt sehe ich sie auch, weiss was gemeint ist)

Ich habe jetzt mal die Wiedergabe im Browser gewählt, die Balken sehe ich jetzt. Jetzt weiss ich auch, was Du meinst.

Meiner Meinung nach ist das eine Angabe, wie beliebt / wie oft abgespielt / wie oft heruntergeladen der Titel ist.

Bei einem mir bestens bekannten Album sehe ich den Balken voll ausgefüllt bei dem Megatitel des Albums.
Weitere allgemein gut bekannte und beliebte Titel haben auch volleren Ausschlag.
Die eher unbekannten Lieder sind noch weniger ausgefüllt.

Die Metadaten (beschreibende Angaben) zum Titel kann man abrufen und für sich bearbeiten.
Dort ist dieser Balken aber nicht verfügbar, also muss es eine allgemein geltende Information sein.

Prost

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Achim65 am 16 Jan, 2019 11:55 27.

16 Jan, 2019 11:48 10 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Foren As


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 132

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Musik NUR über streaming dienste hören wär für mich ein no go. Nein
ich liebe es die hardware zu besitzen (cd oder lp) und die über meine geräte abzuspielen.
"hifi" ohne ein haptisches medium...ist zumindest für mich nicht 100% stimmig.
lieber weniger auswahl dafür taucht man mehr in die musik ein.

ich hör mir maximal über youtube den einen oder anderen song an um abzuchecken ob das was für den shop oder mich persönlich wär.im shop und in der bar hab ich das meiste zwar digitalisiert aber zu hause gibts nur was zum angreifen. ;)

aber jeder wie er will Headbanger

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Magnat Ma 1000
Magnat Mcd 1050
Klipsch Cornwall III (Special Ed.)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Project Debut Carbon mit Ortofon 2M Blue

16 Jan, 2019 13:00 14 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also, Amazon Unlimited kenne ich nicht. Wenn die aber in 320er MP3 Qualität streamen, dann ist Tidal sicherlich ein Sprung nach vorne. Ich nutze Tidal und Deezer, beides als Hifi Version. Das bedeutet bei Deezer CD Qualität und bei Tidal CD und Highres Qualität. Ich hatte Deezer vorher in 320er MP3 Qualität und der Unterschied, nach dem Upgrade auf Hifi, war eklatant. Wie man da keinen Unterschied hören kann, ist mir schleierhaft. Tidal ist für mich, mit Abstand, der beste Anbieter. Quobuz soll auch sehr gut sein, ist aber als Highres erheblich teurer. Insofern muss ich Gelb da zu 100% beipflichten.
Ich benutze darüber hinaus beide Dienste auf dem Streamer und kann sogar Playlists aus beiden mixen. Das ist absolut konfortabel und unerschöpflich. Seitdem stehen meine CD Player still, der Plattendreher allerdings nicht.

_______________
Gruß
Ingo

16 Jan, 2019 13:13 01 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... bin ganz deiner Meinung heavy.... Qualität statt Quantität !

Allerdings hat auch nicht jeder so viel Zeit, wie z. Bsp. Werner, die er für Musik verwenden kann. Es gibt also für jeden die passende Lösung... und für mich ist das eben Vinyl und CD.... Platte aus dem Regal suchen, reinigen, auflegen.... ein gutes Glas Rotwein dazu und.... genießen.

Das Gefühl in einem guten Plattenladen nach Neuem zu suchen oder altes, vermisstes zu finden.... das alles ist für mich Lebensqualität.

Für jemanden anderes kann es durchaus richtig sein, Musik zu streamen, Playlists die ein Computeralgoritmus für einen zusammengestellt hat (wie soll da wirklich neues dazu kommen?)anzuhören und dazu während man auf Facebook ist einen Wodka Red Bull runterzuschütten.....

Sicherlich sehr extreme Beispiele, aber was ich in meinen nun bald 49 Lebensjahren gelernt habe ist möglichst viele meiner Zeit bewusst zu verbringen. Bewusst zu essen, bewusst meine Umgebung wahrnehmen, bewusst mich mit den richtigen Menschen zu umgeben.... bewusst Musik zu hören.... bewusst zu leben.

_______________
Röck the wörld !

16 Jan, 2019 13:18 13 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mittlerweile 60 und habe ca. 1500 Vinyl Scheiben im Regal und nutze dieses Medium auch regelmäßig mit großem Genuß. Aber das Bild, was hier vom Nutzer digitaler Quellen gezeichnet wir, ist ja fast schon eine Beleidigung. Ich habe mich neuem nie verschlossen und nutze deshalb auch Streamingdienste in hoher Audioqualität. Ich habe noch nie soviel neues entdeckt, wie z.B. auf Tidal. Meine Playlists stelle ich mir selber zusammen und nicht ein Algorithmus. Aber die Vorschläge, die ich über Tidal bekomme, da die Plattform, im Laufe der Zeit, meine Musikrichtungen kennt, sind Gold wert. Ich habe schon soviel neues auf diesem Wege entdeckt, wie in keinem Plattenladen, in den ich trotzdem noch gerne gehe. Also bitte, nicht irgendwelche Klischees ablassen, so nach dem Motto: "Nur analog bringt es". Und das von Leuten, die 10 Jahre jünger sind als ich. Das ist Opa Kram. Ich bediene mich da, wo es meinem Genuß dient. Also nicht über Dinge urteilen, die man noch nicht einmal kennt. Ich komme aus dem Kunstbereich und weiß wirklich, was analoges Leben bedeutet. Streaming, über einen guten DAC, stellt so einiges an anderen Quellen in den Schatten.
Unglaublich

_______________
Gruß
Ingo

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dauergast am 16 Jan, 2019 15:24 07.

16 Jan, 2019 15:15 45 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich habe mich ja bis vor kurzer Zeit auch gewehrt was das Zeug hält Musik zu "mieten" und blättere gerne in Booklets usw.

Schallplatte habe ich 1992 aufgehört - nicht aus klanglichen, sondern aus Platzgründen und Verschleißgründen und damals rund 4.000 Alben auf den Flohmarkt nach Offenbach gekarrt und damals für 50 Pf- 1 DM das Stück verhökert.

Dann kam CD - wieder alles nach und nach gekauft - was ein Geldaufwand.

Hier im Hause hatte ich zum Schluß über 20.000!!!!! CD s und DVD s und 2 Zimmer dienten als reiner Lagerraum.

Mich interessiert einfach zu viel neues Zeug im Rockbereich - und dann wurde mir immer wieder erklärt, warum ich so doof sei und CD Player für 20 und 30.000 Euro im Haus am Laufen habe, wenn man alles auf Festplatte rippen kann und so weiter - vor 4 Jahren habe ich das dann mit eurer Hilfe ausprobiert und irgendwie auch hingekriegt und mich dann von den ganzen CD Playern getrennt und mit Media Playern weiter gemacht.

Danach habe ich nur rund 2.000 CD s und in etwa 1500 DVD s behalten und die CD s auf Festplatte gerippt.
Ich hatte Unmengen Jazz und Klassik und Pop aus den 90ern, wo ich mir eh nie wieder anhöre - alles verkauft, verschenkt oder kistenweise an Aufkaufgesellschaften schicken lassen.

Das ist ja die Geschichte, wo ich dann im Keller ein neues und weiteres Hörzimmer einrichten konnte, endlich PLATZ!

Dann fing ich an Downloads zu kaufen - aber warum das weiter tun, wenn man "mieten" kann und alles streamen, was der Markt hergibt.

Amazon Unlimited arbeitet mit variabler Bitrate im MP 3 Format. Je nach Musikpassage und was für Daten anliegen schaltet das rauf und runter - es wird ein Minimun von 256 kbit s angestrebt.

Ich habe das ja erst ein paar Wochen - und muß sagen - bei den neueren Sachen ist die Tonqualität absolut klasse, ich habe das auch schon direkt mit gekauften CD s verglichen - kein hörbarer Unterschied.

Bei älteren Sachen ist die Qualität hingegen teilweise eine KATASTROPHE!

War so froh, daß ich die alten Alben von Paul Di Annos Battlezone gefunden hatte bei Unlimited, das kann man sich aber unmöglich anhören und verzerrt ohne Ende und hat fast Null Pegel.

Tidal teste ich als Nächstes, weil das CD Format hat. Soll wohl 20 Euro im Monat kosten, Amazon Unlimited kostet mich 79 Euro im Jahr.

Wenn das bei Tidal mit ähnlicher Auswahl hörbar besser klingt, nehme ich das.

Was muß ich da für einen link eingeben, daß ich da eintreten kann und CD Format probieren?

Ich hatte mal gegoogelt und bin nur in englischen Kauderwelsch gelandet.

Daß ich mit CD nicht weitermache hat rein platztechnische Gründe.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jan, 2019 15:31 47 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Werner,

schau hier:

https://tidal.com/de

_______________
Gruß
Ingo

16 Jan, 2019 15:40 25 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Achim65

@Werner
Ich habe Dir schon geantwortet, dass bei mir die Amazon-App zum Einsatz kommt, ich sehe die Balken nicht, die Dich interessieren (jetzt sehe ich sie auch, weiss was gemeint ist)

Ich habe jetzt mal die Wiedergabe im Browser gewählt, die Balken sehe ich jetzt. Jetzt weiss ich auch, was Du meinst.

Meiner Meinung nach ist das eine Angabe, wie beliebt / wie oft abgespielt / wie oft heruntergeladen der Titel ist.

Bei einem mir bestens bekannten Album sehe ich den Balken voll ausgefüllt bei dem Megatitel des Albums.
Weitere allgemein gut bekannte und beliebte Titel haben auch volleren Ausschlag.
Die eher unbekannten Lieder sind noch weniger ausgefüllt.

Die Metadaten (beschreibende Angaben) zum Titel kann man abrufen und für sich bearbeiten.
Dort ist dieser Balken aber nicht verfügbar, also muss es eine allgemein geltende Information sein.

Prost


Hi Werner, hast Du wahrscheinlich überlesen, was meinst Du, ist es das, was da angezeigt wird?

Prost

_______________
reichlich Wein und Musik, man gönnt sich ja sonst nichts Prost

16 Jan, 2019 15:59 51 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ingo,

ich habe ja geschrieben, dass es sich in meiner Darstellung um ein extremes Beispiel handelt. Leider sind mir sehr viele solcher Beispiele bekannt.
Tidal oder andere Streaming Dienste bieten sehr gute Qualität und eine sehr komfortable Nutzung, ich habe mich aber auf Anbieter wie Spotify oder Napster bezogen, und die wird von, meist jungen Konsumenten (ich meine damit wirklich jung also 14-Ende 20, 49 oder 60 willst du jetzt Pfennige zählen??) benützt werden. Da laufen meistens bloß die vorgelieferten Playlist und die eigene Playlist wird anhand der angehörten Tracks optimiert....

Natürlich klingt HiRes sehr gut, die Frage "was klingt besser, CD, Vinyl, Stream" stellt sich für mich schon lange nicht mehr, und darüber diskutiere ich auch nicht.... da kommt nichts raus.

Was ich damit sagen wollte ist, dass für mich Musik hören eine Bereicherung meiner Lebensqualität darstellt. Ich kann mich vom Arbeitsalltag erholen, dazu gehört auch in Ruhe aus meiner Plattensammlung etwas auswählen, das Cover und Booklet zu studieren. Ich brauche nicht Zugriff auf Millionen von Titeln und das auf Knopfdruck.

Ich kenne mich mit den neuen Medien recht gut aus, bin auch nicht zu alt um das alles zu bedienen. Ich streame sogar, aber nur um mich zu informieren was es neues gibt, was mir gefällt kommt wenn möglich als Vinyl ins Haus. Wie gesagt aber, Qualität nicht Quantität, die unerschöpfliche Auswahl im Internet erschlägt mich und, ich will mich in meiner Freizeit erholen.... mit Musik.

Vielleicht bist du ja in einem Alter in dem du nicht mehr arbeiten musst und mehr Zeit als ich zu Verfügung hast um dich durch Tidal durchzuhören.... ich kenne dich nicht. ;-)

Ich vergönne jedem wenn er gefunden hat was ihn glücklich macht, ich urteile oder werte diesbezüglich auch nicht.... aber ich lege meine Einstellung, meine ganz persönliche, dazu auf den Tisch. Vielleicht als Anregung für irgendwen, ganz sicher aber nicht um jemande zu Nahe zu treten, auch dir nicht werter Ingo (unbekannter Weise)....

Letzlich haben wir hier alle eines gemeinsam, die Liebe zur Musik...

Deshalb nichts für Ungut und viel Spaß

Martin

_______________
Röck the wörld !

16 Jan, 2019 16:04 06 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Moin Werner,

schau hier:

https://tidal.com/de


Hallo Ingo,

ich bin da jetzt eingetreten und habe Hifi angeklickt und das 20 Euro im Monat Abo mit erster Monat frei.

Leider ist das alles extrem unübersichtlich und vom Sound alles andere als prall.

Habe beispielsweise State of Salazars Superhero Album verglichen mit Amazon, klingt auf Amazon etwas plastischer und besser, wie kann das sein?

Und Metallicas Master of Puppets ist über Tidal genauso eine Katastrophe wie bei Amazon.

Bin dann dahinter gekommen und habe da irgendwas angeklickt und da konnte ich die Auflösung sehen - ist bei hoch angesetzt und nicht bei Hifi, obwohl ich Hifi abbonierte.

Umsetzen funktioniert nicht - steht dabei, das geht nur mit Google Chrome - und Chrome will ich nicht mehr und habe ich nicht auf dem Rechner, ich könnte kotzen.

Also die MP 3 Auflösung - habe einige Alben geswitcht gefällt mir bei Unlimited besser als bei Tidal.

Ich werde da gleich morgen wieder austreten, denn viele Interpreten, die ich liebe, sind dort nicht vertreten, wie Paul di Anno.

Mist

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jan, 2019 16:54 36 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,
du brauchst das nicht über den Browser zu machen. Du musst dir die Tidal App runterladen und auf dem Notebook installieren. Da kannst du dann alle Einstellungen vornehmen. Hier ist der Link:

https://tidal.com/de/download

Geh auf für PC und MAC. Wenn du die runtergeladen hast, gibst du deine Benutzerdaten ein und kannst loslegen. Hier kannst du dann alle Einstellungen vornehmen.

_______________
Gruß
Ingo

16 Jan, 2019 17:07 23 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nochmal ich, Ingo.

Habe jetzt mal statt dem Internet Explorer für in Tidal rein Mozilla Firefox genommen und die neue Stratovarius angeklickt.

Jetzt geht es mit Hifi abzuspielen in unreduzierter Qualität.
Einen hörbaren Unterschied zur MP 3 Version von Amazon Unlimited kann ich beim besten Willen nicht ausmachen-
und der RME ADI 2 DAC Wandler, den ich habe gehört mit zu dem besten was es für Geld zu kaufen gibt.

Ich habe es nicht über Funk laufen, sondern gehe direkt mit USB Kabel in den Wandler rein.

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jan, 2019 17:11 54 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,
lad dir doch die App runter, kostet doch nichts. Dann bist du unabhängig von den Browsern. Wenn ich bei mir von MP3 auf Hifi schalte ist das ein riesen Unterschied und dann gibt es auf Tidal noch MQA (Masterqualität), was noch besser ist.

_______________
Gruß
Ingo

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dauergast am 16 Jan, 2019 17:53 59.

16 Jan, 2019 17:20 08 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH