RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

Was mir fehlt ist die Skip-Funktion, welche ich über Mozilla habe - und über den hauseigenen Apperich eben nicht.

Prost


Hi Werner, wenn ich das gleiche meine wie du Verwirrt

Fahr mal mit der Maus über den gerade abgespielten Titel, dann kannst Du zum nächsten Titel springen.

Das mit ähnlichen Songs anderer Bands ist mir bisher nicht aufgefallen bei der App, muss ich mal über den Browser anschauen, was da erscheint.

Prost

18 Jan, 2019 18:31 06 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Evtl. musst Du noch in den Einstellungen "Mini-Player immer im Vordergrund" einstellen.

Das was Dir fehlt, sind die Empfehlungen, da habe ich nichts gefunden in der App.

Wenn Du Beenden statt Abmelden nimmst, musst Du Dich das nächste mal nicht mehr anmelden.
Möglicherweise ein Sicherheitsaspekt, das Passwort wird irgendwo abgelegt, so oder so immer heikel.

Prost

18 Jan, 2019 20:50 05 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Hi Werner,

was du auf Amazon findest, findest du auch auf Tidal. Das ist wohl die Plattform mit dem grössten Musikangebot, 60000000 Titel.
Es gibt sowohl Markus, als auch Triptykon auf Tidal, beides gerade ganz einfach gefunden. Du musst die Namen nur richtig schreiben, dann auf Künstler und auf alle zeigen. Triptykon mit y vorne kam bei mir auch nicht, aber mit i vorne und y hinten.


Hallo Ingo,

ich habe mich jetzt halb blöd gesucht unter Markus -

und war in zig Unterabteilungen-

kapiere es null - irgendwann - hatte ich dann wirklich Markus gefunden -


und einige seiner Alben (bei weiten nicht alle) - denn das wichtigste von 1982 fehlt - Kugelblitze und Raketen. Auch das Casanova von 1983 fehlt.

Aber immerhin haben die da die relativ aktuellen Sachen - nur bis man die findet.

Bei Triptykon - nach der Korrektur - sind immerhin 2 Alben gelistet- da habe ich mich vertippt - dafür kriege ich jetzt vom Triptykon Sänger die Celtic Frost Sachen ohne Reduktion - Klasse.

Von Paul Di' Anno konnte ich ja bisher nix finden - wurde dann heute fündig, da die das dort falsch schreiben unter
PauldiAnno.

Ja, und ja und nochmal ja, da könnte ich auch mit Tidal alleine glücklich werden.

Wegen den Sampling Frequenzen usw. muß ich nochmal mit dem Entwickler meines RME Wandlers mailen - ich vermute - daß ich den Treiber davon runterholen muß vom PC - da der angeblich nach dem neuesten Update nicht mehr nötig war und Windows dann tiefer eintaucht.

Evtl. kommen dann die vom Master versprochenen 32 bit auch in der Anzeige.

Ich werde da gerade richtig warm mit Tidal:)

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

18 Jan, 2019 22:22 40 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich sehe schon, das wird was. Die alten Markus Sachen hast du, glaube ich, auf Amazon auch nicht gefunden. Dafür gibt es auf Tidal auch ein Best of Album. Wenn du den Künstler dann gefunden hast, kannst du dir den in deiner Künstlerliste abspeichern oder auch das Album unter Alben. Immer die Herzen neben Album oder Künstler anklicken. Wenn die sich dann blau füllen, ist das Ding gespeichert. Bei Einzeltiteln genau so. Links kannste dann die einzelnen Punkte unter "Meine Sammlung" abrufen.
Ich habe ja auch zwei Dienste, Deezer und Tidal, Deezer auch als Hifi. Ich stelle immer wieder fest, dass, bis auf wenige Ausnahmen, das Angebot bei beiden ziemlich gleich ist. Deezer war mein erster Anbieter und ich hatte da schon Sammlungen und Playlists angelegt. Deshalb habe ich das behalten.
Freut mich, auf jeden Fall, dass es dir Spaß macht.

_______________
Gruß
Ingo

19 Jan, 2019 03:41 52 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Ingo,

klar, das mit den Alben anlegen ist wie bei Amazon - ich habe mir schon rund 200 rauspepickt, die ich abackere.

In der Amazon app ist mir letzte Nacht aufgefallen, daß ich neue Sachen mit der Suchfunktion nicht mehr gefunden habe, bis ich dann merkte, in der app Version muß man von suchen innert Alben auf Suchen Unlimited schwenken.

Ich gucke heute mal ob das bei Tidal auch so ist - evtl. geht die Suchfunktion von ganz Tidal nur unter dem Menü: Entdecken

Was kostet Deezer Hifi im Monat?

Was mich interessiert ist auch, wie die Kündigungsfrist bei Tidal ist. Ich fand nur raus, daß innert der Probezeit jederzeit.

Danach sind die Angaben verwaschen und man müßte irgendeinen Rechner benutzen für die Kündigungszeit.

Im Netz fand ich dann Kündigungsvordrucke von Anwälten für Tidal, da eine online Kündigung nicht gültig wäre, ich steige da nicht durch.

Bei Tidal hingegen habe ich gelesen, man drückt einfach im eigenen Menü die Konto aufheben Taste und die Kündigung gilt - aber nicht ab wann? 1 Jahr? 3 Monate?

Ich will das gerne wissen, daß ich meine Frau entsprechend informieren kann, falls ich überraschend über die Wupper gehe, denn sie nutzt so was alles nicht.

Irgendwo habe ich sowohl bei Amazon als auch bei Tidal gelesen, daß man Sachen auch offline hören kann, kapiere aber nicht die Bohne, wie das gehen soll.

Wär natürlich super, wenn ich Kumpels oder Händler besuche zum Anlagen testen und ich könnte da ausgewählte Sachen im offline Modus hören.


Dazu müßte man das aber downloaden und ich kann mir nicht vorstellen, daß das auf einer "Mietplattform" geht.


Bei Amazon gibt es in der App sogar eine Drag and download Funktion, habe die mal gedrückt, ist nix passiert.

Interessieren tut es mich aber in erster Linie bei Tidal.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jan, 2019 08:53 52 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

Deezer Hifi kostet auch 19,99 € mtl. Die Suchfunktion bei Tidal funktioniert bei mir überall, nicht nur in einer bestimmten Einstellung. Kündigen kannst du monatlich, so meine Info. Die Offline Funktion habe ich noch nie probiert, muss ich mich mal schlau machen. Du kannst ja auch einfach dein Notebook mitnehmen, Wlan hat doch wohl jeder. Einfach da einloggen und los gehts. So mache ich das unterwegs.

_______________
Gruß
Ingo

19 Jan, 2019 11:50 35 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade mal ein wenig recherchiert. Offlinemodus finde ich nur für IOS oder Android, nicht für PC. Also nutzbar auf Tablets, iphones und smartphones.

_______________
Gruß
Ingo

19 Jan, 2019 13:45 36 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ingo,

danke der Infos, das ist ja alles noch krass geiler wie gedacht.

Kündigungszeit ist ja auch optimal, wenn mal was sein sollte.

Und wenn ich da einfach den Laptop einklicken kann auf welchen Router ich will ist das ja noch genialer, dann komme ich ja immer an alles ran!

Ich dachte, bei so einem Einzelvertrag kann ich nur über den heimischen Router an die Mucke/mein Konto ran.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jan, 2019 15:15 05 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein, der Vertrag ist ja nicht an den Router gebunden. Ich benutze Tidal ja auch im Urlaub, über Kopfhörer. Deine Zugangsdaten kannst du eingeben wo du willst. Du kannst nur die App nicht auf zwei Rechnern gleichzeitig nutzen. Dann zeigt dir Tidal an, dass du bereits woanders streamst. Ich habe die App auf allen Geräten, Notebook, Desktop Rechner, Tablet u.s.w. und logge mich, nach Bedarf, mal hier und mal da ein.

_______________
Gruß
Ingo

19 Jan, 2019 16:04 15 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einfach nur ein Brecher!

Ich nässel mich gerade ein, habe heute entdeckt alle Maiden Studio Alben liegen in Master Version vor UND das in remasterter Version von 2015 -

ich streame gerade die für mich bedeutendste Scheibe aller Zeiten (also für mein Leben) - die Number of the beast von 1982 - waaaaaahhhhhh - so geil habe ich das seit Schallplattenzeiten in den 80er Jahren nicht mehr erlebt.

Dieser warme und volle und dennoch feurige Sound, den Maiden damals hatten und noch keine andere Band - da ist er wieder!

Mensch, jetzt kann man die alten Sachen wieder richtig genießen und klingen auf dem Niveau wie das heutige Top Zeuch.

Komisch, daß ich das gestern unter Master Alben nicht gefunden habe, hatte alles durchgescrollt!

OK, jetzt bin ich rundum überzeugt und werde mich wohl von Music Unlimited wieder trennen.

Danke Ingo, daß du da mit mir hartnäckig und geduldig geblieben bist:)

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jan, 2019 16:12 27 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Super, da freue ich mich für dich. In der Masterübersicht sind nicht alle Masteralben. Das wechselt immer mal. Deswegen findest du auch immer wieder Masteralben beim stöbern. Mit dem Angebot kann man sich Tag und Nacht beschäftigen. Für mich ist das state of the art. Die Qualität und auch die Bedienbarkeit sind einfach sehr professionell. Je länger du dich damit befasst, desto weniger willst du das wieder missen. Und ich prophezeie dir, dass du immer weniger andere Quellen verwenden wirst. Außer Vinyl nutze ich nur noch streaming. Ich habe das zigmal verglichen mit CD. Die CD bietet mir einfach keine Vorteile, eher Nachteile. Und das ganze ist natürlich extrem konfortabel.

_______________
Gruß
Ingo

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dauergast am 19 Jan, 2019 16:36 25.

19 Jan, 2019 16:34 48 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ingo,

ich werde gar keine anderen Quellen mehr nutzen, wozu auch?
Schallplatte habe ich ja seit 1991 oder 92 keine mehr - da fang ich heute nicht wieder von vorne an, und dank diesen geilen Remastering Alben und Master Ausführungen - kriegt man heute mit der hohen Auflösung wieder den Klang der alten Platten und Zeiten - ja den Geist von damals und die Seele - wieder zum Leben.

Habe eben - das ist doch wohl nicht zu glauben - ein Album von Dio entdeckt - daß völlig an mir vorbei gegangen - von 1993 - Strange Highways-

das war damals gerade die Zeit, wo ich keinen Metal mehr hören konnte für ein Paar Jahre, da ich die ganzen Referenzanlagen der Hifi Gazetten zusammenkaufte und Metal damit einfach fürchterlich klang - und gleichzeitig damals die Produktionen - für CD - meist übelst waren im Rockbereich.

So von 91-95 hörte ich fast nur audiophiles Gezirpe, Klassik, Jazz und alles von Biber Records (Independent wie Friedemann, Büdi Siebert, Ralf Illenberger usw.) oder Vollenweider...….

Eben alles, was über die damaligen Top Anlagen prima rüberkam - mich aber musikalisch nicht wirklich abholte.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jan, 2019 18:19 32 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe das mal hier und in dem Spotify Thread, da in beiden Threads mit von Relevanz:

Hallo Freunde,

die Diskussion unter Hifi Freunden ob MP 3 nun gut oder schlecht ist, wird nie enden.

Dabei ist MP 3 nicht gleich MP 3 und richtig gemachtes MP 3 ist von gesunden Ohren nicht vom Original zu unterscheiden-

Problem an der Technologie ist folgende:

Sie geht von einem funktionierenden Ohr aus!

Leute mit Hörschäden hören sehr wohl den Unterschied zum Original - und zwar desto stärker, desto größer der Hörschaden.

Hier mal ein Zitat aus Wikipedia:

Die Qualitätseindrücke sind recht subjektiv und von Mensch zu Mensch sowie von Gehör zu Gehör unterschiedlich. Die meisten Menschen können ab einer höheren Bitrate und bei Nutzung eines ausgereiften Enkodierers auch bei konzentriertem Zuhören das kodierte Material nicht mehr vom Ausgangsmaterial unterscheiden. Dennoch konnten in einem Hörtest des c’t-Magazins gewisse Musikstücke, selbst bei 256 kBit/s, von CD-Qualität unterschieden werden. Allerdings wurde der Test im Jahr 2000 durchgeführt – seitdem haben sich die MP3-Encoder deutlich verbessert. Bei Menschen mit „abnormem“ Gehör (z. B. mit Hörschäden durch Knalltrauma) greifen die eingesetzten Mechanismen aber mitunter nicht wie vorgesehen, so dass ihnen Unterschiede zwischen kodiertem und Ausgangsmaterial eher auffallen (z. B. weil laute Töne, die das geschädigte Gehör schlecht hört, andere Töne nicht mehr gut verdecken können).[18] Die Testperson, die im eben genannten Test auch bei hohen Datenraten am besten Unterschiede ausmachen konnte, hat ein geschädigtes Gehör.[18]

Zitat Ende

Ihr findet das im Original unter dem Abschnitt Verfahren:

https://de.wikipedia.org/wiki/MP3

Extrem interessant finde ich auch dir auf Wiki verlinkten Sachen -

besonders das hier solltet ihr euch mal zu Gemüte führen:

https://www.hifi-selbstbau.de/index.php?...=361&Itemid=70/

Hier greift eine Sache, die mir persönlich anfangs mit MP 3 Probleme machten - Übersteuerungen.
Das kann man aber ganz einfach durch Pegelanpassung abstellen (dort wird Halbierung empfohlen, ich kam mit weniger aus).

Die ganze Geschichte wird da völlig neutral und meßtechnisch angegangen.

Von daher - wer mit MP 3 klar kommt - dem darf man das nicht schlecht reden, und wer Probleme damit hat, den darf man nicht als Sturkopf hinstellen.

Ich selber lernte MP 3 so und so kennen - je nach Verfahren - und vertrete die Ansicht, daß gut gemachtes MP 3 in der richtigen Aussteuerung (Hilfsmittel Gain Doctor) bei Leuten ohne Gehörschaden nicht vom CD Format im Blindtest zu unterscheiden sind.

Die Frage ist halt, in welcher MP 3 Qualität es auf den Streaming Plattformen zur Verfügung steht.

Wer beispielsweise auf Tidal nur Originalformate und Master streamt ist einfach auf der sicheren Seite.

Meines Erachtens klingen die Master Formate besser als die Kauf CD s - soweit ich das bis jetzt probierte - aber - das wird bestimmt auch nicht jeder raushören können oder wollen.

Musik hören ist kein Sport - da geht es nicht um Hörleistung - sondern um Gänsehautfaktor und Erholung der Seele und Energie tanken.

Das darf man bei allen Diskussionen im Netz nicht vergessen.
Prost

Ich selber lege da lieber 20 Euro statt 10 Euro im Monat hin (oder bei Amazon 8) wenn ich auf der sicheren Seite wandeln darf und technisch gesehen bessere Ware (Vollformat) erhalten kann - weil ich auch viel konsumiere und bei etlichen Sachen (Stichwort Master) auch deutlich was höre.

Meiner Frau hingegen wäre das Jacke wie Hose.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

20 Jan, 2019 08:46 20 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin, was die Klangqualität angeht, deiner Meinung.... Digitale Aufnahmen in guter Qualität sind analogen Aufnahmen ebenbürtig, auch was den Preis angeht bin ich der gleichen Meinung wie du, 10 oder 20 € pro Monat, wen juckts?

Allerdings ist für mich Musik mehr als das was ich hören kann, ich krame gerne in meiner Plattensammlung, fasse den Tonträger an wähle bewusst und bedacht aus was ich hören werde. Erfreue mich am glimmen der Röhren, halte gerne das Cover in der Hand und lese im Booklet .... das alles bietet mir Streaming nicht ....

.... aber das ist mein persönliches Empfinden und ich will diese Einstellung keinem anderen aufdrücken, jeder wie er will....

_______________
Röck the wörld !

20 Jan, 2019 12:14 14 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
Ich bin, was die Klangqualität angeht, deiner Meinung.... Digitale Aufnahmen in guter Qualität sind analogen Aufnahmen ebenbürtig, auch was den Preis angeht bin ich der gleichen Meinung wie du, 10 oder 20 € pro Monat, wen juckts?

Allerdings ist für mich Musik mehr als das was ich hören kann, ich krame gerne in meiner Plattensammlung, fasse den Tonträger an wähle bewusst und bedacht aus was ich hören werde. Erfreue mich am glimmen der Röhren, halte gerne das Cover in der Hand und lese im Booklet .... das alles bietet mir Streaming nicht ....

.... aber das ist mein persönliches Empfinden und ich will diese Einstellung keinem anderen aufdrücken, jeder wie er will....



Da bin ich wiederum voll bei dir Zustimmung

Allerdings ist es auch äußerst reizvoll jederzeit auf ALLES was einem gerade in den Sinn kommt in bester digitaler Qualität zugreifen zu können...

... um dann die absoluten Favoriten auf Vinyl kaufen Meine Meinung

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

20 Jan, 2019 12:42 27 ProgNose ist online Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Genau so mache ich das. Stöbern in der digitalen Schatzkiste und dann die Highlights noch zusätzlich auf Vinyl anschaffen. Hier bin ich Stammkunde:

https://recordsale.de/de

_______________
Gruß
Ingo

20 Jan, 2019 13:25 40 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Genau so mache ich das. Stöbern in der digitalen Schatzkiste und dann die Highlights noch zusätzlich auf Vinyl anschaffen. Hier bin ich Stammkunde:

https://recordsale.de/de



Ich „supporte“ wenn möglich die Local Dealers. Gottseidank gibt es in Kassel noch drei gut sortierte Plattenläden, die sowohl Gebraucht- als auch Neuware verkaufen Hand schütteln

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

20 Jan, 2019 15:21 46 ProgNose ist online Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 857

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Ich „supporte“ wenn möglich die Local Dealers. Gottseidank gibt es in Kassel noch drei gut sortierte Plattenläden, die sowohl Gebraucht- als auch Neuware verkaufen Hand schütteln


Würde ich für digitale Musik auch gerne machen, aber ich habe ein Qobuz Sublime Abo und bekomme die High Res Datei in der Regel günstiger als eine CD. Zudem kann ich die ja sofort anhören und herunterladen oder auch streamen ohne eine CD rippen zu müssen.

21 Jan, 2019 11:58 40 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Zitat:

Ich „supporte“ wenn möglich die Local Dealers. Gottseidank gibt es in Kassel noch drei gut sortierte Plattenläden, die sowohl Gebraucht- als auch Neuware verkaufen Hand schütteln


Würde ich für digitale Musik auch gerne machen, aber ich habe ein Qobuz Sublime Abo und bekomme die High Res Datei in der Regel günstiger als eine CD. Zudem kann ich die ja sofort anhören und herunterladen oder auch streamen ohne eine CD rippen zu müssen.



Werde mir über kurz oder lang auch ein Abo eines Streaminganbieters für digitale Musik zulegen. Die Vorteile im Bezug auf Vielfalt, Klangqualität und bequemer Handhabung sind einfach überzeugend.

Auf der anderen Seite möchte ich die Atmosphäre im Plattenladen und die interessanten und lustigen Gespräche, die sich beim Stöbern nach LP-Schätzen ergeben, nicht missen. Ich hoffe sehr, dass uns die Vinylszene auch weiterhin erhalten bleibt, denn sie ist ein echtes Stück Kultur.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

21 Jan, 2019 13:45 18 ProgNose ist online Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 557

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ProgNose
Werde mir über kurz oder lang auch ein Abo eines Streaminganbieters für digitale Musik zulegen. Die Vorteile im Bezug auf Vielfalt, Klangqualität und bequemer Handhabung sind einfach überzeugend.

Auf der anderen Seite möchte ich die Atmosphäre im Plattenladen und die interessanten und lustigen Gespräche, die sich beim Stöbern nach LP-Schätzen ergeben, nicht missen. Ich hoffe sehr, dass uns die Vinylszene auch weiterhin erhalten bleibt, denn sie ist ein echtes Stück Kultur.



Hi,
das eine schließt das andere ja nicht aus.

Ich tu mich angesichts der Massen an Alben auch noch etwas schwer mit den Streaming Anbietern. Hatte schon diverse Probe-Abos.

Momentan bei Tidal. Die 'normale' Qualität kostet ca. 10,--/Monat.
Das lohnt sich eigentlich schon deshalb da ich geplante CD- oder Vinylkäufe vorher in Ruhe 'testen' kann.
Der Monatsbeitrag sollte eigentlich mehrfach durch gesparte Fehlkäufe wieder drin sein ;-)

Und ich merke auch immer häufiger das ich nicht unbedingt jedes Album physisch besitzen muss. Oft ist es doch so: einmal angehört, weggestellt und vergessen.


Ansonsten bin ich da ganz flexibel. Manchmal kaufe ich lediglich mp3, mal CD oder auch gerne Vinyl.


grüße, Martin

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von martinm am 21 Jan, 2019 15:44 50.

21 Jan, 2019 15:42 56 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH