RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mannitheear
König


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 857

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Tidal ist eine Künstlerplattform, die ja auch von Musikern betrieben wird

Yo aber von welchen, die ich gar nicht unbedingt unterstützen will.
Und inwiefern Tidal die Künstler tatsächlich besser bezahlt als andere Plattformen weiss man auch nicht wirklich.

24 Jan, 2019 12:19 34 mannitheear ist online Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

..... dann einigen wir uns darauf, dass "heavyrotator" der altmodischte in unserer Runde ist.... Streaming ist modern, Vinyl ist hip .... CD ist altmodisch ;-)

zum Glück kann das jeder so machen wie er will.... und an anderer Stelle schon geschrieben.... was uns alle eint: die Liebe zur Musik ! Peace !

_______________
Röck the wörld !

24 Jan, 2019 13:03 26 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
monkeybass monkeybass ist männlich
König




Dabei seit: 03 Oct, 2018
Beiträge: 898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... und was die Erfahrung, dass es doch noch immer junge Leute gibt die auf CDs und Vinyl anspringen....


... ist noch gar nicht so lange her, als ein ca. 14 jähriger Junge vor mir an der Kassa stand mit einer Led Zeppelin CD in der Hand und 1€ zu wenig dabei.... so schnell konnte er gar nicht schauen da habe ich schon den fehlenden Euro auf den Tisch geknallt.... finde es echt toll wenn die Jugend noch immer für guten alten Rock n Roll was übrig hat..... Headbanger

_______________
Röck the wörld !

24 Jan, 2019 13:14 18 monkeybass ist offline Email an monkeybass senden Beiträge von monkeybass suchen Nehmen Sie monkeybass in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Um die Vorzüge des Project wirklich zu nutzen, musst du per USB rein, sonst hast du auch keine MQA Dekodierung. Zur Not besorgst du dir ein altes Notebook mit Windows, das du nur für Musik nutzt.



Gute Idee. Hab noch ein altes PowerBook Pro rumliegen. Vielleicht funktioniert das damit.

Ist die Datenrate von USB 2.0 ausreichend?

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

24 Jan, 2019 14:17 01 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja klar, USB 2.0 reicht aus.

_______________
Gruß
Ingo

24 Jan, 2019 14:19 38 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Ja klar, USB 2.0 reicht aus.



Nochmal danke Ingo. So langsam fange ich an durchzublicken.

Systemvoraussetzungen beim Mac ist 10.8. Damit scheidet das alte PowerBook leider aus.

Bei TIDAL heißt es: Aktuell wird verlustfreies Streaming über unseren Webplayer nur in Chrome unterstützt. TIDAL Masters Audio (MQA) wird nur über unsere Desktop-Anwendung unterstützt.

Also kommt wohl doch nur der iMac in Frage.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

24 Jan, 2019 14:33 39 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom,

ja, du musst die Tidal Desktop app nutzen. Die gibt es auch für Mac. Kannst du aus dem iMac denn per USB raus? Wenn ja, dann alles klar.

_______________
Gruß
Ingo

24 Jan, 2019 15:22 13 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Hallo Tom,

ja, du musst die Tidal Desktop app nutzen. Die gibt es auch für Mac. Kannst du aus dem iMac denn per USB raus? Wenn ja, dann alles klar.



USB hatter mehrfach. Das Problem ist eben dass er zwei Räume weiter steht und ich jede Menge Strippe verlegen muss.

Wie lang darf ein USB-Kabel maximal sein?

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

24 Jan, 2019 16:08 24 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 837

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Übertragungssicherheit bis 5 m. Du kannst aber Hubs dazwischen schalten und die Kabel kaskadieren. Oder du stellst den DAC näher zum MAC und verlegst ein längeres Cinch Kabel.

_______________
Gruß
Ingo

24 Jan, 2019 16:18 20 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Übertragungssicherheit bis 5 m. Du kannst aber Hubs dazwischen schalten und die Kabel kaskadieren. Oder du stellst den DAC näher zum MAC und verlegst ein längeres Cinch Kabel.



Alles klar. Vielleicht ist die Idee mit einer ollen Windows-Scherbe die praktikabelste für mich. Ich will den Kram natürlich am liebsten schön bequem vom Sofa aus steuern können. Prost

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

24 Jan, 2019 16:43 13 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Tom,

ich weiss nicht, ob es vielleicht auch hilft, man kann remote auf den Streaming-PC zugreifen, mache ich auch so, altes Notebook, mit dem gestreamt wird, von einem Tablet verbunden, beides Win 10.
Vorteil: das USB-Kabel kann kurz bleiben.

Bei der Remotedektop-Verbindung kann man in den Eigenschaften angeben, dass Audio weiterhin auf dem verbundenen PC abgespielt werden soll. Befehl in Ausführen (rechte Maustaste auf Windows-Symbol) lautet: mstsc. Oder aber Klick auf Windows-Symbol und remote eingeben, da müsste dann die App erscheinen.

Nachtrag: der zu verbindende PC mus den remote-Zugriff zulassen, dazu in den Windows-Einstellungen (Start,zwei Symbole nach oben) den Begriff remote eingeben, "Remote-Zugriff auf den Computer zulassen" wählen, im startenden Dialog "Remote-Verbindung mit diesem Computer zulassen" wählen.

Mac auf Windows müsste auch gehen, kenne Mac aber nicht.

Prost

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Achim65 am 24 Jan, 2019 19:29 01.

24 Jan, 2019 17:46 21 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 655

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Achim65
Hi Tom,

ich weiss nicht, ob es vielleicht auch hilft, man kann remote auf den Streaming-PC zugreifen, mache ich auch so, altes Notebook, mit dem gestreamt wird, von einem Tablet verbunden, beides Win 10.
Vorteil: das USB-Kabel kann kurz bleiben.

Bei der Remotedektop-Verbindung kann man in den Eigenschaften angeben, dass Audio weiterhin auf dem verbundenen PC abgespielt werden soll. Befehl in Ausführen (rechte Maustaste auf Windows-Symbol) lautet: mstsc. Oder aber Klick auf Windows-Symbol und remote eingeben, da müsste dann die App erscheinen.

Nachtrag: der zu verbindende PC mus den remote-Zugriff zulassen, dazu in den Windows-Einstellungen (Start,zwei Symbole nach oben) den Begriff remote eingeben, "Remote-Zugriff auf den Computer zulassen" wählen, im startenden Dialog "Remote-Verbindung mit diesem Computer zulassen" wählen.

Mac auf Windows müsste auch gehen, kenne Mac aber nicht.

Prost



Hallo Achim, interessanter Vorschlag, danke schön. Müsste mich mal schlau machen ob und wie das mit
den Äppeln geht.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

24 Jan, 2019 20:20 41 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Carsten Carsten ist männlich
Foren As


Dabei seit: 06 Aug, 2018
Beiträge: 115

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Achim65
Morgen Carsten,

wenn ich es richtig verstanden habe, stören die "Normalgeräusche" von Ereignissen in Windows.
Da kann man einerseits die Lautstärke reduzieren, bis auf 0, gehe mit der Maus über das Lautsprechersymbol in der Windows-Leiste unten rechts. Dort rechte Maustaste, Du solltest wählen können zwischen einerseits dem DAC und dem Systemlautsprecher. Wähle den Systemlautsprcher aus und reduziere die Lautstärke.
Dann gibt es Einstellungen zum Sound, Ebenfalls wieder mit der Maus über das Lautsprechersymbol, Eintrag "Sound-Einstellungen" wählen, ganz unten bei weitere Soundoptionen "App-Lautstärke- und Geräteeinstellungen". Dort kann man individuelle Lautstärken für Apps setzen.
Falls das noch nicht reicht, es gibt noch mehr Einstellungen. Ich sitze gerade nicht vor einem PC, der zum Streamen eingesetzt wird, kann aber später mal dort schauen, was ich noch gesetzt habe.

Prost


Guten Morgen,
recht herzlichen Dank auch, das brachte mich deutlich voran. Schön, daß der Kasten jetzt ruhig gestellt ist. Das kann man ja wirklich für jede App zu steuern. Genie

_______________
Mit Grüßen von Kopf bis zu den Füßen
vom Augenpipimaschinenbetreiber

25 Jan, 2019 08:16 01 Carsten ist offline Email an Carsten senden Beiträge von Carsten suchen Nehmen Sie Carsten in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

ich denke es ist nicht zielführend diesen Thread zur Grundsatzdiskussion umzugestalten inwiefern Streaming generell ggü. anderen Medien Sinn macht oder nicht und sich auf das Verbrauchsverhalten/Psyche usw. auswirkt - dazu sollten wir einen seperaten Thread aufmachen.

Dieser Thread beschäftigt sich mit den Unterschieden (Technik, Klang,Komfort, Formate, Funktionsweise, Angebot, Preis) der Streamingdienste und was man in welchem Fall am sinnvollsten anwenden sollte mit welcher Technik - und ist auch so schon mehr als extrem umfangreich .

Ich könnte zu Sinn und Unsinn auch viel erzählen, also macht gerne einen eigenen Thread dazu - mir willkommen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

25 Jan, 2019 09:02 16 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morgen Carsten,

gerne geschehen, die "Nebengeräusche" stören mich auch, da habe ich natürlich schon mal geschaut, was abzustellen geht.

Ich habe mal einen DAC vorgeführt bekommen, da hat ständig etwas gebimmelt. Das hat der Vorführer gar nicht bemerkt, der war so was von überzeugt von seinen Produkten, und wie toll das mit diesem Notebook tönen würde... ich könne den DAC noch zum Vorzugspreis erwerben... habe ich nicht...

Prost

25 Jan, 2019 10:24 59 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich wollte dieser Tage meinen zweiten PC auf Amazon anmelden -
trotz korrekten Passwort ging das nicht.

Das Passwort wurde immer als inkorrekt bezeichnet.

Später merkte ich dann, daß Amazon mir zu den Zeitpunkt, als ich versuchte das zweite Gerät zu registrieren eine Mail zugesandt, daß bei manchen Vorgängen eine zweistufige Registrierung erforderlich ist.

Zu diesem Zweck haben die mir eine PIN zugeschickt , die ich anstelle des Passwortes eingeben muß, die aber nur 10 Minuten gültig ist.

Danach könnte ich mich mit meinem Passwort wieder normal einklinken.

Diese Mail kam von - und das macht mich mißtrauisch und traute ich mich nicht weiter zu machen - von: account-update@amazon.co.uk

Wenn man Fragen hat, soll man einen mitgeschickten Link anklicken, was ich mich auch nicht traue, da ich nicht weiß, was mich dann wieder für ein Fake erwarten könnte.

Kennt sich da einer von euch aus und ist das wirklich Amazon oder wieder ein Hackerangriff?

Ich habe noch nie erlebt, daß ich mich in 2 Stufen anmelden muß und bin schon ewig Prime Kunde.

Auch hat mich vorher nie Amazon United Kingdom kontaktiert.

Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

26 Jan, 2019 16:50 02 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

ich habe die App auf zwei verschiedenen PCs laufen, gleichzeitig geht nicht, abwechselnd schon. Probiere mal: den ersten PC (den ursprünglichen), starte die App und beende mit "Beenden", nicht mit Abmelden. Beim nächsten Start der App musst Du das Passwort nicht mehr eingeben, mach das auf dem neuen PC.
So habe ich bisher keine Probleme gehabt.

Das mit der Mail und Amazon United Kingdom finde ich schon komisch, hatte ich noch nie. Lass den Link lieber mal unbenutzt, wenn es sich vermeiden lässt.

26 Jan, 2019 23:13 38 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Achim,

ich komme außer mit einem PC nicht auf unlimited rein, da kann ich machen was ich will, mein Passwort wird nicht erkannt.

Ich kann da nichtmal die app installieren.
Verwirrt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

27 Jan, 2019 08:13 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 17566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Endlich!

Ich habe es jetzt mal mit einem anderen Browser versucht und da klappt das mit der Anmeldung - hab jetzt die App auch am alten PC, dann kann ich den rein zum Musik hören nutzen und muß nicht immer umstöpseln.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

27 Jan, 2019 08:47 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Bezwinger Bezwinger ist männlich
Foren As




Dabei seit: 02 Nov, 2018
Beiträge: 148

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,

das habe ich ständig - auch heute Morgen wieder, wegen mehrerer Rechner.

Das sieht dann so aus:



Meine Güte sind meine Fotos immer riesig...


Carsten (Bezwinger)

27 Jan, 2019 10:47 40 Bezwinger ist offline Email an Bezwinger senden Beiträge von Bezwinger suchen Nehmen Sie Bezwinger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Amazon Prime Musik / unlimited versus Tidal Master/Hifi » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5.6475796564758E+31 | prof. Blocks: 1436 | Spy-/Malware: 1756
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH