RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 881

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

das ist aber schade. Ich dachte, du warst vom A2 so begeistert. Vielleicht solltest du deine Entscheidung nochmal überdenken und den A2 erstmal zur Seite stellen. Ich halte den für einen der besten amps die je gebaut wurden. Sowas sollte man eigentlich im Haus behalten. Ich hab dir überrings eine PN geschickt mit ein paar Fragen zur RP280F.

Gruß
Ingo

_______________
Gruß
Ingo

26 Jan, 2017 07:49 41 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mike,

dein Eindruck ist richtig, desto besser die Aufnahmen, desto mehr ist der Satisfaction eine schiere Überreferenz.

Ich nehme gerne gute Aufnahmen zum Testen her - allen voran selbst eingespielte Sachen.

Da kenne ich zum Satisfaction keinen amp, der mithalten kann.

Hab aber gestern mehr die Mucke gehört, die mir selber Spaß macht, wie die letzten Hammerfall, Saxon, Primal Fear usw. Geschichten -
und dann eben mal meinen MD T 180 dagegen gehört - und da ist der MDT 180 - aber auch mein ASR Emitter - einfach unterhaltsamer und beseelter.

Der A 2 hingegen haut das alles raus wie eine Hochleistungs P.A. und Becken werden richtig heftig.

Die anschmiegsame Art von MD T 180 und ASR Emitter ist mir da einfach lieber.

Hinzu kommt meine Kieferarthrose, ich vertrage einfach auf Dauer keine Geräte im Hause, die Wärme durch Lüftungsschltze abgeben, deswegen mußte ja damals auch der NAD M 3 e wieder gehen, obwohl ich den sonst wirklich prima fand.

Mir schwillt halt das ganze Gesicht an und die Augen eitern.

War auch bei dem besten CD Player so, den ich hier hatte, vor 2 Jahren , den Droplet 5.0 .

Ich bin und bleibe halt ein Weichei! ;Zustimmung

Dir kann ich nur raten, dir mit der Entscheidung zwischen diesen beiden amps Zeit zu nehmen - die musizieren schon grundlegend anders.

Täte bei mir nicht noch die Gesundheit versus Satsifaction Voten - würde ich ihn in jedem Fall behalten - zusätzlich zum MD T 180.

Immer und alles wollte ich aber über den Satisfaction nicht hören wollen. Beispielsweise die neue Metallica wird mir dann doch zu heftig im Hochton, beim MD T 180 klingt die angenehm seicht dagegen.

Hier würde ich sagen kommt im Hochton aus dem SA 2 sprudelnder Champagner, aus dem MD T 180 lieblicher Wein und aus meinem Emitter cremiger Honig.

Ich mag alles drei zu gegebener Zeit.



:Großes Grinsen

_______________
A Life Between Monsters of rock!

26 Jan, 2017 07:51 31 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Hi Werner,

das ist aber schade. Ich dachte, du warst vom A2 so begeistert. Vielleicht solltest du deine Entscheidung nochmal überdenken und den A2 erstmal zur Seite stellen. Ich halte den für einen der besten amps die je gebaut wurden. Sowas sollte man eigentlich im Haus behalten. Ich hab dir überrings eine PN geschickt mit ein paar Fragen zur RP280F.

Gruß
Ingo



Hallo Ingo,

nee, das Thema ist durch bei mir, habe es mir nicht leicht gemacht.

Eine PN habe ich von dir nicht erhalten, ich muß mal schauen, wahrscheins ist der Briefkasten wieder voll, da passen nur 500 Mails rein und der läuft alle paar Tage über.

;Breakdance

_______________
A Life Between Monsters of rock!

26 Jan, 2017 08:42 47 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hätte nie gedacht, daß warme Abluft aus einem Class-D Verstärker Dich gesundheitlich so mitnimmt.

Klanglich würde ich sagen, gib der Satisfaction eine Chance. Aber wenn Du nun mal laut und Metal Mucke hörst + Gesundheitseinschränkung dann gib ihn zurück.

Ich hatte es geahnt, daß bei hochauflösenden Amps ein Klipsch unangenehm im HT sein werden könnte. Ich bin Leise bis Mittelstarkhörer - deswegen stehen bei mir PMCs aber einer bebrauchten RB 81 II werde ich bei Gelegenheit eine Chance geben - versprochen.

_______________
Gruß Mustafa

26 Jan, 2017 14:55 06 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mustafa,

ich glaube zwar, zu verstehen, was Du meinst - aber der Begriff "hochauflösender Verstärker" passt hier m.E. nicht so richtig.

Er suggeriert ja, daß höhere Auflösung mit größerem HT-Pegel einhergehen müsse oder zumindest ein "Mehr" an Information zu Lästigkeit führt.

Jetzt habe ich zwar nicht die Erfahrung mit Schaltverstärkern und auch nicht mit Halbleitergeräten für einige T€. Aber die Sorte Verstärker, die nach meinen bisherigen Erlebnissen die höchste Auflösung hatten, waren Röhrengeräte, speziell Triodenendstufen.

Bei diesen geht das höhere Auflösungsvermögen - erkennbar an echteren Klangfarben, natürlicherem Fluß der Musik usw. usf. - für mein Empfinden einher mit deutlich weniger Stresswahrnehmung im HT-Bereich.

Sind natürlich nur meine persönlichen Eindrücke.

Gruß Eberhard

26 Jan, 2017 15:16 18
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mustafa,

ich habe schon den Retourenschein von MD - und morgen oder übermorgen, wenn der Postbote kommt, geb ich den wieder mit und lasse es mit dem kommenden MD T 180 verrechnen.

Die MD T 180 sind einfach wie für mich gemacht.
Und mein Emitter darf auch bleiben.

;Besser nichts sagen

_______________
A Life Between Monsters of rock!

26 Jan, 2017 15:38 34 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ich glaube zwar, zu verstehen, was Du meinst - aber...


...ich habe oft den Eindruck, man verwendet zwar die gleiche Vokabel, meint aber doch unterschiedliche Dinge. Ist jetzt eher allgemein gemeint, da wird teilweise regelrecht gestritten, ohne dass man sich klar darüber ist, was der jeweils andere eigentlich meint....

Ich hab allerdings auch keine Idee, wie man das vermeiden könnte. Klangeindrücke beschreiben ist halt immer diffus...

:Großes Grinsen

_______________
Gruß
söckle

26 Jan, 2017 16:53 24 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zwodoppelvier
Aber die Sorte Verstärker, die nach meinen bisherigen Erlebnissen die höchste Auflösung hatten, waren Röhrengeräte, speziell Triodenendstufen.


das wusste ich nicht. Aber auf der anderen Seite hatte ich kurze Hörgelegenheit bei anderen und meine Höreindrücke bestätigen deine Aussage. Kein Wunder dass der Tester meiner PMC GB1 excellente Erfahrungen mit Rogue Audio Röhren Monoblocks gemacht hatte. Diese Monoblocks sind aber keine Trioden.

Waren Trioden bzw. Röhrengeräte mit schaltbaren Triodenbetrieb leistungsmäßig nicht gering ausgestattet - prinzipbedingt ? Denn Leistung brauchen meine PMCs. Am besten mind. 100 W / 8 Ohm wie mein Roksan Vollverstärker. Ein 25 W Naim ist früher mal an meinen PMC DB1+ quasi zusammengebrochen.

_______________
Gruß Mustafa

26 Jan, 2017 17:09 00 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mustafa,

ein Beispiel, meine Eigenbau (leider nur) LS3/5A - Wirkungsgrad ca. 82 dB/W/m. Dachte aufgrund der üblichen Empfehlungen, daß hier dicke Verstärker am besten passen würden.
Meine MOSFET-Endstufe mit den originalen Hitachi-Lateral-Mosfets gibt ca. 100W @ 8 Ohm ab - bei 0,001% Klirr. Nachrichten kann man damit durchaus hören :Freude

Schließt man zum Vergleich eine 300B-Triode an mit ihren ca. 6-7W, zeigt sich: Klangfarben, Dynamik, rhytmischer Fluß usw. - alles überzeugender. Allenfalls die Maximallautstärke, bei der Verzerrungen wahrnehmbar werden, fällt etwas geringer aus. Aber von solchen Kleinboxen erwartet man ohnehin keine Pegelwunder, dafür haben sie andere Qualitäten.

Irgendwann kommt eine Stereoendstufe mit EL12N. Die Teile liegen fast alle bereit :Cool

Gruß Eberhard

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 26 Jan, 2017 20:33 25.

26 Jan, 2017 20:29 48
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Könnt ihr bitte nicht diesen ganzen Quatsch, der völlig off Topic ist, entweder per PN besprechen oder einen passenden Thread eröffnen?

Es kann doch keine Wissenschaft sein, mal zu sagen:
Leute, gehört hier zwar nicht rein, aber mir fällt dazu ein und dazu unter: ........ mein eigener Thread.

Was haben irgendwelche Röhrenamps mit der Produktbesprechung vom S A 2 zu tun?

Hier sammeln wir Erfahrungen von S A 2 usern - und das ist kein Röhrenamp :)

:Freude

Es wird kein Mensch im Internet unter dem Unterforum Schalttechnik nach euren Epilegien zu Röhren suchen!

;Zustimmung

_______________
A Life Between Monsters of rock!

26 Jan, 2017 21:55 28 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Ich bekam letzte Nacht sogar eine mail von einem member, der meinte, unser Forum sei total geil aber Class D lastig.

Na woran liegt das denn?

In den Threads zu diversen Class T amps findet man unzählige Postings zu Röhren.

Ich versicherte, daß unser Publikum extrem gemischt ist und ich selber Class A/B und T unterhalte und Leute wie Robert Röhren neben Class A/B und T und D zu Hauf unterhalten und mit Spaß haben -


und wir sicher kein Class D Forum sind.

Jedoch haben wir halt hier Unterforen -

im Verstärkerbereich -

und wenn die Röhrenfans und Class A Fans und schieß mich tot -

darunter mit Berichten nicht austauschen -

sondern das bei Class D und t mit unterbringen - geht das alles verloren und es entsteht der Eindruck einer "Digitalsekte" :) geiles Wort, gelle?

Wir sind weit von derarten Sachen entfernt.

Hier geht's um uns - nur sollten wir es auch halbwegs unter passenden Threads schreiben.

Ich meine das nicht bös - oder im Übereifer - oder so -

für mich paßt das - was für euch paßt.

Seit ihr zufrieden mit Hifi - egal ob Mono, Stereo, Multichannel -

ob mit Röhren, Digitalamps, Aktivboxen, Class A/B oder schieß mich tot - so freu ich mich drüber - egal welche Marke.

;Zwinker

_______________
A Life Between Monsters of rock!

26 Jan, 2017 22:07 00 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sorry wenns wieder Off-Topic wird aber ich halte dieses Forum eher für ein Klipsch Forum denn Class-D. Obwohl alles scheint sich um Poppulse und Klipsch zu drehen.

Werner ich würde mir wünschen daß Du bei Klipsch nicht angekommen wärst. Dass einer wie Du irgendwann mal ankommt. Ist es nicht langweilig, immer mit derselben Box zu hören ? Obwohl ich nur einen Bruchteil Deiner Investitionen bisher getätigt habe, konnte ich deutlich mehr Sorten von Boxen mein eigen nennen.
Wie gesagt bei Gelegenheit werde ich mir die RB 81 II antesten aber vorher werdens wahrscheinlich die großen Infinity 90 Rennaissance. ;Mist

Sorry fürs Off-Topic wieder. So jetzt aber schnur straks wieder mal zum Poppulse.

_______________
Gruß Mustafa

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tripath-test am 26 Jan, 2017 23:38 05.

26 Jan, 2017 23:36 54 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
König




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 755

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Sorry wenns wieder Off-Topic wird aber ich halte dieses Forum eher für ein Klipsch Forum denn Class-D. Obwohl alles scheint sich um Poppulse und Klipsch zu drehen.

Werner ich würde mir wünschen daß Du bei Klipsch nicht angekommen wärst. Dass einer wie Du irgendwann mal ankommt. Ist es nicht langweilig, immer mit derselben Box zu hören ? Obwohl ich nur einen Bruchteil Deiner Investitionen bisher getätigt habe, konnte ich deutlich mehr Sorten von Boxen mein eigen nennen.
Wie gesagt bei Gelegenheit werde ich mir die RB 81 II antesten aber vorher werdens wahrscheinlich die großen Infinity 90 Rennaissance. ;Mist

Sorry fürs Off-Topic wieder. So jetzt aber schnur straks wieder mal zum Poppulse.



Ich fände es super mit der Technik endlich angekommen zu sein und mich nicht mehr um die Hardware kümmern zu müssen. Dann könnte ich mich endlich uneingeschränkt dem widmen um das es mir eigentlich geht: der Musik! :Großes Grinsen

Also ich hätte nix dagegen wenn sich der Schwerpunkt hier noch mehr in Richtung Software verlagern würde ;Tänzer

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

27 Jan, 2017 08:03 47 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe in den letzten 2-3 Jahren erst das Entspannen gelernt , seit dem das endlich so klingt, wie ich das will.

Bin heilfroh mich nicht mehr um den Technikkram kümmern zu müssen.

Für mich ist nach wie vor eine der Höchststrafen Hifi Equipment einzubrennen.

Ich verstehe aber wie kein anderer die Leute, die sich fast jeden Monat neues Zeug hinstellen, weil es immer nicht ganz da hinführt, wo man hinwollte. Das ist ein Kampf!

Ich wünsche jedem nur, im Bereich Hifi so zufrieden zu werden, wie ich es bin, seitdem ich Klipsch Lautsprecher habe.

Letztes Jahr bekam ich ja wieder einiges an Top Lautsprechern auf dem Markt zu hören - unter anderem auch diverse große Open Baffles, sei es von Spatial, Pure Audio - oder auch aktuellen High End Mainstream - wie Canton Reference 5 K -

über einige Sachen berichtete ich wohl im Forum -
immer mit demselben Ergebnis, auf dem Heimweg wurde mir bewußt, wie glücklich ich bin!

Und wenn dann die ersten Töne daheim wieder ertönten, nur ein Himmel sei Dank!

Ich wäre schon bekloppt , wenn ich das wieder aufs Spiel setze und weiter wurschtele, da ich diesen Punkt im Leben versuchte über 40 Jahre zu erreichen!

Könnte dieses Jahr Hifi kaufen, Lebensversicherung und so-
aber ich gebe mein Geld nicht aus, um mir Streß zu kaufen.

Die Sache mit dem Satisfaction hat mir wieder bewiesen, daß die Bäume nicht bis in den Himmel wachsen.

Monatelange Schreiberei, monatelange Versuche mit insgesamt 4 Geräte und Ergebnis Rückabwicklung und doch wieder die alte Kiste (Emitter) hingestellt und einen weiteren MD T 180 bestellt -
auf den ich nun seit Wochen warte,
was mich auch streßt und nervt.

Warten ist gar nicht mein Ding, genausowenig wie einbrennen oder testen oder Zahnarzt oder Proktologe.

Unterm Strich bleibt doch wieder alles beim alten.

Nach zufrieden kommt total zufrieden kommt rundum total zufrieden- da bin ich - was soll dann noch kommen?

Ich bin immer schnell bei zufrieden angelangt im High End Bereich , oft auch bei total zufrieden, aber nur einmal im Leben bei rundum total zufrieden. Das würde ich gerne bleiben:)

Denn ich weiß wie schnell man abstürzt und bei unzufrieden landet, habe es oft genug am eigenen Leib erlebt.


;Zwinker

_______________
A Life Between Monsters of rock!

27 Jan, 2017 08:50 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ankommen heisst für mich der Tod im Hobby.
Dabei muss man die Software Geschichte natürlich nicht vernachlässigen. Aber eine Unterhaltung in diese Richtung wird fruchtloser stattfinden als der Gedankenaustausch über HardWare.
Ich denke die Softwaregeschichte ist mehr eine Intimsphäre wo man sich nicht gegenseitig einmischen sollte.

Ein Beispiel sind 2 Clips von Siggi die er mal gepostet hatte. Das eine war für mich emotionslos während der andere Clip bei mir einen Woww Effekt ausgelöst hat. Das war der Titel "Dont stop believin" von Journey. Was ich damit sagen will: Musikstücke sind absolut unberechenbar was die Affinität zur Person X oder Y betrifft.

_______________
Gruß Mustafa

27 Jan, 2017 08:58 39 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
.

Ich verstehe aber wie kein anderer die Leute, die sich fast jeden Monat neues Zeug hinstellen, weil es immer nicht ganz da hinführt, wo man hinwollte. Das ist ein Kampf!


Werner, grad für Männer hat doch die Polygamie seinen Reiz ... :Daumen runter

_______________
Gruß Mustafa

27 Jan, 2017 09:05 18 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Ankommen heisst für mich der Tod im Hobby.
Dabei muss man die Software Geschichte natürlich nicht vernachlässigen. Aber eine Unterhaltung in diese Richtung wird fruchtloser stattfinden als der Gedankenaustausch über HardWare.
Ich denke die Softwaregeschichte ist mehr eine Intimsphäre wo man sich nicht gegenseitig einmischen sollte.

Ein Beispiel sind 2 Clips von Siggi die er mal gepostet hatte. Das eine war für mich emotionslos während der andere Clip bei mir einen Woww Effekt ausgelöst hat. Das war der Titel "Dont stop believin" von Journey. Was ich damit sagen will: Musikstücke sind absolut unberechenbar was die Affinität zur Person X oder Y betrifft.


Das mit der Affinität und Unvorhersehbarkeit ist bei Hifi Bausteinen genauso.

Wenn ich 2 Stunden vor einem laufenden Röhrenverstärker sitze schwillt mir das Gesicht an und die Augen triefen.

Und die meisten Verstärker und Quellgeräte am Markt klingen für mich belanglos, keimfrei, uninteressant und unbeseelt - noch schlimmer bei Lautsprechern.

Bei einem Großteil der Produkte kriege ich nach kurzer Zeit Tinnitus und muß tagelang pausieren.

Millionen anderer Menschen hingegen werden damit glücklich und erleben ihre Offenbarung damit.

Es ist nicht anders wie bei Musik:)

Hat man das verstanden, versteht man sich selbst und andere, versteht man das - weiß man, was man tun muß um zu seinem Glück zu finden.

Mein Glück besteht sicher nicht darin Bausteine zu testen und zu kaufen - alleine die unnütze Zeit dabei -
mein Glück besteht darin, mein Glück zu finden, zu schildern und andere zu ermutigen meinen Weg mal für sich zu probieren und zu erzählen, obs dort paßte.


;Stumm

_______________
A Life Between Monsters of rock!

27 Jan, 2017 09:07 13 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
92Student
Foren As


Dabei seit: 03 Oct, 2016
Beiträge: 127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mich erinnert das an Hobbys wie Modellflieger.
Der eine fliegt gerne und muss zwangsläufig auch Modellbauer sein im sein Hobby (fliegen) voll auszukosten.
Der andere hat Spaß an beidem (bauen und fliegen)
Und viele haben Spaß am bauen, basteln, verändern. Da ist das fliegen Randerscheinung. Für mich absolut nicht nachvollziehbar.

Genauso mein Nachbar: schraubt jedes Wochenende sein Auto kaputt. Er hat zwar 4 oder so aber was gibt es an normalen StraßenAutos für einen Grund jedes Wochenende in der Kälte mindestens 5 Stunden unterm Auto oder der Motorhaube zu hängen?
Sorry aber das is beschäftigungstherapie für mich. Das geht schon seit über 10 Jahren so. Es hängt auch alle 2 Wochen Kabel aus der Motorhaube weil er wieder die Batterie läd/entläd. ::C

Sorry aber ich hab dafür kein Verständnis und denke jedem dem es um Musik hören und erleben geht der sollte nach Werners Zustand streben. Alles andere ist such erlaubt aber dabei geht es meines Erachtens um was anderes ^^

27 Jan, 2017 10:49 06 92Student ist offline Email an 92Student senden Beiträge von 92Student suchen Nehmen Sie 92Student in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Und viele haben Spaß am bauen, basteln, verändern. Da ist das fliegen Randerscheinung. Für mich absolut nicht nachvollziehbar


..es gibt da sogar viel, die bauen Modelle welche sich gar nicht bewegen - Standmodelle :Daumen runter

Bei Modelleisenbahnen ist es ein ziemlich offenes Geheimnis, das es um das Bauen geht. Oder kennt irgend jemand einen erwachsenen Mann, der mit seiner fertigen Modelleisenbahn spielt?!

...manche Foren heiße auch explizit "HIFI Forum", die überwiegende Mehrheit der Beiträge hier geht aber auch genau in diese Richtung. Foren für Musik gibt es sicher auch, da geht es dann in allererster Linie um Musik.


Mir leuchtet aber das "Problem" gar nicht ein?

Wer über Musik schreiben will, geht in die Rubrik "Musik", wer über Geräte schreiben will, geht in die passende Geräterubrik.

;Daumen rauf
;Zwinker

_______________
Gruß
söckle

27 Jan, 2017 11:13 06 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
König




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 755

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Ankommen heisst für mich der Tod im Hobby.
Dabei muss man die Software Geschichte natürlich nicht vernachlässigen. Aber eine Unterhaltung in diese Richtung wird fruchtloser stattfinden als der Gedankenaustausch über HardWare.
Ich denke die Softwaregeschichte ist mehr eine Intimsphäre wo man sich nicht gegenseitig einmischen sollte.

Ein Beispiel sind 2 Clips von Siggi die er mal gepostet hatte. Das eine war für mich emotionslos während der andere Clip bei mir einen Woww Effekt ausgelöst hat. Das war der Titel "Dont stop believin" von Journey. Was ich damit sagen will: Musikstücke sind absolut unberechenbar was die Affinität zur Person X oder Y betrifft.



Bei der Technik angekommen zu sein ist natürlich in unserem Hobby eine Idealvorstellung und kann, wenn überhaupt, nur für einen gewissen Zeitraum erreicht werden.

Die Entwicklung steht ja nicht still. Gottseidank. Sonst gäbe es z. B. diese großartigen Tripath-Geschichten nicht.

Bin natürlich auch weiter am gucken wo bei meinem Kram wohl das nächste Verbesserungspotential steckt. Aber das in einem im Vergleich zu früher deutlich reduziertem Maß.

Und ich finde es super mich mit Gleichgesinnten darüber austauschen zu können.



Bei Tipps zu Musik - klar - kann es sich nur um den persönlichen Geschmack drehen. Wenn es anderen dann auch gut gefällt: super. Wenn nicht: kein Problem ;Zwinker

Habe durch das Forum jetzt schon einige coole Impulse bekommen und konnte damit mein musikalisches Spektrum erweitern; genauso wie bei anderen Sachen klar wurde dass sie nix für mich sind. Danke! ;Verstehe nur Bahnhof

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

27 Jan, 2017 11:13 44 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Seiten (42): « erste ... « vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 96 | Spy-/Malware: 2050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH