RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
92Student
Foren As


Dabei seit: 03 Oct, 2016
Beiträge: 127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von söckle
Zitat:
Und viele haben Spaß am bauen, basteln, verändern. Da ist das fliegen Randerscheinung. Für mich absolut nicht nachvollziehbar


..es gibt da sogar viel, die bauen Modelle welche sich gar nicht bewegen - Standmodelle :Daumen runter

Bei Modelleisenbahnen ist es ein ziemlich offenes Geheimnis, das es um das Bauen geht. Oder kennt irgend jemand einen erwachsenen Mann, der mit seiner fertigen Modelleisenbahn spielt?!

...manche Foren heiße auch explizit "HIFI Forum", die überwiegende Mehrheit der Beiträge hier geht aber auch genau in diese Richtung. Foren für Musik gibt es sicher auch, da geht es dann in allererster Linie um Musik.


Mir leuchtet aber das "Problem" gar nicht ein?

Wer über Musik schreiben will, geht in die Rubrik "Musik", wer über Geräte schreiben will, geht in die passende Geräterubrik.

;Daumen rauf
;Zwinker


Ich habe doch ganix darüber geschrieben über was hier Leute schreiben sollen.
Ich wollte nur den Unterschied klar machen zwischen Leuten die sich mit dem Equipment auseinandersetzen um den besten Hörgenuss zu erzielen unf Leuten die einen SelbstZweck darin sehen neue Geräte zu kaufen und zu vergleichen.

Dein Beispiel mit Modelleisenbahnen ist deshalb schlecht weil es ja offensichtlich ist dass es darum geht minaturenachbauten womöglich von der ganzen Welt zu basteln. Da geht's nicht ums fahren der Eisenbahn.

Beim Modellfliegen gibt es einige die reden davon Best möglich zu fliegen und wie man das erreicht und andere wollen einfach nur basteln.

Bei Hifi heißt das für mich: Wer einfach Spaß dran hat unterschiedliches zu hören und auszuprobieren als selbstZweck und daran Spaß hat soll das tun und dazu stehen.
Aber oft kommt es dem unversirten Leser so rüber als wäre es Mittel zum Zweck um gut Musik zu hören. Darum geht es aber scheinbar einigen nicht primär.

Werners Aussagen lassen darauf schließen, dass er nur so geil wies geht seine Musik hören will. Solange er es geil findet ist es ihm egal welcher amp da steht oder ob er die Kombi noch 50 Jahre so hört, weil er ja damit glücklich ist.
Wenn jemand sagt Stillstand ist tot, dann ist klar dass er ein anderes Ziel verfolgt.
Solange das offensichtlich ist finde ich es gut, sobald jemand anderen erzählt es wäre nötig um gut Musik zu hören oder ähnliches finde ich es Augenwischerei. Sag nicht das irgendjemand das gemacht hat hier ehrlich.

Meistens is es aber so ( Beispiel mein Nachbar), dass die Leute nie zugeben worum ws ihnen geht und dass sie einfach Spaß dran haben, sondern den Grund nehmen warum andere das Hobby betreiben.

So alles offtopic und da kann man auch nix ausfiskutieren von daher nur mal mein Eindruck zum Thema Hifi als Neuling

27 Jan, 2017 12:19 11 92Student ist offline Email an 92Student senden Beiträge von 92Student suchen Nehmen Sie 92Student in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kevin,

alles gut, ich wollte eher allgemein auf alle letzten Posts eingehen. Es war ungeschickt, hier Deinen Satz hier als "Aufhänger" zu nehmen.

:Anbeten

Im Endeffekt wollte ich auch darauf hinaus, dass es doch völlig O.K. ist wenn jeder aus dem Hobby das macht, was ihm am besten gefällt. Es entstehen vielleicht manchmal dadurch Missverständnisse bezüglich der Aussagen, aber deshalb "redet" man ja miteinander.

Und andere Ansichten geben oft auch Denkanstöße, auf die man selbst nie gekommen wäre. Ich nenne hier nur mal das jüngste Beispiel mit dem Bi- Wiring und der Begründung dafür über Intermodulationen bei Single- Wiring (die freilich noch längst nicht automatisch stimmen muss)...


;Zwinker

_______________
Gruß
söckle

27 Jan, 2017 13:19 42 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute egal was und wie man es macht, es ist falsch:)

Irgendeiner wird immer kommen und sagen, nee:)

Für die, die mich noch nicht so lange kennen und nicht nachvollziehen können, warum ich froh bin, seit einigen Jahren dank Klipsch, Emittter, MD Pop Pulse und Popcorn Hour und Via Blue meinen Sound gefunden zu haben -
hier nur einige wenige Sachen, die ich abarbeitete in den Jahrzehnten zuvor.

http://www.boards-4you.de/wbb10/1426/thr...readid=991&sid=

Ich bin der Typ, der sicher 15 Jahre lang in den Hifi Foren den Hintern versohlt bekam, weil er sich laufend neues Zeug zulegte und probierte.

Ich galt als Paradebeispiel des Gerätefetichisten - dabei habe ich mich nie sonderlich für Technikkrempel interessiert - eigentlich sogar gar nicht - wie ich immer wieder betonte -

Also - für mich alles ok.

Nur wenn man mal ein winning Team gefunden hat -
dann kann man getrost die Füße hochlegen.

Klar geht die Technik weiter - zu gegebener Zeit teste ich dann auch mal wieder was:)

Aber in Planung ist nix, außer mir zusätzlich eine RF 7 MK 3 anzuschaffen, wenn sie denn auf dem Markt ist.

:Anbeten

_______________
A Life Between Monsters of rock!

27 Jan, 2017 15:03 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So,

mein Satisfaction ist nun auf dem Rückweg und wurde abgeholt.

Thema für mich durchgekaut.

Außerdem hat sich dann noch was ergeben, daß ich den MD T 180 für die RF 7 wieder abbestellte.

Es bleibt bei dieser Hochwirkungsgradbox beim Emitter.

Ich habe aber mit meiner Frau geplant mal zu MD zu fahren und mir dort die gesamte aktuelle amp-Elite im Vergleich anzuhören, ob da überhaupt noch was geht.

Mein Eindruck ist nämlich der, daß mit ASR Emitter und MD T 180 das Ende der Fahnenstange erreicht ist und es allenfalls noch anders, aber nicht wirklich besser geht.

Man muß da zu einen Präferenzen stehen und meine oberste Präferenz ist ein Langzeithörsystem, daß mich nie nervt oder anstrengt und immer den Wunsch nach mehr Musik weckt.Ich muß mich von den Tönen liebkost fühlen und die Klangfarben müssen vor meinem geistigen Auge explodieren.

Und das habe ich nunmal erreicht. Seit Jahren.

Klar macht es irre Spaß mal Hochleistungshifi mit entsprechenden records zu hören, wo einem alles knallhart in die Fresse geprügelt wird - nur ist das auf Dauer nichts für mich.

Geht mir ja auch mit Lautsprechern so -
wie oft schrie ich schon : WOW!
Und eine Stunde später: AU!

In der Beziehung schießt die RF 7 MK 2 und die RB81 MK 2 alles ab.
Da fließe ich nur so dahin , jeder Ton eine intime Liebeserklärung!

Ich muß beim Hören die Technik völlig vergessen können und will die Seele gestreichelt kriegen.

Gänsehaut, Freudentränen, automatisch wippende Knie, und Kopfbewegungen im Takt - das alles muß da sein - ich will die Energie des Werkes fühlen können - dann - nur dann -
fühle ich mich angekommen.

Alles sehr komplex - und für Leute, die Musik eben nur mal kurz zum Zeitvertreib einfahren wollen - schwer bis gar nicht nachvollziehbar.





;Besser nichts sagen

_______________
A Life Between Monsters of rock!

27 Jan, 2017 15:25 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2437

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner...du sprichst mir aus der Seele.... ;Verstehe nur Bahnhof

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

27 Jan, 2017 15:29 41 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 470

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da für mich noch unendlich viel Musik zu entdecken ist und dies im absoluten Vordergrund steht , sehe ich das ähnlich.
An meinen beiden Hauptanlagen zT seit Jahren die selben Komponenten--2x Emitter mit Tannoy Kensington und MS Poppulse an Klipsch la Scala ---mehr brauchts da nicht für mich,um zufrieden meine Musik zu hören.
An dieser Substanz sehe ich auch keinen Änderungsbedarf.
Die kleineren Änderungen und Verbesserungen, die ich hin und wieder probiere, drehen sich immer um diese zentralen Einheiten herum. Für zuviel Fummelei fehlt mir auch die Geduld, die mich vom Musikhören ablenkt, da ist mir die Zeit zu schade.

_______________
Gruß Friedrich

27 Jan, 2017 15:55 17 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
Maurice Maurice ist männlich
Routinier


Dabei seit: 02 Nov, 2016
Beiträge: 429

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Soooooo... ich habe nun gute 4 Stunden gezockt.. was soll ich sagen.. wirklich mega heftig! Mit Brille für mich nicht vorstellbar. Selbst so, laut über Anlage richtig schlimm ;Mist Schockmomente ohne Ende. Aber richtig gut gemacht. Erstmal eine Pause einlegen. Nachher geht es weiter :Daumen runter

27 Jan, 2017 22:12 02 Maurice ist offline Email an Maurice senden Beiträge von Maurice suchen Nehmen Sie Maurice in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Maurice
Soooooo... ich habe nun gute 4 Stunden gezockt.. was soll ich sagen.. wirklich mega heftig! Mit Brille für mich nicht vorstellbar. Selbst so, laut über Anlage richtig schlimm ;Mist Schockmomente ohne Ende. Aber richtig gut gemacht. Erstmal eine Pause einlegen. Nachher geht es weiter :Daumen runter



Und was hat das nun mit dem Satisfaction amp zu tun ?

_______________
A Life Between Monsters of rock!

27 Jan, 2017 22:14 12 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier im RP 280 Thread noch ein interessantes Posting von Dauergast (Ingo) zum Vergleich Satisfaction und MD T 180 an der RP 280:
http://www.boards-4you.de/wbb10/1426/thr...21633#post21633

Er kam da bisher zu den sich mit meinen deckenden Eindrücken.

Es ist wohl wirklich sehr abhängig vom Lautsprecher, welcher amp runder läuft bzw. besser paßt.

:Erstaunt

_______________
A Life Between Monsters of rock!

29 Jan, 2017 09:22 44 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hui,

eben die Neuheiten bei MD Sound gecheckt -

der Satisfaction ist offiziell Programm, cool!

http://www.md-sound.de/product_info.php?...eingaengen.html

;Stumm

_______________
A Life Between Monsters of rock!

29 Jan, 2017 15:57 53 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun denn,
die Würfel sind gefallen.


Nachdem ich diese Woche den A2 und den MD noch einmal zum hören genutzt habe

Zum A2

• Optisch gefällt mir das Gerät nicht so gut wie der MD T 180, silberne Drehregler, Schriftzug und die Beleuchtung sind nicht so meins, aber das Gerät ist andererseits auch weit entfernt von hässlich, zumal sich die Optik auch gut modifizieren läßt.

• Brummen hält sich in Grenzen und ist leiser geworden, als ich wie von Siggi erklärt, die Trafoschraube gelockert habe.

• Rauschen ist vorhanden aber nur zu hören, wenn man mit dem Ohr direkt vor den Lautsprechern ist.

• Lautstärke läßt sich bei mir leider nicht ganz runter regeln. Am Anschlag ist noch ganz leise Musik zu hören, kann aber auch über Mute oder Vorverstärker geregelt werden.

• Geruch ist kein Vergleich zu dem Stinker den ich zuerst hatte. Trotzdem müffelt der A2 noch wenn er sich warmgespielt hat. Ich werde bei Gelegenheit mal den Gummi tauschen, dann dürfte das hoffentlich auch erledigt sein.


Kommen wir zum Klang.
Wie bereits von einigen hier beschrieben, spielt der A2 sehr hochauflösend, was allerding an meiner Kette zuweilen auch seine große Schwachstelle darstellen kann.
Wie Werner bereits berichtete, kann es mit dem A2 passieren, dass einige Aufnahmen in der Darstellung unangenehm werden können. Anders als Werner habe ich das aber nicht nur bei „schlechten“ Aufnahmen beobachtet, sondern auch bei solchen Produktionen, die ich bisher aufnahmetechnisch durchaus geschätzt habe. Bei manchen Aufnahmen wird beispielsweise die gewollte Verzehrung der Instrumente so klar rausgestellt, dass es sich an verschiedenen Punkten mehr nach verzerren oder schnarren der Chassis anhört. Solche Effekte oder auch Kratz oder Klickgeräusche irritieren bei einigen Scheiben, leider auch eine Handvoll die ich sehr mag. Der Kopfhörer Vergleich hat aber immer belegt, dass die Geräusche auf den Aufnahmen vorhanden sind, nur nie so deutlich dargestellt oder von mir wahrgenommen wurden. Das bringt den „Musikhörfluss“ nicht immer voran und stellt aus meiner Sicht nun ja, ein kleiner Wermutstropfen dar.

Dieses Manko stellt sich jedoch wiederum bei über 80% der von mir gehörten Aufnahmen als die große Stärke des A2 heraus. Ein sehr hochauflösendes Klangbild mit partiell wunderschöner Bühne und teilweise auch warmen oder vielleicht auch anschmiegsamen Charakter. Vor allem bei Jazz und Fusion CD’s überzeugt der A2 durchgehend.
Wenn ich versuchen sollte den A2 in Kombination mit meinen Lautsprechern in zwei Eigenschaften zu beschreiben würde ich wohl folgenden Aussagen treffen. Der Klang ist wie unter einem Kopfhörer, detailreich nur mit Raum und mehr Substanz und es macht unheimlich Lust auf mehr, weil es mich zum Musikhören und nicht zum Klangbild sezieren einlädt.
:Großes Grinsen

Wirklich ein ganz erstaunlicher Verstärker der mich und alle die ihn hier hören durften vollkommen überzeugt hat, was ebenfalls auch für den MD T 180 zutrifft. Der MD T 180 klang für mich im ersten Augenblick mehr „catchy“, was hier wohl oft als „mehr Schmelz“ beschrieben wird, spielt aber nicht so detailreich und beseelt auf wie der A2, weshalb er morgen wieder die Rückreise zu MD-Sound antreten wird.

Nachdem das geklärt ist, werde ich mich jetzt wohl dem Thema Vorverstärker Suche zuwenden und hoffe dort ähnlich erfolgreich zu sein.

Dann nutze ich mal den Moment und bedanke mich bei allen, die sich so ausgiebige mit den Geräten und/oder dem Thema „Class D/Tripath“ auseinandergesetzt und hier berichtet haben. Denn ohne das hätte ich mich mit großer Sicherheit nicht dem Test dieser Verstärker zugewandt.
;Lachtot

Hier noch mal meine Testkonfiguration für den MD Satisfaction A2 und den MD T 180:
- Achenbach Point-P/Forte 10 mit abgestimmter Impedanzlinearisierung
- Meridian G08.2

Ich hör dann mal weiter und viele Grüße
Mike

03 Feb, 2017 21:38 41 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Geil Mike,

danke für deinen Erfahrungsbericht -
und den Langzeitvergleich an deinem Equipment.

Die Arbeit macht sich ja kaum leider einer das mal hinzuschreiben, wie er es mit was erlebte.

;Lachen

Ich wünsche dir LKW weise Spaß mit dem Satisfaction im Quadrat!

;Zwinker

_______________
A Life Between Monsters of rock!

03 Feb, 2017 22:14 25 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 881

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mike,

ja, das kann ich gut nachvollziehen. Dieses auf und ab mache ich momentan täglich mit, da ich gerade ein paar Klipsch RP 280F einspiele und diese gerade täglich Veränderungen, Gott sei Dank im Moment zum positiven, durchmachen. Deshalb wechsel ich auch immer mal zwischen A2 und t180 poppulse. Im Augenblick präferiere ich noch klar den t180 an der Klipsch. Allerdings ist der amp nun auch schon ein Jahr bei mir und bestens eingespielt. Die Dinger brauchen nämlich auch Monate bis die ihr volles Potential entwickeln. Dadurch, dass die Klipsch aber immer mehr gewinnt, wird jetzt auch der A2 besser. Das ist allerdings alles auf sehr hohem Niveau. Beide Verstärker sind große Klasse und auch der A2 klingt an den Klipschs überragend. Ich habe jetzt beide Verstärker an einem Dodocus Lautsprecher Umschalter und schalte ab und zu um. Auf alle Fälle haben sowohl die amps, als auch die Klipsch einen gewissen Suchtfaktor und man hat ständig Lust aufs Musikhören. Bin mal gespannt, wie sich das noch entwickelt.

Gruß
Ingo

_______________
Gruß
Ingo

03 Feb, 2017 22:27 54 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Yepp, irgendwann werde ich mir wohl auch mal eine Klipsch anhören, da muß aber erstmal mein Point-P und Selbstbau Flash nachlassen.
:Traurig

Beide in einen halben Jahr zu hören wäre bestimmt interessant aber in meiner Kette hatte der A2 dann doch die Nase vorn und dann ist es auch gut für mich.

Habe jetzt schon wieder drei CD's mit ihm gehört und bin total begeistert. Auch der 70er und 80er Jahre Kram gewinnt total.

Ingo, du betreibst deine Amps doch mit einer AVM Vorstufe, meine ich gelesen zu haben?

03 Feb, 2017 22:44 11 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 881

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber nicht generell. Ich habe einen Umschalter mit 4 XLR Eingängen, sodaß ich vier Quellgeräte umschalten kann. An einem Eingang hängt die AVM, an einem zweiten eine Röhrenvorstufe und an den beiden anderen zwei verschiedene DACs. Das hören mit der AVM Vorstufe ist einfach toll und der Klang gewinnt enorm. Aber auch die Anschlußmöglichkeiten sind phänomenal. Ich glaube 9 x Hochpegel. einen sehr guten Phonoeingang, 3 x record out, 2 x XLR out und zwei mal pre out und das ganze mit Fernbediening. Ist die Evolution V3. Ich bin begeistert von dem Ding. Hab die gerbraucht auf ebay gekauft, in fast neuwertigem Zustand. Mußt dich mal umschauen, die werden immer mal gebraucht angeboten.

Gruß
Ingo

_______________
Gruß
Ingo

03 Feb, 2017 22:57 58 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin noch unschlüssig ob ich die V30 und den Abacus Pre14 am A2 gegeneinander antreten lasse oder eine gebrauchte V2 kaufe. Die habe ich mal vor einiger Zeit gehört und bin total begeistert gewesen und könnte sie aktuell auch gebraucht erwerben.

03 Feb, 2017 23:06 10 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Menschen sind doch recht unterschiedlich.
Während hier im Forum einige "meckerten" daß der S a 2 satte 300 Euro über dem MD T 180 liegt, gibt es andere Leute, die sich den S A 2 anhörten, hin und weg waren vom Sound aber dann sagten:

Klingt klasse, will ich aber nicht, da ich ein 3.000 Euro Gerät will und auf keinen Fall was, wo in China gebaut wird!

Zum Glück kann solchen Leuten auch geholfen werden :Freude

Vielen ist Image, Prestige, Preisklasse und Testreferenzen ebenso wichtig, wenn nicht noch wichtiger - als Klangfitzel.

So hat am Markt alles seine Berechtigung.

Ich selber denke, wenn Wu nicht wegstirbt wird sich der Satisfaction seine feste Fanbase erkämpfen und nicht so schnell in Vergessenheit geraten.



:Unvorstellbar

_______________
A Life Between Monsters of rock!

04 Feb, 2017 09:03 47 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 21258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS Mike:

Zum Thema Vorstufe, mir hat Martin letzten Sommer erzählt, daß NAD einen DA Wandler mit Vorstufe bauen, der war das Beste, was er jemals im Laden hatte von Preis und Leistung, mir ist nur der Name entfallen, frag ihn doch mal ob er den Wunder NAD noch hat und dir mal ausleiht.

Ich war damals zu faul es auszuprobieren, da ich keine Vorstufe mag und völlig vom Vor Endstufenkonzept weg bin.
Früher hatte ich immer große Vor und Endstufen und die Bude vollstehen.

;Zwinker

_______________
A Life Between Monsters of rock!

04 Feb, 2017 09:10 15 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...das ist dann wohl der NAD C510. Da juckts mich auch schon lange, ist aber rein digital und somit bräuchte ich noch einen AD- Wandler dazu für Phono....

_______________
Gruß
söckle

04 Feb, 2017 09:23 54 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

P.S.: Das paradoxe daran ist, der C510 muss wohl deutlich besser sein als der viel teurere NAD M12. M12 hatte ich, hat weder gegen den Vector noch gegeb nuControl eine Chance.

Passt in den Fall auch zur Audio Einstufung

C510 125 Punkt
NuControl 115 Punkte
Nad M12 100 Punkt (in der Vorstufen- Wertung)
Vector Viel zu alt, war in den 90ern mal oben im Audio- Ranking

:Anbeten

_______________
Gruß
söckle

04 Feb, 2017 09:29 38 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
Seiten (42): « erste ... « vorherige 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 96 | Spy-/Malware: 2050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH