RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
hier eine kurze Rückmeldung zum Satisfaction A2.

Bei mir hat der A2 Anfang des Jahres mit einer ausgeprägten Kanalungleichheit aufgewartet, die deutlich hörbar war. Gemessen habe ich dann einen Unterschied von 7/8 db. Kurzfristig hatte ich den A2 dann aus der Kette genommen und vorübergehend über einen Abacus 60-120 D Dolifet gehört, da meine anderen Amps das einbinden der Raumkorrektur Hardware nicht zulassen.

Vor einiger Zeit habe ich den A2 noch mal angeschlossen und erneut den gleichen Unterschied über den symmetrischen Eingang gemessen. Habe dann mal mit Martin telefoniert und der meinte, dass 3 db zu tolerieren wären 6 bis 8 jedoch zu viel seien. Ich sollte doch bitte mal an beiden unsymmetrischen Anschlüssen testen, was ich dann auch gemacht habe, da ich bis dahin nur an einem unsymmetrischen Eingang gemessen hatte. Erstaunlicherweise hatte ich mich dabei wohl vermessen, denn ein Eingang hatte eine Abweichung von 3 db, der Andere wies keine auf.
Hatte jetzt den A2 eine ganze Weile wieder am laufen und vor vier Wochen wieder Kanalungleichheit. Erneut gemessen und 6 db Abweichung, der anderen unsymmetrische Eingang und der symmetrisch jeweils 3 db. Zwei Tage später nochmals gemessen mit 0 db Abweichung, der anderen unsymmetrische Eingang und der symmetrisch weiterhin jeweils 3 db. Die darauf folgenden Messungen haben dann immer zum gleichen Ergebnis geführt.

Die letzte Messung vom Wochenende hat 0 db Abweichung an allen Eingängen ergeben. Das scheint zwar erst mal erfreulich, aus meiner Sicht jedoch auch kontraproduktiv. Da hilft dann auch die beste Raumkorrektur Software nicht mehr, wenn es immer wieder zu wechselnden Kanalungleichheiten kommt. Bin etwas ratlos und hatte auch bisher mit dieser Form von Kanalungleichheit überhaupt nichts zu tun. Wie kommt so etwas denn zu Stande und hat hier Eventuell noch jemand dieses Problem beobachten können und kann was dazu sagen? Ansonsten bin ich natürlich für hilfreiche Kommentare dankbar.

Martin hat bereits angeboten den A2 zurückzunehmen, das Austauschgerät klinge dann jedoch anders. Diesen Punkt werde ich dann noch mal mit ihm erörtern müssen. Eventuell bezieht er sich da auf die Einspielzeit, denn komplett anders wäre ja auch keine Lösung.

Um auch noch etwas Positives beizutragen, möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass der A2 bei mir grundlegend immer noch toll aufspielt. Der Abacus funktioniert bei mir auch wirklich gut, mit detailreicher Auflösung und einem sehr kontrollierten Bass. In diesem Punkt ist er dem A2 aus meiner Sicht auch ein wenig überlegen. Die Bühne wirkt jedoch enger und irgendwie … hmmmm, ich würde es als flacher beschreiben. Am auffälligsten fand ich nach dem Wechsel zurück zum A2 jedoch dessen Spielfreude. Dies zeigte sich insbesondere darin, dass ich wieder Lust auf mehr hören hatte und die Anlage auf einmal wieder fast täglich am laufen war.

Also auch wenn ich den Teac und vor allem den Technics gerne mal bei mir hören würde, wollte ich auf den kleinen A2 hier nicht verzichten.

Grüße
mike

09 Aug, 2017 14:09 24 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mike,

exakt denselben Fehler hatte ich an dem A 2, den damals der Siggi für mich hierher brachte.

Bei Siggi lief der noch einwandfrei, dann haben wir ihn hier angeschlossen und ich hatte 6 db Kanaldifferenz.

In den kommenden Tagen war es dann mal weg und mal da und mal 3 db, mal 6 und mal 8 und mal wieder weg......

Durch Zufall fand ich heraus woran es lag- da ich ja mit und ohne Gain testen wollte und dazu die innenliegenden Dip Schalter betätigen mußte.

Es lag ein Wackler an einen der Dip Schalter vor, und je nachdem, wie stark ich mit dem Finger gegen kam war es entweder in Ordnung oder ist abgewichen.

Ich gab das Gerät dann retour und ließ mir ein neues senden.

Im Nachhinein schimpfte dann der Siggi mit mir, denn er meinte, daß das Teslanol Spray oder Ballistol an die Dips gehört hätte und danach ein paar mal bewegen und alles wäre wieder gut. Siggi hatte selbiges Problem mal an seiner Thorens und konnte es so beheben.(dauerhaft, wie er beteuerte).

Ich bin mir recht sicher, daß die Dip Schalter die Ursache darstellen, da es bei mir haargenau so war, wie von dir geschildert.

Was Martin mit anderen Klang meinte, ist klar, bis eine neue Kiste wieder so klingt, wie die alte, vergehen Monate.

Laß dir von Siggi hier im Forum erklären, wie man das am besten mit dem Spray ausprobiert, ich meine, er tat das auf ein Q tip drauf und verteilte es damit.



;Zwinker

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

09 Aug, 2017 14:24 00 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner und danke,
das ist schon mal ein guter Hinweis.

Ich werde heute mal schauen, inwieweit der Dip-Schalter das Problem sein könnte, wobei ich den eigentlich überhaupt nicht mehr bewege.

Den Schalter behandle ich auch gerne, jedoch nur in vorheriger Absprache mit Martin.

Gruß
mike

09 Aug, 2017 14:29 20 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar Mike,

war bei mir auch so -
abends gehört und alles prima-
am nächsten Morgen angeschmissen - ohne was anzurühren-
und wich ab:)

Teslanol nickt Martin bestimmt ab, verwenden seine Werkstattleute auch, wie er mir erzählte, als ich dem Poti meines MD T 180 damit zu Leibe rückte.

;Zwinker

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

09 Aug, 2017 14:35 31 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Mike
mess doch mal.
zieh den stecker raus.
Bewege beide dip mehrmals hin und her.
Stecker rein und mess nochmal.
wenn es abweicht hast du die Übeltäter.

LG S.

09 Aug, 2017 21:03 56
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und halte uns mal auf dem Laufenden, ob Ruhe einkehrt oder ob der Wonneproppen retour muß.

Wenn du einen neuen kriegst, umgehe die Stinkerei, Siggi bekam raus , es liegt nur an den Trafogummis und hat mir das bei den MD T 180 demonstriert.

Ersetzt man die durch andere Gummis müffelt gar nix.

;Zwinker

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

10 Aug, 2017 07:33 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Siggi
Hi Mike
mess doch mal.
zieh den stecker raus.
Bewege beide dip mehrmals hin und her.
Stecker rein und mess nochmal.
wenn es abweicht hast du die Übeltäter.

LG S.


Hallo Siggi und vielen Dank.

Habe das ein Paar mal durchgeführt aber bei mir kommt es zu keinen Änderungen. Aktuell weiter Null Abweichung. Ich versuche das aber nochmal wenn/falls es wieder zu Kanalungleichheiten kommt.

Gruß
mike

11 Aug, 2017 14:07 08 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wer günstig einen braucht: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...855492-172-1121

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

11 Aug, 2017 14:48 47 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hatte ich doch recht
Es sind die Dipschalter.

Vorher kam es ja zu Abweichungen.
Hast sie paarmal hin und herbewegt,
Entweder hättest du eine andere Abweichung,
oder der beste Fall tritt ein.
Durch die Bewegungen, wurde ein besserer Kontakt hergestellt,
und jetzt ist es wieder gut.

Aus welchem Grund auch immer,
die Dipschalter Korridiert sind.
Ich würde dir raten,
das Spray anzuwenden dann hast du länger Ruhe.
Besserer Kontakt , könnte sogar klanglich was bringen.

Bei mir konnte man es sofort feststellen das es an dem gelegen hatte.
Wenn man, den schalter, während des Höhrens anfasste, hörte man es diret im Lautsprecher.
Wobei ich keinen elektrischen Schlag riskiert habe,
weil beim Thorens, sich der Dipschalter bewegen lässt,
ohne das Gerät öffnen zu müssen.

Hatte, Lautstärke abweichungen, bis hin zum Totalausfall.
Ähnkich einem defekten Chinchkabel mit wakelkontakt.

;Zwinker

11 Aug, 2017 15:18 32
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Micha

MD SATISFACTION A2 Poppulse Vollverstärker Endstufe Klipsch

???

11 Aug, 2017 15:25 06
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2484

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nachdem was ich hier lese, war es wohl die letzte Zusammenarbeit zwischen MD und Mr. Wu. Will nicht wissen wieviel Ärger das ganze mitlerweile verursacht hat.

Mr. Wu scheint deutlich mehr Hirnschmalz in sein eigenes Produkt reingesteckt zu haben als in den Fremdauftrag.
Aber auf der anderen Seite sind das komplett verschiedene Chipsysteme die jeweils andere Peripherien bedürfen. Nur: Trafobrummen oder Kanalungleichheiten sind No-Go und können eigentlich nicht am TA3020er liegen obwohl dieser Chip trotz seiner Qualität schwer zu integrieren ist.
Ich hatte ja auch einen TA3020 er der nur anfangs Probleme bereitet hatte. Danach war Ruhe und alles bestens.

_______________
Gruß Mustafa

11 Aug, 2017 16:21 52 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Siggi
Hatte ich doch recht
Es sind die Dipschalter.

Vorher kam es ja zu Abweichungen.
Hast sie paarmal hin und herbewegt,
Entweder hättest du eine andere Abweichung,
oder der beste Fall tritt ein.
Durch die Bewegungen, wurde ein besserer Kontakt hergestellt,
und jetzt ist es wieder gut.


;Zwinker



Hallo Siggi und danke. Leider nein, es sind wohl nicht die Dip Schalter. Ich hatte ja schon geschrieben, dass aktuell alles bei Null ist.

Zitat:
Original von a dirty job

Die letzte Messung vom Wochenende hat 0 db Abweichung an allen Eingängen ergeben. Das scheint zwar erst mal erfreulich, aus meiner Sicht jedoch auch kontraproduktiv. …



Da sich durch das Bewegen der Dip's nichts geändert hat (hab es gestern noch mal mit dem gleichen Ergebnis wiederholt), werde ich es noch mal versuchen, sobald wieder eine Kanalungleichheit auftaucht.

Gruß
mike

13 Aug, 2017 21:27 21 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
jahahne jahahne ist männlich


Dabei seit: 22 Sep, 2017
Beiträge: 19

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wie ist jetzt hier der allgemeine Tenor? Satisfaction 2 nicht so empfehlenswert? Doch lieber den Poppulse nehmen, der wahrscheinlich locker reichen wird?

Gruß Jan

24 Sep, 2017 23:58 54 jahahne ist offline Email an jahahne senden Beiträge von jahahne suchen Nehmen Sie jahahne in Ihre Freundesliste auf YIM Screenname: Jan
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 895

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Vorschlag:
Beide bestellen und den, der dir besser gefällt behalten.

Beide sind gut und jeder Mensch empfindet gewisse Dinge anders. Wenn du beide gehört hast, bist du sicher, dass du den hast, der DIR besser gefällt :Haar sträubend

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M / 2x RP240D @ Harman AVR 760

25 Sep, 2017 05:56 27 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jan,

das bedient etwas unterschiedliche Hörklientel und differiert auch vom jeweiligen Lautsprecher.

An Klipsch präferiere ich den MD T 180 klar, da dieser immer angenehm sanft, und dennoch rabiat zupackend vom Sound her ist.

Er ist besonders im Stimmen und Transientenbereich gnädiger und im Gitarrenbereich emotionaler.

Der Satisfaction erscheint etwas schneller, aber auch nüchterner und schlechte Aufnahmen erscheinen schlecht - während der MD T 180 damit zaubert, was mir als Rockhörer sehr entgegen kommt.

Dafür ist die Trennung der Instrumente beim MD T 180 nicht ganz so luftig und frei wie beim Satisfaction.

Man sollte in jedem Fall beides bei sich mal ausprobieren und dann entscheiden.

Es hängt enorm davon ab, was man hauptsächlich hört.

Jazz und Klassikhörern würde ich eher zum Satisfaction raten.

:Anbeten

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

25 Sep, 2017 07:59 47 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So,
der A2 befindet sich auf dem Weg zurück zu MD-Sound und ich erhalte ein Austauschgerät.

Kanalungleicheit hat zwar diesmal lange gebraucht aber letztlich sich wieder verändert. Dip-Schalter hat leider nichts gebracht, weswegen ich jetzt tausche.

Abwicklung mit MD-Sound lief unkompliziert und schnell.

Hoffe das nächsten Exemplar zeigt sich unproblematischer im Vergleich zu den Geräten die ich bereits hier hatte. Soundtechnisch hingegen würde ich die gleiche Qualität wie von meinem letzten Gerät sehr begrüßen.

Ich werde dann berichten.

Bis dahin
Grüße

mike

19 Oct, 2017 14:57 54 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke der info.

Halte uns bitte auch weiter auf dem Laufenden.

;Zwinker

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

20 Oct, 2017 21:02 32 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20975

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mike,

und biste nen Schritt weiter?

:Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

23 Oct, 2017 14:06 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2484

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei aller klanglichen Güte der MD Tripaths habe ich das Gefühl dass MD demnächst nicht so leicht eine Zusammenarbeit mit Mr. Wu eingehen wird. Keine Ahnung wie hoch die Ausfallquote ist aber das was ich hier mitbekomme verheisst nix gutes.

_______________
Gruß Mustafa

23 Oct, 2017 17:35 34 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
a dirty job
Foren As




Dabei seit: 17 Dec, 2016
Beiträge: 142

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Mike,

und biste nen Schritt weiter?

:Prost


Laut Sendeverfolgung ist das Gerät am Samstag bei MD Sound angekommen. Der A2 wir dann wohl geprüft und dann schicken sie mir ein anderes. Gehe mal davon aus, daß ich frühestens zum Ende der Woche wieder einen A2 hier habe.



Zitat:
Original von tripath-test
Bei aller klanglichen Güte der MD Tripaths habe ich das Gefühl dass MD demnächst nicht so leicht eine Zusammenarbeit mit Mr. Wu eingehen wird. Keine Ahnung wie hoch die Ausfallquote ist aber das was ich hier mitbekomme verheisst nix gutes.



Hmmm, ich weiß nicht ob ich mich dieser Hypothese vollumfänglich anschließen kann. Es scheinen ja auch einige A2 und T 180 Nutzer keine technischen Probleme mit ihrem Gerät zu haben aber ich habe auch nicht alle Problemmeldungen gelesen. Man müsste mal die Anzahl der tatsächlich verkauften Geräte mit den Defekten/Mängeln vergleichen und das dann mal den Zahlen anderer/renommierter Firmen gegenüberstellen. MD wird das sicher für sich prüfen und dementsprechend handeln.

Als mehrfach betroffener hinterfrage ich allerdings auch die Fertigungsqualität bzw. -strategie. Der A2 liegt in meiner persönlichen HiFi-Problemgeräte Statistik auf jeden Fall an der Spitze. Ich kenne jedoch auch Menschen, die sich mit High-End Markengeräten rumärgern und dann aber auf Grund der Hochpreise mal so richtig.

Eventuell liegt es ja an der ersten Lieferung und der damaligen Fertigung unter Druck, das wurde hier ja schon zwischen Seite 10 und 15 diskutiert.
Für mich wäre jetzt mal spannend was für ein Gerät ich erhalte. MD sollte ja wohl irgendwann eine zweite Lieferung erhalten, mal sehen ob diese sich unterscheiden.

Hat hier eventuell schon jemand ein Gerät aus der zweiten oder dritten Lieferung gehört oder gar vergleichen können?


Ich melde mich wenn der A2 hier ist.

Bis dahin
mike

24 Oct, 2017 16:58 06 a dirty job ist offline Email an a dirty job senden Beiträge von a dirty job suchen Nehmen Sie a dirty job in Ihre Freundesliste auf
Seiten (42): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 82 | Spy-/Malware: 2044
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH