RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 2539 Treffern Seiten (127): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Es musste sein
tripath-test

Antworten: 1
Hits: 185

03 May, 2021 00:24 13 Forum: Anlagen unserer User

Naja ein über 20 Jahre altes Naim Gespann. Ob die genauso klingen wie an den ersten Tagen ? Naim wusste stets immer gut, sich gut zu vermarkten. Vor allem die Idee, bestehende Naim Kombos mit irgendwelchen Super Zusatznetzteilen aufzuwerten begeistert nicht wenige Naim Jünger. Aber wenn die Synergie stimmt kann das typische Rhytm und Pace von Naim voll zur Freude aufkommen. Sowas hatte ich mal mit einem alten Nait 5 und einem Paar günstige Vintage B&W Kompaktboxen erlebt. Wunderbar.

Und wie oft heisst es: probieren geht über studieren.

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

24 Apr, 2021 00:51 38 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von Thomas1960

Ein Kauf ins Blaue nach Recherche und betrieben mit fast genau so alten C4/M4, ohne Kaltgerätestecker für teure Netzkabel. Einfach so, ohne Pipapo.
Die habe ich wie damals empfohlen wandnah aufgestellt, etwas eingewinkelt und nahezu spontan in einer Güte Musik genossen, wie es die Maxe bei mir in meinem Raum nie vermochten.
Ohne EQ. Ohne Messungen. Ohne...- Tralala. An Billigkabeln aus dieser Zeit.

Zum Nachdenken... .

In der Tat zum Nachdenken. So wie ich erwähnte. Manchem Vintage Box können auch die neuesten HichTec Boxen nicht das Wasser reichen da diese mit mehr Finesse und Akribie abgestimmt worden sind. Manchmal denke ich dass das Entwicklerhandwerk immer mehr flöten geht da mitlerweile das meiste in Computern gezeichnet, berechnet und simuliert werden.
Beispiel Cabasse. Eine franz. Boxenmanufaktur die aus einer Geigenbauergeneration entstanden ist. Da wurde in den 70 er 80 er auch mit dem Ohr für das Ohr abgestimmt. Ich trauere immer noch meiner Cabasse Bisquine 2 nach die ich seinerzeit abgestossen habe. Nicht weil sie mir damals nicht mehr gefiel sondern weil ich viele Boxen im Hause hatte. Ich bin immer skeptisch wenn ein Hersteller von einem Modell eine Mk2 oder 3 Version rausbringt. Die neue Version wird anders sein - manchmal wird sie auch besser ...

Thema: Eilmeldung: Forte IV ist da!
tripath-test

Antworten: 42
Hits: 3273

22 Apr, 2021 01:16 30 Forum: Klipsch

Apropos Audio. Ich will nicht wissen mit welcher Befangenheit die Audio heutige Boxen im Vergleich mit 30 Jahre alten Boxen bewerten muss.

Beispiel: eine B&W Preference 6 (NP 3000 DM) wurde 1994 mit gerade mal 67 oder 69 Punkten bewertet während eine günstige kompakte Klipsch für 400 euro heutzutage bei über 70 Punkten angesiedelt ist. Das ist für mich alles andere als glaubwürdig denn die Preference 6 dürfte heutzutage inflationsbereinigt mind. 3000 euro kosten und ich würde diese garantiert höher als die günstige Klipsch einstufen. Meine Meinung.

Oder der Audio Platzhirsch von Audio der Anfang 90 er: die B &W Matrix 800 für damals 30000 DM ständig in der Referenzklasse. Damals wurde von diesem Hersteller typisch alles an technisch machbaren für dieses Modell ausgereizt. Will nicht wissen was dieses Modell heutzutage kosten würde.

Die Kriterieren für die heutige Einstufung in Referenzklassen bzw. die 100 Punkte Marke sind sehr verschoben worden in Richtung "anspruchsloser". Dies soll natürlich keine CW IV abwerten aber vor 30 Jahren wäre wahrscheinlich die Einstufung einer CW IV um die 90 Punkte Marke erfolgt. Jjaja, die Technik die mit der Zeit immer besser wird aber soviel besser wurden die Boxen auch wiederum nicht. Trotz suppiduppi HighTec Materialien werden nach wie vor Pammmembrane nicht zuletzt zur Werners Freude oft eingesetzt.

Thema: Audiolab 8300A oder Croft Integrated Standard?
tripath-test

Antworten: 36
Hits: 2028

11 Apr, 2021 00:44 38 Forum: Analoge Technik

Mit der Lunna hast Du da einen interessanten Kandidaten ausgesucht. Genau wie meine PMCs arbeiten diese offenbar auch nach dem Transmissionline Prinzip, das eigentlich als das beste System gilt wenn es um den Bass geht. Aber sehr komplex so dass der Großteil des Marktes mit Bassreflex Modellen abgedeckt ist. Die Lunna hat auch einen hohen Wirkungsgrad. Ich würde sagen, dass du mit der Croft gut bedient bist, auch wenn es ein Hybridmodell ist. Croft baut in der Regel Röhrenamps und ist dafür bekannt. Für Deinen kleinen Raum und da Du unbedingt Standlautsprecher wolltest würde ich Dir empfehlen, die PMC 25.23 (Twenty5 23) zu testen. Ich besitze die ältere i - Version (GB1i) die ebenfalls sehr zierlich ist und einen scheinbar sehr kleinen Tiefmitteltöner verbaut hat (5 Zoll). Das akustische Ergebnis ist aber angesichts der Größe der Boxen fast unglaublich. Tiefbass, Transparenz, Luftigkeit, Bühnenbreite/tiefe - alles vorhanden.

Ich weiss nicht welche Treibergrößen in der Lunna verbaut sind. Interessant finde ich die Boxen allemal. Ich würd versuchen einen Händler zu finden, der diese Dir leihweise zum Testen überlässt. Aber beim Online Kauf hast Du ja eh ein Widerufsrecht.

Thema: Aufstellungsunkritische Lautsprecher / Oder: LS fürs "Nebenbeihören"
tripath-test

Antworten: 39
Hits: 2033

10 Apr, 2021 23:38 44 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von E8
Nachtrag: viele Konusse aus hochdämpfendem Material (Polypropylen u.ä.) klingen zwar recht artefaktfrei, neigen aber m.E. zum Verschlucken von Mikrostrukturen. Im Grunde ist das auch eine Art von “Verfälschung“, nur nicht so offensichtlich wie ein Frequenzgang mit Schlenkern u.ä. Für erfahrene Hörer aber mindestens genauso lästig, wenn sie erst einmal bewußt wahrgenommen wurde.

Das beschreibt eigentlich trefflich was ich mit der Spendor S6e erfahren hatte. Die hatte auch diese milchig weissen PP Membrane für den Tiefmittelbereich. Herrlich schlackenfreie Darbietung aber wenn es um Zwischeninformationen ging, wie z.B. das Ausklingen einer knorrigen Bassgitarre fehlte sozusagen die entsprechende Präsenz und der Durchzug. Schwer zu beschreiben. Wie so oft: jedes Einsatzmaterial hat hier vorteile und dort nunmal ihre Schwächen. Papier scheint nach wie vor ein sehr guter Kompromiss aller Parameter.

Zum Thema: ich sehe das Projekt mit einem Bose System enden. Prost

Thema: Aufstellungsunkritische Lautsprecher / Oder: LS fürs "Nebenbeihören"
tripath-test

Antworten: 39
Hits: 2033

08 Apr, 2021 21:17 18 Forum: Veschiedene Marken

Also Brummels Vorschlag auf Bös... ähhmm Bose zurückzugreifen hatte ich auch im Kopf aber jedoch nicht erwähnt. Zum sweetspotloses Berieseln des Raums vielleicht keine doch so schlechte Idee. Ich bin nach wie vor nicht überzeugt von klassischen Regalboxen was die Einsatzanforderungen betrifft.

Thema: Aufstellungsunkritische Lautsprecher / Oder: LS fürs "Nebenbeihören"
tripath-test

Antworten: 39
Hits: 2033

06 Apr, 2021 20:35 01 Forum: Veschiedene Marken

Du hast in einem Atemzug die Begriffe Küche und die Klipsch RB 81 MK 2 erwähnt. Nichts gegen die Boxen aber definitiv zu groß für die Küche und wohin soll die ganze Elektronik hin ? Da würde ich eher wie Technofan vorgehen. Oder wie ist es mit PC Boxen ? Die sind ja eher handlich und für Nahfeld konzipiert. Zudem günstig. Die Frage ist, ob man unbedingt für die Ansteuerung ein PC braucht.

Übrigens interessant dass Du Ohm-Walsh kanntest und diese in einer Serie entdeckt hattest. Hätte ich nicht für möglich gehalten. Den Hersteller kennt so gut wie keiner.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
tripath-test

Antworten: 487
Hits: 40219

06 Apr, 2021 20:23 01 Forum: Klipsch

A bissle Off-topic aber was soll´s. Die Dynaudio Focus 140 und die kleine Harbeth P3ESR hatte ich auch schon mal. Ich fand die Dynaudio schon klasse während die Harbeth - naja. Irgendwie overhyped wie diese BBC Monitor Legende LS3/5a. Was soll schon aus den Minidingern rauskommen ? Der Audiophile lebt ja nicht nur von den Mitten.

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

06 Apr, 2021 01:22 41 Forum: Veschiedene Marken

Ihr armen Audio geschädigten. Wurden nicht Jennifer Warnes CDs bei Tests der Zeitschrift Audio immer wieder herangezogen ? Oder die Amanda McBroom ? Es gibt halt CDs die fast in allen Anlagen super rüberkommen. Hierzu fällt mir die Brother in Arms von Dire Straits ein. Das sind Records, die können schön in den Raum pumpen. Da wird jede trockene Anlage auf einmal saftig ... Prost

Thema: Aufstellungsunkritische Lautsprecher / Oder: LS fürs "Nebenbeihören"
tripath-test

Antworten: 39
Hits: 2033

06 Apr, 2021 01:04 37 Forum: Veschiedene Marken

Ich denke, solange man kein ordentliches Hifi Setup bereitstellen kann, also ca. 3 m Boxenabstand und dass man im Sterreo Dreieck sitzt bist Du mit einer Kompaktanlage der besseren Sorte gut bedient. Klassische Regal bzw. Kompaktboxen benötigen zudem ja noch die entsprechende Elektronik und sind zudem noch für eine klassische Aufstellung und einem Sitzen im Stereodreieck konzipiert. Wie soll sowas in der Küche realisiert werden ?
Raumflutende und Rundherumstrahler ? Ich kenne da die Ohm Walsh Boxen aus den USA. Die kann man angeblich in die Ecke platzieren und hätte einen Super Rundumklang. Leider zu teuer für deine Absichten, zudem nur Standboxen von denen (soviel ich weiss) und müssten importiert werden. Z.B. die Ohm Walsh 2000,

Da würde ich mich lieber bei Modellen von Sonos umschauen. Ich als klassischer Audio Hörer halte natürlich nix davon aber für Deine Anwendungsbereiche die höherwertigere und elegantere Lösung von dem was ich so lese. Meine Meinung.

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

01 Apr, 2021 02:57 59 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von Kellerkind

Dafür bin ich einfach zu abgebrüht und habe ein (leider) viel zu geschultes Gehör.



Also für mich ist das fast übermenschlich was Du da heraushören kannst. Ich habe mich immer wieder gefragt wie jemand z.B. fast exakt eine Erhöhung oder Abschwächung für eine bestimmte Frequenz heraushören kann. Die Endkontrolle von frisch produzierten Equalizern wäre eigentlich dein Einsatzgebiet. Prost

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

31 Mar, 2021 20:37 03 Forum: Veschiedene Marken

Werner, ich denke hier spielt deutlich mehr die Psychoakustik oder die akustische Psyche eine Rolle als die Veränderung von Boxenparametern.
Aber Hauptsache es läuft wieder bei Dir.
Ich selbst war in meiner Jugend eher Lauthörer. Heutzutage höre ich am liebsten leise und differenzierter und meine PMC können die Musik so hervorragend wiedergeben wie ich es mag. Ich war ja selbst mal mit Hörnern unterwegs.

Thema: retro yamaha fund
tripath-test

Antworten: 6
Hits: 501

28 Mar, 2021 23:37 20 Forum: Tratschecke

Hi Tom, so wie du schreibst sind die Dinger wirklich fürn Schrott, es sei denn du bist ein Dauer Elektronikbastler der hie und da mal Organe verwertet.

Übrigens heisst das glaub ich Vintage und nicht Retro. Retro ist soviel ich weiss Neuware die an altes Design anlehnt. Vintage ist tatsächlich alte Ware. Und sind die 90 er noch Vintage ? Ich dachte eher an die 70 er ...
Klugsch...ssmodus aus. Handschütteln

Thema: legendäre Western Electric 300B wieder in Produktion
tripath-test

Antworten: 25
Hits: 1310

28 Mar, 2021 00:47 06 Forum: Röhrengeräte

Das was Western Electric oder Westend vorstellen, gleicht für mich der neuen Sau die wieder mal durchs Dorf getrieben wird. Bahnbrechende Tenchnologie, die auf einmal fast das dreifache der Leistung aus diesen 300 B herausholt ? Wo waren die renommierten Verstärkerhersteller bis jetzt ? Sorry aber ich fand und finde immer noch dass die 300 er overhyped ist. Bin mal gespannt wie das audiophile Ergebnis bei den Endverbrauchern einschlägt. Ich will mir nicht vorstellen welche Preise für diese neuen "Superverstärker" demnächst aufgerufen werden.

Thema: TranspulsEROS Morphing
tripath-test

Antworten: 186
Hits: 15232

25 Mar, 2021 23:31 06 Forum: Veschiedene Marken

Was hier aus einer Messeerfahrung und von Werner erwähnt worden ist, spricht nicht für eine ordentliche Abstimmung einer Box. Es sei denn man hört stets immer mit der gleichen Lautstärke und hat Glück dass es so passt. Ich habe mal den Begriff der Tonalität im Rahmen von Boxenbewertungen hier angebracht. Worauf Werner hier Einspruch erhob und meinte dass der Begriff der Tonalität in der Musiksprache anders interprettiert würde. Mag er vielleicht Recht haben aber dieser Begriff wird auch in professionellen Tests verwendet wenn ich nicht falsch liege. Oder besser gesagt spricht man von einer tonalen Ausgewogenheit. Sprich: eine Box sollte leise wie laut in allen anderen Parametern gleich bleiben. Also darf bei höheren Pegeln z.B. eine Oboe nicht überproportional größer als der Rest spielen. Ein Treiber darf sich weder im Vorder noch im Hintergrund bemerkbar machen. Das gilt auch für die Bühnenbreite, Staffellung und Ortung der Akteure. Eine diesbez. ausgewogene Box zu konstruieren ist wahrlich nicht einfach. Je mehr Treiber spielen umso komplexer wird das Ganze.

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

18 Mar, 2021 21:22 58 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von tg
drinnen sieht es ordentlich aus, das dämm material ist sauber mit heißkleber fixiert und nicht nur lose reingelegt wie bei der rf7ii.

Möchte mich nicht unbedingt als Klipsch Kritiker outen aber in einer 4000 euro Klasse darf sowas nicht vorkommen. Es ist ja nicht mal ein großer Aufwand.

Thema: Klipsch RF 7 MK III
tripath-test

Antworten: 971
Hits: 126403

16 Mar, 2021 17:12 07 Forum: Klipsch

Danke für den ausführlichen bericht. Ich frage mich auch ob die Subwoofer unbedingt nötig sind. Ich würd mal ne Zeit ohne hören und horchen ob man sich daran nicht gewöhnen kann. Jeder Sub ist ein Fremdkörper in einer Anlage und nicht selten wird dieser abgestossen.

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
tripath-test

Antworten: 853
Hits: 55800

15 Mar, 2021 00:44 39 Forum: Veschiedene Marken

Ich wünscht ich könnte helfen aber anscheinend stehen wir hier vor einem Rätsel. Ich vermute dass die Thivan und Linton nicht grad die neutralsten Kandidaten sind sonst würden die ebenfalls mit gewissem Material und bei erhöhtem Schalldruck nerven.
Liegts am Verstärker ? Jaein würde ich sagen. Ich hatte mal einen Verstärker mit hohem Dämpfungsfaktor wie ein Emitter an wirkungsgradstarken Boxen und da kam überhaupt kein Kickbass rüber während eine Blue Note (Vorgängerfirma der Gold Note) enorm zulangen konnte.

Wie Du schonmal erwähntest, scheinen Box und Amp einen eigenen Schwingkreis zu bilden und entwickeln je nach Musikstil und Record ein Eigenleben. Ich hoffe und denke dass Du auch den Valve/Transitor Schalter der M1 gewechselt hast.

Als Lösung fällt mir ein Gerät ein, was irgendwo mal vorgeschlagen wurde. Bei Thomann denke ich solls ein Gerät geben der vor einem Transitstorverstärker eingeschleift wird und einen Röhrensound simuliert. Das könnte einiges an Aufnahmen "entgiften". Oder kennst Du noch die Digital Sound Prozessoren von Yamaha aus den 90 ern ? Auch die wurden vor dem Amp zugeschaltet.

Alles Gute und vielleicht entlüftet Generg ja das Geheimnis.

Thema: Eilmeldung: Forte IV ist da!
tripath-test

Antworten: 42
Hits: 3273

14 Mar, 2021 23:41 56 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von ProgNose
So, die Forte IV wird bei Schluderbacher zum UVP von 2799.- € angeboten, also rund 5600,- € Paarpreis. Satte 1200,- mehr als für die Forte III. Das ist schon ein Wort Geschockt


Amtlicher Zuschlag würde ich sagen. Das ist der Gegenwert für einen guten Verstärker. Aber solange das Volk mitzieht wird auch diese Preispolitik weiterhin betrieben.

Thema: Opera Consonance
tripath-test

Antworten: 2
Hits: 344

14 Mar, 2021 23:35 39 Forum: Veschiedene Marken

Naja, zwar nicht gehört aber scheint laut Audio Leserwahl den 3. Platz der Jahresbewertung belegt zu haben. Nur was ist schon die Audio ? Irgendein Printmagazin das von geschalteteten Werbeanzeigen lebt.

Vor allem nach welchen Regeln läuft so eine Leserwahl ab ? Viele Leute besitzen die Opera Boxen bestimmt nicht. Fragst Du deswegen weil zufällig momentan ein gebrauchtes Pärchen im Audiomarkt inseriert ist ?

Zeige Themen 1 bis 20 von 2539 Treffern Seiten (127): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+08 | prof. Blocks: 190 | Spy-/Malware: 2150
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH