RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 179 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste »
Autor Beitrag
Thema: ATOHM GT1-HD Kompaktlautsprecher mit Potential
TM-Enjoy

Antworten: 8
Hits: 225

Heute, 18:23 31 Forum: Veschiedene Marken

Sorry Achim!...fürs dazwischen grätschen und dass ich da etwas vorgegriffen habe...wollte nur die gewisse optische Ähnlichkeit der beiden Speaker ein bisschen anschaulicher mit den zwei Vergleichsbildern darstellen...auch die schönen gewölbten Seitenwände...
Prost

Ja, die Reference 9K ist wohl das derzeit aktuelle Nachfolgemodell...zuvor gab es meines Wissens noch die Ref. 9, später dann die Ref. 9.2 DC.

Danke der Bilder...superfeines Setup das du dir da zusammengestellt hast - bärenstark!
Hab weiterhin viel Hörspaß!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: ATOHM GT1-HD Kompaktlautsprecher mit Potential
TM-Enjoy

Antworten: 8
Hits: 225

Heute, 16:34 11 Forum: Veschiedene Marken

Moin Leute und Achim,

vielen Dank für deinen schönen und sehr informativen Bericht! Je mehr Forenteilnehmer einfach mal ein paar Zeilen verfassen und individuell erlebte Eindrücke mit ihren jeweiligen Komponenten hier vorstellen, umso vielfältiger und interessanter wird doch so ein Forum. Von Usern für User - das Ganze unbeeinflusst vom Hersteller und nicht angetrieben aus einer wirtschaftlichen Motivation heraus, wie es bei "Online-Testberichten" oder einigen HiFi-Magazinen mittlerweile doch recht häufig der Fall zu sein scheint. Freue mich jedenfalls schon sehr auf die angekündigten, weiteren Berichte von dir!

Anhand deiner bisherigen Beschreibungen musste ich häufiger an meine guten, alten Canton Reference 9.2 DC Kompaktlautsprecher denken. Kam dabei nicht umhin, sowohl ein paar optische, technische, als auch akustische Parallelen zu entdecken (siehe auch Bilder und Daten...).

Gute Entscheidung die damals nicht verkauft zu haben...konnte nicht - waren sie mir doch über die Zeit zu sehr ans Herz gewachsen. Die "kleinen Großen" haben ja auch nie wirklich was verkehrt gemacht und klangen bis zu deutlich gehobenen Zimmerlautstärken in allen Frequenzbereichen ganz wunderbar. Nur meinen ausgeprägten Hang zu übermäßigen Pegelorgien...den konnten sie genetisch bedingt, langfristig nicht mitgehen und wurden deshalb aufs Abstellgleis geparkt.

Positiv angefixt durch deinen und Werners RB-81 MK II "Kompakten-Bericht", werde ich sie demnächst mal wieder vom Dachboden holen und unter Strom setzen. Sollte ich Gefallen an der Sache finden, bekommen sie evtl. (...jedoch frühestens nach bereits geplanten AVR/Vorstufen-Austausch...) sogar einen eigenen Hörraum spendiert. Mal schauen...hatte diese Idee schon länger im Hinterkopf, aber zwecks einiger anderer "Non-Hobby-Projekte" bisher immer wieder zurückgestellt.

Wünsche allen noch einen schönen Sonntag!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger


Atohm GT1-HD:



Canton Reference 9.2 DC:



Canton Reference 9.2 DC / Bauart: 2-Wege Baßreflex Kompaktlautsprecher
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 120 / 200 Watt
Wirkungsgrad (1 Watt/1m): 87 dB
Übertragungsbereich: 25...40.000 Hz
Übergangsfrequenz: 3.000 Hz
Tieftonchassis: 1 x 180 mm, Aluminium (Wave-Sicke)
Hochtonchassis: 1 x 25 mm, Aluminium Keramik Oxyd
Impedanz: 4...8 Ohm
Abmessungen (BxHxT): 23,5 x 40 x 34,5 cm
Gewicht: 11,3 kg
UVP-Paarpreis: 2.400 Euro
Besonderheiten: DC-Technologie, Gehäuse 21 mm MDF in Sandwich-Aufbau, High-End Verkabelung, vergoldetes Bi-Wiring-/Bi-Amping-Anschlussfeld, 10 Jahre Hersteller-Garantie, optionales Zubehör Lautsprecherständer LS 850.2)

Thema: Bi Amping mit einem AV-Receiver
TM-Enjoy

Antworten: 9
Hits: 537

11 May, 2021 11:25 13 Forum: Schalttechnik

Moin Leute und Frank,

eigentlich wollte ich auf deinen letzten Post eher keine Antwort schreiben, weil du vielleicht annehmen könntest, relativ einseitig und damit zu subjektive Empfehlungen von nur wenigen Usern hier zu bekommen. Würde mich deshalb auch freuen, wenn evtl. noch Ansichten anderer Forianer folgen würden.

Vorab, Cinemike und seine "wunderbaren" Tuning-Maßnahmen kenne ich nicht persönlich. Interessehalber habe ich mich allerdings früher schon mal im www. über ihn, seine Arbeiten und bemerkenswerten Preisfindungen, ausreichend informiert. Antworte auch nur indirekt auf deine Frage...aber dies bitte nicht als überheblich oder böse verstehen...habe mein Lehrgeld zahlen müssen...Mist

Meiner Ansicht nach bist du gerade, als Einsteiger mit fortgeschrittenen Kenntnissen, im großen und mitunter recht tückischen HiFi-Dschungel unterwegs - in dem es natürlich auch sehr viele gefährliche Raubtiere gibt. Bitte sei ein bisschen auf der Hut, betrete keine dir zu unbekannten Pfade und schalte stets alle deine Sinne ein - auch den "Siebten" nicht vergessen! Denn mir scheint, ein paar der stets hungrigen Raubtiere haben sich schon längst das Lätzchen umgebunden...Und weg

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

"Mundus vult decipi, ergo decipiatur" (Lateinisches Sprichwort)

Thema: Goosebumps Music
TM-Enjoy

Antworten: 127
Hits: 5910

09 May, 2021 09:54 49 Forum: Anspieltipps

Moin Leute und Olaf,

habe mir deine Anspieltipps angehört - klanglich und künstlerisch Note 1. Somit eine sehr gute Empfehlung von dir, vielen Dank!

Emotional wurde, besser gesagt werde ich, bei solcher Musik LEIDER nicht oder noch nicht so ganz abgeholt. Lasse aber ganz bestimmt nicht locker - bin da recht hartnäckig unterwegs. Werde verschiedenste Genres, zu denen ich den Zugang bisher noch nicht so ganz für mich finden konnte, auch zukünftig immer mal wieder ausprobieren, fest versprochen, ist ja nicht ganz uneigennützig ;-)

War jedoch eine reine Musikstyle-Geschmacksfrage...Typ Holzfäller vs. Architekt. Bin da von Natur aus eher der Whiskytrinker als der Weingenießer - da kann das mir dargebotene "Rebengold" auch noch so wohlschmeckend und von überragender Qualität sein. Um es mir "so richtig zu besorgen" brauch ich's da wohl einfach hart, direkt und sofort...muss bei mir spürbar bis zum Magen runter brennen, dann ohne große Umwege in die Birne steigen, um dort ein lautes "Klick" zu machen - und schon öffnet sich mein Herz von ganz alleine, ohne besondere Anstrengung...der Mensch iss schon ein komisch' Tier...Blah Blah Blah Blah Blah Blah

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Goosebumps Music
TM-Enjoy

Antworten: 127
Hits: 5910

07 May, 2021 18:53 09 Forum: Anspieltipps

Hi Olaf,

vielen Dank für deine Anspieltipps...probiere ich die Tage mal aus!

Hier zwar an verkehrter Stelle...jedoch herzlichen Glückwunsch zu deinem überragenden und sehr beeindruckenden neuen Elektronik-Setup - schaut ganz Super aus und hört sich bestimmt noch weitaus besser an, als es eh schon aussieht ;-). Ganz viel Freude damit!

Wenn sowieso schon eine gewisse Fleetwood Mac Affinität besteht, wirst du diese atmosphärische, akustisch-visuelle Darbietung lieben - hoffe du kannst die Live-Aufführung mit deinem Equipment ebenfalls als "Hörfilm" genießen. Man hatte ich gestern häufig "Goosebumps"...diese altmeisterlichen "Silberrücken" nach und nach so leidenschaftlich dort aufspielen zu sehen+hören...Anbeten

...wären Justin Bieber & Co. gestern in greifbarer Nähe gewesen, hätten die erstmal 'nen anständigen "Schlach in Nacken" zur besseren Orientierung von mir bekommen...Lachtot

Wünsche allen ein schönes Wochenende!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Goosebumps Music
TM-Enjoy

Antworten: 127
Hits: 5910

07 May, 2021 12:50 25 Forum: Anspieltipps

Moin Leute,

eigentlich bin ich nicht so der große BluesRock-Hörer...jedoch gestern Abend habe ich mir die nachfolgend verlinkte Film-Musik-Live-BluRay (Stereo 2.0/5.1 DTS-HD/Dolby Atmos) angesehen und war von der gesamten Darbietung, Klang und Atmosphäre wirklich sehr geflasht. Für geneigte Interessenten dieses Genres somit eine unbedingte Probierempfehlung von mir:

"Mick Fleetwood & Friends Celebrating The Music Of Peter Green And The Early Years Of Fleetwood Mac"

https://www.amazon.de/gp/product/B08NRXF...0?ie=UTF8&psc=1

Der nachfolgende Text wurde aus der Amazon-Produktbeschreibung kopiert:

Das 2CD und 1BluRay Mediabook enthält: 2x CD, 1x HD-BluRay in 2.0 Stereo, 5.1 Surround Sound und Dolby Atmos, ein 20-seitiges Buch mit neuen Liner Notes von Anthony Bozza in Zusammenarbeit mit Mick Fleetwood, sowie Live- und Behind-The-Scenes-Fotos des Konzerts und der Proben.

Der legendäre Schlagzeuger Mick Fleetwood schaffte es eine Starbesetzung für ein einzigartiges Konzert zu Ehren der frühen Jahre von Fleetwood Mac und seinem Gründer Peter Green zu gewinnen, welches am 25. Februar 2020 im Londoner Palladium stattfand.

Mit dabei waren Neil Finn (Crowded House), Noel Gallagher (Oasis), Billy Gibbons (ZZ Top), David Gilmour (Pink Floyd), Kirk Hammett (Metallica), John Mayall (Blues Breakers), Christine McVie (Fleetwood Mac), Jeremy Spencer (Fleetwood Mac), Pete Townshend (The Who), Steven Tyler (Aerosmith) und Bill Wyman (Rolling Stones). Der legendäre Produzent Glyn Johns kam als Executive Sound Producer hinzu. Die Stammbesetzung der Band war Mick Fleetwood selbst, zusammen mit Andy Fairweather Low, Dave Bronze, Rick Vito, Jonny Lang und Ricky Peterson.

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Bi Amping mit einem AV-Receiver
TM-Enjoy

Antworten: 9
Hits: 537

07 May, 2021 12:08 53 Forum: Schalttechnik

Moin Leute,

teile die vorgenannten Ansichten von Holzdrache.

Auch würde ich nicht über 3K für ein schon etwas älteres AV-Receiver Modell (Denon-X8500H) ausgeben wollen. Zumindest nicht mit der Begründung hiermit die Grundlage zu schaffen, einen großen Schritt bzgl. Leistungs- oder Klangtuning zum derzeit bestehenden AVC-X4400H erreichen zu wollen. Die begründete und vorgeschlagene Idee diesen evtl. als PreAmp mit externen Endstufen zu betreiben, um damit eine höhere Gesamtleistung, Netzteilpower und mehr Pegelfestigkeit/-reserven zu erhalten, halte ich hingegen für den besseren Ansatz.

Hier noch ein paar interessante Links mit Infos u. Ansichten bzgl. Bi-Amping...

https://av-wiki.de/bi-wiring_und_bi-amping

https://de.wikipedia.org/wiki/Bi-Amping

Habe meinen AVR testweise für einige Zeit im passiven Bi-Amp-Modus betrieben...subjektiv habe ich keine klanglichen Veränderungen wahrnehmen können und deshalb wieder zurückgebaut. Da selber kaum Ahnung von Elektronik, vertraue ich da lieber den begründeten Aussagen von erfahrenen Experten, dass passives Bi-Amping durchaus auch Probleme verursachen kann und eher keine Vorteile mit sich bringt. (Thema mal googeln...hier z. B. ist Günther Nubert sein Fazit: "Bi-Amping ... kann einige Probleme verursachen und erfordert deshalb die Erfahrung von Profis.").

Fahre mit meinem System relativ hohe Pegel bei Musik/Film und hatte immer wieder Probleme mit der automatischen Sicherheitsabschaltung des AVR (Denon-4311) ab gewissen Lautstärken...übrigens auch im Bi-Amp-Modus. Jedoch, seitdem ich diesen als Vor-/Endstufen Kombi betreibe, ist das nie wieder vorgekommen...Leistung satt. Langfristig werde ich auf eine reine AV-Vorstufe wechseln - beobachte den Angebotsmarkt schon eine ganze Weile. Aus verschiedenen Gründen ist für mich derzeit leider noch nicht das Passende dabei..zudem halte ich die jetzige Zeit auch für keinen besonders guten Kaufzeitpunkt...meine Ansicht darüber hat mit Corona, überteuerter Elektronikmarkt, Chipkrise, usw. zu tun.

Warum wird der Bi-Amp Modus bei vielen AV-Receivern angeboten? Viele vermuten dahinter zum Teil "Marketing der HiFi-Branche" um somit weitere Alleinstellungsmerkmale, neue technische Inhalte/Innovationen für ihre Produkte zu generieren...schneller, höher, weiter. Früher eher die Ausnahme und häufig auch nur bei den höherpreisigen Produkten anzutreffen, boten immer mehr Lautsprecherhersteller ein 4er Anschlussterminal auch schon bei recht günstigen Lautsprechern an. Einige oder die meisten Verbraucher verwirrte das zwar ein wenig, dennoch freuten sich viele über das "Consumer-HighEnd-Merkmal" am neu erworbenen Speaker. Gesamtheitlich und langfristig gesehen scheint aber die Freude darüber viel größer bei den Kabel- u. Elektronikherstellern gewesen zu sein...denn diese dauert noch bis heute an ;-).

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Glücksmaschine 2.0 - Klipsch RP 8000 F ?
TM-Enjoy

Antworten: 385
Hits: 60798

03 May, 2021 12:31 03 Forum: Klipsch

Moin Martin,

vielen Dank für die Eindrücke und Bilder - ganz tolle Arbeit die du da, durch Anregung aus dem "Olsen-Design", super umgesetzt und abgeliefert hast - sehr schön! Prost

War erleichtert zu hören, dass der enorm stimmige Sound (...welchen ich ja bereits live bei euch erleben durfte...) ebenfalls erhalten geblieben ist. Daumen rauf

HiFive und bleibt alle gesund! Ganz liebe Grüße an deine Frau und dich, von Tim Headbanger

Thema: Kliüs R-51M optimiert
TM-Enjoy

Antworten: 24
Hits: 1756

21 Apr, 2021 08:06 43 Forum: Klipsch

Moin Winnie,

herzlich willkommen hier im Kellerkind-Forum!

Leider kann ich deine eigentliche Frage nicht beantworten.

Ich nehme stark an, dass Nadja (Vinylia) hier zur Zeit nicht mehr mitliest. Zumindest hat sie vor einigen Wochen auch in einem anderen Post schon nicht geantwortet.

In ihrem User-Profil ist jedoch eine Homepage und ihre E-Mail Adresse öffentlich hinterlegt...vielleicht kopierst du deine vorangegangenen Texte und versuchst sie nochmal mit einer kleinen Zusatzinfo (..."Frage bereits im KK-Forum gestellt"...) darüber zu erreichen?

Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen, viel Spaß und Erfolg bei deinem Projekt! Prost

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Suche Standlautsprecher mit kräftigem Bass
TM-Enjoy

Antworten: 48
Hits: 2312

14 Apr, 2021 22:31 19 Forum: Veschiedene Marken

Moin Leute,

@BassvielBass
Vielleicht dem Herrn Martin Dittmeier (Cheffe von MD-Sound) ruhig mal einen schönen Gruß aus dem Kellerkind-Forum übermitteln...denn der Werner und auch viele andere hier kennen ihn, seinen Sohn und sein Team persönlich oder sind gar befreundet mit denen ;-). Ganz viel Spaß und gutes Gelingen bei all deinen weiteren Vorhaben! Prost

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

14 Apr, 2021 22:08 32 Forum: Tratschecke

Moin Leute,

die Lage mit den extrem hohen "Gastbesuchern" (Spambots) scheint sich ja insgesamt beruhigt zu haben...wieder völlig normale Zahlen und das schon seit Stunden - hoffentlich bleibt es dabei.

Schätze der Jürgen oder David haben da mittlerweile an ein paar Schräubchen gedreht und die ungebetenen Gäste-Bots vor die Tür gesetzt...GefangenGefangenGefangen...besten Dank dafür!!!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Suche Standlautsprecher mit kräftigem Bass
TM-Enjoy

Antworten: 48
Hits: 2312

14 Apr, 2021 17:26 11 Forum: Veschiedene Marken

Richtig so...probieren geht über studieren...auf'm Platz spielt die Musik und lässt dich dann später eine objektivere Entscheidung treffen...bleibst dann bzgl. deiner "alternden Jamos" sogar ein bisschen im selben Verein...Lachtot

...hier noch ein Link...Lautsprecheranschluss hatten wir erst kürzlich diese Anfrage...https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...eadid=2233&sid=


https://osirisaudio.de/

Thema: Suche Standlautsprecher mit kräftigem Bass
TM-Enjoy

Antworten: 48
Hits: 2312

14 Apr, 2021 13:16 47 Forum: Veschiedene Marken

Moin Leute,

@BassvielBass
...vielen Dank für die weiteren Infos! Hört sich doch alles sehr gut an, was du bzgl. Räumlichkeiten da so beschreibst. Einzig die fehlende Möglichkeit die Lautsprecher etwas variabler (Wandabstände) stellen zu können, macht mir für die 8000er ein bisschen Sorgen...

Auf Anhieb fallen mir zwei User ein...!!!gibt sicher und hoffentlich sehr viel mehr Forianer hier, die was dazu schreiben können!!!...M. R. (Martin) und Schinderhannes (Marc), die auch nicht so viel Wandabstand mit ihrer 8000er zur Verfügung haben...vielleicht können sie Tipps geben?

(Spaß)...Hui...Kabel...ca. 2,5 bis 4qmm (*) feindrähtiges OFC-Kupfer...mehr sage ich nicht, habe ich Angst vor...Prügel...da bin ich raus, hier die Links...Und weg

https://www.kellerkind-audioforum.at/boa...boardid=10&sid=

https://www.hifi-im-hinterhof.de/blog/an...en-verstaerker/

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

(*) wurde nachträglich editiert...zuvor 4qmm)

Thema: Suche Standlautsprecher mit kräftigem Bass
TM-Enjoy

Antworten: 48
Hits: 2312

14 Apr, 2021 10:38 03 Forum: Veschiedene Marken

Moin Leute,

unsere neue Kellerkind-Userin "BassvielBass" fragte nach Unterstützung, Beratung u. Vorschläge unter Angabe nachfolgender Hauptkriterien:

- "Bass, viel Bass" ;-)
- Standlautsprecher (explizit nicht Kompaktlautsprecher)
- Paarpreis-Budget 1.200-2.000,- Euro
- Preis-/Leistung sollte stimmen
- Raumgröße ca. 15qm
- Neuware
- passive Lautsprecher
- kein Sub
- Farbe möglichst schwarz oder weiss

Allzu viel mehr Angaben wurden (siehe auch erfolgter Hinweis...) bisher von der Userin nicht gemacht.

Zitat:
Original von TM-Enjoy

Die User hier können dich besser unterstützen, wenn du noch einige der nachfolgenden Angaben nachreichen würdest:

- Mietwohnung, hellhörig, tolerante Nachbarn, usw. oder freistehendes Haus und Lautstärken egal...
- präferierte und übers Jahr gerechnet, übliche Abhörlautstärken (Zimmerlautstärke, gehobene Zimmerlautstärke, laut oder "Live-Pegel")
- bevorzugte/häufigste Musikrichtung (Rock, Metal, Pop, Klassik, Jazz,...)
- Raumbeschaffenheit (Betonwände, Leichtbauwände, Dachraum mit Schrägen, viele Fensterflächen, ungefähre Raumabmessungen, Deckenhöhe, Fussboden-Material, Wohnzimmer oder Extraraum/HiFi-Zimmer, Position Haupthörplatz...am besten auch ein/zwei Bilder posten)
- liegen bereits akustische Optimierungen vor (Teppich, Vorhänge, Couch, Bücher-/Schallplattenregale,...)
- Aufstellmöglichkeiten der Standlautsprecher (nur wand-/ecknah oder ist eine Aufstellung bzgl. der Wandabstände variabel möglich)

Zwei Anmerkungen:

- bzgl. Preis/Leistung halte ich die 8000'er für "äußerst preisgünstig", keinesfalls "billig".

- an Preisfindungen und "Test-Bewertungen" für viele Gerätschaften im HiFi-Bereich bitte mit äußerster Vorsicht herangehen...einen hohen Preis für ein Produkt zu zahlen, ist noch lange kein Garant für den Kauf und Erhalt von individuell gewünschten Wohlklang.



Auf ein "Vorher-Testhören" und vorherige telefonische Händler-Absprache bzgl. weiterer Details (gemeint waren hier z. B. auch Rückgabekonditionen bei evtl. Nichtgefallen) wurde ebenfalls hingewiesen.

Passende Thread-Verlinkungen, mit mehr als genügend Lesestoff von bereits gemachten Erfahrungen anderer User, wurden eingefügt.

Somit sehe ich eine gegebene "nur Probierempfehlung" einer Klipsch RP-8000F bislang als berechtigt und durchaus verantwortbar an - das Ganze natürlich ohne Garantie auf individuelles Gefallen ;-).

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Edit/Nachtrag: Übrigens, die Userin "BassvielBass" gibt in ihrem Benutzerprofil (Beruf) an, dass sie eine Studentin für Tontechnik ist. Ich finde auch solche Angaben können oder sollten Berücksichtigung (*) finden, wenn ein gleichgesinnter HiFi-Hobbyist um etwas Unterstützung und ein paar konstruktiven Vorschlägen bittet.

(*) ist gemeint bzgl. einer gewissen Voraussetzbarkeit von fortgeschrittenen Kenntnissen u. guter Möglichkeit zur eigenständigen Filterung von hier gegebenen Infos/Tipps.

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

14 Apr, 2021 08:04 48 Forum: Tratschecke

Moin Werner und Leute,

alles klar...verstehe dich!

Es geht/ging ja nur darum, dass Stamm-User dabei helfen und dich unterstützen sollten/wollten, wenn was "komisch" läuft hier...

Ich würde empfehlen, das Problem mit den in der letzten Zeit ungewöhnlich vielen Gast-Usern trotzdem scharf im Auge zu behalten und auch die neuen User von denen du sprachst, die ihren E-Mail Anmelde-Link BISHER noch nicht bestätigt haben...;-).

Der "Googlbot" ist ein sogenannter "freundlicher Bot", welchen Jürgen oder David auch wohl davon abhalten könnten hier so viel rumzuschnüffeln...und zu versuchen als Gast überall "Antworten zu schreiben"...

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

14 Apr, 2021 07:58 49 Forum: Tratschecke

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

13 Apr, 2021 22:56 54 Forum: Tratschecke

Moin Leute,

der von mir geschriebene Anfangspost und spätere Hinweis, nachdem keine wirklich schlüssigen Antworten/Erklärungen kamen, sollte eine reine Vorsichtsmaßnahme/Prüfung/Check - KEINE HEXENJAGD - sein!

- Was und warum war hier in den letzten Tagen sehr ungewöhnlich?
Sofortige Antworten anderer User zeigten, dass man allgemein der gleichen Ansicht war...

- War ein neu angemeldeter User in den letzten Tagen etwas ungewöhnlich?
Aus meiner Sicht...wie genannt...Ja. Im zweiten Post war ein Link enthalten, welcher versucht hat sich auf mein Desktop zu installieren...
Habe nur vermutet, dass "Zagula15" als "Türöffner" und "Fuss in die offene Tür stellen" agieren könnte...

Die von MM gegebene Erklärung aus Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Googlebot) hatte ich zuvor auch gegoogelt...bot mir aber keine schlüssige Erklärung für unsere derzeitigen Foren-Vorkommnisse...denn "Googlebot" gibt es schon ein bisschen länger...

Oh, überschneidet sich hier gerade...sehe, es war doch ein "Spambot"...höre daher auf zu schreiben...

SUPER, dass das Problem gelöst werden konnte!!! Danke Werner!!!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Suche Standlautsprecher mit kräftigem Bass
TM-Enjoy

Antworten: 48
Hits: 2312

13 Apr, 2021 18:49 23 Forum: Veschiedene Marken

Moin Leute,

@BassvielBass
ah, alles klar...wusste ich bislang nicht...vielen Dank für den Hinweis und YT-Link.

Halte uns da gerne auf dem Laufenden ;-). Solltest dir da wahrscheinlich nicht allzu viel Hoffnung machen...glaube eher nicht, dass die in piano-black so einfach zu bekommen sind...wenn doch, rechne ich mit einem saftigen Preisaufschlag von wegen "Sonderbestellung"...Spassbremse

Die beabsichtigte Anfrage würde ich über den offiziellen Klipsch-Deutschlandvertrieb (Osiris Audio AG) vornehmen...ein sehr hilfsbereiter und überaus freundlicher Herr Eichbladt wird sicherlich Antwort darauf geben können ;-).

https://osirisaudio.de/

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

13 Apr, 2021 17:14 26 Forum: Tratschecke

Moin Leute,

nur so Gedanken...aber könnte mir vorstellen, dass das Ganze von einer oder nur wenigen IP-Adressen ausgeht. Vermute da auch einen - zum Glück bislang recht dümmlichen - "automatischen Foren-Werbe-Robot" dahinter. Da ganz häufig angezeigt wird, dass dieser "ungebetene Gast" versucht eine "Gast-Antwort" zu verfassen, ist hier äußerste Vorsicht angebracht und es sollten meiner Ansicht nach sofortige Gegenmaßnahmen eingeleitet werden....

...ohje, ohje...wenn ein solcher Werbe-Robot Zugang erhält und dann hunderte, gar tausende automatische Antworten (einziger Inhalt Spam-/Werbeverlinkung) hier in die unterschiedlichsten Threads reinpostet, dann gibt das ein Riesenchaos und macht wahrscheinlich sehr viel Arbeit das wieder bereinigt zu bekommen.

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Edit I./Nachtrag: Möchte hier keinesfalls eine "Hexenjagd" anzetteln...ein ganz großes Präventiv-Sorry dafür!!!...trotzdem empfehle ich den Neuzugang "zagula15" (Meloman = Google-Suche = russisch...ist ein Einzelhandelsunternehmen in Kasachstan mit Sitz in Almaty. Es vertreibt in seinen Märkten Audio- und Videoprodukte...) noch einmal etwas genauer zu überprüfen...ich konnte leider nicht umhin, dass ich alle heutigen drei Erst-Posts dieses Users, doch ein wenig "ungewöhnlich" fand...

Edit II.: Die Links die hier waren habe ich gelöscht, da vorgenannter User wohl tatsächlich ein "Spam-Bot" war..."Hexe gefangen"...Lachtot

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
TM-Enjoy

Antworten: 2655
Hits: 129527

13 Apr, 2021 12:43 17 Forum: Tratschecke

Moin Leute,

weiß jemand von euch warum hier in letzter Zeit dauerhaft so viele Besucher/Gäste im Forum unterwegs sind - ist das "Fake" oder probiert da jemand aus wie viele Browser-Fenster man zeitgleich öffnen kann?

Sonst waren hier, je nach aktueller Thematik, bummelig 60-150 Leute zeitgleich unterwegs...jetzt sind es regelmäßig zwischen 600 bis über 1000 Besucher/Gäste. Zudem, in den letzten Tagen wird hier ein Besucherrekord nach dem anderen getoppt - allerdings ohne dass hier gerade was "außergewöhnlich Besonderes" im Forum abgehen würde!?! Kopf kratz

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Zeige Themen 1 bis 20 von 179 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+09 | prof. Blocks: 192 | Spy-/Malware: 2150
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH