RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 2079 Treffern Seiten (104): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Micromara

Antworten: 1707
Hits: 108253

25 Jun, 2022 00:32 13 Forum: Persönliche Highlights

Gefällt mir auch extrem gut , habe ich auch erst seit letzter Woche

LG MM

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Micromara

Antworten: 1707
Hits: 108253

25 Jun, 2022 00:16 53 Forum: Persönliche Highlights

Nice @ Mickelinus

Hier die Auskopplung von Simon McBrides " The Fighter "



https://www.youtube.com/watch?v=n44UYpGYyu4

Hier das ganze Album

https://www.youtube.com/watch?v=u4Aryu38...J08jW55ISiHegDI

LG MM

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Micromara

Antworten: 22
Hits: 595

24 Jun, 2022 23:05 22 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von mannitheear
Auf der Aethernel Audio Seite gibt es ein witziges Easteregg...

Klickt mal auf der Kontaktseite auf einen Social Media icon...

Großes Grinsen



Très intelligent



LG MM

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Micromara

Antworten: 22
Hits: 595

24 Jun, 2022 22:45 49 Forum: Analoge Technik

Où sont tes câbles à reconstruire Achim ? Lachtot

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Micromara

Antworten: 22
Hits: 595

24 Jun, 2022 22:40 24 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von Achim65
MM et tout,

on pourrait bien se tutoyer au forum Kellerkind.

Wink Zwinker



Je respecte la politesse française quand on ne se connaît pas personnellement Und weg

Mais je ne te connais que trop bien, alors tu me permets de te tutoyer, mon vieil ami.

Salutations amicales MM

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Micromara

Antworten: 22
Hits: 595

24 Jun, 2022 21:30 29 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von Antiton
Es ist sehr beunruhigend, auf Französisch zu schreiben und von einer Maschine in eine Sprache übersetzt zu werden, in der ich das Ergebnis nicht kontrollieren kann! Ich hoffe, Google macht seine Arbeit gut. Kopf kratz



Ne vous inquiétez pas, nous vous comprenons parfaitement. Je vous souhaite également la bienvenue

Salutations MM

Thema: Die Legende lebt ! Micro Seiki DQX 1000
Micromara

Antworten: 116
Hits: 5387

24 Jun, 2022 15:06 32 Forum: Analoge Geräte

Nach etwas über einem halben Jahr ist das Micro Seiki DQX 1000 Projekt zum Abschluss gekommen.Es war IRRE viel Arbeit , es hat Nerven gekostet, musste ich mich doch mit so vielen unbekannten technischen Parametern auseinandersetzten, mich mit den Tonarmen vertraut machen. Jeder hat seine eigenen physikalischen Gesetze sowie mechanischen Eigenschaften. Der Aufwand und das Erproben meiner DIY OFC Phono SolidCore Kabel kam noch hinzu. Eigentlich wollte ich ja " Fertigware " kaufen , aber wie das so ist wenn man etwas selber bauen kann ....

Das alles muss man erstmal begreifen und ausprobieren, wenn man vorher gut 38 Jahre mit einem Laufwerk ( Micro Seiki DQX 500 mit Micro Seiki Tonarm MA 500 ) verbracht hat . Hätte ich vorher gewusst , was da auf mich zukommt , ich hätte es wahrscheinlich sein gelassen.

Heute sitze ich hier und bereue absolut nichts , weder Investionen ( weit über 5-stelliger €uronen Betrag ) noch die Mühen diesen Jugendtraum realisiert zu haben. Ich habe in diesen 6 Monaten sehr sehr viel dazu gelernt, bin mit den an mich gestellten Herausforderungen gewachsen. Umso schöner ist nun der musikalische Genuss dem ich mich hingeben kann.

Der krönende optische Abschluss ist die Acrylhaube , welche ich mir habe anfertigen lassen. Eine Haube zum drüber setzten ging nicht , dazu hätten Fräsungen für die Verkabelungen vorgenommen werden müssen, zudem habe ich ja auch die mit einem 3 D Drucker angefertigte " Now Playing " LP Cover Halterung über dem Laufwerk an der Wand verankert. Aus diesem Grund habe ich mir eine Haube zum drüber schieben anfertigen lassen. Sie ist nur 3-seitig und schliesst mit der Wand ab.






Ich stelle hier noch einen weiteren MI Tonabnehmer vor , das legendäre Stanton 681 EEE aus England . Es ist NoS im Sammlerzustand und wartet ebenfalls auf seine Defloration

Typ: Moving Iron
Output Voltage: 3,5 mV
Freq Response: 10Hz - 22kHz
Tracking Force: 0.75 - 1.5 g
Mass: 6.3 g
Channel Separation: 35 dB
Channel Balance: 1 dB
Load Impedanz: 47 K Ohm
Output Impedanz: 1300 Ohm
Stylus: D 681 EEE
Stylus Tip: 0.3 x 0.7 mil Elliptical
Cantilever: Aluminium
Dynamic Compliance: x 10-6cm/Dyne






Dazu habe ich mir eine " Tonabnehmer Garage " gegönnt um 8 von insgesamt 14 Tonabnehmern auf ihren jeweiligen Headshells montiert, sicher zu lagern und schnell an den jeweils vorgesehenen Tonarmern installieren zu können.



Das sind die Cartridges für den durchmodifizierten SME 3009 Tonarm , unter allen Headshells ( alle mit neuer OFC Headshell Verkabelung ) befinden sich Teakholzspacer um die Präzision des Abtastens zu optimieren

Von rechts nach links : ADC XLM MKII / Goldring G 900 SE / Goldring IGC 920 / Sonus GoldBlue . Alle Nadeln sind absolut Neuwertig mit weniger als 50 Betriebsstunden.



Hier die Cartridges für den durchmodifizierten MA 505 MK II Tonarm auf original Micro Seiki Headshells mit ebenfalls neuer OFC Headshell Verkabelung

Von rechts nach links : Audio Technica AT20SLA / Grado Prestige Gold II / Osawa 301 / Nagaoka OS 300 MP , dito hier die Betriebsstunden




Das Audio Technica AT 7 sowie ADC XML MK III sind zur Zeit in Betrieb . Bin gerade dabei die neuen Nadeln einzufahren. Früher war dies ein Prozess den ich als unangenehm empfand , heute spielen das Burn In einer neuen Nadel, ausser ein gut 20 minütiges Warm Up , keine Rolle mehr, denn die klangliche Qualität ist so dermassen überzeugend das eben dieses Burn In in den Hintergrund tritt. Klar , nach 50 Stunden fangen die auch erst an ihr gesamtes Klangpotential zu offenbaren.





Ebenfalls noch ungenutzt ist das ADC XLM MK IV , welches in der Schatulle schläft



Das ADC QLM 30 MK III war schon öfter in Betrieb , hat aber keinen Platz mehr in der " Tonabnehmer Garage "





Das Grado Platinium Wood ist ebenfalls auf einem Yamamoto Wood ( Schwarzholz ) Headshell installiert , das harmoniert dann auch optisch wunberbar.






Damit habt ihr nun einen Überblick , des gesamten Projektes erhalten. Was ihr nun noch erwarten könnt sind meine subjetiven Klang Rezensionen der einzelnen Tonabnehmer . Das kommt dann in aller Ruhe nacheinander und erst wenn sie die jeweilen Mindestbetriebsstunden geleistet haben .

LG MM

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Micromara

Antworten: 1050
Hits: 122591

23 Jun, 2022 12:58 10 Forum: Schalttechnik

Rainer schrieb ....Was die Veränderung im Klang angeht, da steht man auf der sicheren Seite, wenn man das originale mit dem modifizierten vergleicht. Für mein Ohr ist der Unterschied für beide Poppulse so groß, das man sogar auf einen A/B Vergleich getrost verzichten kann.

Stelle ich nicht in Frage Rainer und werde ich selbst checken wenn ich den A2 von meinem Freund zwecks Umbau hier haben werde. Mache das aber nur für diesen wirklich sehr guten Freund und ist erstmal eine Ausnahme .

LG MM

Thema: Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn
Micromara

Antworten: 2970
Hits: 354560

23 Jun, 2022 12:09 42 Forum: Thivan Labs

Zitat:
Original von ProgNose
Die normale Eros 5 (Home) sieht mit den Ständern ziemlich gut aus:




Das ist einfach nur GEIL .....macht mich auch sehr Neugierig

LG MM

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Micromara

Antworten: 1050
Hits: 122591

23 Jun, 2022 11:38 10 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von Generg
Ist nicht auch erwähnenswert, dass nach dem Umlöten wohl die Garantie verfällt?
Das könnte manche abhalten zu kaufen.
Und Rainer, Werner klingt die unmodifizierte Version wirlich deutlich schlechter, anders?
Und der Umlöter des Vertrauens gibt als Privatperson wohl keine Garantie und keine Rücknahme.
Ich sage das nicht, um den Schwung hier rauszunehmen, eher um eine gewisse Zögerlichkeit auszudrücken.



Der Garantieanspruch verfällt natürlich sofort durch die Modifikationen, denn es handelt sich um nicht vom Hersteller zertifizierte Umbauten.

Ebenso würde auch ich keinerlei Garantie sowie Gewährleistung übernehmen wenn ich solche Umbauten durchführen würde. Ist keine Raketentechnik, habe mir das genaustens angeschaut ..Null Problemo !

Ein Freund von mir hat die Urversion des A2 an seiner Thivan laufen , er ist begeistert ! Ich denke es ist die Leistung von 2 x 140 Watt / 8 Ohm sowie das vom Hersteller benannte Zitat

" Der neue Satisfaction A2 ist kein Weichspüler. Er spielt bis in die Preisklasse 4000,00 Euro gnadenlos direkt, schnell und trocken im Bassbereich und sensationell stabil im Mittel/Hochtonbereich."

Soweit ich mich nach über 5-jähriger Mitgliedschaft erinnern kann hatte Werner die Urversion vorher nicht an der Eros, der Max 1 oder der Max Mini.

Auch ich bitte darum das nicht als Spassbremse zu betrachten, weiss ich doch selbst zu genüge was die Modifikation von Seriengeräten an klanglichem Zugewinn generieren können.

Ich bereite gerade selbst den komplett Umbau meines SS Marantz PM 11-S3 vor , fertige dann die Endversion meiner DYNACO Röhrenvorstufe und habe jede Menge Kabellagen abzuarbeiten.

Daher bitte ich darum mich zur Zeit aussen vor zu lassen. Ähnlich wie bei Rainer kann sich dann das geliebte Hobby zu einem Stressfaktor entwickeln. Darauf habe ich absolut keinen Bock !

LG MM

Thema: Einstein
Micromara

Antworten: 9
Hits: 201

RE: Einstein 21 Jun, 2022 13:54 07 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von tucanus
..glaubst,dass ein amp zum 1/2 preis dafür so auch weniger gut klingt? Haben geld,dann selbsthypnose pur.


Nee warum sollte ein Amp der halb so viel kostet schlechter klingen ? Habe ich nichts von erwähnt . Der Kostentreiber solch kleiner Manufakturen sind die Herstellungskosten der Produkte , die hoch selektierten Bauteile, etc. Es gibt keine automatisierten Produktionstrassen , keine kleinen Chinesinen die Löten können, alles eben in Handarbeit mit eigener CNC und Drehtechnik ausgestatteter Werkstatt gefertigt . Und über die Lohnkosten eines deutschen Elektronik Ingenieurs müssen wir doch nicht debattieren.

Solche Unternehmen überleben nur weil Ihre Märkte in China, Korea , Japan , USA etc. sind , dort wo richtig viel Geld ist .

LG MM

Thema: Einstein
Micromara

Antworten: 9
Hits: 201

21 Jun, 2022 12:59 37 Forum: Analoge Technik

Die Einstein Produkte kommen aus meiner Heimatstadt Bochum .

Ich kenne auch Herrn Bohlmeier . Habe viele Komponenten, auch aus meinem Freundeskreis gehört und erlebt. Ganz grosses High End Kino, ohne Ausnahme.
Neben dem Firmensitz wo in handarbeit produziert wird haben sie auch ein kleines , aber sehr edles Fachgeschäft am Rande der Stadt . Dort kombinieren sie sogar den audiophilen Genuss mit der Verkostung und Verkauf von ebenso edlen Weinen.

Ein auserlesenes Unternehmen mit Weltruf das , nicht nur preislich, einer ganz bestimmten Klientel vorbehalten bleibt .

https://www.einstein-audio.de/

LG MM

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Micromara

Antworten: 220
Hits: 11707

21 Jun, 2022 09:12 07 Forum: Klipsch

[quote]Original von Achim65
Hallo Stefan,

mir ist noch in den Sinn gekommen, dass bei der 300B Röhren getauscht wurden, die möglicherweise den Bereich des Mitteltons hervorheben.
Nur so als Idee, fahr da doch mal zurück, wenn möglich.
Verwirrt

Gruess
Achim

Denkfehler Achim ...wenn bei gleichem Zuspielequipment die Forte 1 besser im HT auflöst als die Thivan kann es nicht am Tuberolling liegen

Just my two cent ...

LG MM

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Micromara

Antworten: 22
Hits: 595

21 Jun, 2022 09:08 32 Forum: Analoge Technik

Das Set Up von Mannitheear ist auch in der Galerie zu sehen, wenn auch kein aktuelles Pic .

Sag mal Manni ....ist der Sub auch von Cay Uwe ?

LG MM

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Micromara

Antworten: 955
Hits: 152520

20 Jun, 2022 21:07 00 Forum: Kabel

Die Lapp LQV Bridges haben ihren ersten ernsthaften Test bei einem meiner HiFi Freunde bestanden. Er hatte sie Probeweise an der Max 2 angeschlossen, sie bleiben dran, die ViaBlue SC6 Air Bridges mussten gehen.




LG MM

Thema: Jazz
Micromara

Antworten: 207
Hits: 4885

20 Jun, 2022 20:07 48 Forum: Anspieltipps

Zitat:
Original von mannitheear
Dieses kürzlich entdeckte, mbMn geniale Album, wollte ich euch nicht vorenthalten auch wenn es vielleicht etwas düster für die Jahreszeit ist.

Und ... ob es noch Jazz ist?

Es handelt sich jedenfalls um ein gemeinsames Projekt des (unterschätzten) Schweizer Trompeters Erik Truffaz mit Murcof.

Zitat:
Original von der Zeitschrift Jazzthing
Eine winzige Fluktuation, mit der alles beginnt: Wie zum Beginn einer Sinfonie erhebt sich in „Origin Of The World“ ein stehender Klang aus dem Nichts der Stille, gleitet langsam lauter werdend über die Hörschwelle. Die zarten, lyrische Linien, die der Trompeter Erik Truffaz über die Soundscapes des Producers Murcof legt, lassen dann aber auch daran denken, dass das gleichnamige Gemälde von Gustave Courbet sich jahrzehntelang im Haushalt des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan befand. Mit dem Mini-Album „Mexico“ hatten Truffaz und Murcof bereits eine Duftmarke gesetzt. Inspiriert von den Bildern des serbischen Malers Enki Bilal, läuft das Duo mit seiner zweiten Zusammenarbeit zur Höchstform auf. Zu den zurückgenommen rhythmisierten, oft eher von einem Puls durchzogenen als von einem Groove getragenen, nächtlich-düsteren Klangräumen des Mexikaners, dem souverän ein reicher Fundus von Filmmusik im Sinn von John Carpenter, deutscher 1970er-Elektronik wie Klaus Schulze und Minimal-Music-Pionieren wie Steve Reich oder Phillipp Glass zu Gebote steht, findet der Schweizer einen melancholisch verhangenen, blauschwarzen Seelenklang, gibt einen Miles ohne den stechend misanthropischen Weltschmerz-Ton.




https://www.youtube.com/watch?v=ouHQBJry-s8



Gekauft Manni Ja

Eine Symbiose aus Nils Petter Molvaer , Jan Garbarek sowie o.g. Klangkünstlern aus der elektronischen Szene unterlegt mit schwarzen Grooves a la Massive Attack ! Einfach nur mitreissend Genial !

Dankeschön

LG MM

Thema: ASR Emitter Ende der 80er
Micromara

Antworten: 7
Hits: 216

19 Jun, 2022 21:31 57 Forum: Analoge Technik

Buonasera Riccardo ,

forse puoi leggere in questo thread, dove potresti trovare suggerimenti alle tue domande. Si consiglia di tradurre i testi in tedesco con Google Translator.


https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...eadid=2319&sid=

Cordiali saluti MM

Thema: Hallo zusammen,Ich bin neu
Micromara

Antworten: 2
Hits: 143

19 Jun, 2022 18:48 50 Forum: User stellen sich vor

Ciao Amedeo81 ,

Benvenuti nel forum di Kellerkind Audio. Sono certo che Werner sarà in grado di rispondere a tutte le vostre domande sull' ASR. Ha molta familiarità con l'amplificatore. Purtroppo non ne ho idea. Divertitevi qui.

Dovreste anche continuare a usare il traduttore di Google, perché altrimenti non molti vi capiranno.

Cordiali saluti MM

Thema: Goosebumps Music
Micromara

Antworten: 164
Hits: 11212

11 Jun, 2022 16:15 03 Forum: Anspieltipps

DIABLO 1 & 2 Ost Tristam Theme Live Orchestra

https://www.youtube.com/watch?v=gLA0jeNqdyQ

LG MM

Thema: Der Geburtstagsthread
Micromara

Antworten: 524
Hits: 43933

11 Jun, 2022 12:49 37 Forum: Tratschecke

Feier schön



LG MM

Zeige Themen 1 bis 20 von 2079 Treffern Seiten (104): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 10962 | prof. Blocks: 326 | Spy-/Malware: 2193
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH