RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 26305 Treffern Seiten (1316): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 16:25 44 Forum: Persönliche Highlights

Uff,

eine neue Scheibe höre ich dann heute doch noch -

weil mich das Cover so anmachte -

bin jetzt im dritten Song und das haut rein wie eine Walze-

völlig abgefahrener Mix, wie wenn David Bowie Dark metal machen würde und noch den Grunge Sänger dabei hätte oder so. Und ein krass fetter Sound.

Richtig geil:

Mmxx :Sacred Cargo

Muß die mal in die Suchmaschine packen wer wie wo was das ist.

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 16:15 24 Forum: Persönliche Highlights

Du,

ich hab mich heute schon wieder etwas über die Music App geärgert,

höre ja alte Scheiben durch und bin dann in meine Bibliothek -

erstens Mal braucht der, wenn ich runterscrolle Minuten, um die tausenden von Cover anzuzeigen - das laß ich mir bei der Menge ja noch gefallen -

und dann - wenn ich scrolle und was ausgewählt habe - stürzt bei denen irgendwas ab und der schiebt mir die Plattencover übereinander so daß die Scheiben halb übereinander liegen und nix geht mehr.

Zum Glück haben die aber wohl die Software neu angelegt - ich kann jetzt anders filtern und muß nicht mehr das Alphabet abscrollen, sondern kann als Reihenfolge Datum der Speicherung der Bibliothek eingeben - da hab ich dann zumindest von diesem Jahr alles sehr schnell greifbar:)

Aber den Vogel schießt immer noch der Fire Stick ab - bei dem kann ich nix in die Bibliothek speichern!

Aber die kriegen alles immer wieder hin- wird ja laufend fortentwickelt......

ich weiß gar nicht, die wievielte Version der App die bei mir schon drauf haben ---- da ist alle Ritt was neu.

Was auch nicht immer rund läuft ist die Kategorie zuletzt gehört.

Da kommt es immer wieder mal vor, daß da Alben aus der letzten Sitzung angezeigt werden, die ich 100% nicht gehört habe und nicht kenne. Noch dazu aus Musikbereichen, wo mich nicht die Bohne interessieren.

Dafür funktioniert das wichtigste saugut - die Empfehlungen treffen bei mir fast immer ins Schwarze.

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 15:54 34 Forum: Persönliche Highlights

Ja,

das ist das Cover, in der Tat.

Ich krieg da rein synthetische Mucke, wenn ich da auf Play drücke-

und das ist definitiv nicht das, was die beschreiben, was ich da zu hören kriege.

Das ist mir aber schonmal passiert - als ich eine meiner Lieblingsscheiben aus dem Jazz Bereich von The Oscar Peterson Trio anclickte vor einigen Monaten -

da stimmte Cover und Liedertitel - aber es kam Techno Geballer beim Abspielen. Da kannte ich die CD genau und hatte das Original:)

Einige Tage später funzte das wieder.

Dann sorry - ist ja wohl offensichtlich eine Prog Rock Scheibe - das muß ein technischer Fehlerteufel sein -

ich hör kommende Woche nochmal rein.

Ich dachte, du hast eine Techno Scheibe eingestellt unterm Rock/Metalthread.

Und weg

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 15:43 50 Forum: Persönliche Highlights

PS Rufus-

hab zufällig ne Scheibe entdeckt, die könnte auch wieder für dich passen -

ganz düsterer melancholischer Rock - der aber irgendwie auch wieder lebensfreudig klingt -

Crone - Gotta light?

Super durchproduziert und geht mir total gut ins Ohr.

Ansonsten hau ich mir heute alte Sachen in die Birne - Iron Savior, Saxon, Masterplan, Stratovarius, Threshold, Primal Fear, Tarja, Nightwish, Metallica usw. usf.....

ich muß mal wieder geliebte Scheiben hören ...........

kommenden Freitag kommt die fette Walze mit News!

Gestern war ja sehr mau mit News - kam ja fast nix!

Gnade

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 15:35 41 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
P.S. das merkwürdig ist, ich habe gestern in der Tat ein Album gehört, welches mir sehr gut gefiel, auf dem die Beschreibung zu treffen würde, weshalb ich es bewusst nicht hier gepostet hatte und ich dachte, aus irgendeinen Grund hätte ich das gepostet…


Um ganz sicher zu gehen, dieses hier meinte ich
https://music.amazon.de/albums/B091KJB1S...d7PbSaGrTs5EBzf



Hallo Rufus,

bei mir kommt bloß daß ich mein Passwort eingeben soll, wenn ich den link klicke.

Ich habe bei einem halben Dutzend Tracks reingehört und dann aufgegeben -

alles nur elektronisches Geboller und Bassgerumse -
teilweise Blasinstrumente -

und ein Mix aus Techno und Rap und Hip Hop und akustischen Gitarrengezupfe - für mich so grausam, daß ich das einfach nicht aushalte zu hören , da wird es mir schlecht von - ist die Art von Musik, die ich einfach nicht ertrage.

Hat mit Rock gar nix zu tun.

Das Cover ist weiß und da ist irgendwas astraktes abgebildet - sieht aus wie ein Geschwür :)

Gnade

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Kellerkind

Antworten: 1987
Hits: 162570

Heute, 09:45 02 Forum: Veschiedene Marken

Morjen morjen,

und wieder bin ich völlig baff -

höre schon den ganzen Morgen ältere Alben, wie jetzt gerade von Mad Max die 35 aus 2018-

so hab ich die Scheibe noch nie und nirgends erlebt!

Ich hab hier gerade keinen Plan, wo die Max 1 diese Bassenergie hernimmt, wenn die Buben mit Goodbye to you abrocken.

Die Bassläufe und drums hämmern hier in die Couch, daß ich meine, ich hebe ab. Und das so was von sauber und definiert, daß Kater Leon sich genüßich die Pfoten leckt!

Man kann sich, wenn man das nicht erlebt - gar nicht vorstellen, wie artefaktfrei Musik und Töne in einen Raum gestellt werden können.

Kein Gehäuse, keine Färbung- wirklich nur die pure Mucke.

Das ist so weit weg von Hifi, Materialklang und "schieß mich tot" Philosphien - wie es nur geht. Da steht einfach die Musik im Raum und die Gänsepelle nimmt kein Ende.

Das wird auch nie anstrengend oder geht in die Limitierung, wo andere Lautsprecher schon lange anfangen flacher zu klingen oder quetschen oder zum Dröhnen neigen.

Der Bass und das Horn verschmelzen zu einer perfekten Symbiose, die akustisch völlig verschwindet.

Das ist wohl akustische Tarnkappentechnologie! Großes Grinsen

Meine Begeisterung für diese kompromißlosen Spaßmaschinen wächst immer mehr - und die werden immer besser und besser..........

Wie oft habe ich mich nun schon in den Arm oder ins Bein geknifffen - bis hin zu Blutergüssen - weil ich einfach dachte, das kann nicht wahr sein, das muß ich träumen!

Mein ganzes Wohnzimmer samt Akustik verschwindet einfach völlig und da ist nur greifbare pure Musik vor strahlendem Licht!

Ähnlich ergeht es mir abends beim Fernsehen mit der Max Mini -

die verschwindet auch völlig und stellt mir einfach die passende Akustik in den Filmszenen in den Raum - und macht hier auf, daß mein Raum einfach weggebeamt wird samt dessen Limitierung durch Wände und Mauern - das wird einfach ignoriert und drüber hinweg abgebildet im Hirn.

Manchmal meine ich da, die Max klinken sich via Kabel in mein Hirn ein und steuern die "Fata Morganas".

Diese Intensität in Hifi war mir bis zu dem Maxen fremd- auch wenn ich jede Menge hochpreisigen und wirklich großes Zeug kenne und auch schon besaß.

Wie auch immer - da gibts kein turning back und no other way - mehr für mich - das isses in dem großen Wohnzimmer - endlich - und nach all den Jahrzehnten.

Das merke ich auch daran, daß ich fast nur noch über Musik und neue Scheiben schreibe.............mit der Technik habe ich hier oben durch.

OK, im Keller passiert wohl noch mal was - wobei das mit Eros für mich nicht abgeschlossen ist, das paßt auch erste Sahne ! Aber da werde ich hie und da noch probieren !

Erstmal muß aber die Wharfedale Linton Platz schaffen.

Genau

Thema: Klipsch Rf7 III auch für Klassik geeignet?
Kellerkind

Antworten: 72
Hits: 2478

Heute, 09:07 19 Forum: Klipsch

Morjen morjen,

normal muß man da nix einstellen - an der Box schon mal gar nicht:)

Es gibt einige exotische Röhrenverstärker, die haben hinten zum Anschließen 4 Ohm oder 8 Ohm Abgriffe.

Was da zur MK 3 besser paßt, weiß ich nicht, hab den Meßschrieb nie gesehen oder wieder vergessen.

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 09:04 42 Forum: Persönliche Highlights

Wow,

eben mal in die Übersicht geschaut - in den letzten paar Jahren knapp 5.000 Rock Alben in meine Liste gepackt -

das sind nur die Sachen, die mir in den letzten ca. 3 Jahren so geil gefallen haben, daß ich sie vermehrt hören will.

Früher hätte ich das alles auf CD gekauft!

Ich habe hier noch ein paar Tausend CD s rumlagern - und weiß, was das für Platz wegnimmt, früher brauchte ich eigene Räume dafür!

Ich find streaming ist ein totaler Durchbruch -
und werde es nutzen, solange es geht.

Heute und die kommenden Tage will ich in erster Linie mal wieder alte Sachen anhören.

Kommenden Freitag erwartet uns eine Flut von Neuveröffentlichungen, darunter etliche Hochkaräter!

Grinsengel

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 07:58 21 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
...und wenn ich schon so schön im Fluss bin, dann passt da perfekt noch Fren - All The Pretty Days hinterher Ja


Abgefahren!

Erinnert mich ein wenig an Ozric Tentacles und Tribes of Cryo oder Cryo of tribes, weiß gar nicht mehr genau, wie die heißen.

Gute Idee

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

Heute, 07:56 01 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
Heute dann etwas zarter aber trotzdem ganz groß!

Smalltape- The Hungry Heart

Ursprünglich wollte ich das Programm von gestern wiederholen, da ich den ganzen Tag kaum zu kam aber ich dachte hör da mal kurz rein und war dann voll gefesselt.


Hallo Rufus,

falscher Thread hier - es geht um Rockmusik von Zart bis hart und alle Unterfacetten.

Das paßt unter den besonderen Musiktipps oder eigene Threads:)

Ich wüßte nicht mal was das ist - Unterart von Techno?

Prost

Thema: Neue Koaxe aus Dänemark: Vestlyd
Kellerkind

Antworten: 21
Hits: 806

02 Dec, 2022 16:35 26 Forum: Veschiedene Marken

PS:

Ich bekam hier gerade noch nen link vom Andi geschickt:

https://audiovision.de/kuehnheit-trifft-...r-powermonitor/

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

02 Dec, 2022 16:28 21 Forum: Persönliche Highlights

Hallo Rufus,

klar haben die einen echten Drummer - nur die Zwischensequenzen sind elektronisch erzeugt.

Das sind gesampelte Töne.
Es sei denn, der drummer hat Effektgeräte, die ich noch nicht kenne, das könnte auch sein - jedenfalls paßt das für mich nicht - und macht alles kaputt, was man vorher mühsam aufbaute.

Freude

Thema: Neue Koaxe aus Dänemark: Vestlyd
Kellerkind

Antworten: 21
Hits: 806

02 Dec, 2022 15:42 31 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Freunde,

da ich heute im deutschen Analogforum auf einen Thread gestoßen bin zu Seta Audio, einem alten Bekannten von mir -

entdeckte ich dort -

daß es dort auch einen lebhaften Thread über die Vestlyd Lautsprecher gibt und schon etliche Leute Probe hörten und auch schon einer daheim die 15er stehen hat, der anbietet, daß man mit seinen Tannoys zwecks Vergleich vorbei kommen kann.

Der Bassbereich der 15er soll sehr sauber sein und auch wandnah prima funzen,
ich werde auf Dauer nicht um den Selbstversuch herum kommen, die 12er Version soll laut den dortigen Schilderungen etwas problematischer sein-

unserem Thomas gefiel im Kurzcheck die 15er ja auch deutlich besser.

Hier der Thread für euch, das sind schon einige Seiten!

https://www.analog-forum.de/wbboard/inde...sgrad/&pageNo=1

Headbanger

Thema: Verkaufe Wharfedale Linton Anni Walnut incl. Stands
Kellerkind

Antworten: 0
Hits: 55

Verkaufe Wharfedale Linton Anni Walnut incl. Stands 02 Dec, 2022 15:01 34 Forum: Tratschecke

Hallo Leute,

ich setze hier eine Extra Annonce - habs heute morgen schon im Wharfedale Thread erwähnt.

Meine geliebte Linton in Walnut steht samt passenden Wharfedale Stands zum Verkauf-

möglichst an Selbstabholer, auch wenn ich alle Verpackungen noch habe.
Bin aus Großraum Worms.

Boxen sind einwandfrei in Ordnung und hier darf gerne vor Ort Funktionstest gemacht werden. Garantien, Gewährleistung und Rückgaberecht von meiner Seite gibt es nicht, habe aber als Erstbesitzer Anschaffungsunterlagen .

Kurs machen wir streßfrei hinter den Kulissen, einfach PN an mich.

Ich brauch etwas Platz, da ich nächstes Jahr noch andere Sachen ausprobieren mag - und ich die Linton schon seit Mai nicht mehr zum Hören nutze, da sind die viel zu schade zum Rumstehen.

Sind Superboxen und konnten bei mir erst durch die 3.000 Euro UVP Unison Max Mini ersetzt werden und das auch erst im zweiten Anlauf!

Headbanger

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
Kellerkind

Antworten: 2311
Hits: 230627

02 Dec, 2022 09:27 18 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Freunde,

ich stehe total zu mit Lautsprechern und nutze die Wharfedale schon lange nicht mehr und würde sie gerne verkaufen.

Es sind gut eingespielte Exemplare in Walnut ohne Kratzer und Nichtraucherhaushalt. Die passenden Ständer habe ich auch dazu -

wurden nur mal kurz angetestet.

Bin Erstbesitzer, gebe aber keine Garantien oder Rücknahme - müßte aber vom Hersteller noch Garantie drauf sein - ist aber alles supidupi OK - war immer hochzufrieden.

Das erste Serienpaar wurde bei mir nach ca. einem Jahr komplett getauscht von MD-Sound, da die Hochtöner voneinander leicht differierten, das hiesige Paar ist vom Match besser. (Thread mit Bildern zurück lesen).

Die Original - Kartons und Inlays müßte ich auch noch alle haben -
da das 4 große Pakete zusammen sind -
mag ich das nicht unbedingt auf die Post karren und Selbstabholer (wohne in der Gegend von Worms) wäre mir sehr recht.

Preis machen wir hinter den Kulissen aus. Selbstabholer bevorzugt.

Interessenten bitte PN an mich.

Ich war immer sehr zufrieden mit den Lautsprechern und wurden bei mir durch Lautsprecher fürs 3fache Geld ersetzt.



Gnade

Thema: ProgKram – Progressive Rock all in
Kellerkind

Antworten: 145
Hits: 15533

02 Dec, 2022 08:51 07 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
Ich hatte es zwar schon im Rock und Metal Thread geschrieben aber vielleicht passt es hier besser hin und es lohnt sich im diesen Fall wirklich da zu differenzieren.
Schon lange kein Album mehr gehört, was von "nee, das ist komisch" zu "hmm, was ist das" über "das, war interessant" und mir beim vierten Durchgang auffällt, dass es wohl was besonderes sein muss, da ich es unbemerkt schon vier mal hörte Großes Grinsen

Also es lohnt sich, dem Album Zeit zu geben und auch sich an den Gesang zu gewöhnen, der für Europäische Ohren eventuell ein wenig ungewohnt daherkommt.

OU -One


Morjen morjen,

meine Gedanken dazu hier:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...84285#post84285

Headbanger
http://www.musikreviews.de/reviews/2022/Ou/One/

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

02 Dec, 2022 08:39 23 Forum: Persönliche Highlights

Morjen morjen,

bereits am 9.11. berichtete ich euch völlig aus dem Häuschen von der neuen Steel Arctus: Master of War.

Zitat mich selbst:
PS Balle,

ich hab schon wieder was aus den Tiefen des Netz gebuddelt, ein echter Schatz, den ich da gehoben habe -

Wollte mir das wegen dem Cover gar nicht anhören - dann werde ich hier platt gewalzt ohne Ende!

Steel Arctus: Master of War

Die Kapelle ist wohl aus Griechenland - da stimmt von der Mucke einfach alles und das zu 100%!

Ein musikalischer 10er, wie er im Buche steht.

Vor allen Dingen haben die einen der besten Sänger, den ich zeitlebens zu hören kriegt.

Das Teil wird heute bei mir auf Dauerrepeat arbeiten!

Hier einige infos dazu - leider wieder in englisch:

https://metalinvader.net/steel-arctus-master-of-war/

Zitat Ende

Heute morgen sehe ich erfreut, Garagencheffe Julian hat sich der Scheibe angenommen und es hat ihn genauso gründlich verblasen wie mich!

Lest selbst:

https://www.rock-garage.com/steel-arctus-master-of-war/

Ich sehe es wie Julian - eine der besten Scheiben des Jahres 2022!

Daumen rauf

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

02 Dec, 2022 08:24 15 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
Nee, keine Zeit auszuruhen, bevor gleich der Hammer kommt, geht es mit Vollgas weiter.

Merkwürdiger Bandname, komisches Cover aber die Musik ist über all dem erhaben.

Deströyer666 - Never Surrender
Headbanger Headbanger Headbanger


Mensch Rufus,

wieder so eine Scheibe, die ich schon auf Grund des Covers nicht angehört hätte, da ich allenfalls Krach erwarten würde:)

Und dann richtig klasse und aufwendige Mucke!

Insbesondere die die Luft zum Brennen bringende Gitarrenarbeit macht mich an.

Hat meines Erachtens nach die Klasse der früheren Megadeath Geschichten.

Bei der brutalen Mucke, die du uns präsentierst, nehme ich an, der Balle hat sich schon in nen Schutzbunker zurück gezogen. Großes Grinsen

Aber hier gehts halt zur Sache von zart bis hart, heute sind wir mal härter unterwegs!

Manche Sachen erinnern mich gar an die frühere Oi Szene des Punk.

Aber warum nicht - Volume Regler hoch, Lichtorgel an und Kater zum Luft holen nach draußen schicken.

Ist schon gut

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

02 Dec, 2022 08:17 33 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
…und nachdem ich meine Liebe zur Stimme von Sólstafir wiederentdeckte, die in den letzten zwei Alben leider irgendwie verloren ging, schaute ich was der Addi den sonst noch so anstellt.
Gesucht, gefunden Großes Grinsen

Bastardur - Satan’s Loss Of Son
Headbanger Headbanger Headbanger

Ganz anders als oben genanntes, da es so was von nach vorne geht aber auch super geil Headbanger

Und mit seinen 28 Minuten genau richtig, um Schwung zu holen. Da ja heute Freitag ist und ich grade erst entdeckte, welche Schätze heute sonst noch zu entdecken sind Großes Grinsen


Hallo Rufus,

das ist zwar ein Musikstil um den ich in der Regel einen Bogen mache (außer ich muß mal Dampf ablassen)- aber es ist supergut gemacht. Klasse Klampfen, sogar der Brüllgesang fügt sich nahtlos ein.

Und in all dem Chaos ansprechende Melodien, die hängen bleiben.

Erinnert mich an meine ganz früheren Erstbegnungen mit Arch of Enemy - da fiel mir auch erstmal die Kinnlade runter.

Leider sehr kurzes - dafür um so intensiveres Album. Live müssen die doch die Halle sprengen mit der Energie.

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2561
Hits: 129803

02 Dec, 2022 08:13 05 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Original von Rufus
Grade erst für mich entdeckt, dieses Album sehnsüchtig erwartet und die Tage noch so von der Band geschwärmt. Wäre es mir trotzdem beinahe durchgegangen.
Hammers Of Missfortune - Overtaker.

Das muss ich aber nachher nochmal hören, bin grade mit dem gehörten etwas überfordert. Vielleicht wäre es besser gewesen, dass als erstes zu hören.



Hallo Rufus,

bis auf das Eingangsriff von The Viper spricht mich da wirklich gar nichts an, und halte es auch nicht aus, das zu hören - das ist Musik die mich in der Seele schmerzt.

So was kann ich persönlich einfach nicht hören.

Selbst mein Kater ging stiften. Geht mir da wohl ähnlich wie dir mit Soen.

Großes Grinsen

Zeige Themen 1 bis 20 von 26305 Treffern Seiten (1316): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 214187 | prof. Blocks: 332 | Spy-/Malware: 2250
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH