RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 26982 Treffern Seiten (1350): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

06 Feb, 2023 16:41 50 Forum: Schalttechnik

Zitat Rainer:
Werner schrieb mal, das er das oft erlebte, daß der Bass mit der Zeit zulegte.
Zitat Ende

In der Tat, das erlebte ich eigentlich bei fast allen neuen Verstärkern und ich hatte sehr viele.

Bei den Emittern steht das sogar in der Bedienungsanleitung, daß der Bass erst nach ca. 200 Betriebsstunden aufmacht -

aus der Praxis raus würde ich da lieber von der doppelten Zeit reden, bis so Elkos sich gesetzt, formiert oder weiß der Geier haben.

Ist mir schon immer unverständlich dieses Phänomen, ich fang sowas immer mit dem EQ ab in den ersten 1-2 Wochen des Einspielens.

Headbanger

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

06 Feb, 2023 16:38 22 Forum: Schalttechnik

Hallo Tom,

Zitat Prognase:
Übrigens funktioniert bei mir das XLR-Mogami zwischen Vitalizer und A2 übrigens völlig rausch- und brummfrei. Das Via Blue B6 harmonierte klanglich nicht so gut und war mir im Vergleich zu wattig und ich habe es verkauft.
Zitat Ende

Das glaube ich dir unbesehen -

wenn ich keinen BSS in der Kette habe, dann brummt das mit dem Mogami auch nicht --

aber klemme mal statt dem SPL den BSS dazwischen und schleife dann das Signal nur durch - also den BSS ohne Strom lassen -

DANN und nur DANN brummt es !

In dem Moment, wo du den bss unter Strom setzt und mit den roten Knöpfen aktivierst ist Ruhe.

Das einzige Kabel wo da auf Grund der speziellen Schirmung für Ruhe sorgt ist das Via Blue, wenn ich wüßte wie, tät ich mir mein Mogami umrüsten:)

Headbanger

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2854
Hits: 143179

06 Feb, 2023 16:30 21 Forum: Persönliche Highlights

Danke Rufus,

Opera Diabolicus - Death On A Pale Horse

bin gerade im dritten Track und gefällt mir saugut!

Abgefahrene Orchestrierung - macht das Spaß!

Prost

Thema: GoldNote M 9 Monoblöcke
Kellerkind

Antworten: 29
Hits: 603

06 Feb, 2023 15:21 36 Forum: Schalttechnik

O, sorry,

du, hab heute Matschbirne - gestern zu viel Input und 2 Tage Verstärkertest, hab nur irgendwo was von Satisfaction gelesen und dann wieder gleich meinen Senf draufgeschmiert.

Dann nimm die Goldnotes, da machste sicher nix falsch.

Headbanger

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

06 Feb, 2023 09:58 30 Forum: Schalttechnik

Genau mein Lieber,

das meinte ich, alles klar, dann mache ich da nix !

Kriegst heute nachmittag von mir PN mit e bissel Backround - muß mich jetzt mal fertig machen und später kochen usw.

hatte ausgerechnet heute, wo ich verpennt hatte, den Briefkasten voll.......

Fühl dich geknuddelt

Daumen rauf

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

06 Feb, 2023 09:06 09 Forum: Schalttechnik

Alles klar Rainer,

danke , prima, dann wird das noch verfliegen. Hab gesehen, als ich ihn aufhatte, daß da so ein Klümpchen braune Paste auf dem Kühlkörper ist, ich wußte aber nicht, ob man die runterwischen darf. Ich vermute, die ist es wo etwas müffelt, wenns warm wird.

Hab ihn eben angeworfen, daß er sich bis heute nachmittag einpunchen kann, wenn ich in den Keller gehe und dann laß ich ihn bis abends laufen, wenn er durchhält ist er gebongt.

Wenn die Elkos nicht in den ersten 10-20 Stunden nach dem Einlöten hochgehen, halten sie dauerhaft nach meiner Erfahrung bei ASR.

Daumen rauf

Thema: GoldNote M 9 Monoblöcke
Kellerkind

Antworten: 29
Hits: 603

06 Feb, 2023 08:59 13 Forum: Schalttechnik

Morjen morjen MM,

wenn du eh schon Verstärker rauf und runter checkst kann ich dir den umgebauten A 2 vom Rainer total empfehlen - ich werde den hiesigen wohl behalten. Tolles Gerät ! Gestern rief mich der Martin Dittmeier an, sind noch gut 10 Geräte vorhanden, die er liefern kann und wo man dann beim Rainer umbauen lassen kann. Oder eben selber umbauen, gemäß Rainers Anweisung im Forum . dir würde ich das zutrauen.
Gerade zur Klipsch RF 7 MK 2 hatte ich schon den Serien A 2 total geil in Erinnerung und etliche Wochen in Betrieb, kämpfte aber damals mit technischen Problemen, die der Rainer mittlerweile alle abgestellt hat.

Evtl. kann dir Achim ja mal seine umgebaute Kiste ausleihen?
Würde mich wundern, wenn das nicht für Laune sorgt an der RF 7 - ist er doch vom Rainer an Klipsch RP 260 abgeschmeckt.

Headbanger

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

06 Feb, 2023 08:47 54 Forum: Schalttechnik

Morjen morjen ,

ich hab völlig verschlafen und komme erst heute mittag wieder an den Satisfaction-

war gestern spät- bzw. heute morgen früh geworden-

und hab auch noch mit Martin Dittmeier geschwätzt - sonntag kann man da wenigstens mal ein paar Worte wechseln -

Wu will für ihn den Satisfaction neu auflegen -

allerdings wird das massiv mehr Kohle kosten und Wu hat immer noch nicht die Kalkulation vorgelegt.

Martin kontaktet den Wu nochmal.

@Rainer
hast du bei dem Amp hier eigentlich auch den Stinkegummi entfernt?

Er riecht noch ziemlich im Betrieb.

Klanglich ist das eine eigene Welt - der Martin ist auch total begeistert und ist wohl gerade sein Lieblingsamp.

Gut 10 Geräte hat er noch da.

Also wer einen Umbau will, der muß die Hufe schwingen.

Mir ist gestern dann doch noch was aufgefallen- im Filmbetrieb -

bei Godzilla versus Kong kommen die Gene des Ur A 2 durch im Bass -
und zwar im Bereich um 30-35 hz hz - da schiebt er extrem brutal - das fällt bei Musik nicht auf - und verliert dabei die Wendigkeit -

bei dem Film sind auch extremste Passagen drauf - gleich zu Beginn schon.

Da kann er stellenweise vor Kraft schwer laufen und schmiert ein wenig - im Vergleich zum 10fach teueren Emitter. Im Bass und Oberbass hingegen hat Rainer ihn eigentlich perfekt umerzogen auf Neutral. Hochton mit dem A 2 ist einfach anders wie andere, und erinnert mich an früher an meinen Lector Röhren CDP.

Overall ist mir der A 2 aber genauso lieb, wie der Emitter, mit dem einen macht dies ein wenig mehr Spaß, mit dem anderen jenes.

Ich lasse den A 2 heute nochmal 8 Stunden laufen - wenn alles hält, dann ist er gekauft, den mag ich nicht mehr hergeben. Mein Emitter hat erstmal Urlaub b.a.w. Ich mag jetzt den A 2 schrittweise weiter kennen lernen.

Meinen Dank an den Rainer, daß er sich der Tripath Geschichten mit so viel Herzblut angenommen hat.

Prost

Thema: Der unendliche und übergreifende Rock und Metal Thread- von Zart bis Hart
Kellerkind

Antworten: 2854
Hits: 143179

06 Feb, 2023 08:27 36 Forum: Persönliche Highlights

Mensch,

ich hab heute ja voll verpennt, der Leon weckte mich nicht - bin eben erst aus dem Bett gerollt, irre.

Dafür gleich entdeckt es gibt eine neue Scheine von Liv Sin: Kali Yuga

Kommt das geil rüber!

Genau

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 17:21 11 Forum: Schalttechnik

Der jetzige Satisfaction mit den blauen LEDs gefällt mir etwas besser, wie der letztes Jahr mit den roten LEDs.
Das Blau paßt besser zu den silbernen Knöpfen.

Beim T 180 fand ich die roten schöner.

Headbanger

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 17:17 42 Forum: Schalttechnik

Hallo Leute,

ich hab jetzt auch den alten Beitrag mit Bilder gefunden übers Trafogeräusch vom letzten A 2 -

das war identisch! Abweichung unter 1 db!

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...79971#post79971

Thema: Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn
Kellerkind

Antworten: 3223
Hits: 391538

05 Feb, 2023 16:05 42 Forum: Thivan Labs

Habs drüben im Satisfaction Thread geschrieben, ich hab mit der Eros ungeheuer viel Spaß mit dem neuen Verstärker.

Die Eros ist für mich wirklich einer der besten oder besser gesagt musikalischsten Lautsprecher der Welt-
höre gerade damit nochmal die neue Ahab - das kommt jetzt so herrlich frei und schön -

mich verläßt da immer mehr der Mut noch andere Lautsprecher zu kaufen.....

wie soll ich das denn toppen?

Gnade

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 15:50 50 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von deathfield
Ich lese mit großem Interesse mit und warte gespannt darauf, was Rainer aus meinem A2 machen wird...

Rainer, das eilt nicht. Wenn du noch weiter ausprobierst und weiterentwickeln möchtest, warte ich gern etwas länger...

P.S.: Rauschen hasse ich wie die Pest und Brummen geht gar nicht...;) Viel Erfolg, Werner!!

@Werner: Wirst du den Amp auch mal an die Max1 hängen??? Oder die Max Mini?


Du,

das mit dem Brumm, schrieb ich doch schon - hab ich gefunden - der amp war unschuldig!

Klar, irgendwann häng ich auch die Max dran.

Headbanger

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 15:48 38 Forum: Schalttechnik

Es wird wohl auch interessant sein, ob es überhaupt noch A 2 zu kaufen gibt -
zur Neuauflage wirds nach meinem letzten Stand doch nicht kommen, da zu viele Teile nicht mehr verfügbar sein sollen- Wu wollte weiter recherchieren-
Martin Dittmeier und ich wollen eh später schwätzen - da frag ich nochmal nach - auch obs noch Geräte gibt.

Prost

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 15:31 55 Forum: Schalttechnik

PS Tom:

nur zur info - es gibt hier im Forum keine festen Seitenzahlen - jeder user kann sich die Forenansicht selber einstellen - auch Farbgebung usw -
dazu gehört auch die Anzahl der Beiträge, die sich auf einer Seite scrollen lassen - so wird jemand, der 10 Beiträge pro Seite anzeigen läßt auf eine andere Seitenzahl kommen, als einer mit 20 oder 30 Beiträgen....

Prost

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 15:28 38 Forum: Schalttechnik

Hallo Leute,

weiter gehts hier - hab die Edelschnitte seit 9 Uhr in Betrieb - aber mich hat halt ewig aufgehalten -den Grund für den Brumm in meiner Kette zu finden -
ist nun abgestellt durch das Via Blue S 1 .

Seit um 13 Uhr zappe ich mich konzentriert durch alles mögliche Material -
und mir fällt so einiges auf:

Im Vergleich zum Emitter ist der Bassbereich weniger ausgeprägt und etwas weicher und nicht so konturiert, was insbesondere auffällt, wenn ich Bassgitarre laufen lasse und dann mal etwas im Bass hochregle.

Mach ich das mit dem Emitter bleibt das superkonturiert und fett - der Satisfaction wabbelt dann etwas herum und es kommt nicht wirklich mehr Energie.

Das gründsätzliche Problem vom A 2 - daß der den Bass enorm aufdickt in den ganz unteren Lagen - das ist komplett weg - die Urversion konnte ich damals im Kellerraum gar nicht lange nutzen, die hat mich damals schon an einer RP 280 erschlagen.

Das hat Rainer wirklich weg gekriegt - ansonsten sieht es so aus, wenn sehr viel Energie im Kickbass abverlangt wird - daß da der Emitter mehr und impulsiver drückt - das ist einfach Emitterdömäne und kein Wunder bei 35 Kilo Netzteilschlacht und Siebkapazitäten bis der Arzt kommt.

Im Mittenbereich hat wiederum der A 2 enorme Stärken, ach was macht mir Sprache damit einen Spaß ! Da sieht mein Emitter etwas die Rücklichter. Sprachverständlichkeit ist mit dem A 2 besser, was ich bisher checkte. Einfach kristallklar mit dem A 2.

Hochtonbereich - Hier bin ich hin und hergerissen - ich erwischte nun tatsächlich auch einige Alben, wo der A 2 leicht kühl bis metallisch klingt - ist wirklich nur einen Hauch!!!! - und nicht störend - aber ja - er ist da etwas nüchterner als der Emitter.

Mit dem Via Blue Kabel klingt der A 2 etwas anders, wie gestern mit dem Mogami - komischerweise reagiert der A 2 umgekehrt wie der Emitter auf das Via Blue. Während mir am Emitter mit dem Via Blue die Höhen etwas zu energisch werden - insbesondere im Bereich 8 khz -klingt der A 2 damit etwas weicher und weniger höhenfreudig und farbig - wie mit dem Mogami.

Kann gut sein, ich switche wieder und nehm wieder das Mogami und akzeptiere, daß ich immer den EQ anlassen muß - sonst brummt es mit dem Mogami. Das ist nicht Schuld des A2 - sondern ist im Laufe der Jahre vielen meiner Bekannten so ergangen, die sich einen BSS anschafften.

Am Emitter habe ich es da halt bequemer, da der via Schalter einfach die Masse der anderen Geräte kappen kann.

Im Moment läuft die neue Winery Dogs III - mit Mark Portnoy, Billy Sheehan und R. Kotzen - das kommt schon klasse - wenn auch etwas aufgeweichter mit der Thivan, als oben mit der Max 1 am Emmi.

Ganz klar gefällt mir das neue Tuning des A 2 persönlich besser, als das letzte Tuning.

Und ich habe noch nicht angefangen mit Basen, Netzkabel, Pucks usw. zu experimentieren.

Das ist klanglich und haptisch einer der besten amps, den ich in diesem Leben in den Hörkeller kriegte.

Mehr geht irgendwie nicht , anders allemal.

Insgesamt scheint er recht wenig bis gar keinen Eigencharacter zu haben.

Ganz im Gegensatz zum kleinen Bruder, dem MD T 180 - da hab ich ja auch Rainers Endausbau - ganz anderere Kickbass und Hochton und etwas weniger Rauminfos. Aber auch nicht schlechter, sondern sensationell gut - was besser paßt hängt dann vom Hörer und Lautsprecher ab.

Objektiv gesehen- schon rein von der Leistung - kann der A 2 halt mehr.

Wer einen amp sucht, der gnadenlos alles zusammschiebt - ist mit dem Seriengerät vom A 2 schon sehr gut bedient.
Wer den Bass neutraler mag und die Kiste tanzen lassen will sich alles filigraner und gefühlvoller wünscht - kommt um Rainers Tuning nicht herum.

Und es gibt so viele Spielwiesen - alleine schon durch die steckbaren Operationsverstärker - ähnlich wie bei den Emittern. Hab aber jetzt keine Lust auf Experimente, will einfach nur hören und mich fallen lassen, und das klappt sehr gut !

Das Einzige, was mich weniger begeistert - ist - daß der A 2 immer noch leicht müffelt, wenn er warm wird. Ich bin da halt extrem sensibel.

Daumen rauf

Thema: GoldNote M 9 Monoblöcke
Kellerkind

Antworten: 29
Hits: 603

05 Feb, 2023 14:51 33 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von Micromara
Zitat:
Original von mannitheear
Hi Georg,

Apollon Audio kennst du vermutlich?

https://apollonaudio.com/monoblocks/

PS: ok zu spät ;-)


Handschütteln Manfred , die " kleinen " Monos "NCMP270 haben ja auch die Hypex NCore NC500MP drin und sind preislich absolut interessant Ja Werner hatte die ja auch schon im Test ....auch wieder weg !

http://www.kellerkind-audioforum.at/thre...eadid=2496&sid=

LG Georg


Hallo mein Lieber,

in der Tat, die waren nix für mich - ich meine der Achim hat das auch hinterhört und zu geschrieben - so megageil, wie die ausgesehen haben -
da hatte ich wenig Spaß mit und wirklich lange probiert - da ich die schon wegen der geilen Optik unbedingt halten wollte.

Tut mir leid

Thema: GoldNote M 9 Monoblöcke
Kellerkind

Antworten: 29
Hits: 603

05 Feb, 2023 12:21 22 Forum: Schalttechnik

Hallo MM,

die Gold Note war super -

aber der Emitter 2020 ist einfach nochmal ne dickere Bank.

Kostet ja auch viel mehr und wiegt mehr!

2 A 2 als Monoblöcke wäre Wahnsinn, die Dinger haben so schon weit mehr Leistung, als du jemals mit der RF 7 überleben würdest:)

Der Serien A 2 war damals der erste und einzige amp, bei dem meine RF 7 MK 2 anschlug mit den Membranen.

Gnade

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 10:18 07 Forum: Schalttechnik

Morjen Rainer,

ich kann mir gut vorstellen, daß an Boxen, die kein eigenes Temperament haben - der A 2 etwas nüchtern erscheinen mag-

an meiner Eros fällt mir halt verstärkt auf - daß er kein Sounding aufdrückt - da dieser Lautsprecher schon selber ein Sounding hat - ist das ziemlich erlösend.

Die spielte gestern herrlich frei - für vertiefte Diagnosen ist es mir aber noch zu früh.

Ich war eben im angeheizten Keller und wechselte die Verdrahtung auf die störungssicheren Via Blue S 1 XLR s -

jetzt ist Schluß mit Brumm und Summ - jetzt herrscht Ruhe im Karton .

Da waren die ganzen Tripaths schon immer anfällig für - das gedenkt mir noch von vor Jahren.

Jetzt muß ich aber mal e bissel sporteln - tiefer reinhören mache ich am nachmittag - Carsten und Ludwig heute nicht - ich brauch Konzentration -
zumal ich zwischen 17 und 19 Uhr mit Martin zum Telefonat verabredet bin für ausführliches Update und privaten Kram.

Bin jetzt erstmal heilfroh im Quadrat, daß ich das mit dem Brumm fixen konnte, das wär sonst wieder ein echter Schlag ins Genick gewesen.

Daumen rauf

Thema: Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2
Kellerkind

Antworten: 1388
Hits: 153975

05 Feb, 2023 08:52 09 Forum: Schalttechnik

Mann mann,

das ließ mir keine Ruhe -
ich hab so was noch nie überhört !

Kann gar nicht sein!

Wieder in den Keller - auf die Idee gekommen mal zu checken , ob das Brummen wirklich vom amp kommt.

Also mal von XLR auf einen nicht belegten Cinch Eingang umgestellt - da ist Ruhe!

Da fiel mir ein, daß ich früher mal das Problem im Keller hatte, wenn ich den BSS EQ nicht anstellte - daß es brummte mit den Pop Pulses (egal welche).

Das Problem verschwand irgendwann, als ich mir die Via Blue S 1 XLR Kabel kaufte mit der aufwendigen Mehrfachschirmung und gegenläufig und Magneten.

Diese Via Blues nutze ich ja seit etliche Monaten nicht mehr, sondern die Mogamis, da die Mogamis am Emitter viel besser klingen.

Bin dann wieder auf den XLR Eingang und habe den BSS EQ eingeschaltet -
in dem Moment ist der Brumm weg.

Hab jetzt erstmal die Heizung angeschmissen - das Wechseln der XLR Verkabelung ist da unten ne großere Sache wegen dem BSS dazwischen -

wenns später warm ist mach ich das -

aber obs mit den Via Blues noh passend klingt, steht auf nem anderen Blatt.

Na ja zur Not laß ich halt die Mogamis drin, normal - außer zu Einspielzwecken - habe ich den BSS EQ immer an - und dann brummts ja nicht.



Verwirrt

Zeige Themen 1 bis 20 von 26982 Treffern Seiten (1350): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4205 | prof. Blocks: 336 | Spy-/Malware: 2336
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH