RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Aktive LS » Veschiedene Marken » Kef Ls 60 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1441

Kef Ls 60 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen,

ich habe als Zweitanlage die Kef ls 50 meta und bin außerordentlich angetan von ihr. Sie spielt sehr räumlich, unangestrengt, zeichnet die Klänge sehr fein. Ein völlig anderes System als die Cornwall. Aber nicht weniger interessant. Als Regallautsprecher natürlich im Bassbereich begrenzt.

Nun habe ich mitbekommen, dass es eine Ls 60 geben wird - eine aktive Version als Standlautsprecher, die technisch sehr ausgeklügelt sein soll. Hat die jemand von euch schonmal spielen hören?

Wenn die den ls 50 Sound inklusive Tiefgang hat, könnte das ein außerordentlich interessanter Lautsprecher sein!

https://www.lowbeats.de/standbox-kef-ls6...wird-erwachsen/

10 Jun, 2022 09:13 18 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
vandenpop vandenpop ist männlich
Foren As




Dabei seit: 12 Jan, 2020
Beiträge: 173

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Olsen,

Haste die ls50 in aktiv?
Wenn KEF nicht so ein PRC-Kram wäre…

Wenn mich Corona nicht abhält werde ich mir die LS60
Auf den Norddeutschen Hifitagen Ende August anhören um mal einen Eindruck zu bekommen.

Kein Furnier und PRC wird mich dennoch wohl vor dem Kauf bewahren.

Und mein Geiz….?

_______________
Volker

18 Jul, 2022 17:13 58 vandenpop ist offline Email an vandenpop senden Beiträge von vandenpop suchen Nehmen Sie vandenpop in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1441

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

nein, ich habe die ls50 passiv. Ich hatte den Vorgänger als Aktivversion hier und war damals sehr angetan. Ich habe mich aber nicht durchringen können, das Setup als Hauptanlage hier stehen zu lassen. Ich hatte die Sorge, dass mir der Bass nicht ausreichen wird.

Die Meta in der Passivvariante gefällt mir wieder ausgesprochen gut. Habe sie nun in einem Surround-Setup für meinen Vater installiert. Einfach klasse. Tolle Details, Riesen Räumlichkeit. Nie nervig. Davor lief sie in einem Stereo-Setup mit verschiedenen Verstärkern. Mir hat das viel Freude gemacht. Da hat Kef richtig gute Arbeit geleistet. Und in der Passivversion ist das auch sehr gut bezahlbar. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollte ich selbst irgendwann nochmal eine Surround-Anlage stellen, wird das mit der Meta passieren.

Die Ls60 ist in meiner Gedankenwelt die ls50 Meta verbunden mit dem hauseigenen Subwoofer, der technisch ziemlich ausgefuxt sein soll. Mich würde wirklich reizen zu hören, wie das am Ende klingt.

Wenn du eher dazu kommst, gib doch kurz Rückmeldung Headbanger

19 Jul, 2022 07:57 29 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 332

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vor einiger Zeit hatte ich mal die Gelegenheit die LSX zu hören die ich gemessen an Preis und Größe ziemlich ansprechend fand sowie die zu dem Zeitpunkt neue R11 die mich dagegen nicht so wirklich überzeugt hatte. Obwohl da ein nicht ganz günstiger Vollverstärker dranhing mit ordentlich Leistung klang es irgendwie komprimiert und wie eingeschnürt.
Die LS50 Meta soll ja laut Tests nochmal deutlich besser sein als der Vorgänger, die würde mich sehr interessieren.

19 Jul, 2022 11:52 05 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1318

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Manfred,

die LS50 war einer der wenigen Lautsprecher hier, der mit dem Puresound A30 sehr gut harmoniert hat.

Zuvor hatte ich die mit einem kleinen Sub am günstigen Cambridge-Verstärker SR10, sehr weit auseinander und auf hohem Ständer.

Die LS50 und der SR10 spielen heute bei einem Musiker, der damit seine Musik anhört, ohne Sub, der ist in dem Raum überflüssig.

Daumen rauf

19 Jul, 2022 16:36 05 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 332

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Achim,

Laut den Tests die ich gelesen habe hat die Meta Version gegenüber der original LS50 eine deutlich verbesserte und inzwischen hervorragende Auflösung, besser auch als die R Modelle. Das wäre für mich entscheidend.

19 Jul, 2022 20:20 34 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
vandenpop vandenpop ist männlich
Foren As




Dabei seit: 12 Jan, 2020
Beiträge: 173

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Für die alte LS50 gab es einen AK Tonfeile Weichenpimp…..

Bin immer erstaunt, dass die Industrie so einfach getoppt werden kann.

_______________
Volker

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von vandenpop am 19 Jul, 2022 20:41 42.

19 Jul, 2022 20:41 07 vandenpop ist offline Email an vandenpop senden Beiträge von vandenpop suchen Nehmen Sie vandenpop in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 332

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Volker,

Es gab wohl auch Änderungen am Chassis. Manchmal könnte man auf die Idee kommen dass sich die Industrie absichtlich Luft nach oben lässt. Das ist jetzt aber nicht KEF spezifisch gemeint.

19 Jul, 2022 20:50 22 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
vandenpop vandenpop ist männlich
Foren As




Dabei seit: 12 Jan, 2020
Beiträge: 173

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der tonfeile pimp ist aus der Frühzeit der ls50.

Besser ist immer relativ und persönlich…ich war nur erschrocken wie man mit einfachen Bordmitteln ein Markenprodukt „verbessern“ kann.

Wann wohl fyne Audio oder tannoy mal Aktiv werden, jenseits von Studiotechnik….

Sorry es geht ja um die neue LS60, von den Abmessungen super Sexy…

_______________
Volker

19 Jul, 2022 22:10 41 vandenpop ist offline Email an vandenpop senden Beiträge von vandenpop suchen Nehmen Sie vandenpop in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Aktive LS » Veschiedene Marken » Kef Ls 60 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 206999 | prof. Blocks: 331 | Spy-/Malware: 2202
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH