RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Diverses » XLR-Umschaltbox gesucht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 400

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessant. Weißt du, ob eine solche Übertragung Nachteile hat gegenüber der dreipoligen mit Masse?

11 Aug, 2022 20:06 52 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 718

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke nicht, daß das irgendwelche Nachteile hat. Die Masse wäre eigentlich nur für eine zusätzliche Abschirmung nötig. Andererseits besteht der Vorteil der symmetrischen Signalverarbeitung ja gerade darin, daß sich Störungen durch Einstreuungen aufheben.

Was mir noch durch den Kopf geht, ist ein möglicher Potentialausgleich - wenn verschiedene Komponenten mit ihrem Metallgehäuse durch die Masseader galvanisch verbunden werden.
Da ich kein Tontechniker bin, weiß ich ad hoc nicht, ob dieser Aspekt heute überhaupt eine Rolle spielt.

11 Aug, 2022 21:14 09 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 400

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie kommt es zu Potentialdifferenzen? Sollten die Metallgehäuse über den Schukostecker nicht alle auf Masse und damit Potential 0 liegen?

11 Aug, 2022 22:16 52 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 718

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Viele Geräte, auch mit Metallgehäuse, haben nur eine zweiadrige Netzzuleitung, also auch keine Verbindung zur Erde. Diese müssen natürlich intern so aufgebaut sein, daß auch im Schadenfall kein Kontakt zwischen Phase und Gehäuse auftreten kann.

Da der Trafo im Gerät kapazitiv an das Gehäuse gekoppelt ist, stellt sich ein Potential ggü. Erde ein. Üblicherweise hängt dies von der Orientierung des Netzsteckers ab –> Grund, warum empfohlen wird, die Anlage “auszuphasen“.

Es gibt bestimmt noch Webseiten, wo das alles genauer erläutert wird, gerade auch mit Beachtung der heute verbreiteten Schaltnetzteile. Ich habe mich damit seit längerem nicht mehr auseinandergesetzt, weil bei uns in letzter Zeit nur noch eine Minimalkette in Betrieb ist (Uralt-Röhrenempfänger+Kleinboxen, UKW-Stereo; nur gelegentlich einmal gefüttert von wahlweise CD-Spieler, TV, PC oder Plattenspieler durch Umstöpseln). Irgendwann werde ich da noch einmal etwas verändern und/oder aus meinem Fundus auf dem Dachboden eine höherwertige Zweitkette zusammenstellen.

Gruß Eberhard

12 Aug, 2022 11:14 42 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 400

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ok, dann habe ich es richtig verstanden. Danke für deine Ausführungen!

12 Aug, 2022 11:51 05 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 1293

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey eberhard,
bei schaltnetzteil modulen, hochwertigen analognetzteil modulen und HF breitband filtern ist grundsätzlich immer L und N angegeben. und ich denke mir, die denken sich was dabei. das wird natürlich bei den zuleitungen auf der L-N beliebigen schuko seite bzw bei zwei-adrigen ad absurdum geführt.. tja, der inschenöhr hats doppelt schwöhr ;-)

_______________
vg tg

12 Aug, 2022 12:07 39 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1109

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von E8
Viele Geräte, auch mit Metallgehäuse, haben nur eine zweiadrige Netzzuleitung, also auch keine Verbindung zur Erde. Diese müssen natürlich intern so aufgebaut sein, daß auch im Schadenfall kein Kontakt zwischen Phase und Gehäuse auftreten kann.

Da der Trafo im Gerät kapazitiv an das Gehäuse gekoppelt ist, stellt sich ein Potential ggü. Erde ein. Üblicherweise hängt dies von der Orientierung des Netzsteckers ab –> Grund, warum empfohlen wird, die Anlage “auszuphasen“.

Gruß Eberhard



Erstaunlicherweise tritt das von mir im Satisfction-Thread geschilderte Masseproblem auf sobald ich ein Gerät wie Streamer oder Phonopre symmetrisch anschliesse.

Wenn ich alles unsymmetrisch verkabele ist das Störpotential und somit auch das (leichte) Brummen im Phonobetrieb weg. Und das ohne weitere Erdungsmassnahmen. Tztz. Ich bleibe bei Cinch.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

12 Aug, 2022 12:09 39 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Diverses » XLR-Umschaltbox gesucht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 206999 | prof. Blocks: 331 | Spy-/Malware: 2202
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH