RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » DVD Sony-Pioneer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tucanus
Mitglied


Dabei seit: 15 May, 2020
Beiträge: 40

DVD Sony-Pioneer Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab mir 2. player zugelegt; nicht mehr der neueste,aber nach dem testen ein guter kauf. Der Sony UBP X800 M2 sollte schon mal ein guter player der oberklasse sein,auch mit 4k.Wollte diesen per 2kanal an den amp anschliessen,was mit 2 hdmi nicht gelang.
Ein Pioneer BDP LX 71 kam ins haus. Optisch sehr schön,hat die gehäusemasse wie ein vollverstärker. Hat an der rückseite umfangreiche anschlussmöglickeiten;was mich interessierte daran waren die extra-ausgeführten audio chinch für 2kanal ton.
Zum bild:::im vergleich zum Sony spielt der Pioneer um 2 klassen besser in jeder hinsicht.Tonal alles bestens via amp. ""Star Wars"" kaufte diese dvd box vor 20 jahren,kein blue ray. Der helm des bösewicht glänzt zum besten,besonders die nahaufnahmen zeigen die unterschiede.Messer!!!scharfes bild,fer Pioneer zeigt feinste konturen,am tv bis zum rand erstklassiges bild. Selbst bei alten filmen zeigt der player was er kann. Genauer gesagt,der Sony bringt feinen griess im bild,nicht diese hochauflösende darstellung und vor allem nicht diese superbe schärfe.Ich denke,da hat Pioneer in sachen bildtechnik alle register gezogen. Das ist immer noch ein qualitativ hochwertger player; ob da die neue generation für euro 2000.- besser sind...ich bezweifle das sehr.
Gewisse filme brauchen fett im hintergrund,um etwas mehr kino zu erleben. Der B&K subwoofer ist eine akustische macht im zimmer.Der britenwürfel ist kein vietcong produkt; viel besser als so manch bezeichnete raumschüttler. Ein Peerless 30 cm chassis,400W power als antrieb,welche ich sicher nie auskoste.
Soldat James Ryan..wenn die panzer einlaufen..man sieht wie sich das gestein loslöst,dieses rütteln kommt authentisch rüber dass die gläser in der vitrine mit-shaken. ""Der Untergang"" da grollt es mächtig im hintergrund..expolosives erschreckend in der wucht.
AVR habe ich beiseite gelegt; ein Arcam AVR 55-so sehr darum gejubelt in der ""fachpresse"". Joo,macht rumms,bumms wie viele andere,hat umfangreiches klangprogramm..für mich zuviel des guten.Die beschreibung dazu gleicht einem telefonbuch. Der gedanke,dass dieser auch hi-fi tauglich ist belehrte mich anders.Im film-modus vermag dieser seine qualitäten zu bringen,aber 2kanal ton ist dieser wie alle anderen das geld nicht wert; auch der tuner teil überzeugte mich gar nicht.Zu blechern,klinisch,unnatürlich.
War dann sehr froh,diesen wieder zu verkaufen.Der Exposure 3010S2D ist klanglich viel besser,sub via pre out..also mini heimkino..mehr brauche ich nicht.

06 Nov, 2022 13:37 39 tucanus ist offline Email an tucanus senden Beiträge von tucanus suchen Nehmen Sie tucanus in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » DVD Sony-Pioneer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 214187 | prof. Blocks: 332 | Spy-/Malware: 2250
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH